Revell P40 Warhawk in 1:32

Diskutiere Revell P40 Warhawk in 1:32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Dieser Bausatz wurde Mitte der 80er vetrieben und zeichnet sich durch viele bewegliche Teile aus. Dargestellt ist eine P40 der 75th Fighter...

Moderatoren: AE
  1. #1 McRiff, 17.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2005
    McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Dieser Bausatz wurde Mitte der 80er vetrieben und zeichnet sich durch viele bewegliche Teile aus.
    Dargestellt ist eine P40 der 75th Fighter Squadron, 23d Fighter Group, 14th Air Force.
    Das Modell wurde mit dem Pinsel lackiert. Die Farbangaben sind nur sehr spärlich, ebenso die Decals. Das Allison Triebwerk ist von beiden Seiten sichtbar, beweglich sind sämtliche Ruder und auch das Kabinendach. Das Hauptfahrwerk läßt sich von Hand einfahren und die Klappen danach schließen. Durch eine Kulissenführung drehen sich die Beine um 90 Grad während des Einklappens....cool. Leider bleibt bei diesen Gimmicks die Detaillierung etwas auf der Strecke. Die Gravuren sind erhaben und die Paßgenauigkeit, besonders des Triebwerks, sind besch...
    Auch hier habe ich auf eine Alterung verzichtet, bis auf Weiteres sind meine Modelle grad mal zum Luftholen aus dem Museum an der Tür.....

    Das erste Foto zeigt das Cockpit. Da der Kunststoff braun eingefärbt ist, kommt eben diese Farbe beim Abrubbeln der Instrumententafel wieder zum Vorschein. Diese Methode zum Darstellen der Instrumente von Revell Modellen dieses Alters finde ich nicht schlecht...nur würde ich unter dem schwarz vielleicht vorher weiß lackieren.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      30,4 KB
      Aufrufe:
      275
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Hier mal ein Blick über die rechte Tragfläche. Die Decals sind noch nicht angebracht.
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      20,7 KB
      Aufrufe:
      275
  4. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Der Blick von oben ohne Decals, hier kann man schön die Tarnung erkennen.
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      28 KB
      Aufrufe:
      273
  5. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    hier noch mal ein Blick ins Cockpit
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      30,5 KB
      Aufrufe:
      272
  6. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    das berühmte Haifischmaul. Bei dem doofen Decal hab ich fast die Nerven verloren....
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      30,9 KB
      Aufrufe:
      272
  7. #6 McRiff, 17.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2005
    McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    wer möchte einsteigen? Durch das bewegliche Fahrgestell neigt das Modell dazu, "über den großen Onkel" zu laufen. Hoffentlich war das nicht in echt auch so... :rolleyes:
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      50,2 KB
      Aufrufe:
      269
  8. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Das Großmaul von vorn
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      41,9 KB
      Aufrufe:
      265
  9. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Und hier das letzte Foto.
    Waschbetonplatten sehen zugegebenermaßen etwas seltsam aus, finde ich aber immer noch besser als Küchen- oder Wohnzimmertische. Für ein gescheites Diorama fehlt mir leider der Platz, da ich mich für 1.32 entschieden habe.
    Was wohl die Nachbarn denken, wenn man so auf dem Bauch in der Einfahrt liegt??
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      45,3 KB
      Aufrufe:
      261
  10. #9 Wild Weasel78, 17.04.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    4.286
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Schaut echt gut aus :TOP: es freut mich immer mal wieder so einen alten Oldi-Bausatz zu sehen, diesen Kit habe ich zu meinen Anfängen auch einmal gebaut.........er paßte schon damals schlecht zusammen :) ;)
    MFG Michael
     
  11. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 nik1904, 20.04.2005
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Sorry, Doppelpost.
     
  13. #11 nik1904, 20.04.2005
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ich find die Maschine auch klasse. Ist doch gut geworden, trotz der angesprochenen Passgenauigkeit. :TOP:

    Vor allem bewundere ich, dass du es fertig bringst, alle begweglichen Bauteile auch beweglich darzustellen. Bei mir stehen in der Regel sowohl Propeller als auch Räder.

    Hab halt erstens kaum Geduld für so etwas und zweitens "versaue" ich das Modell bei solchen Versuchen in der Regel immer. :engel:
     
Moderatoren: AE
Thema: Revell P40 Warhawk in 1:32
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. revell p-40 farben

Die Seite wird geladen...

Revell P40 Warhawk in 1:32 - Ähnliche Themen

  1. Airbus A320 Vueling - Revell 1:144

    Airbus A320 Vueling - Revell 1:144: Von dem guten alten Revell Bausatz des Airbus A320 habe ich noch einige Exemplare auf Lager liegen. Er hat Fehler und der neuere Zvezda Bausatz...
  2. F-104 G Jabo G 34 “Allgäu“ Revell 1/72

    F-104 G Jabo G 34 “Allgäu“ Revell 1/72: Die neuste Revellauflage des bekannten Starfighterbausatzes beinhaltet eine in Lizardlackierung zu bauende 104 vom Jabo G 33 oder eine vom Jabo G...
  3. F-18 SUPER HORNET - REVELL VS TRUMPETER in 1/32

    F-18 SUPER HORNET - REVELL VS TRUMPETER in 1/32: Hallo liebe Modellbaukollegen, ich werde aus dem Internet leider nicht schlau, was meint Ihr wer von den zwei Herstellern die beste Form getroffen...
  4. Revell F-15E Prototyp AF 71 291 1:32 "Lass den Dinosaurier leben"

    Revell F-15E Prototyp AF 71 291 1:32 "Lass den Dinosaurier leben": Hallo Modellbau-Gemeinde, nach dem ich mir ein paar sehr interessante und vor allem lehrreiche Bauberichte angeschaut habe, (Das gilt vor allem...
  5. Revell Antonov AN-225 Mriya UPS 1:144

    Revell Antonov AN-225 Mriya UPS 1:144: Hallo Modellbaukollegen Ich habe endlich auch meine AN-225 fertig :thumbsup: Ich hätte niemals gedacht das Revell dieses schöne Flugzeug jemals...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden