Silvernecks Werkzeuge

Diskutiere Silvernecks Werkzeuge im Werkzeuge Forum im Bereich Tips u. Tricks; Wer Tarnbemalungen bei Modellen verwirklichen möchte, hat die Wahl zwischen Maskierband, Pata-Fix oder Freihandlackierung. Die beiden letzteren...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 01.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Wer Tarnbemalungen bei Modellen verwirklichen möchte, hat die Wahl zwischen Maskierband, Pata-Fix oder Freihandlackierung. Die beiden letzteren haben bekanntlich ihre Tücken - ganz sicher geht man mit zurechtgeschnittenem Maskierband. Um die manchmal oft recht schwierigen Verläufe gut ausschneiden zu können, benutze ich sogenannte Drehklingenmesser.
    Die dort verwendeten Klingen sind meist um 360° frei drehbar und erlauben so enge Kurvenschnitte in Papier, Folie, Stoff oder Karton.
    Ich benutze je nach Aufgabe gröbere oder feinere Messer. Hier zunächst ein Drehklingenmesser für gröbere Zwecke der Firma <Regulus>; die Schneidklinge aus gehärtetem Stahl ist als leicht drehendes Schleppmesser ausgebildet. Der Messerkopf lässt sich auch feststellen.
    Ersatzklingen sind einzeln erhältlich.
     

    Anhänge:

    Schramm gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 01.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Dem gleichen Zweck dient das Drehklingenmesser der Firma <AMI>; dort nennt sich das Teil "Kurven-Cutter" Art.-No. 448627:

    Die Klingen sind hier wesentlich kleiner und erlauben feineres Arbeiten:
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 01.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Drehklingenmesser

    Die Firma <Fiskars> kennt man eher als Hersteller guter Äxte - aber auch sie hat ein feines Drehklingenmesser im Angebot.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 01.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Die Nahaufnahme zeigt eine Schnittprobe (Pfeil) des Drehklingenmessers:

    Naja, ein wenig Übung braucht man schon damit. Zunächst ist es ungewohnt, dass sich die Klinge drehen kann, doch dann geht es immer besser.
    Ich benutze diese Drehklingen beim Ausschneiden von kleinen Schablonen, mit denen "enge" Tarnverläufe (im Maßstab 1/144 !) abgedeckt werden sollen. Dieses ist zB. bei SEA-Tarnveräufen (am unteren Rumpf oder auf Triebwerken, Wingtanks usw.) der Fall. Gerade bei solchen "Schlangenlinien", die dabei abzukleben sind, erleichtert eine Drehklinge mir die Arbeit ganz erheblich.
     

    Anhänge:

    Der Lingener gefällt das.
  6. #5 bastelalex, 02.11.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Hi Reinhold, also diese Mini-Axt habe ich auch (ich hatte mal eine mehr, aber die wurde verkauft...:TD: :)).

    Sie hat mir schon gute Dienste erwiesen, obwohl ich beim Schneiden von Decals und Schablonen außer auf Cutter auch gerne auf die gute, alte, gekrümmte Nagelschere ausweiche.

    Gruß
    Alex.
     
    motogp gefällt das.
  7. #6 Silverneck 48, 03.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Diverse Schneidwerkzeuge

    Beim Plastikmodellbau muss man ständig auf unterschiedliche Schneidwerkzeuge zurückgreifen, um entweder Überstände zu entfernen oder Maskierfolien zu bearbeiten. Skalpelle mit verschiedenen Klingenformen gehören zur Standardausrüstung eines Modellbauers:
     

    Anhänge:

  8. #7 Silverneck 48, 03.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Diverse Scheidwerkzeuge

    Im Laufe der Zeit haben sich einige dieser so wichtigen Werkzeuge angesammelt; manche davon sind als Einwegklingen ausgelegt, bei anderen lassen sich neue Klingen nachrüsten. Das Messer ganz unten eignet sich gut zum Ausstechen kleinster Teile.
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 03.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Diverse Schneidwerkzeuge

    Ebenfalls aus dem medizinischen Bereich kommt dieses Skalpell mit besonders langer und spitzer Klinge; es erlaubt mitunter das nachträgliche Bearbeiten an sonst "unzugänglichen" Stellen im Modellbau:
     

    Anhänge:

  10. #9 Silverneck 48, 03.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Diverse Schneidwerkzeuge

    Mit diesem Exemplar ist es möglich, größeren Druck auf das zu schneidende Material auszuüben, ohne dass die Klinge abbrechen kann. Der "Bügel" wird als Klingenschutz nach vorne geschoben, wenn das Messer nicht in Gebrauch ist.
     

    Anhänge:

  11. #10 Silverneck 48, 03.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Diverse Schneidwerkzeuge

    Wenn beim Maskieren schmale Abdeckbänder um die Kurve gebogen werden, biegt sich das Material meistens auf der Innenseite nach oben, so dass keine scharfen Lackierkanten mehr erzielt werden können.
    Abhilfe schafft in diesen Fällen der Parallelschneider von Martor - eine nicht ganz billige Anschaffung, die sich aber durchaus lohnt:
     

    Anhänge:

  12. #11 Silverneck 48, 03.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Diverse Schneidwerkzeuge

    Das Gerät lässt sich mit einem Rändelrad stufenlos in der Schnittbreite einstellen; Ersatzklingen gibt es im Fachhandel. Rechts verschiedene Schneidproben, die zeigen, dass auch in engen Kurven nichts mehr nach oben wegsteht - d.h. scharfe Klebekanten sind garantiert.
     

    Anhänge:

  13. #12 Wolfgang Henrich, 03.11.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    Danke für die Vorstellungen!

    Was ist denn die schmalste Schnittbreite beio dem Martor Parallelschneider?

    Einen Tip zum schneiden habe ich auch noch und zzwar den Olfa Rundklingencutter
     

    Anhänge:

  14. #13 flogger, 03.11.2010
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    706
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Das würde mich auch interessieren. Und wo man den Parallelschneider noch kaufen kann, denn bei MARTON ist er nicht mehr gelistet.

    Gruß flogger
     
  15. #14 Silverneck 48, 03.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Diverse Schneidwerkzeuge

    Beinahe vergessen hätte ich das gute Stück von "Optimum" - ein äußerst feines Skalpell - leider nur mit Wegwerfklinge, die aber bei schonendem Gebrauch eine Weile gute Dienste bei Filigranzuschnitten im Maskierbereich leisten wird:
     

    Anhänge:

  16. #15 Silverneck 48, 03.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Diverse Schneidwerkzeuge

    Die Klinge in der Nahaufnahme:
     

    Anhänge:

  17. #16 Silverneck 48, 03.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Diverse Schneidwerkzeuge

    Zum Schutz vor Verletzungsgefahr wird nach getaner Arbeit einfach der integrierte Klingenschutz nach vorne geschoben:
     

    Anhänge:

  18. #17 Silverneck 48, 03.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Diverse Schneidwerkzeuge

    Hallo Wolfgang Henrich,

    also die Einstellbreite des Paralellschneiders beginnt bei ca. 0,5 mm - die beiden Klingen liegen dabei (press) aneinander. Diese Breite ergibt sich durch den Anschliff der Klingen. Die größte Breite liegt bei etwa 35 mm.
    Im guten Fachhandel könnte es ev. noch Restbestände davon geben.

    MfG Silverneck
     
  19. #18 bastelalex, 03.11.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Hi Reinhold, sehr interessant,alles! Vor allem der "Parallelschneider" ist ja ne Wucht. Muss man :) haben.....
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silverneck 48, 03.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hi Bastelalex,

    stimmt - ist ein prima Teil und liegt gut in der Hand. "Unkaputtbar", bei richtiger Handhabung, würde ich sagen...

    MfG Silverneck
     
  22. #20 Silverneck 48, 04.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Diverse Schneidwerkzeuge

    Unverzichtbar beim Abtrennen der Bauteile vom Spritzling ist ein guter Seitenschneider; dabei sollten die Schnittflächen möglichst schmal ausgelegt sein, damit man auch an Engstellen arbeiten kann. Hier meine wichtigsten Seitenschneider:
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Silvernecks Werkzeuge

Die Seite wird geladen...

Silvernecks Werkzeuge - Ähnliche Themen

  1. Was braucht man als Anfänger für Pinsel, Farben und Werkzeuge?

    Was braucht man als Anfänger für Pinsel, Farben und Werkzeuge?: Hallo, ich habe dieses Modell hier geschenkt bekommen (bzw. es wurde zu mir bestellt): http://www.luckymodel.com/scale.aspx?item_no=SW-48010...
  2. Gravurwerkzeuge

    Gravurwerkzeuge: Hallo zusammen, was kann man alles als Gravurwerkzeug benutzen und was ist zu empfehlen? Und: Wo bekommt man sowas dann? Viele Grüße Alex
  3. Gravierwerkzeuge

    Gravierwerkzeuge: Hier die von mir verwendete Graviernadel.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.