MC-130H 85-0012 Landeunfall

Diskutiere MC-130H 85-0012 Landeunfall im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; MC-130H 85-0012 schnieff :FFCry: (Quelle: alt.binaries.pictures.aviation)

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 stevoe, 06.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2005
    stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    MC-130H 85-0012
    schnieff :FFCry:
    (Quelle: alt.binaries.pictures.aviation)
     

    Anhänge:

    • lside.jpg
      Dateigröße:
      40,1 KB
      Aufrufe:
      217
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stevoe, 06.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2005
    stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Ist am Wassergraben passiert...
     

    Anhänge:

  4. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    ...oder hat der Kutscher wohl das Schlagloch übersehen?

    Nee, wenn ich es richtig verstanden habe, sind die Jungs bei Nacht auf einer nicht freigegebenen Bahn gelandet. Da waren wohl ein paar Bauarbeiten im Gange und die notwendige Absperrung fehlte. Wieder am Flatterband gespart...
    Jetzt kann man mal genau erkennen, wo bei der Herk die Sollbruchstellen liegen...

    Hier ist der Text zu den Bildern (Quelle: j.a.a in alt.binaries.pictures.aviation)

    Zitat: "A lack of communication over in Iraq.
    Last week one C-23 Sherpa flew into a US operated airfield in Iraq during the day and saw there was construction equipment on the runway. Yet there was no NOTAM (notice to airmen). A
    trench was being dug in the runway, and it was not marked. Its a long runway and they just landed beyond the construction. They filed a safety hazard report that was immediately forwarded to our higher headquarters and to the Air Force wing based here. Well, it seems the construction continued and still was not marked or NOTAMed or anything. A C-130 landed on the runway the night of the 29th and didn't see the construction. It wound up going through what is now a large pit on the runway. A few pictures are attached. The C-130 was totaled.
    There were several injuries to the crew and the few passengers that were on board but luckily nobody was killed. Quite the set of failures somewhere in the system regarding this improper
    construction and no notifications about it."
     

    Anhänge:

  5. #4 TF-104G, 08.01.2005
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    19.724
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    und Nr.3 :FFCry:
     

    Anhänge:

    • Talo3.jpg
      Dateigröße:
      18,8 KB
      Aufrufe:
      160
  6. #5 TF-104G, 08.01.2005
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    19.724
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Alles am 29.12.04 passiert in Irak.
     

    Anhänge:

  7. #6 Talon4Henk, 08.01.2005
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    1.830
    Ort:
    Europa/Amerika
    Die Bileder sind aber nicht Copyright Jeff, sondern amerikanischer, vertraulicher Unfallbericht.
    Ich frage mich, wie diese dorthin kamen.
    Gruß, Henk
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: TF-104G
Thema:

MC-130H 85-0012 Landeunfall