R-44 in Bayern/nahe Salzburg abgestürzt

Diskutiere R-44 in Bayern/nahe Salzburg abgestürzt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Laut orf.at 4 Personen tot. Weitere Informationen sobald welche bekannt sind. edit: Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, war der...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 beistrich, 09.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2012
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Laut orf.at 4 Personen tot.

    Weitere Informationen sobald welche bekannt sind.
    edit:

    http://www.salzburg.com/nachrichten...ubschrauberabsturz-vermutlich-deutsche-17502/
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reachhunter, 09.06.2012
    Reachhunter

    Reachhunter Astronaut

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    21.433
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Hubschrauberabsturz bei Teisendorf

    Soeben melden diverse Nachrichtensender den Absturz eines Hubschraubers
    in der Nähe von Teisendorf ( Bayern ). Zivil, 4 Todesopfer.
    Bei vielen Meldungen wird ein Bild eines Robinson gezeigt.
    Wenn das wieder einer war wird es langsam echt bedenklich in
    solche Kisten einzusteigen, die ja wegen der geringen
    Anschaffungskosten und der günstigen Kosten pro Flugstunden
    auf vielen Volksfesten und Werbeveranstaltungen gern genommen werden.
    Gabs da nicht sogar schonmal ein Flugverbot ?
     
  4. #3 Reachhunter, 09.06.2012
    Reachhunter

    Reachhunter Astronaut

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    21.433
    Ort:
    Fichtelgebirge
  5. #4 Texasjonny, 09.06.2012
    Texasjonny

    Texasjonny Alien

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    5.167
    Zustimmungen:
    6.561
    Beruf:
    Selbständiger Werbebeschrifter im Ruhestand
    Ort:
    Friedberg / Bayern
  6. #5 Texasjonny, 09.06.2012
    Texasjonny

    Texasjonny Alien

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    5.167
    Zustimmungen:
    6.561
    Beruf:
    Selbständiger Werbebeschrifter im Ruhestand
    Ort:
    Friedberg / Bayern
  7. Lämmi

    Lämmi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Köln
    Nach diesem Beitrag sind ein Tiefflug eines Pilotenneulings bei schlechtem Wetter mögliche Ursache, was die Ursache des Hubschraubers ein wenig relativiert.

    R44 ist eben ein weit verbreiteter Einsteigerhubschrauber und ist vermutlich auch deshalb oft in Unfälle verwickelt, die nicht den "mustereigenen Besonderheiten" geschuldet sind.

    Mein Mitgefühl den Hinterbliebenen.


    Uwe
     
  8. #7 Texasjonny, 09.06.2012
    Texasjonny

    Texasjonny Alien

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    5.167
    Zustimmungen:
    6.561
    Beruf:
    Selbständiger Werbebeschrifter im Ruhestand
    Ort:
    Friedberg / Bayern
  9. #8 Reachhunter, 09.06.2012
    Reachhunter

    Reachhunter Astronaut

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    21.433
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Naja, in der Schweiz und in USA gabs schon Flugverbote für den Robinson R22,
    soviel ist sicher. Der R44 baut ja auf dem R22 auf. Und auch bei uns gab es das Thema schonmal.
    Wenn man sich die Abstürze der letzten Jahre ansieht gabe es viele
    militärische Abstürze wegen Beschuss oder Pilotenfehlern, einige
    Abstürze im Bereich Luftrettung oder ähnlichem weil am Limit geflogen werden musste,
    aber Abstürze bei Rundflügen und "normalen" Passagiertransport sind leider den
    Robinson-Helis vorbehalten.
     
  10. D-HOPF

    D-HOPF Berufspilot

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    EDNO
    Eine kurze Recherche ergab die kennung OE-XKS der Unglücksmaschine.
     
  11. #10 TF-104G, 09.06.2012
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.069
    Zustimmungen:
    19.078
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
  12. #11 Reachhunter, 09.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2012
    Reachhunter

    Reachhunter Astronaut

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    21.433
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Also tatsächlich ein Robinson.
    Mag sein das die viel verbreitet sind, aber z.B. der EC 135 ist sicher nicht weniger häufig in der Luft und mir ist
    kein Fall bekannt das so ein Typ mal abgestürzt wäre - die Robinson Helis dagegen finden sich immer wieder
    in den Schlagzeilen. Für ich steht fest egal zu welchem Preis auf irgendwelchen Veranstaltungen Robinson-Rundflüge
    angeboten werden wird niemand aus meiner Familie mitfliegen.
     
  13. D-HOPF

    D-HOPF Berufspilot

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    EDNO
    Da stimm ich dir zu.

    Hier in meiner neuen Heimat Nördlingen möchte ich auch endlich mal einen Helirundflug machen und kann mich zwischen Heli-Aviation mit ihrer R44 und der Heli-Sens mit ihrer EC120 entscheiden. Denke die Entscheidung fällt klar auf die EC120...
     
  14. #13 Rhönlerche, 09.06.2012
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    Das ist etwa so, als ob Du VW Polo und E-Klasse miteinander vergleichen würdest. Ein weit verbreitetes Anfängerfahrzeug und ein teurer Profi-Hobel.
     
  15. D-HOPF

    D-HOPF Berufspilot

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    EDNO
    Da geb ich dir schon recht. Interessanter weiße unterscheiden sich aber die Preise für die Rundflüge trotzdem kaum!
     
  16. #15 Rhönlerche, 09.06.2012
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    Der eine hat einen Kolbenmotor à la Cessna 172, der andere zwei Strahltriebwerke. Das müsste ein großer Unterschied sein. Genau das ist auch der Grund für den Erfolg der Robinson. Viele könnten sich einen Hubschrauber sonst nicht leisten.
     
  17. #16 Texasjonny, 09.06.2012
    Texasjonny

    Texasjonny Alien

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    5.167
    Zustimmungen:
    6.561
    Beruf:
    Selbständiger Werbebeschrifter im Ruhestand
    Ort:
    Friedberg / Bayern
    OE-XKS

    Es ist inzwischen sicher daß es die OE-XKS ist, Otto und ich haben den Start von der Tankstelle beobachtet ! (Bild ist vom 05.06.12 )

    Gruß
    Jonny
     

    Anhänge:

    • AGB03.jpg
      Dateigröße:
      110,8 KB
      Aufrufe:
      439
  18. #17 reinilein, 10.06.2012
    reinilein

    reinilein Sportflieger

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Südostdeutschland
  19. #18 Killereule, 10.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2012
    Killereule

    Killereule Kunstflieger

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Welt
    Dies ist ein Unfallforum und kein Spotterforum bitte nur Bilder die mit dem Absturz zusammenhängen.

    An "schwer bis unzugänglichen Unglücksorten" haben meiner Meinung nur Rettungskräfte was verloren.

    Zum Unfall:
    Auf den Bildern zum Unfall kann man erkennen, dass vom Heckausleger ein Teil fehlt AKTIVNEWS Einsatzdokumentation 2012 - 09.06.2012 18.00 Uhr Hubschrauberabsturz am Teisenberg (BGL) /09092012absturzhelikopterde 05 003aktivnews44
    Jedoch würde ich das nicht dem "Robbie-Cut" zuordnen von dem hier schon einmal die Rede war.
    Klingt für mich eher nach den Theorien von Charles Darwin oder zumindest der "Badewannenkurve".

    Gruß,
    Eule
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    710
    Ort:
    Siegen
    Das, was man bisher auf den Bildern so erkennen kann sieht in der Tat eher nicht so sehr danach aus.
    Ist aber schwierig die Bilder räumlich einander zuzuordnen.
    Außerdem sehen die Einschläge (vermutlich des Hauptrotors) in die Bäume eher horizontal aus, und es hat scheinbar mehrere Bäume auf ähnlicher Höhe erwischt. Auch das deutet dann eher nicht so sehr auf eines der Robinsonspezifischen Unfallmuster (Zu niedrige Rotordrehzahl mit Stall und 'Robbie cut' oder Low- g mit Mast Bumping, gerne auch mit 'Robbie-cut') hin.
    Man wird sehen, wass final bei der Untersuchung rauskommt. Erste Anzeichen belasten das Muster aber eher nicht.

    Edit: @Killereule: Das mit dem Bild in noch intaktem Zustand hat zumindest den Vorteil, dass man das Stück des Heckauslegers von der Länge her ganz gut einordnen kann und ist insofern m.M.n. nicht völlig sinnbefreit.
     
  22. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    1.038
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    So wie es aussieht ist der Heli durch Verlust der Raumorientierung des Piloten vom Himmel gefallen. Es ist also nichts R44 spezifisches. Die waeren auch mit jedem anderen Heli auf die Nase gefallen.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: R-44 in Bayern/nahe Salzburg abgestürzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hubschrauber unfallbericht achensee

Die Seite wird geladen...

R-44 in Bayern/nahe Salzburg abgestürzt - Ähnliche Themen

  1. Convair-440 in 1:72 von Execuform

    Convair-440 in 1:72 von Execuform: Auf Wunsch von Christoph habe ich hier mal was über den Bau der Convair 440 zusammengetragen, gar nicht so einfach fast 20 Jahre nach...
  2. D-HROY Robinson R-44

    D-HROY Robinson R-44: Hallo, heute möchte ich euch auch mal ein Werk von mir vorstellen. zwar kamen mir nach der Mi-4 von plastikfix doch einige Zweifel, aber ich...