NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion

Diskutiere NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Hallo Luftfahrt Freunde! Meine Jet & Prop 4/2018 ist heute angekommen. Ein neues Buch wurde vom VDM Verlag angekündigt worauf ich mich sehr...

  1. #1 FFisch, 21.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2018
    FFisch

    FFisch Flugschüler

    Dabei seit:
    28.03.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Luftfahrt Freunde!

    Meine Jet & Prop 4/2018 ist heute angekommen.
    Ein neues Buch wurde vom VDM Verlag angekündigt worauf ich mich sehr Freue!

    Harald Helmut Vogt
    Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger und der Weg zur Serienproduktion

    Dieses Buch wird einiges, was Sie glauben von der Bf 109 zu wissen, auf den Kopf stellen.
    Dazu ist dieses Buch an Hand von Original-Dokumenten aufgebaut, die andere weder eingesehen noch im
    Verbund richtig verstanden haben.
    Was finden Sie hier im Buch:
    Richtigstellungen/ Ergänzungen und neue Aspekte zu:
    - Erklärungen zum Verständnis der 0-Serie
    - Null Serie der Bf 109 A bis K
    - welche Luftschrauben waren vorgesehen
    - wie sich der Konstruktionsaufbau von der ersten biszur letzten Bf 109 zusammensetzte.
    - Versuchsträger (V-Tr)
    - Erprobungsträger (E-Tr)
    - Mustermaschinen (M-Fl)
    - Die Kleinserie Bf 109 A
    - Was es mit den Weiterentwicklungen auf sich hatte...
    - Technische Daten der V1 bis zur V56 und A soweit wie recherchierbar war
    Zu allem findet sich eine Vielzahl Quellen als Beleg.

    496 Seiten
    Großformat, Hardcover
    210 s/w, 15 Farb-Fotos
    155 Risse, 58 s/w und 2 Farb Zeichnungen
    2 Farb-Profiles, 70 s/w und 7 Farb Dokumente
    147 Tabellen, teilweise mehrseitig


    Da mich der erste Band schon total überzeugt hat freue ich mich sehr auf dieses Werk von Herr Vogt!
    Bestellen werde ich es bei vdmedien24.de.
     

    Anhänge:

    • VOGT.JPG
      Dateigröße:
      145,6 KB
      Aufrufe:
      66
    cockpit, H.-J.Fischer und mg218 gefällt das.
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 one-o-nine, 21.09.2018
    one-o-nine

    one-o-nine Space Cadet

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    909
    Beruf:
    alte und neue Flugzeuge
    Ort:
    Bayern
    ... ah, von diesem neuen Büchlein wurde schon länger gemunkelt, ich bin gespannt ... :cool1
     
  4. Ledeba

    Ledeba Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    202
    Wenn der erste Teil nicht so fehlerhaft wäre, dann ... vielleicht kann ja jemand eine Rezension einstellen, wenn er es in den Händen hält ...
     
    simba_der_loewe und AGO Scheer gefällt das.
  5. #4 lutz_manne, 26.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2018
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    1.456
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Ja aber diesmal basiert es auf Originaldokumenten die vorher keiner hatte oder verstanden hat. Und es gibt Quellenangaben als Beleg...
    Na mal sehen. :)
    Die Winzigklein-Fotos im Teaser zeigen bekanntes Material. Z.B. das K Mock-Up. Aber der Preis von dem Buch... hmm
    Sollte ich das im Bücherladen sehen, blätter ich mal durch und dann entscheiden.
    Im letzten Buch war ich enttäuscht, als ich es mal brauchte. Die Erkenntnis das es eine späte G-14 Werknummern-Serie mit dem großen Ringölbehälter gab, konnte ich dem Vogt-Buch nicht entnehmen. Da musste der Mermet herhalten.

    Edit: Teaser in groß...
    VDM2018_Neuerscheinungen.pdf
     
    H.-J.Fischer, AGO Scheer und Augsburg Eagle gefällt das.
  6. Ledeba

    Ledeba Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    202
    ... wobei auch das Mermet-Buch nicht fehlerfrei ist ... und auch er keine Quellen benennt ... (z.B. fehlen ja auch konkrete W.Nr.-Angaben zu diesem, von dir erwähnten G-14er-Block) ...
     
  7. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 lutz_manne, 27.09.2018
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    1.456
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Nun gut, wer ein fehlerfreies Buch geschrieben hat, möge den ersten Stein werfen. Ich warte noch auf die Erla-Werke-Doku. ;-))

    Buch schreiben ist wie in Stein meißeln. Darum würde ich nie so was "statisches" verfassen. Schon gar nicht über die 109, welche mit fortlaufender Zeit immer wieder neue/andere Erkenntnisse/Überraschungen liefert.
     
  9. Rote13

    Rote13 Sportflieger

    Dabei seit:
    09.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat a.D.
    Ort:
    Papenburg
    Das Buch ist eine gute Arbeit, viele Dinge waren mir so nicht bekannt. Meine Ansicht nach lohnt es sich.
    P.S. G-14 hier so negativ angesprochen. Der DB 605 benötigte mehr Öl, deshalb der größere Ölvorrat. Da die letzten Tage ja nicht als normale Produktion anzusehen ist, ist doch klar das man auch K Teile wie auch die untere Motorhaube mal einbaute.
     
Thema: NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. messerschmitt bf 109 - versuchs- und erprobungsträger und der weg zur serienproduktion

    ,
  2. Messerschmitt Bf 109 Versuchs- und Erprobungsträger und der Weg zur Serienproduktion

    ,
  3. vmesserschmitt bf 109 versuchs- und erprobungsträger

    ,
  4. Harald Helmut Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs- und Erprobungsträger und der Weg zur Serienproduktion,
  5. vogt messerschmitt
Die Seite wird geladen...

NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion - Ähnliche Themen

  1. Flugplatz Auerbach/Vogtland EDOA 2019

    Flugplatz Auerbach/Vogtland EDOA 2019: Erster Besucher dieses Jahr war die Bundespolizei mit EC-135 D-HVBF. [ATTACH] [ATTACH]
  2. Konstrukteur Dr. Richard Vogt in Japan

    Konstrukteur Dr. Richard Vogt in Japan: EDIT: Dieses Thema hieß ursprünglich Hilfe bei Flugzeugerkennung. Dank Augsburg Eagle war dieses Flugzeug schnell identifiziert. Wie unten...
  3. Flugplatz Auerbach/Vogtland (EDOA) 2018

    Flugplatz Auerbach/Vogtland (EDOA) 2018: Neue 8.33kHz Frequenz für "Auerbach Info" ab sofort in Betrieb: 128.740 E0433/18 - AUERBACH INFO, NEW FREQ 128,740. 28 FEB 07:00 2018 UNTIL PERM....
  4. [Bilder] Waldkalkung im Vogtland 2014

    [Bilder] Waldkalkung im Vogtland 2014: In froher Erwartung eines anderen Helis als vor zwei Wochen im Erzgebirge, brach ich heute ins obere Vogtland auf. Genauer gesagt in die Gegend...
  5. Flugplatz Auerbach/Vogtland (EDOA) aktuell, 2013

    Flugplatz Auerbach/Vogtland (EDOA) aktuell, 2013: Das Jahr beginnt mit dem UH-1D 73+43 im Schneetreiben.... (c)Flashbird
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden