Bf 109E-1 bei der "Luftschlacht um England" Eduard in 1:32

Diskutiere Bf 109E-1 bei der "Luftschlacht um England" Eduard in 1:32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Freunde des Modellbaus, anbei möchte ich Euch mein aktuelles Modell, die Bf 109E-1 in den Farben der I./JG27 aus der Luftschlacht um...

Moderatoren: AE
  1. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Hallo Freunde des Modellbaus,
    anbei möchte ich Euch mein aktuelles Modell, die Bf 109E-1 in den Farben der I./JG27 aus der Luftschlacht um England, vorstellen.
    Das Modell von Eduard wurde von mir außer durch den beiliegenden Ätzteile bogen noch mit Eduards Set 32219 sowie diversen Teilen aus der Restekiste und gescratchten teilen ergänzt.
     

    Anhänge:

    • 26[1].jpg
      Dateigröße:
      80,8 KB
      Aufrufe:
      619
    pog68, Rocketboy, logo und 3 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Das Cockpit ist mittels oben genannten Ätzteilen ergänzt sowie in RLM02 lackiert worden. Die Anschließende Alterung beinhaltet das washing sowie drybrushing.
    Die Fahrwerksbeine, Klappen sowie Einhausung ist anhand diverser Drähte, Alufolie und Teilen aus der Restekiste sowie Evergreen-sheet ergänzt worden
     

    Anhänge:

    • 02.jpg
      Dateigröße:
      98,6 KB
      Aufrufe:
      618
  4. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Fahrwerksbeine mit Vorbildmaterial
     

    Anhänge:

    • 03[1].jpg
      Dateigröße:
      94,7 KB
      Aufrufe:
      617
  5. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Fahrwerksbeine
     

    Anhänge:

    • 04[1].jpg
      Dateigröße:
      41,7 KB
      Aufrufe:
      614
  6. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Auch die Kühler unter den Flügel bekam eine Ergänzung mittels Eduards 32219´er Set.
    Dioe Lackierung sowie Alterung ist die gleiche wie oben bereits erwähnt.
     

    Anhänge:

  7. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Meiner Meinung größter Einsatz an eigeninitiative bereitete das korrigieren der Flügelbewaffnung, bzw. deren Läufe dar.
    Diese sind in ihrer größe sowie positionierung nicht dem Original entsprechend, sodass ich mich hier entschloss diese zu erneuern.
    Hierzu wurden erst die Bohrungen mittels Dremel aufgefräßt sowie Messingrohre, von Rai-Ro, eingesetzt und positioniert.
     

    Anhänge:

    • 08[1].jpg
      Dateigröße:
      60,3 KB
      Aufrufe:
      617
  8. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Nachdem die Flügelhälften soweit passend waren konnten diese zusammengefügt und „reichlich“ an der Position der neuen Waffenläufe verspachtelt werden.
     

    Anhänge:

    • 10[1].jpg
      Dateigröße:
      34,5 KB
      Aufrufe:
      619
  9. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    .....was nun folgt ist ein Einblick in die Art, wie ich meine Modelle zu lackieren pflege.
    Als erstes wurde dieses mit weiß innerhalb und schwarz außerhalb der Blechstöße vorschattiert, dem sog. "pre-shading".
    Wichtig hierbe ist, dass die Flächen, welche später gelb lackiert werden, mehr mit weiß als schwarz vorschattiert werden, da das RLM04 sehr schlecht deckt.
     

    Anhänge:

    • 13[1].jpg
      Dateigröße:
      55,4 KB
      Aufrufe:
      619
  10. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Die Farben RLM65 Unterseits sowie RLM02/71 folgen dannach und wurden ohne Schablone freihand auflackier
     

    Anhänge:

    pog68 gefällt das.
  11. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Ein erster "Waschgang" erfolgte aus einer Mischung aus hochverdünntem schwarz-braun-Ölfarben und dem anbringen der Decals
     

    Anhänge:

    • 17[1].jpg
      Dateigröße:
      72,1 KB
      Aufrufe:
      619
  12. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    In der Zeit in welcher das Modell auf der "Wäscheleine" hing ist am Fahrwerk, bzw. den Reifen weiter hantiert worden.
    Diese, von True Details sind definitiv zu platt und sind anhand diverser Schleifarbeiten und Pgmenten realistischer dargestellt worden.
     

    Anhänge:

    • 18[1].jpg
      Dateigröße:
      46,7 KB
      Aufrufe:
      408
  13. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Nachdem die Decals einigermaßen durchgetrocknet und mittels Glanzlack fixiert wurden kam das ganze Modell nochmals in die "Waschstrasse" mittels gleicher Prozedur wie oben.
     

    Anhänge:

    • 25[1].jpg
      Dateigröße:
      48,1 KB
      Aufrufe:
      409
  14. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Nachdem sämtliche Anbauten vollzogen waren erschien mir das Modell als vollendet um es letztendlich hier darzustellen.
     

    Anhänge:

    • 24[1].jpg
      Dateigröße:
      42,4 KB
      Aufrufe:
      409
    pog68 gefällt das.
  15. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    ...................
     

    Anhänge:

    • 21.jpg
      Dateigröße:
      38,3 KB
      Aufrufe:
      409
    pog68, Maverick66, tucano und einer weiteren Person gefällt das.
  16. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Für Fragen, Anregungen oder Kritik bin ich gerne zu haben.
     

    Anhänge:

  17. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    ...............
     

    Anhänge:

    • 23.jpg
      Dateigröße:
      31,1 KB
      Aufrufe:
      409
  18. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Hallo Olli

    Ein wunderschön gebautes und lackiertes Modell. Du kannst stolz sein auf diese tolle Arbeit! Ein für mich überzeugendes Modell in seiner Gesamtwirkung, und auch die Details wissen zu gefallen. Toll :TOP:
     
  19. #18 matho95, 13.10.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Mir gefällt dein Modell auch sehr gut. zu bewundern ist vorallem das detailreiche Cockpit und die eindrucksvolle Lackierung

    MfG Matze
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tucano

    tucano inaktiv

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    wäre schöner wenn's ohne ginge
    Ort:
    Speckgürtel der Hauptstadt
    Also Bild 14 geht, bei richtigen Hindergrund, fast als Original durch.
    Beim Film würde man sagen und das trifft schon auch auf Deine Modelle zu,
    Prädikat "Besonders wertvoll". :TOP:
     
  22. #20 Rocketboy, 13.10.2010
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Da hast du echt den Vogel abgeschossen.
    Das ist wohl das Meisterstück schlechthin für die nächsten Jahre und wird für alle Me-Bauer das Vorbild sein.
    Einfach ein tolles Teil.
    Nach Kritik brauchst du da sicher nicht fragen da wirst keine großen Antworten bekommen
     
Moderatoren: AE
Thema: Bf 109E-1 bei der "Luftschlacht um England" Eduard in 1:32
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche Lackierung luftschlacht

Die Seite wird geladen...

Bf 109E-1 bei der "Luftschlacht um England" Eduard in 1:32 - Ähnliche Themen

  1. Bf 109E-1 von I./JG 76 geflogen von Lt. Rudolf Ziegler

    Bf 109E-1 von I./JG 76 geflogen von Lt. Rudolf Ziegler: Hallo, am 03.09.1939 ca. gegen 16.40 Uhr, hat Lt. Rudolf Ziegler seinen ersten und auch den letzten Abschuß in Polen erzielt. Er flug damals...
  2. Buch über die Luftschlacht um England

    Buch über die Luftschlacht um England: Hallo, liebe Gemeinde, ich möchte euch hier ein sehr interessantes Buch empfehlen, das ich grade verschlinge: Richard Collier: ADLERTAG Die...
  3. Revell 1:32 Spitfire MK2 als MK1 Luftschlacht über England

    Revell 1:32 Spitfire MK2 als MK1 Luftschlacht über England: Hallo, Hier möchte ich euch kurz das neuste Meisterwerk aus Bünde vorstellen. Gebaut hat das Teil mein Kumpel Gerd Schindler. Die passende...
  4. Museum der Luftschlacht über dem Erzgebirge in Kovářská

    Museum der Luftschlacht über dem Erzgebirge in Kovářská: Das Museum der Luftschlacht über dem Erzgebirge widmet sich hauptsächlich dem Kampf der 100. Bomber Gruppe mit deutschen Jagdflugzeugen der II....
  5. Luftschlacht um England

    Luftschlacht um England: Der immer wieder sehenswerte Klassiker kommt am 14. 9. um 20:15 auf Tele 5.