Museum Fahrzeug Technik Luftfahrt, Bad Ischl (Österreich)

Diskutiere Museum Fahrzeug Technik Luftfahrt, Bad Ischl (Österreich) im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Als letztes der Museen, die ich in meinem diesjährigen Jahresurlaub besucht habe, möchte ich das Museum Fahrzeug Technik Luftfahrt in Bad Ischl...
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.541
Zustimmungen
9.121
Ort
Leverkusen
Als letztes der Museen, die ich in meinem diesjährigen Jahresurlaub besucht habe, möchte ich das Museum Fahrzeug Technik Luftfahrt in Bad Ischl (Salzkammergut) vorstellen. Dort bin ich auf der Rückfahrt von der Slowakei und Ungarn vorbeigefahren - zwar nicht ganz auf dem kürzesten Weg, aber im Salzkammergut gab es auch noch einige andere Orte, die ich noch auf meiner Wunschliste stehen hatte...

Bad Ischl ist nördlich vom bekannten Hallstädter See zu finden - und von Salzburg (-> The Flying Bulls) ca. 60 km über Landstraße entfernt. Das Museum befindet sich an der Bundesstraße 145 ein Stück weit südlich der eigentlichen Stadt, und ist von der Straße aus eigentlich nicht zu übersehen.

Das private Museum existiert seit 1990 und zeigt - wie der Name schon sagt - nicht nur Luftfahrzeuge, sondern auch andere Technik, hauptsächlich Straßenfahrzeuge, Militärfahrzeuge und ein paar Exponate zur Eisenbahn, Feuerwehr und Landwirtschaft. Geöffnet ist April bis Oktober, täglich von 9-18 Uhr.

Die Website des Museums findet sich hier: MUSEUM Fahrzeug - Technik - Luftfahrt

Mein Besuch fand am 15. Mai dieses Jahres statt, das heißt die Bilder sind alle von diesem Tag.
 
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.541
Zustimmungen
9.121
Ort
Leverkusen
Wir haben das Museum an einem regnerischen Werktag besucht - an dem nicht viele Besucher anwesend waren. Das Gelände besteht grob aus einer Halle und einem Freigelände. Letzteres muss man sich als großen Kiesplatz (früher evtl. ein Parkplatz) vorstellen, an dessen Rändern hinter Absperrungen die (relativ wenigen) Exponate - meistens Großexponate wie Flugzeuge, Hubschrauber und Eisenbahnwaggons bzw. Loks - zu finden sind Man kommt also nicht direkt an die Exponate draußen heran und die Absperrungen/Zäune sind in einigen Fällen auch ziemlich hinderlich beim Fotografieren. Besucht man das Museum, wie in unserem Fall, an einem Regentag, sind neben einem Schirm auch wasserfeste/-dichte Schuhe zu empfehlen.

Auf meine Frage nach Toiletten, hat mir der Mann am Empfang einen Schlüssel für eine Tür am Nachbarhaus (Wohnhaus) gegeben, wo man als Besucher dann die "Örtlichkeiten" (sauber) benutzen kann.

Hier ein Bild der Museumshalle von außen (Richtung zur Durchgangsstraße/Fluss Traun) hin - mit dem Eingangsbereich. Am rechten Bildrand ist das Wohnhaus zu sehen, in dem auch die Waschräume/Toiletten untergebracht sind:

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.541
Zustimmungen
9.121
Ort
Leverkusen
Hier ein Bild des Empfangs. Der Eintritt betrug 10 Euro/Erwachsener - nicht gerade wenig für die doch relativ übersichtliche Sammlung, die - soviel wird noch zu sehen sein - zumindest im Außenbereich auch nicht gepflegt ist, sondern eher einem Abstellplatz ähnelt...

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.541
Zustimmungen
9.121
Ort
Leverkusen
Einen Museumsshop gibt es nicht - ein paar Postkarten und ähnliche Kleinigkeiten sind aber am Emfang zu kaufen. Dafür hinaus gibt es einige Ständer mit Informationsmaterial zu anderen Sehenswürdigkeiten im Salzkammergut.

Neben dem Empfang (siehe letztes Foto) ist bereits ein MiG-21-Schleudersitz und eine Puppe in einem Jet-Druckanzug zu finden:

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.541
Zustimmungen
9.121
Ort
Leverkusen
Als Teaser für meine weitere Berichterstattung, hier einmal eine Totale der Ausstellungshalle - in etwa vom Eingangsbereich aus. Die Halle ist relativ niedrig und man kann nur auf einem "Rundweg" durch die Halle gehen, der parallel zu den Wänden verläuft, Einzig zum Ausgang Richtung Freigelände hin, gibt es noch eine separat begehbare Ecke.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.541
Zustimmungen
9.121
Ort
Leverkusen
Es handelt sich - gem. R. Keimel "Luftfahrzeugbau in Österreich", Aviatic-Verlag 1. Aufl. 2003 - um das "Löhr Deltaflugzeug". Diverse Internet-Quellen weisen auch anderen Bezeichnungen auf, aber ich habe mich für die erwähnte Quelle als die vermutlich seriöseste und kundigste entschieden. Die Konstruktion stammt als "Rohbau" aus dem Jahr 1990 - ist aber nie geflogen. Der Grund: Sie wurde "im stillen Kämmerlein" ohne Involvierung oder gar Placet der Zulassungsbehörde gebaut - und erhielt daher nie eine Zertifizierung!

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.541
Zustimmungen
9.121
Ort
Leverkusen
Und auch zu diesem Exponat habe ich wieder die zugehörige Schautafel fotografiert. Zu den meisten größeren Exponaten gibt es solche Tafeln - aber der Text ist m. E. in den meisten Fällen nicht sehr aussagekräftig...

 
Anhang anzeigen
Thema:

Museum Fahrzeug Technik Luftfahrt, Bad Ischl (Österreich)

Museum Fahrzeug Technik Luftfahrt, Bad Ischl (Österreich) - Ähnliche Themen

  • Kein Museum, aber trotzdem interessant: Militärgeschichtliche Sammlung des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 in Neuburg

    Kein Museum, aber trotzdem interessant: Militärgeschichtliche Sammlung des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 in Neuburg: Meiner Meinung nach unbedingt sehenswert ist die militärgeschichtliche Sammlung in Neuburg/Donau. In 2 Hallen stehen bis auf Do 28 und das...
  • Usingen – das nie gewordene Luftfahrtmuseum

    Usingen – das nie gewordene Luftfahrtmuseum: Usingen in Hessen – Hessen; eigentlich ein Land mit einer hervorragenden Luftfahrtvergangenheit (Wasserkuppe u.a.) Aber auch mit dem Versuch eines...
  • Delta Flight Museum Atlanta

    Delta Flight Museum Atlanta: Am Flughafen von Atlanta befindet sich das Delta Flight Museum, der Eintritt für Erwachsene beträgt 15 $. Bei Events (auch kurzfristig) ist das...
  • Fahrzeugmuseum Marxzell

    Fahrzeugmuseum Marxzell: Obwohl ich schon x-mal "dran" vorbeigefahren bin - auf der A5 - habe ich es erst in diesem Sommer geschafft, das Museum auch einmal zu besuchen...
  • Deutsches Fahrzeugmuseum Fichtelberg

    Deutsches Fahrzeugmuseum Fichtelberg: Ich war heute mal im (Auto-)museum in Fichtelberg. Naja, der Zustand der Autos ist um vieles besser als der der Flugzeuge, aber einen...
  • Ähnliche Themen

    Oben