Ramstein-Unfall wird verfilmt

Diskutiere Ramstein-Unfall wird verfilmt im Multimedia Forum im Bereich Literatur u. Medien; Die Katastrophe auf dem Flugtag von Ramstein, bei der 70 Menschen im August 1988 ums Leben kamen, ist demnächst als Film im Fernsehen zu sehen....

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 Christoph West, 12.12.2006
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    1.491
    Ort:
    Hamm
    Die Katastrophe auf dem Flugtag von Ramstein, bei der 70 Menschen im August 1988 ums Leben kamen, ist demnächst als Film im Fernsehen zu sehen. Regisseur Stephan Wagner wird den Film im Auftrag von Arte und des WDR mit Armin Rohde, Nadja Uhl und Thomas Heinze in den Titelrollen drehen. Die Filmstiftung NRW fördert das Projekt mit 70.000 Euro.

    Die TV-Produktion "Ramstein - das durchstoßene Herz" beschäftigt sich mit den bis heute schmerzenden körperlichen und seelischen Folgen für die Opfer des tragischen Unglücks.

    http://www.wdr.de/themen/kurzmeldungen/2006/12/11/erinnerung_an_ramstein-flugtag.jhtml

    http://www.filmstiftung.de/index.php?we_objectID=2174&pid=0
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 89Tornado, 12.12.2006
    89Tornado

    89Tornado Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.08.2004
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    7 km entfernt Rwy.07 ETNN
    Bestimmt sehr interessant aber auch irgendwie respektlos gegenüber den Betroffenen....:rolleyes:

    Viele Grüße 89Tornado
     
  4. #3 Christian K, 12.12.2006
    Christian K

    Christian K Astronaut

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    3.509
    Zustimmungen:
    1.124
    Ort:
    LDS
    Mag sein.
    Aber schau mal - es gibt ja tausende Verfilmungen von Unfällen und Katastrophen. Angefangen bei der Titanic....
     
  5. #4 Erdferkel, 12.12.2006
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Naja, Armin Rohda hab ich als recht guten Schauspieler kennengelernt, dazu ads es im dritten Programm läuft, da bleibt zumindestens die Hoffnung das es einigermaßen vernünftig wird. In Hinblick auf die Opfer ist so ein Werk natürlich von zweifelhaftem Wert
     
  6. #5 Dr. Seltsam, 12.12.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Was habt ihr denn? Der Film hat die psychischen und körperlichern Auswirkungen des Ramstein Unfalls auf die Betroffenen zum Thema und wird mit Sicherheit kein Katastrophenfilm a la Hollywood. Ich denke "Unterhaltungswert" im Sinne vom Zeitvertreib hat der Film keinen. Das wird eher schwere Kost.
    Es ist ja keine SAT 1 Produktion. Die würden da wohl den Agenten-Verschwörungsfilm mit Lovestory und Happy End draus machen.
     
  7. Yak

    Yak Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Speyer
    Ich glaube nicht dass dieser Film irgendjemandem nützt, weder den Betroffenen, noch der Fliegerei...
     
  8. Kfir

    Kfir Testpilot

    Dabei seit:
    03.04.2001
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    BadenWürttemberg
    Das kann man - wie bereits erwähnt wurde - zu jedem sog. "Katastrophenfilm" sagen, gleich wie (wenig heroisch) er ausfallen mag.

    Und es geht in der Film- und Fernsehlandschaft eigentlich auch nur um eines: das Programm des Senders zu füllen und die Quoten am laufen zu halten. Das kann man auf die eine oder andere Weise tun, es ist eben vielleicht nicht immer die ästhetischste Art. Andererseits zieht das aber eben am meisten Zuschauer.

    Klingt hart, aber so siehts aus.
     
  9. zqw

    zqw Alien

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    6.068
    Beruf:
    Amateurfotograf
    Ort:
    Westpfalz
    GESCHMACKLOS! Da werden Wunden vieler Betroffener wiedergeöffnet!
     
  10. #9 tailhook, 12.12.2006
    tailhook

    tailhook Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    162
    Beruf:
    ökonom
    Ort:
    Allgäu
    Lassen wir einfach den Film auf uns zu kommen, danach können wir ja weiter diskutieren. Man muss nicht alles bereits im Vorfeld madig machen.
    Ich dachte übrigens, dass dieser Film erst zum 20. Jahrestag der Katastrophe gesendet wird.
     
  11. #10 jabog43alphajet, 12.12.2006
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    362
    Ort:
    OLDENBURG
    Bo ey..........70.000€ Filmförderung, Wahnsinn, das muss einfach ein sensationeller Film werden.........................................:?!
     
  12. #11 jockey, 12.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2006
    jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.934
    Zustimmungen:
    5.872
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Wollt mich hier zwar nicht äußern,aber nur als Hinweis es werden 700.000€ als Förderung zu den zusätzlichen Kosten gezahlt(Link öffnen und selber lesen!)Also eine Bonuszahlung die wahrscheinlich nur ein Bruchteil der gesamten Produktionkosten decken wird,aber immerhin ;)
     
  13. pelle

    pelle Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    EDLN
    Absolut. Der Film wurde mit sicherheit nicht produziert um ein Kassenschlager zu werden.

    Achja, wer die Seite noch nicht kennt, sollte sich mal reinlesen. Der Bericht (ein Überlebender der seine Frau und seine Tochter verlor) geht unter die Haut.
     
  14. #13 Nighthawk75, 12.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2006
    Nighthawk75

    Nighthawk75 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    Ausbildung zum Zerpanungsmechaniker "Drehtechnik"
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    eben, kann man es nicht einfach so lassen wie es ist???

    Ich finde sowieso jeden Film über eine Katastrophe geschmacklos..... als wenn das nicht schon schlimm genug ist was da passiert ist.
     
  15. #14 Skysurfer, 12.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2006
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Butzbach
    Ein Film?

    @all
    Pelle, danke für den Link - den kannte ich noch nicht... erschütternd.
    Und wenn ich bedenke, dass ich selbst damals nur etwa 200 m von der Einschlagstelle entfernt war...
    So einen Film will ich nicht sehen- denn ich habe ihn damals schon gesehen...:(
     
  16. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    10.134
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    Egal was man dem Kind für einen Namen gibt, es wird so oder so ein "Katstrophenfilm", ganz einfach schon auf Grund der Tatsache das hier Schauspieler (egal wie gut sie sind) eingebunden werden, die nie und nimmer das rüberbringen können was die wahren Betroffenen erlebt haben.
    Als reine Dokumentation jederzeit, aber als Fernsehfilm?
    Und wenn man dem Link von pelle (danke dafür) nachgegangen ist, bezweifelt man um so mehr, daß so etwas "verfilmt" werden muß.
     
  17. #16 _Michael, 13.12.2006
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    564
    Beruf:
    Ingenieur
    Katastrophenfilme sind immer ein heikles Thema - insbesondere natürlich für die Betroffenen. Soweit ich es aber sehe wird dieser Film eher eine Dokumentation. Gegen seriös gemachte Dokumentationen und Filme möchte ich nichts einwenden, denn sie helfen, ein im kollektiven Gedächtnis der Menschen gespeichertes Ereignis auch der Nachwelt zugänglich zu machen. Solche Ereignisse beschäftigen die Menschen - nicht nur direkt betroffene - ganz offensichtlich. Es entspricht einem menschlichen Bedürfnis, sich mit solchen Ereignissen zu beschäftigen. Und da ist es doch - besonders für direkt Betroffene! - wesentlich besser, wenn dies in Form von seriösen Dokufilmen geschieht, als durch billige Geldmacher-Filme ohne jeglichen ethischen Hintergrund.
     
  18. #17 Nighthawk75, 13.12.2006
    Nighthawk75

    Nighthawk75 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    Ausbildung zum Zerpanungsmechaniker "Drehtechnik"
    Ort:
    irgendwo in Deutschland

    Hmm unter die Haut:FFCry: einfach nur Hammer der Bericht
     
  19. #18 kosmodian, 13.12.2006
    kosmodian

    kosmodian Space Cadet

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    67
    Beruf:
    Konsument
    Ort:
    Bremen
    Warts, ab, bald fragen die hier im Forum nach ob jemand denen für lau ein paar Modelle zusammenschustrn kann :FFTeufel:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    10.134
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    Respekt vor diesem Menschen, der, obwohl eigentlich alles verloren, immer noch einen Sinn in seinem Leben sieht.
    Hoffen wir nur, daß dieser "Film" nicht, wie so viele, in der Schublade "Effekthascherei" abgelegt wird.
     
    Nighthawk75 gefällt das.
  22. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    1.035
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Meine Meinung zu so einem Film ist gespalten. Auf der einen Seite werden alte Wunden aufgerissen, auf der anderen Seite sollte man dieses Unglueck nicht in Vergessenheit geraten lassen. Ich hoffe das es ein wuerdevoller Film wird.
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Ramstein-Unfall wird verfilmt

Die Seite wird geladen...

Ramstein-Unfall wird verfilmt - Ähnliche Themen

  1. Emirates A380 wird von Scoot B777 beschädigt - 30.03.2017

    Emirates A380 wird von Scoot B777 beschädigt - 30.03.2017: Beim Pushback wird eine Emirates A380 durch eine Scoot B777 auf dem Changi Flughafen in Singapore beschädigt. Keine Verletzten. Die linke...
  2. Die Sitzabstände bei den Mittelstreckenmaschinen wird enger

    Die Sitzabstände bei den Mittelstreckenmaschinen wird enger: In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp...
  3. Kodak-DIA-Film wie lange haltbar / nutzbar und wird sowas noch entwickelt

    Kodak-DIA-Film wie lange haltbar / nutzbar und wird sowas noch entwickelt: Ich habe da mal eine Frage an die etwas professionelleren Fotografen bzw. an die, die Fotografieren und alles drumherum etwas vertiefter...
  4. Oldtimers wird von Saab übernehmen

    Oldtimers wird von Saab übernehmen: Heute wurde es klar dass Saab AB übernehmen die Oldtimers von der Schwedische Luftwaffe. Es ist drei J 32 Lansen, ein Sk 37 Viggen und...
  5. 1.BRD Astronaut wird heute 75!

    1.BRD Astronaut wird heute 75!: Ulf Merbold ist heute 75 geworden,Herzlichen Glückwunsch.:TOP: Im November 2014 durfte ich ihn persönlich kennenlernen. Nur so viel - Auf meine...