Rändelräder

Diskutiere Rändelräder im Werkzeuge Forum im Bereich Tips u. Tricks; Gravieren und Nietenreihen Hei, ich habe hier noch etwas zum Thema Gravieren. Da meine Frau Werbetechnikerin ist bin ich irgendwann über dieses...
TKaner

TKaner

Space Cadet
Dabei seit
21.05.2004
Beiträge
1.195
Ort
Mandelbachtal
Gravieren und Nietenreihen

Hei, ich habe hier noch etwas zum Thema Gravieren.
Da meine Frau Werbetechnikerin ist bin ich irgendwann über dieses Ding gestolpert.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Rändelräder. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
TKaner

TKaner

Space Cadet
Dabei seit
21.05.2004
Beiträge
1.195
Ort
Mandelbachtal
Dies Teile eignen sich super zum erstellen von Nietenreihen.
Hier ein paar Bilder die vielleicht mehr sagen als Wörter
 
Anhang anzeigen
TKaner

TKaner

Space Cadet
Dabei seit
21.05.2004
Beiträge
1.195
Ort
Mandelbachtal
Es gibt die Dinger in 3größen die gezeigten sind das kleine und das mittlere.
Bei Fragen meldet euch. Ich kann so was auch besorgen wenn jemand Interesse hat.
Tkaner
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Mir sind die als Schablonenzeichengeräte bekannt.
Von Pelikan gab es dereinst das 1060P(gibt es nicht mehr - habe schon bei der Firma angefragt) - wer das hat wie ein gewisser Belgier kann sich glücklich schätzen.
 
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Ort
Braunschweig
Ich habe meine Pusrädchen auch bei Modulor gekauft, war alles total eays.
Nach anfänglicher Euphorie bin ich aber mittlerweile nimmer so angetan von den Dingern, da sie leider ECKIGE Lächer auf dem Kunststoff hinterlassen und nicht runde.
In wie weit das für den Einzellfall schlimm oder nicht ist mag jeder für sich entscheiden.
 
109

109

Fluglehrer
Dabei seit
18.11.2002
Beiträge
166
Ort
Vaihingen/Enz, DEUTSCHLAND
Senknieten de luxe

Hi,

am besten lassen sich Senknieten mit einem Korneisen einprägen. Dieses Werkzeug hinterlässt kreisrunde Gravuren wie eben eine Senkniete auf der Aussenhaut eines Flugzeuges.

Mein Set hat 23 verschiedene Durchmesser, von 0,25 - 1,35 mm. Mit diesem Werkzeug muss man allerdings jede Niete einzeln prägen! Zu finden im Internet oder auch auf ebay für ca. 17€. Googelt mal.

Hier ein paar Links:

http://www.geocities.jp/yoyuso/d9/d910.jpg
http://www.geocities.jp/yoyuso/d9/d9gall.html

Viel Spaß beim Nieten prägen!:D:D
 
TKaner

TKaner

Space Cadet
Dabei seit
21.05.2004
Beiträge
1.195
Ort
Mandelbachtal
Wow, ich bin ja total von den Socken das es hier so viel Resonanz gibt. :TD:
Nun mal was zu diesen Teilen.
In der Kreidezeit der Werbetechnik wurden mit diesen Geräten aufgepauste Vorlagen gerändelt und aufgepaust je nach Untergrund mit Kreide oder Kohle danach wurden die Flächen ausgemahlt(ja ja damals wurde Werbung gemalt).
Diese Geräte sind beweglich und drehbar in alle Richtungen (am besten fixieren).
Es stimmt auch das die Löcher eckig sind, aber bei 1mm Lochabstand muss jeder für sich entscheiden ob er damit leben kann oder nicht. Ich muss gestehen dass schon ein wenig Übung nötig war bis es mir gefallen hat, aber Fighting Falcon hat an seiner A10 mit diesem Teil gearbeitet, es sieht sehr gut aus an seinem Modell. Im FF gibt es einen Bericht Vom PMC-SAAR wo man sein Modell bestaunen kann.
Der Preis ist 13,80€ plus Porto und Verpackung (keine Ahnung wie viel das ist). :confused:
Bei Interesse könnt Ihr die Teile über mich bekommen. Ihr Überweist und ich schicke. Wenn noch Fragen sind nur zu. :!:

TKaner
 
Zuletzt bearbeitet:
109

109

Fluglehrer
Dabei seit
18.11.2002
Beiträge
166
Ort
Vaihingen/Enz, DEUTSCHLAND
Arne schrieb:
Na erkläre mal wo die weiterhelfen ...

QUOTE]


ähh.. die Korneisen ermöglichen dem begabten und geneigten Modellbauer, Senknieten auf der Außenhaut von Ganzmetallflugzeugen einzuprägen. Senknieten hinterlassen auf der Außenhaut eine ringförmige Rille, die die Grenze zwischen dem Niet und der Beplankung darstellt.
Ein Korneisen ist ein Metallwerkzeug, das an einem Ende eine halbkugelförmige Vertiefung ausweist, die einen etwas kleineren Durchmesser aufweist als das Werkzeugende selbst. Somit kann damit eine ringförminge Vertiefung eingeprägt werden.
Die Links zeigen ein Modell, an welchem mit einem Korneisen die Nieten eingeprägt wurden. Nur "Löcher" einzudrücken ist eine etwas primitive Art, Nieten zu gravieren. Dies sollte vermieden werden.

Wenn Du weitere Hilfe benötigste, melde Dich bitte! Ich helfe gerne Modellbauern, die ihre Fähigkeiten entwickeln möchten!
 
TKaner

TKaner

Space Cadet
Dabei seit
21.05.2004
Beiträge
1.195
Ort
Mandelbachtal
Rändelanstoß

Toll :confused: , ich bin doch sehr erstaunt über diese Diskussion, das man mit diesen Geräten keine akkuraten Senknieten herstellen kann ist doch wohl klar ,aber ich bin mir nicht sicher ein Modell zu besitzen an dem die Nieten so gestaltet sind wie im wirklichen leben, es ist mir auch egal. Ich für meiner wollte nur eine Idee weitergeben wem es gefällt (mir) soll’s machen wem nicht der kann ja mit seiner Kanüle dem anspruchvollen Modellbau frönen.
Ach noch was:Es ist nur Plastik. Gruß TKaner :D
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Ort
Aachen
@ Arne & 109 ich glaube, ihr beide bewegt Euch auch in unterschiedlichen Maßstäben... Korneisen, kleinster Durchmesser 0,25mm, wären bei 1/72 18mm Kopfdurchmesser, womit wir wieder beim Brückenbau wären ;) für 1/32 jedoch ( 8mm) käme das gut hin ;)
 
109

109

Fluglehrer
Dabei seit
18.11.2002
Beiträge
166
Ort
Vaihingen/Enz, DEUTSCHLAND
Markus_P schrieb:
@ Arne & 109 ich glaube, ihr beide bewegt Euch auch in unterschiedlichen Maßstäben... Korneisen, kleinster Durchmesser 0,25mm, wären bei 1/72 18mm Kopfdurchmesser, womit wir wieder beim Brückenbau wären ;) für 1/32 jedoch ( 8mm) käme das gut hin ;)
:TOP: Senknieten auf der Beplankung der Luftwaffe hatten Kopfdurchmesser von 7 mm. An stellen mit großer Belastung, z.B. entlang den Holmen 10 - 13 mm. Senknieten in 1:72 sind also so oder so fehl am Platz, da sie bei weitem nicht dem Maßstab entsprechen. Ab 1:48 kann man die Korneisen verwenden.

Meiner meinung nach sind die Korneisen am besten geeignet. Jeder kann natürlich verwenden was er möchte, und dies wertungsfrei!

Modellbau soll spaß machen! :TD:
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Dank Tkaner hervorragender Voprstellung hier sowie seiner Hilfsbereitschaft bin ich im Besitz dieser Werkzeuge.
Mein Urteil kurz und bündig :

Sehr empfehlenswert :TOP: - das die Eckig sind sieht man wohl nur mit Digicam oder Lupe. Sie werfen keinen Grat auf womit jegliche Nachbehandlung unnötig ist :) Die Nieten selber werden sehr fein - absolut tauglich auch für 72.
 
TKaner

TKaner

Space Cadet
Dabei seit
21.05.2004
Beiträge
1.195
Ort
Mandelbachtal
Rändelräder Preis

Hallo ,


Hier noch mal der Preis und die Abwicklung für Interessenten der Rändelräder.
Preis pro Stück:13,80€ Plus Porto 2,20€ egal ob 1 oder so viele ich in ein 2,20€ Päckchen bekomme. Ihr überweißt und ich schicke.

Ich muss warten bis meine Frau eine Bestellung macht und ein paar Geräte zusammen gekommen sind, wegen Minderbestellung. Somit sind die Bestellkosten zur Beschaffung für euch nicht wichtig da diese Sachen einfach mitlaufen. :rolleyes:

Gruß Tkaner
 
Zuletzt bearbeitet:
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.540
Ort
Weinort an der Weinstrasse
@TKaner

Habe die bezogenen Rändelräder getestet und bin mit den Ergebnissen meiner Benietungen vollauf zufrieden.Lediglich der bewegliche obere Teil des Gerätes ist gewöhnungsbedürftig, konnte diesen allerdings mit Tape arretieren.

An dieser Stelle nochmals besten Dank für die rasche und unproblematische Belieferung.

Fazit: sehr empfehlenswert!!!!!!

Gruß
Flightliner
 
Thema:

Rändelräder

Oben