Russland VS Ukraine

Diskutiere Russland VS Ukraine im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Bei Bedarf Meldungen uber Flugzeugen, Drohnen, Schiffe hier melden, genau wie es auch in/uber der Strasse von Hormus oder SCS Inselthreads...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.442
Zustimmungen
37.935
Ort
Niederlande
Bei Bedarf Meldungen uber Flugzeugen, Drohnen, Schiffe hier melden, genau wie es auch in/uber der Strasse von Hormus oder SCS Inselthreads gescheht. Eventuell solche Themen oder Beitrage hier hin verlegen.
 
#
Schau mal hier: Russland VS Ukraine. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.442
Zustimmungen
37.935
Ort
Niederlande
Gestern nachmittags uberflug eine Mi-8 kommend aus Russischem Luftraum fur ein kurzem Moment die Ukrainische Staatsgrenze und drehte dann zuruck.
Das wurde gefilmed von Ukrainische Grenzwachen.
The Intel Crab op Twitter: "A Russian Mi-8 helicopter violated Ukrainian airspace and crossed the border into Sumy Oblast earlier today. https://t.co/aS5DaGvg0f" / Twitter
Die Meldung
Telegram: Contact @Tsaplienko
"Heute, um 14.05 Uhr, flog in der Nähe des Zuständigkeitsbereichs der Sumy Border Detachment der staatlichen Verkehrspolizei der Ukraine in bis zu 100 Meter Hohe ein russischer Mi-8-Hubschrauber in den Luftraum der Ukraine in Krasnopillya Rayon in der Nähe von Punkt № 452), Kurs 90, bis in einer Tiefe von 50 Metern über dem ukrainischen Territorium."
Krasnopillia Raion - Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.442
Zustimmungen
37.935
Ort
Niederlande
wozu dieser Thread?
@Tschaika kann es stimmen das Du hier selber vorher etwa mindest 5 Aktuelle Konflikt Threads selber angefangen hattest etwa Elfenbeinküste, Kongo, Kaukasuskrieg und OIF Irak zweimal?

Diese ist eine wo aktuelle Meldungen mit Luftfahrtbezug gepostet werden durften.
 
Zuletzt bearbeitet:

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.332
Zustimmungen
2.386
Fünfzig Meter ... Wahnsinn! Und das unter den Augen der Verkehrspolizei! Die mit dem besten Ruf bei Truckern und Touristen europaweit ... Provokation! Jetzt muss die NATO aber mit der ganz grossen Keule reagieren!

Einem der Erregten war es dann sogar egal, dass er diese Weltmeldung über den russischen Kanal für alle besonders Beknackten dieser Welt - Telegram - verbreiten musste.

Leute, Leute, Leute ...
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.442
Zustimmungen
37.935
Ort
Niederlande
Der staatliche Grenzschutzdienst der Ukraine fragte ihre russischen Kollegen um eine Erklärung, nachdem ein russischer Mi-8-Hubschrauber am 16. März (sehr kurz) die ukrainische Grenze verletzt hat. Dies sagte Andriy Demtschenko, einem Sprecher der Agentur.
Das ist normales Verhalten unter Nachbarn.
Der Einflug wurde in der Region Sumy registriert, wo Grenzschutzbeamte den russischen Hubschrauber ohne ordnungsgemäße Genehmigung etwa 50 Meter in das ukrainische Territorium fliegen sahen, bevor er zurückkehrte und den ukrainischen Luftraum verließ.
In ihrer Untersuchung fragen die ukrainischen Grenzschutzbeamten von ihren russischen Kollegen Informationen über den Besitzer des betreffenden Hubschraubers und die Umstände, die zu dem Einflug geführt haben. Demchenko sagte, die russischen Grenzschutzbeamten hätten noch nicht auf den Brief geantwortet. Der Staatliche Grenzschutzdienst der Ukraine hat alle relevanten Ministerien und Behörden über den Vorfall informiert.
 

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.332
Zustimmungen
2.386
Also eine Sachlage sehr ähnlich zu dieser, als Bewaffnete in Uniformen einer fremden Staatsmacht auf deutsches Hoheitsgebiet vordrangen (und ebenfalls nicht erwünscht waren):

Zu den Insassen des offensichtlich russischen Hubschraubers, ihrer Bewaffnung und ihren Motiven kann man hingegen noch gar nichts sagen, ausser, dass sie sehr, sehr schnell einen sogenannten Ooops-Turn hingelegt haben.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.968
Zustimmungen
1.811
Ort
bei Köln
Fünfzig Meter ... Wahnsinn! Und das unter den Augen der Verkehrspolizei! Die mit dem besten Ruf bei Truckern und Touristen europaweit ... Provokation! Jetzt muss die NATO aber mit der ganz grossen Keule reagieren!

Einem der Erregten war es dann sogar egal, dass er diese Weltmeldung über den russischen Kanal für alle besonders Beknackten dieser Welt - Telegram - verbreiten musste.

Leute, Leute, Leute ...
Du hast ja recht. Unter guten Nachbarn sicherlich keine Meldung und auch in dieser Region kaum der Erwähnung wert. Jeroen verweist jedoch zu Recht darauf, dass der interessantere Teil die russische Reaktion ist. Gibt es eine Antwort auf die allgemein üblichen Fragen der Ukrainer und wie sieht die aus?!
 

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.332
Zustimmungen
2.386
Sens (und Jeroen), vorab: Es ist eine illegale, gegen Gesetze verstossende Aktion, ohne Genehmigung die ukrainisch-russische Grenze zu übertreten - ob auf Ebene 0 oder höher. Das ist unzweifelhaft.
Gleichzeitig ist dieser Vorfall und auch der Fakt, dass die russische Seite bisher noch nicht geantwortet hat, im Vergleich zu anderen hier behandelten Konfliktthemen weiß Gott so unerheblich wie der oft genannte Sack Reis in China. Andererseits hat Jeroen vor wenigen Wochen hier einen hubschrauberbasierten, rechtlich böswilligen Grenzübertritt per Hubschrauber von Deutschland in die Tschechoslowakei anders beleuchtet.

Meine Meinung: Politik und Weltanschauung lässt sich gerade hier im Flugzeugforum nicht aus den Beiträgen heraushalten, da gerade im militärischen Bereich dies die wesentliche Basis von allem darstellt. Derartige Diskussionen sollten aber auf entsprechend hohen Niveau stattfinden.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.442
Zustimmungen
37.935
Ort
Niederlande
"Luftstreitkräfte in aktuellen Konflikten" ist hier das Hauptthema in dieser Thread-Sammlung.
Inzidenten an die Innerdeutsche Grenze bis 1990 gehoeren zur Historische Threads
Ein Ziviler Hubschrauber die von ein US Rowdy 1975 aus Oesterreich in die CSSR flog auch.
Sie war nicht aus BRD in die CSSR geflogen, hatte ich so auch gemeldet in diesem Thread in Beitrag #140.

Warten wir mal ab ob es ein Russisch ziviler Mi-8, FSB PV Mi-8 oder VVSR Mi-8 war.
Ich nehme mal an Rusland hat Informationen was an und uber seine Grenzen fliegt?
Die sollten es wissen eigentlich.
Ironie an
Ich nehme mal an man wollte dort keine Tschechische oder Slowakische Burger abholen?
Ironie aus.
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
3.287
Zustimmungen
1.600
Ort
Bayern Nähe ETSI
bei einem Einflug von nur 50m in das Staatsgebiet eines anderen Landes war das bestimmt keine Provokation sondern ehr "uuups"
Deshalb ein riesen Fass aufmachen zeigt aber auch wie "freundschaftlich" die 2 derzeit zueinander sind.

mal ´ne Frage.......... wie messen die Ukrainer eigendlich die ominösen 50 meter ?
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.442
Zustimmungen
37.935
Ort
Niederlande
mal ´ne Frage.......... wie messen die Ukrainer eigendlich die ominösen 50 meter ?
Ich vermute 50 Meter wurde geschätzt von den Grenzwachen die vorort waren. Man hört ja mehrere Stimmen zum Video. Mann kann ja jeder Zeuge nachfragen was denkst Du? Dann aufzahlen und der mittlere Distanz kalkulieren.
Hat mehr Bedeutung als die Aussage einer einzelne Person.
Geolokation wäre ein andere Moglichkeit.
Nur ein Vorbild, es wurde ein Russischer Ka-52 gemeldet uber ein Ukrainisches Dorf, Pavlivka, Kherson Region. Mann hatte dann versucht die Video zu orten.

Nur der Pilot oder die ATC/Radarkontroller kann aufklären warum der Mi-8 anscheinend gerade aus (in Richtung Ukraine?) flog und “uber der Grenze” ein 180 Turn machte. Völlig unbeabsichtigt? Beabsichtet? Gab es eine Warnung uber Funk? Wir wissen es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tschaika

Tschaika

Space Cadet
Dabei seit
21.08.2002
Beiträge
1.476
Zustimmungen
110
Ort
Darmstadt, Leipzig
@Tschaika kann es stimmen das Du hier selber vorher etwa mindest 5 Aktuelle Konflikt Threads selber angefangen hattest etwa Elfenbeinküste, Kongo, Kaukasuskrieg und OIF Irak zweimal?

Diese ist eine wo aktuelle Meldungen mit Luftfahrtbezug gepostet werden durften.
Ja, hab ich, da es sich dabei um offene Konflikte bzw. wirkliche Kriege handelt/gehandelt hat, und dann macht ein Thread unter der Rubrik auch Sinn.
Mit der Logik von Dir müßten hier über 18500 Threads (wenn man nur die UN-Mitglkeidstaaten nimmt) nach dem Muster A vs B aufmachen, damit man, um Mighty Dragon zu zitieren "... abseits vom Mainstream interessante Kleinigkeiten erfährt, die der Auslöser für kommende Konflikte sein könnten.".
Wenn hier Identifications/Interceptions gesammelt werde sollen, dann wäre ein gleichnamiger Thread doch eher zielführend, dann aber unter News, oder?
Zudem finde ich eine Twitter-Meldung bzw. Telegram-Channel-Meldung als Aufmacher ... na ja, wie soll ich es sagen, nicht gerade belastbar (ganz neutral, höflich ausgedrückt)... allein schon um das Wiederkäuen von Propaganda zu vermeiden.
Ach ja, du weißt aber auch, daß medium.com eine blogging-Plattform ist, auf der jeder x-Beliebige seine Sicht der Dinge publizieren kann, so auch DFRLab a'ka AtlanticCouncil's Digital Forensic Research ... welche definitiv <ironie> frei von Vorurteilen und ohne Eigeninteresse </ironie> sind ...
Wenn's um Fakten gehen soll, sollten keine Hören-Sagen-Geschichten etc. als Quelle dienen ... ansonsten ist das hier nur eine weitere "Progandaschlachteplatte" ohne Mehrwert. Aber macht mal, es wird schon ... Ich bin raus.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.968
Zustimmungen
1.811
Ort
bei Köln
Es ist ja ein aktiver Konflikt, mit fortlaufenden Aktivitäten unter der Beobachtung der OSZE-Krisenmanagement in der Ukraine
Wer daran glaubt und die Vereinbarung unterstützt, der ist an der Vermeidung von Ereignissen interessiert. Sollte es doch einmal dazu kommen, wie im aktuellen Fall, dann ist die russische Reaktion darauf sehr wichtig. Trägt sie zur Aufklärung bei, was das Vertrauen in die aktuelle Situation stärkt oder erzeugt sie Unsicherheit?!
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.442
Zustimmungen
37.935
Ort
Niederlande
Meldungen der Ukrainische Behorden sind durchaus belastbar.
Sekundarquellen kann man ja kritisieren oder kommentieren, immer gut und gerne.
Mann kann das und gleichzeitig daruber schweigen das es Behoerden Berichten, Meldungen und Erklaerungen zur Geschehen gibt.
Mir ist schon mal aufgefallen, es wird eine Ka-52 uber ein Ort gefilmed, und mittels Geolokation geortet.
Sehr oft wird dann nicht auf Inhalt nachgebessert oder kritisiert, wie kann man den besser orten, oder warum die Ortung wohl oder nicht stimmt, nein es wird nur die Quelle verdaechtigt, wegen Zugehoerigkeit, Verlasslichkeit, Neutralitaet, politische Motiven.
Das die dagestellte Sachen faktisch aber stimmen, daruber wird dann geschwiegen.
Das gleiche, waren es 50m oder doch 49 oder 51 oder nur 5 meter Grenz uberschreitung?
Ist ja sehr von Bedeutung? Einfach das Geschehen anzweifeln? Ist ja auch gut.
Und wenn das Thema moglich uninteressant oder ungerne gesehen, dann einfach relativieren.
Der Beitrag einem Forumsmitglied ist ja sehr unwichtig weil es gibt nunmal schlimmere Kriegen mit mehr Verletzten, und Getoeteten.
Die Krise an die Elfenbeinkuste seit 2010 war ja auch viel schlimmer als der Krise in Ukraine seit 2014, oder nicht?
Aber gerne solches darf man hier klar posten nach Bedarf.

Nun mal etwas zur Hintergrund der Sache.
Mir ist aufgefallen das dieser Mi-8 Grenzverletzung etwa dann in Ort und Zeitraum statt gefunden hatte als planmaesig die Sumi Rayon Borderguards zum ersten mal an eine Nationale Ukrainische Ubung Joint Multinational Training Group teilnehmen sollten (wo zusammen mit Ukrainische Brigaden neue teils auch NATO standards geubt werden sollen).
Das kann ja nur rein zufaellig sein, oder doch auch nicht. Mal warten was Russland dazu eklaert.
So ahnliches wie pass mal auf, wenn ihr (demnaechst) davon faehrt um irgendwo anders zu uben, dann zeigen wir die "Locher" in euere Grenzen?
Oder war es nur ein betrunkener Pilot genau so wie die betrunkener ukrainische Offizier die gegen ein MiG-29 prallte mit PKW?
BORDER GUARDS OF SUMY BORDER GUARD DETACHMENT LEFT TO TAKE PART IN JMTG-U EXERCISES (dpsu.gov.ua)
Wie schon geschrieben von Interesse ist die Antwort als vertrauensbildende Schritt zwischen zwei Nachbarn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.442
Zustimmungen
37.935
Ort
Niederlande
General Milley sprach General Gerasimow gestern wegen die Zusammenballung Russische Truppen und Bewegungen an die Ukrainische Grenze und auf der Krim.
 
Zuletzt bearbeitet:

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.332
Zustimmungen
2.386
Nach ihrem Telefongespräch teilten die beiden Militärführer der Öffentlichkeit mit, dass sie nichts mitteilen würden:

 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.104
Zustimmungen
1.564
Ort
Penzberg
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Russland VS Ukraine

Russland VS Ukraine - Ähnliche Themen

  • Absturz Jak-130 in Weißrussland

    Absturz Jak-130 in Weißrussland: Heute kam es zu einem tödlichen Absturz einer Jak-130 nahe/ in der Stadt Baranovichi. Auf dem Video ist zu sehen wie knapp die Maschine an den...
  • USA VS Russland

    USA VS Russland: Russisches Kriegsschiff droht US-Zerstörer mit Ramm-Manöver / Japanische Meer...
  • Oberbefehlshaber WKS Russlands hat das Briefing durchgeführt

    Oberbefehlshaber WKS Russlands hat das Briefing durchgeführt: Der Oberbefehlshaber WKS Russlands hat das Briefing für die Militärattachés der ausländischen Staaten am 11. September 2020 durchgeführt. Der...
  • Russland vrs. Georgien

    Russland vrs. Georgien: Ich möchte den Uralt-Thread von 2004 bis 2011 nicht aufwärmen, zumal der Titel Kaukasusregion alle möglichen ethnischen und religiösen Konflikte...
  • Ukraine - Russland

    Ukraine - Russland: Nach dem Gefangenenaustausch sieht es weiter nach einem Einfrieren aus - Entspannung kann man wohl noch nicht sagen...
  • Ähnliche Themen

    • Absturz Jak-130 in Weißrussland

      Absturz Jak-130 in Weißrussland: Heute kam es zu einem tödlichen Absturz einer Jak-130 nahe/ in der Stadt Baranovichi. Auf dem Video ist zu sehen wie knapp die Maschine an den...
    • USA VS Russland

      USA VS Russland: Russisches Kriegsschiff droht US-Zerstörer mit Ramm-Manöver / Japanische Meer...
    • Oberbefehlshaber WKS Russlands hat das Briefing durchgeführt

      Oberbefehlshaber WKS Russlands hat das Briefing durchgeführt: Der Oberbefehlshaber WKS Russlands hat das Briefing für die Militärattachés der ausländischen Staaten am 11. September 2020 durchgeführt. Der...
    • Russland vrs. Georgien

      Russland vrs. Georgien: Ich möchte den Uralt-Thread von 2004 bis 2011 nicht aufwärmen, zumal der Titel Kaukasusregion alle möglichen ethnischen und religiösen Konflikte...
    • Ukraine - Russland

      Ukraine - Russland: Nach dem Gefangenenaustausch sieht es weiter nach einem Einfrieren aus - Entspannung kann man wohl noch nicht sagen...
    Oben