MiG-23M vs MiG-23MF

Diskutiere MiG-23M vs MiG-23MF im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; In Vorbereitung (und freudiger Erwartung) der 48er MiG-23 von Trumpeter habe ich nach eingehendem Quellenstudium eine Frage: Gab es - wie immer...

Moderatoren: AE
  1. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    In Vorbereitung (und freudiger Erwartung) der 48er MiG-23 von Trumpeter habe ich nach eingehendem Quellenstudium eine Frage:
    Gab es - wie immer behauptet wird - wirklich keine äußerlichen Unterschiede zwischen der M und der MF? Aufgefallen ist mir zum Beispiel die Seitenruderbetätigung: Die MF hat die doppelte, die M die einfache der früheren Versionen. Nun könnte es sein, dass frühe MFs auch noch die einfache hatten. Könnte es auch sein, dass in der SU die Maschine auch nach Modernisierungen einfach weiter "M" hieß, während die gleiche Maschine als MF exportiert wurde? Oder war es ganz anders...
    Die Frage mag akademisch sein, stellt sich aber, wenn man wissen will, ob das von Trumpy zu erwartende Modell wirklich eine M sein kann (es hat nämlich die doppelte...).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    Wenn das ein Witz sein soll, verstehe ich ihn nicht.
     
  4. #3 crossiathh, 27.06.2012
    crossiathh

    crossiathh Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    115
    Beruf:
    -stätig
    Ort:
    Norden
    Doch. Die gibt es. Wenn auch nur in Details. Erschwerend kommt noch hinzu das es DIE MiG-23M Version nicht gibt, sondern in der Serie hat sich die MiG-23M auch weiterentwickelt, was sich dann auch im äusseren Erscheinungsbild sichtbar gemacht hat.
    Das Seitenruder ist ein wichtiges Detail, da MiG-23MF zusätzliche, von aussenn sichtbare, Dämpfer bekommen hat.
    http://hunavia.freeweb.hu/TYPE/MiG-23%20base/SERIALMiG-23/MiG23MFIDNo10HuAF/photos/photo78.jpg
    Frühe MiG-23M hatten eine Cockpithaube ohne mittlere Verstrebung.
    Hier mal ein Bild einer frühen M:
    http://spotters.net.ua/files/images/0000039798_small.jpeg
    Im Laufe der Serie kam bei der MiG-23M der Umzug des Funkhöhemessers von unterhalb der Lufteinläufe (http://hunavia.freeweb.hu/TYPE/MiG-23%20base/SERIALMiG-23/MiG23MFIDNo11HuAF/photos/photo229.jpg) zum Rumpfheck (http://hunavia.freeweb.hu/TYPE/MiG-23%20base/SERIALMiG-23/MiG23MFIDNo11HuAF/photos/photo205.jpg), wie bei der MiG-23ML.
    Bei der MF wurde das nicht gemacht.
    Spätere MiG-23M erhielten Trimmkannten an den differentiellen Stabilisatoren (oder auch Tailerons genannt):
    http://hunavia.freeweb.hu/TYPE/MiG-23%20base/SERIALMiG-23/MiG23MFIDNo11HuAF/photos/photo320.jpg
    Die MF hatte diese grundsätzlich.
    Die MiG-23M erhielt im Laufe der Serie ein Wirbelgenerator vor der umklappbaren Kielflosse:
    http://hunavia.freeweb.hu/TYPE/MiG-23%20base/SERIALMiG-23/MiG23MFIDNo11HuAF/photos/photo204.jpg
    Die MF hatte diesen grundsätzlich.
    Es gibt ein wunderschönes Unikum, welches beide Versionen vereint. Die ungarische MiG-23MF "11":
    http://hunavia.freeweb.hu/TYPE/MiG-23%20base/SERIALMiG-23/MiG23MFIDNo11HuAF/photos/photo381.jpg
    Diese MF erhielt während einer Überholung in der UdSSR das komplette Rumpfheck einer M, nachdem durch ein Unfall das originale Heck irreparabel beschädigt wurde. :D
    Mehr ungarische MFs Walkarounds unter:
    MiG
     
  5. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    genau das meinte ich. Vielen Dank für die anderen Hinweise. Das heißt aber, wenn die doppelten Dämpfer tatsächlich erst bei der MF eingeführt wurden, dann ist der Trumpy-Bausatz ganz klar eine MF (was ja nicht schlimm ist)

    Aber da sieht man mal wieder, dass es bei sowj. Flugzeugen nichts gab, was es nicht gab. Ich bin bei meinen Recherchen über die BN auch auf ein paar Merkwürdigkeiten gestoßen, so z.B. dass einige (nicht alle) NVA-BNs den von Dir auch angesprochenen Wirbelgenerator vor der Stabiflosse nicht hatten, andere hatten ihn (ich weiss, die Maschinen stammen aus 3 Lieferungen/3 Jahren). Da wurde entweder Material von der B verbaut, das noch rumlag (dagegen würde sprechen, dass die tschechischen BNs ihn hatten, obwohl sie älter sind) oder schon von der 27... (muss ich nochmal genau checken, vielleicht kriegt man das anhand des Alters der Maschinen raus).

    Nochmals besten Dank+Gruß
    Tom
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema: MiG-23M vs MiG-23MF
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. MiG-23 MF Flogger B

Die Seite wird geladen...

MiG-23M vs MiG-23MF - Ähnliche Themen

  1. Polish Wings 10 - MiG-23MF & MiG-23UB

    Polish Wings 10 - MiG-23MF & MiG-23UB: Hallo ! Die Reihe "Polish Wings" behandelt Flugzeuge in den polnischen Streitkräften. Ausgabe 10 beschäftigt sich mit der MiG-23 in den...
  2. 1/72 MiG-23MF – R.V.Aircraft

    1/72 MiG-23MF – R.V.Aircraft: RV Resin RV Resin, bekannt für seine nicht gerade guten, aber recht teuren Maßstabszeichnungen hat neben der gerade erschienen Siebel 204 / Aero...
  3. 1/32 MiG-23MF – Trumpeter

    1/32 MiG-23MF – Trumpeter: Ich möchte keine "klassische" Bausatzvorstellung machen, da in diversen Foren schon jeder Spritzling dreimal abgelichtet wurde. Ich möchte...
  4. rvresin MiG-23MF/ML

    rvresin MiG-23MF/ML: http://www.rvresin.com/Plastic_kits.html
  5. MiG-23MF Flogger B

    MiG-23MF Flogger B: MiG-23MF Flogger B Model Detail Photo Monograph Nr. 8 ROSSAgraph Sooo viel Literatur gibt es ja nicht über die MiG-23. Durch Zufall habe...