Mehr von Le Bourget

Diskutiere Mehr von Le Bourget im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Noch einige Bilder von Le Bourget: ein Lancaster(kurzrumpfausfurung... :) bei Ailes Anciennes die nächsten kommen bald...: B-26, FW 190...
aerovet

aerovet

Kunstflieger
Dabei seit
15.06.2005
Beiträge
33
Zustimmungen
12
Ort
Holland
Noch einige Bilder von Le Bourget:
ein Lancaster(kurzrumpfausfurung... :) bei Ailes Anciennes

die nächsten kommen bald...:
B-26, FW 190, I-153 und Yak 9 die gehören zur Sammlung von Musee de l'Air

Viel spass....

Aerovet
 
Anhang anzeigen
  • Gefällt mir
Reaktionen: AE
#
Schau mal hier: Mehr von Le Bourget. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

helischmidt

inaktiv
Dabei seit
09.10.2004
Beiträge
292
Zustimmungen
9
Ort
Mannheim
Hi Aerovet...

sehr schöne Fotos!!!

... auch ohne Weitwinkelobjektiv.
 
Christoph West

Christoph West

Astronaut
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
3.170
Zustimmungen
2.020
Ort
Hamm
aerovet schrieb:
(original, kein FlugWerk....)
Das stimmt nicht ganz !

Die Deutschen haben in Auxerre eine FW190 Fertigungslinie hinterlassen und die Franzosen haben nach dem Krieg einige Maschinen hier zusammengebaut.
Die Firma S.N.C.A. baute mehrere Maschinen unter der Bezeichnung NC.900 und lieferte sie an die Armée l´Air aus. So auch die Maschine des Museums.

Ähnlich wie bei der Me108.

Also eigentlich ein französischer Nachbau .
 
aerovet

aerovet

Kunstflieger
Dabei seit
15.06.2005
Beiträge
33
Zustimmungen
12
Ort
Holland
Heute wieder etwas gelernt... (bin ein froher Mensch... :)

Aerovet
 
Carlos G.

Carlos G.

Space Cadet
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
1.167
Zustimmungen
114
Ort
am Atlantik
Christoph West schrieb:
Das stimmt nicht ganz !

Die Deutschen haben in Auxerre eine FW190 Fertigungslinie hinterlassen und die Franzosen haben nach dem Krieg einige Maschinen hier zusammengebaut.
Die Firma S.N.C.A. baute mehrere Maschinen unter der Bezeichnung NC.900 und lieferte sie an die Armée l´Air aus. So auch die Maschine des Museums.

Ähnlich wie bei der Me108.

Also eigentlich ein französischer Nachbau .
Momento mal! Seit wann ist ein Zusammenbau eines Flugzeugs mit seinen Originalteilen ein Nachbau?? Du schreibst ja selber, Christoph, dass diese Maschinen von den Deutschen in Frankreich gebaut wurden! Wenn beim Abzug genug Teile zurückgeblieben sind, dass einige FW190 zusammengabaut werden konnten, dann sind dieselben Original, oder? Selbst wenn die Franzosen diesen Maschinen eine andere Bezeichnung gegeben haben.

Weiss jemand in welchem Zustand sich diese FW190 befindet? Könnte man sie als "komplett" bezeichnen?
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
5.768
Zustimmungen
177
Ort
Nordschwarzwald
Carlos G. schrieb:
....
Weiss jemand in welchem Zustand sich diese FW190 befindet? Könnte man sie als "komplett" bezeichnen?
Über dieses Flugzeug FW 190 / NC.900 gab es, glaub ich, vor einiger Zeit (2004 ?) mal einen längeren Bericht in der FlugzeugClassic (?).
 

cockpit

Fluglehrer
Dabei seit
27.06.2003
Beiträge
191
Zustimmungen
525
Ort
Baden-Württemberg
Fw 190 im Musée del'Air

Hallo Allerseits,

die Franzosen haben nach dem Abzug der Deutschen zwei Reparaturwerke für Fw 190 mit zahlreichen vorhandenen Zellen übernommen und aus diesem Fundus eine Anzahl Fw 190 A überholt und unter der Typenbezeichnung NC.900 an die Armée de l'Air abgeliefert. Im Gegensatz zu den Bf 108 Nachfolgern Nord 1001 und 1002 wurden hier also nur vorhandene Maschinen instandgesetzt und keine neuen gebaut.
Unter der NC.900 mit der Werknummer 62 in Le Bourget verbirgt sich die Anfang 1944 von Ago gebaute Fw 190 A-8 mit der Werknummer 730924 und dem Stammkennzeichen TL+WJ. Es kann lediglich sein, dass die Tragflächen von anderen Fw 190 A-8 stammen, aber per Definition geht die Identität eines Flugzeugs immer mit dem größten Bauteil und das ist der Rumpf.
Belegt wird die deutsche Identität der Maschine durch das noch am Rumpf vorhandene originale Typenschild. Unbekannt ist bisher leider die Luftwaffeneinsatzgeschichte der Maschine.
In Bezug auf die Ausrüstung ist die Maschine noch weitgehend komplett. Auch das Cockpit ist noch deutsch ausgestattet.

MfG Cockpit
 
Christoph West

Christoph West

Astronaut
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
3.170
Zustimmungen
2.020
Ort
Hamm
Da kann man natürlich drüber streiten !

Für mich sind deutsche WK2 Flugzeuge auch im WK2 gebaut und nicht nach dem Krieg aus Resten zusammengesetzt !

..... aber besser als FlugWerk allemal !
 

cockpit

Fluglehrer
Dabei seit
27.06.2003
Beiträge
191
Zustimmungen
525
Ort
Baden-Württemberg
Fw 190 in Le Bourget

Hallo Christoph,
Klar lässt sich darüber diskutieren, aber die Franzosen haben ja nur das fortgeführt, was in einem deutschen Reparaturwerk bis Kriegsende üblich war. Die Wiederherstellung einsatzfähiger Maschinen aus vorhandenen Baugruppen. Da hier kein Neuaufbau aus Bruchstücken vorliegt, sondern lediglich eine Überholung, kann man diese Maschine durchaus als deutsches Luftwaffenoriginal gelten lassen. Zudem liegt hier deutlich mehr Originalität vor als z.B. bei der restaurierten Bf 109 E, die jetzt in Kanada fliegt und die angeblich auch von Marseille geflogen worden sein soll. Hier wurde um eine alte Identität praktisch ein von der Substanz her völlig neues Flugzeug aufgebaut.
Die Ju 52 der Lufthansa läuft ja auch als Original, obwohl sie erst 1946 aus vorhandenen Baugruppen mindestens dreier Maschinen von den Norwegern zusammengebaut worden ist. Auch hier läuft die Identität mit der Werknummer nach dem Rumpf.
MfG Cockpit
 
Carlos G.

Carlos G.

Space Cadet
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
1.167
Zustimmungen
114
Ort
am Atlantik
Christoph West schrieb:
Da kann man natürlich drüber streiten !

Für mich sind deutsche WK2 Flugzeuge auch im WK2 gebaut und nicht nach dem Krieg aus Resten zusammengesetzt !

..... aber besser als FlugWerk allemal !
Ja, und wurde besagte Fw190 nicht wie beschrieben Anfang 1944 gebaut? Also, worüber man hier streiten soll das muss man uns zuerst noch sagen...
 
Thema:

Mehr von Le Bourget

Mehr von Le Bourget - Ähnliche Themen

  • Farbgläschen kaum mehr auf zu bekommen..............

    Farbgläschen kaum mehr auf zu bekommen..............: Hallo Ich denke mal das so mancher das Problem kennt. Wenn auch nur ein paar Tropfen Farbe im Deckel oder auf dem Gläschen sind und es ist ein...
  • Ju-Air darf keine Flüge mehr anbieten

    Ju-Air darf keine Flüge mehr anbieten: Die Kreiszeitung berichtet heute, dass die Ju-Air keine Flüge mehr mit den verbliebenen Ju 52 für zahlende Passagiere anbieten darf. Nach dem...
  • Neues Mehrzweckflugzeug von Textron

    Neues Mehrzweckflugzeug von Textron: Hallo, Textron hat ein neues Mehrzweckflugzeug namens "SkyCourier" in der Größe der Beech 1900 vorgestellt. Es wird von zwei PWC PT6 angetrieben...
  • Sea Vixen wird nicht mehr von "Red Bull" gesponsort

    Sea Vixen wird nicht mehr von "Red Bull" gesponsort: Laut einem User des englischen Aviation Forums hat Red Bull das Sponsoring für die De Havilland DH.110 Sea Vixen D3 Kennung "G-CVIX"...
  • Ich will nicht mehr oder Die Schlächter von Erding

    Ich will nicht mehr oder Die Schlächter von Erding: Hallo Leute, vor ein paar Wochen habe ich Euch in einem anderen Threat ein paar Bilder von dieser schönen Dame gezeigt
  • Ähnliche Themen

    • Farbgläschen kaum mehr auf zu bekommen..............

      Farbgläschen kaum mehr auf zu bekommen..............: Hallo Ich denke mal das so mancher das Problem kennt. Wenn auch nur ein paar Tropfen Farbe im Deckel oder auf dem Gläschen sind und es ist ein...
    • Ju-Air darf keine Flüge mehr anbieten

      Ju-Air darf keine Flüge mehr anbieten: Die Kreiszeitung berichtet heute, dass die Ju-Air keine Flüge mehr mit den verbliebenen Ju 52 für zahlende Passagiere anbieten darf. Nach dem...
    • Neues Mehrzweckflugzeug von Textron

      Neues Mehrzweckflugzeug von Textron: Hallo, Textron hat ein neues Mehrzweckflugzeug namens "SkyCourier" in der Größe der Beech 1900 vorgestellt. Es wird von zwei PWC PT6 angetrieben...
    • Sea Vixen wird nicht mehr von "Red Bull" gesponsort

      Sea Vixen wird nicht mehr von "Red Bull" gesponsort: Laut einem User des englischen Aviation Forums hat Red Bull das Sponsoring für die De Havilland DH.110 Sea Vixen D3 Kennung "G-CVIX"...
    • Ich will nicht mehr oder Die Schlächter von Erding

      Ich will nicht mehr oder Die Schlächter von Erding: Hallo Leute, vor ein paar Wochen habe ich Euch in einem anderen Threat ein paar Bilder von dieser schönen Dame gezeigt
    Oben