Radarturm in Nordholz

Diskutiere Radarturm in Nordholz im Flugplätze Forum im Bereich Aktuell; Hat jemand Infos darüber warum der Radarturm (der außerhalb des Fliegerhorstes) heute demontiert wurde?

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 flieger28, 12.04.2005
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Hat jemand Infos darüber warum der Radarturm (der außerhalb des Fliegerhorstes) heute demontiert wurde?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flieger28, 12.04.2005
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    und hier noch mal etwas größer
     

    Anhänge:

  4. #3 northwood, 13.04.2005
    northwood

    northwood Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    leider nichts, was mit Fliegen zu tun hat
    Ort:
    27637 Nordholz
    Moin fliejer;

    ist das Deine neue Cam ?!?...dann herzlichen Glückwunsch!
    Zu Deiner Frage - nein kann ich Dir auch nicht sagen; nur soviel: Das ist in den letzten 12 Monaten bestimmt schon 3 mal passiert. So weit ich weiß gehört der Turm zur zivilen Flugsicherung.

    Gruß
    Maik
     
  5. #4 flieger28, 13.04.2005
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    ja das ist mit der neuen Cam
    Ist eine Z20 geworden
    bin ganz zufrieden
     
  6. #5 Bronchibon, 13.04.2005
    Bronchibon

    Bronchibon Guest

    Der Hohn für die Region

    Die zwei oder drei mal im Jahr, wo es aus Nordholz civil was zu controllen gibt, wird der Turm schnell aufgebaut und anschließend wieder abgebaut, weil das ist wegen dem Sturm, der ständig an der Küste bläst und wegen dem der Turm vorsorglich nach jeder Benutzung wieder eingepackt wird. :TD:

    Ehrlich - Betreibergesellschaft ziviler Flughafen Nordholz, eine Geldverbrennungsanlage. Was ist eigentlich aus der Nachtflugforderung geworden? Haben die umliegenden und gleichzeitig am Betreibermodell beteiligten Samtgemeinden schon Zustimmung signalisiert?

    Die letzte Chance für das Trauerspiel?

    B.
     
  7. #6 flieger28, 13.04.2005
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Ich denke das die Genehmigung zum Nachtflug so schnell erteilt wird wie das die Betreiber vielleicht gerne hätten. Wenn überhaupt...

    Was den Turm angeht, so hat der mit Nordholz oder dem Zivilflugplatz ja nichts zu tun.
    Soweit ich informiert bin gehört er zur DFS in Bremen und erfasst den Luftraum bis zur dänischen Grenze.
     
  8. #7 Bronchibon, 13.04.2005
    Bronchibon

    Bronchibon Guest

    Provokationen

    Hast ja Recht, was den Turm angeht. War ja nur als Anstoß gedacht, um Reaktionen einzufangen.

    Was mich viel mehr aufgeregt hat in den letzten Jahren, ist die Tatsache, daß die zivile Nutzung des Flugplatzes Nordholz - nach Millioneninvestitionen der Anteilseigner zu Lasten der Bürger der umliegenden Gemeinden - nunmehr kaum noch aufrecht zu erhalten ist. Die Einzigen, die Geld verdient haben, waren die Ersteller der dubiosen Wirtschaftsgutachten und Studien, die mit ihren überzogenen Prognosen Hoffnungen geweckt haben, die nun als Scherbenhaufen und Investitionsschulden vor der Betreibergesellschaft liegen.

    Welche Privatfirmen sind eigentlich noch beteiligt?

    B.
     
  9. #8 flieger28, 13.04.2005
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Also bei den Privatfirmen weiß ich nur das am Anfangs Voss, Plambeck und Lohmann als Gesellschafter beteiligt waren.
    Wobei Voss den Flugplatz (Vorfeld usw.) mit gebaut hat und Lohmann ihn nutzt bzw. genutzt hat um Kücken per Flugzeug zu verschicken.

    Auch habe ich aus gut informierter Quelle erfahren, das bei der damaligen Planung in den Gutachten z.B. von einer bestimmten Menge ziviler Flugbewegungen ausgegangen wurde. Es wurde dabei darauf verwiesen das es ja schon zum damaligen Zeitpunkt (vor der Mitbenutzung) eine Menge X an zivilen Flugbewegungen gegeben hätte.
    Bei diesen Zahlen wurden aber auch alle Flugbewegungen gezählt die in der Woche vom Sportflugplatz stattfanden. Da diese ja auch "Arbeit" für die Kontroller bedeutete.
    Also ist man eh von Anfang an von falschen Zahlen ausgegangen.

    Ich persönlich finde den zivilen Teil allerdings super.
    Es wurde quasi aus Steuergeldern (auch mit meinen) ein MEGA-Spotterhügel gebaut. Nur die Hubschrauberhalle stört etwas. :)
     
  10. #9 Bronchibon, 13.04.2005
    Bronchibon

    Bronchibon Guest

    Lokale Wirtschaftspolitik

    Jo, genau das meine ich. :TOP:

    Voss hat dran verdient (öffentlicher Auftrag usw.). Lohmann hat dran verdient (Küken verladen...). Und jetzt glauben wir doch beide nicht, Fam. Plambeck würde nicht auch dran verdient haben. :TD: Nee, nich die Plambecks.

    Und jetzt will man die Nachtfluglösung? Wo doch schön üble Beschwerden beim Komo eingehen, wenn ein Hubschrauber mal fünf Minuten zu lange auf der falschen Stelle rumgehovert ist oder eine Atlantik eine Platzrunde zuviel gedreht hat. :?!

    Alles zum Wohle der Bürger. :rolleyes:

    B.
     
  11. #10 flieger28, 13.04.2005
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Wobei aber Tatsache ist, das die Flugzeuge die auf dem Flugplatz fliegen sollten (es aber ja nicht tun) weniger Lärm verursachen als die millitärische Fliegerrei.
    Den Luftwaffen Airbus z.B. hört man ja meisten nichtmal....


    @Bronchibon
    Woher kommst du eigentlich? NRW= Nordrhein-Westfalen?
     
  12. #11 Bronchibon, 14.04.2005
    Bronchibon

    Bronchibon Guest

    Fluglärm

    @flieger
    Ganz recht - Nordrhein-Westfalen. Für die Cuxhaven immer ein beliebtes Reiseziel ist. ;)

    Ich wohne zur Zeit unweit der Einflugschneise Köln-Bonn und die Fluglärmbelästigung gerade nach dem Start ist erheblich, vor allem bei ungünstigen Windverhältnissen.

    B.
     
  13. #12 Soaring1972, 14.04.2005
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Zurück zum Radarturm. Ich habe mal gehört, die haben das Teil bei Wartungsarbeiten zersemmelt (Kran oder so), allerdings ist es echt ein hübsches Schauspiel. Mal drauf, mal ab, mal drehen, mal nicht.

    Hey Flieger28, weißt du noch wie man sich Sorgen gemacht hat, daß alle verstrahlt werden von dem Ding und man könne jetzt nicht mehr Spaßflüge machen, weil auf Radar drauf! :HOT :HOT

    Wenn ihr Spotter eine Aussichtsplattform sucht, dann kann man das Teil ja vielleicht mal später verwerten :)

    P.S. den Plambeck´s geht es aber im Moment nicht so gut, man schaue sich nur die AKtie an!
     
  14. #13 flieger28, 14.04.2005
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Ich kann im übrigen berichten das das Radar wieder zusammen geschraubt ist. :)
     
  15. #14 flieger28, 14.04.2005
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Soaring1972
    Wobei der Aktienkurs (schlecht) ja noch nicht bedeuten muss das das Unternehmen schlecht wirtschaftet...
    Das ist eh so eine Sache mit den AG'S

    Ursprünglich sollte der Radarturm doch auch in Wanna oder so gebaut werden. Allerdings haben die sich erfolgreich dagegen zur Wehr gesetzt.
    Von wegen Strahlung und so.....
     
  16. #15 Soaring1972, 14.04.2005
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Zusammengeschraubt heißt ja noch nicht betriebsbereit. :FFTeufel:
     
  17. #16 flieger28, 14.04.2005
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Da hasst du recht.
    Drehen tut es sich ja auch noch nicht wieder.
    Vielleicht war das auch nur der TÜV oder so und das Ding hat nun wieder eine Plakette :)
     
  18. #17 flieger28, 15.04.2005
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Anscheinend doch betriebsbereit!!!
    Es dreht wieder seit heute morgen
     
  19. HOTTI

    HOTTI Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    wo anders...
    Nur als Info: Der Turm gehört der DFS. Es ist ein Monopulse Secondary Surveillance Radar und wird aus der Zentrale aus Bremen gesteuert. Die Reichweite ist bis Dänemark und in gegengesetzte Richtung in den Raum Hannover.
    Warum das Ding Zeitweise abmontiert wird ist mir nicht bekannt, denke aber Watungsarbeiten.?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bronchibon, 15.04.2005
    Bronchibon

    Bronchibon Guest

    Wat is dat

    "Monopulse Secondary Surveillance" hört sich so zweitrangig an. Als ob man es gar nicht brauchen würde. Jahrelang ging es doch ohne in der Gegend. Warum musste der Turm denn her. Hat das was mit den neuen Abfrage-Modi der Bodenstationen zu tun? Weiss jemand mehr?

    B.
     
  22. #20 flieger28, 15.04.2005
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Nachdem Hotti den genauen Namen (Monopulse Secondary Surveillance) gepostet hat, habe ich mal etwas gesucht.
    Und sogar etwas gefunden...
    Das Radar wird im zusammenhang mit den Mode S Transpondern gebraucht benutzt. Und in der "Timeline" steht für Bremen Mode S Coverage (FL100) ab 1.04.05
    Das erklärt vielleicht auch warum jetzt daran gearbeitet wurde.
    Habe auch 2 Links dazu gefunden.
    Einmal http://www.eurocontrol.int/mode_s/E...S Enhanced Surveillance Master Plan V1.00.pdf
    und dort ist auf Seite 47 die Timeline.
    Und dann noch dieser hier:
    http://www.eurocontrol.int/mode_s/Documentation/leaflet/Mode S elementary_enhanced_surveillance.pdf
    Dort ist Mode S und die Unterschiede erklärt. (englisch)

    So nun sehe ich klarer :-)
     
Moderatoren: Grimmi
Thema: Radarturm in Nordholz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliegerhorst nordholz flugbewegungen im jahr

    ,
  2. dfs radar nordholz

Die Seite wird geladen...

Radarturm in Nordholz - Ähnliche Themen

  1. SAR MEET 2017 Nordholz Bilder

    SAR MEET 2017 Nordholz Bilder: [ATTACH] [ATTACH] Mittwoch kamen schon die ersten Maschinen. Unter anderem 2 Bell Uh-1D und 2 NH90
  2. Spotting Militärflugplatz Nordholz

    Spotting Militärflugplatz Nordholz: Hallo Zusammen Mache dieses Jahr in Cuxhaven urlaub und möchte mal einen kleinen abstecher nach Nordholz machen. Dazu habe ich mal eine...
  3. Flugbetrieb in Nordholz (ETMN/FCN/EDXN) 2017

    Flugbetrieb in Nordholz (ETMN/FCN/EDXN) 2017: So dann eröffne ich mal das Jahr 2017 in Nordholz mit der 83+25 von heute
  4. Sonnenaufgangsfliegen 2016 in Nordholz-Spieka

    Sonnenaufgangsfliegen 2016 in Nordholz-Spieka: Der längste Tag war ja in der Woche, als musste ersatzweise der heutige Samstag herhalten. Traditionell fast kompletter Geschwaderausritt der...
  5. Flugbetrieb in Nordholz (ETMN/EDXN) 2016

    Flugbetrieb in Nordholz (ETMN/EDXN) 2016: Gateguard am Haupttor im Schneetreiben am 05.01.2016