Modellbaustammtisch 2020

Diskutiere Modellbaustammtisch 2020 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Mal für zwischendurch und inzwischen schon fertiggestellt - die 37mm-Flak 61K. Zur Auswahl standen zwei Bausätze - einmal der ältere von PST und...
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.163
Zustimmungen
5.920
Ort
Potsdam
Mal für zwischendurch und inzwischen schon fertiggestellt - die 37mm-Flak 61K.
Zur Auswahl standen zwei Bausätze - einmal der ältere von PST und dann der Zvezda-Bausatz.
Grundlage war der PST, da dieser die 61K in Transportstellung erlaubt. Mit dem Zvezda kann man nur die ausgeklappte Version darstellen.
Vom PST wurde also die Lafette verwendet, der Oberbau und das 37mm-Kanonenrohr.
Alle Kleinteile stammen vom Zvezda, vor allem die Sitze sind da wesentlich besser gearbeitet.

Die Räder sind Resinteile, die ich mir mal besorgt hatte, da alle bis dahin existierenden 1/72-Räder (UM, PST, ARMORY, ... ) mehr oder weniger grausam waren.
Die Räder des jetzigen Zvezda-Bausatzes waren aber erstaunlicherweise OK. Man muss eben nur lange genug warten.

Wie gesagt, mal so zwischendurch, um den Kopf für größere Aufgaben frei zu kriegen.





 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.163
Zustimmungen
5.920
Ort
Potsdam
So. Mit der Airfix-Blenheim Mk.IV geht es auch weiter.
Da der Vorderrumpf mit den Glasteilen konstruktiv sehr zerstückelt ist, muss man eben sehen, wie man die Ritzen alle wieder zu kriegt.
Braucht man eben etwas Geduld, man darf sich nicht treiben lassen.

 
Anhang anzeigen
Charly

Charly

Testpilot
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
941
Zustimmungen
2.863
Ort
Lkr. PAF
Ich habe die Kühle meines Bastelkellers gestern den ca. 34°C Aussentemperatur bevorzugt und auf meiner Langzeitbaustelle, der Fly Hurricane Mk IIa, die Decals aufgebracht.
Eine mühselige Geschichte, da die Decals sich zwar wunderbar anschmiegen, aber auch sehr, sehr empfindlich sind....
Heute kam dann noch das Fahrwerk dran und die Fahrwerksklappen bekamen vor Washing und finaler Montage noch aus Bleidraht die Bremsleitungen ergänzt.

 
Anhang anzeigen
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.163
Zustimmungen
5.920
Ort
Potsdam
Hier war auch mal ein Könner dabei, was Oberflächengestaltung, Innenausbau und Zusätze (Treppe, Schleppstange ... ) angeht:
 

LZ 129 Hindenburg

Berufspilot
Dabei seit
18.08.2017
Beiträge
63
Zustimmungen
39
Grüßt euch,

in den Anleitungen der Me 262 Reihe von HB 1 48 finde ich keine Farbangabe bezüglich der Cockpit Wanne wie auch des Fahrwerksschachtes kann mir hier jemand mit einer Info weiter helfen?
 
Charly

Charly

Testpilot
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
941
Zustimmungen
2.863
Ort
Lkr. PAF
Grüßt euch,

in den Anleitungen der Me 262 Reihe von HB 1 48 finde ich keine Farbangabe bezüglich der Cockpit Wanne wie auch des Fahrwerksschachtes kann mir hier jemand mit einer Info weiter helfen?
Ich würde Alu blank machen.
 

LZ 129 Hindenburg

Berufspilot
Dabei seit
18.08.2017
Beiträge
63
Zustimmungen
39
Echt ok damjt hätte ich nicht gerechnet 😂 ich dachte eher an RLM 02 oder 66
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.163
Zustimmungen
5.920
Ort
Potsdam
Hier auch mal eine Idee für ein Unterwasser-Diorama:

Da kann man natürlich auch ein Flugzeug versenken. :TD:
 
Charly

Charly

Testpilot
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
941
Zustimmungen
2.863
Ort
Lkr. PAF
Echt ok damjt hätte ich nicht gerechnet 😂 ich dachte eher an RLM 02 oder 66
RLM 02 Wanne aussen und Schacht evtl. noch bei V-Mustern oder sehr früher Fertigung.
Bei den Waldwerken (Kuno´s , Staufen) hat man sich nicht mehr die Mühe gemacht das zu lackieren.
Auch die Fahrwerksbeine waren bei den späten Fertigungen schon meist in RLM 66 lackiert.
 
Uwe

Uwe

Testpilot
Dabei seit
24.11.2002
Beiträge
628
Zustimmungen
1.071
Ort
Dessau-Roßlau
Mein erster Schwedenbesuch (2001) führte mich natürlich auch nach Linköping und in das Flygvapenmuseum. Eigentlich sollte es ein Besuch der Ju 86 werden, aber dieser Flieger hatt in mir das Interesse zur schwedischen Flygvapnet geweckt. Hier geht es langsam in die Entphase, die Decals sind drauf und trotz einiger, selbst erzeugten Baustellen, ließ sich der Flieger topp zusammenbauen. specialhobby hat da wirklich was tolles in 1:48 abgeliefert.

Gruß Uwe
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
7.994
Zustimmungen
9.546
Ort
BaWü
Bei mir gibt es gerade zwei Pionier- bzw. Rekordflugzeuge aus dem Heller 1:72 Bausatz der Caudron „Simoun“.
  1. C.630 F-ANRY Antoine de Saint-Exupéry, Dezember 1935, Geschwindigkeitsrekordflugversuch Paris – Saigon, auf der dritten Etappe in der Wüste Sahara verloren gegangen
  2. C.635 F-ANXO Maryse Bastié, Dezember 1936, Überquerung des Südatlantiks von Dakar nach Natal in 12 Stunden 5 Minuten im Alleinflug
Der auffälligste Unterschied zwischen beiden Versionen der Simoun ist der Knickflügel bei der C.635 im Gegensatz zum geraden bei der C.630. Da die Zusatztanks in der Kabine den Durchgang versperrten, musste Maryse über das Fenster ein- und aussteigen. Um dies anzudeuten, ist das betreffende Fenster am Modell „gestellt“.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.152
Zustimmungen
317
Ort
EDKP
Mahlzeit,

ich melde mich nach gut dreieinhalb Jahren Pause mal wieder zurück. Es ist der Lanchester von Copper State. Parallel dazu habe ich die 48er F-106 von Trumpeter angefangen, allerdings noch nicht weit genug für Fotos.
 
Anhang anzeigen
Roman Schilhart

Roman Schilhart

Astronaut
Dabei seit
08.05.2009
Beiträge
4.110
Zustimmungen
13.077
Ort
Wien
ich melde mich nach gut dreieinhalb Jahren Pause mal wieder zurück. Es ist der Lanchester von Copper State.
Wow, super leiwande Kiste!
Vor allem die Speichenräder … die sehen toll aus!
 
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.273
Zustimmungen
101
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
@starfire
schicke Karre!!
Und auf die F-106 bin ich mal gespannt, die habe ich hier auch rumliegen.
Aber Anfangen könnte ich die nicht. Ein Spritzling der doppelt vorhanden sein sollte (ich glaube einer mit Fahrwerksteilen) ist nur einmal vorhanden, dafür ein anderer der nur einmal enthalten sein sollte, zweimal. Und Faller schafft es nicht Ersatz zu besorgen. Alle 3-4 Monate rufe ich mal an.
 
Thema:

Modellbaustammtisch 2020

Modellbaustammtisch 2020 - Ähnliche Themen

  • Modellbaustammtisch 2019

    Modellbaustammtisch 2019: Ich wünsche uns allen, für das neue Jahr, viele vollendete Meisterwerke. In diesem Sinne ran an die Fliegerlen.
  • 2. Ausstellung Modellbaustammtisch Nord-West - 28.10.18 in Apen

    2. Ausstellung Modellbaustammtisch Nord-West - 28.10.18 in Apen: Nach dem Erfolg unserer ersten Ausstellung im vergangenen Jahr (*KLICK*) hat uns die Gemeinde Apen das erneute "GO" gegeben. Daher geben wir uns...
  • Modellbaustammtisch 2018

    Modellbaustammtisch 2018: Frohes neues Jahr
  • Modellbaustammtisch 2017

    Modellbaustammtisch 2017: Wünsche allen ein schönes und gesundes 2017 :TOP:
  • Modellbaustammtisch 2016

    Modellbaustammtisch 2016: Moin Moin , liebe Bastelkameraden - Happy New Year! :) Das neue Jahr ist eine gute halbe Stunde alt und wie immer liegt das Geld nun auf der...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    https://www.flugzeugforum.de/threads/modellbaustammtisch-2020.94270/post-2708591

    Oben