Mitflug in einer 4-motorigen Propellermaschine

Diskutiere Mitflug in einer 4-motorigen Propellermaschine im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo! Ein Freund von mir wird nächstes Jahr im März 50, und sein größter Wunsch ist es, mit einer 4-motorigen Propellermaschine, die ungefähr so...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 AnFrosch, 08.08.2007
    AnFrosch

    AnFrosch Flugschüler

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier
    Hallo!
    Ein Freund von mir wird nächstes Jahr im März 50, und sein größter Wunsch ist es, mit einer 4-motorigen Propellermaschine, die ungefähr so alt ist wie er, mitzufliegen.
    Entdeckt habe ich schon die Breitling "Super Connie" in der Schweiz, die fliegt allerdings erst ab Mitte/Ende Mai.
    Dann gibt es noch die Douglas DC 6 der Flying Bulls in Salzburg, da ist aber kein Mitflug möglich.
    Kann mir jemand einen Tip geben, wo es sowas sonst noch gibt innerhalb Europas?
    Im voraus vielen Dank und Grüße
    Anja Frosch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Luftpirat, 08.08.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    207
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Die Idee ist schon mal klasse. Meine Empfehlung: verschenke doch einfach einen Gutschein für den Flug mit der 'Super Connie'! :!:

    Erstens ist das Wetter im Frühsommer meist besser als im März, und so kann sich der Beschenkte schon einmal über den ihm bevorstehenden Flug und das historische Fluggerät informieren, und...

    ... Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. ;)
     
  4. AT-6

    AT-6 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    Aßlar
    Das sieht eher schlecht aus, siehe deren Homepage
    http://www.superconstellation.org/Content/showContent.aspx?type=membership-description

    "Unsere Connie ist gemäss amerikanischer Zertifizierung ein Vereinsflugzeug und darf nicht kommerziell betrieben werden. Nur Mitglieder/Gäste der SCFA dürfen daher, wenn durch den Vorstand eingeladen, in unserer Super Constellation mitfliegen. Der Vereinsbeitritt muss ausserdem mindestens 30 Kalendertage vor der Teilnahme am ersten Mitglieder-/Gastflug erfolgt sein - Vorschrift des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL)."
     
  5. #4 Luftpirat, 08.08.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    207
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Alternative: Flug in der DeHavilland Dove

    Sponsoring ist doch nichts Schlechtes, wenn die Halterregeln den kommerziellen Betrieb verbieten. Immerhin wird auf diese Weise ein historisches Flugzeug "am Himmel gehalten".

    Es gibt auch noch die DeHavilland Dove D-INKA, die ebenfalls gut 50 Jahre auf dem Buckel hat, von der LTU-Classic betrieben wird und von verschiedenen Flugplätzen aus eingesetzt wird. Sie ist recht klein, hat aber den Vorteil, dass man in jedem Fall einen Fensterplatz bekommt - und sie hat richtig große Panoramafenster. :TOP:
     
  6. #5 AnFrosch, 08.08.2007
    AnFrosch

    AnFrosch Flugschüler

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier
    Danke für die Tips!

    Zur Super Connie:
    Der Flug würde klappen, das habe ich schon geklärt. Mein Freund müsste dann für das Jahr eben Vereinsmitglied werden (kostet 80 EUR).
    Ich fände es auch nicht schlimm, wenn der Flug im Mai ist, aber mein Freund meint: Das gilt nicht. :mad:

    Zur DeHavilland Dove D-INKA:
    Die ist zwar schnuckelig, aber nur 2-motorig.
    Das iss also auch nicht das Richtige...
     
  7. #6 aircraftfan, 08.08.2007
    aircraftfan

    aircraftfan Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    364
    Ort:
    NRW
  8. #7 AnFrosch, 08.08.2007
    AnFrosch

    AnFrosch Flugschüler

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier
    Danke,
    mit der JU hab ich es schon probiert.
    Mein Freund ist nicht wirklich kompromissbereit.
    Es soll unbedingt ne 4-motorige sein.
    :?!
     
  9. #8 Richthofen, 08.08.2007
    Richthofen

    Richthofen Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Erlangen
    Wer die JU nicht ehrt ist die 4-Mot nicht wert:TD:
     
  10. #9 Bergfalke, 08.08.2007
    Bergfalke

    Bergfalke Space Cadet

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    2.610
    Ort:
    bei Göppingen
    als viermotorige Propellermaschinen, die in den 50iger Jahren schon flogen bzw. konstruiert wurden, fallen mir noch ein (falls es auch Turboprop sein darf):
    -Lockheed C-130 Hercules (keine Ahnung ob es in Europa evtl. auch zivile Halter gibt, die einen Mitflug erlauben, aber vielleicht findest Du ja was beim Surfen)
    -Lockheed P-3 Orion (militärische Variante der "Electra" bei der Bundesmarine,aber ob man da als Zivilist mitfliegen darf...?!)
    Dann gibts ja noch in Frankreich die Flying Fortress B-17 "Pink Lady", in England die Avro Lancaster, aber das ist ja schon 40iger Jahre

    Vielleicht kommt ja da was in Frage...?
     
  11. #10 Luftpirat, 08.08.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    207
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Hmmmh. Da fällt mir nur noch folgendes ein: du machst deinen Freund ein klitzekleines wenig sturzbetrunken, geleitest ihn in eine ebenso klitzekleine DH Dove, und wenn er rausschaut, sieht er (doppelterweise!) auf jeder Seite zwei Motoren und denkt, er sitzt in einer DH 114 Heron. :TOP: :FFTeufel:
     
  12. #11 TigerTom, 08.08.2007
    TigerTom

    TigerTom Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    490
    Ort:
    Heidelberg
    Also in Salzburg steht bei den Flying Bulls (Red Bull) eine flugbereite DC-6.
    Der Mitflug ist allerdings Gästen des Hauses vorbehalten.
    Da aber Fragen nix kostet ...

    Gruß
    Tom
     
  13. #12 Griffonpower, 08.08.2007
    Griffonpower

    Griffonpower Berufspilot

    Dabei seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    immer in der Nähe eines Airfields
    Hallo Anja

    Versuche es doch einmal bei Air Atlantique in Coventry GB.
    Die betreiben noch eine DC-6.Wahrscheinlich könnte er aber nur auf einem Cargoflug mitreiten,da diese Maschine nur Fracht fliegt,aber das ist auch ein Erlebnis,das kann ich Dir garantieren.Ansonsten wäre da noch eine Catalina in Duxford GB.Die hat zwar nur zwei Engines,aber eine Wasserung in einem Flugboot ist wahrlich ein g..... Vergnügen.Auch das kann ich Dir garantieren.
    Dann wäre da noch die "Sally B",eine B-17 auch in Duxford,bin aber nicht ganz sicher,ob die Passagiere mitnehmen.Da wären die Franzosen mit Ihrer "Pink Lady" B-17 schon kompromissbereiter.Bin übrigens auch schon mit ihr geflogen,ist zwar (wie die Zeit vergeht) schon wieder 10 Jahre her.
    Also Anja,es gibt schon noch interessante Varianten in Europa.
    Ich wünsch Dir viel Erfolg

    Grüsse
    Pitsch
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 AnFrosch, 09.08.2007
    AnFrosch

    AnFrosch Flugschüler

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier
    Hi und vielen Dank!

    Die B-17 kommt nicht in Frage, aber der Tip mit der DC-6 in Coventry ist interessant. Ich werds da mal probieren. Hoffe, die kommen mit meinem Holper-Englisch klar...
    :red:
     
  16. Avanti

    Avanti Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    87439 Kempten
    Ich hatte vor einigen Jahren das Vergnügen mehrfach (Linie) mit der Vickers Viscount von British Midlands zu fliegen. Die Flüge gingen von Heathrow nach Liverpool und retour.
    Vielleicht fliegen die guten Viscounts noch irgendwo:TOP:

    MfG,
    Ernst
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Mitflug in einer 4-motorigen Propellermaschine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Viermotoriger propeller Flugzeug mit buckel

Die Seite wird geladen...

Mitflug in einer 4-motorigen Propellermaschine - Ähnliche Themen

  1. Mitflug in einer Mustang

    Mitflug in einer Mustang: Hallo Ich bin neu hier, lese aber schon Jahrelang mit. Ich meldete mich nun an, da ich euer Wissen brauche. Ich habe zu meinem Geburtstag von all...
  2. Jet Mitflug in einer L-39ZO Albatros ex NVA "178"

    Jet Mitflug in einer L-39ZO Albatros ex NVA "178": Hatte die Tage das Vergnügen in einer L39ZO mitzufliegen.:) War ich doch noch wenige Wochen vorher mit einem Segelflugzeug in Bitburg am Start,...
  3. Mitflug in einer Bell 47

    Mitflug in einer Bell 47: Ja...und es begab sich.....da meine bessere Hälfte nur die Bell 47 einfach gut findet wegen der großen Glaskuppel.....das ich eine...
  4. P-51 Mustang " Louisiana Kid " Mitflug

    P-51 Mustang " Louisiana Kid " Mitflug: Hallo zusammen, einen lang gehegten Wunsch jetzt umgesetzt..., einmal in der P-51 Mustang mitfliegen :rolleyes1:. Mit Eigner und Pilot Wilhelm...
  5. Mitflug im Cockpit der Junkers Ju 52 "Tante Ju"

    Mitflug im Cockpit der Junkers Ju 52 "Tante Ju": Vor Knapp 2 Wochen war er soweit. Ich habe die Gelegenheit bekommen in einer Ju 52/3m (HB-HOS) der Schweizer Ju-Air mit originalen BMW Motoren im...