Ryanair - Sicherheitslandung in HHN/EDFH

Diskutiere Ryanair - Sicherheitslandung in HHN/EDFH im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Eine 737 der Ryanair musste in Frankrankfurt wegen plötzlichem Druckabfall eine Sicherheitslandung hinlegen: Ryanair: Maschine macht...
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.421
Zustimmungen
4.548
Die Landung fand auf dem Hahn statt und nicht in Frankfurt. Steht auch so in dem Link, dessen Überschrift Du kopiert hast. Müsstest Du jetzt nur noch in die Thread-Überschrift übernehmen.

Es war eine außerplanmäßige erzwungene Landung am nächsten geeigneten Flughafen. Im allgemeinen Sprachgebrauch gibt es dafür nur den Begriff Notlandung.
 
Geo67

Geo67

Space Cadet
Dabei seit
19.06.2011
Beiträge
1.079
Zustimmungen
932
Ort
Dortmund
Hallo Leute ich weiß nicht ob dieses Thema schon mal hier eröffnet wurde..
Ich jette so 2 bis 3 mal im Jahr (als kurz Urlaub mal weg) ist meistens drin.

Einmal vor gut jetzt 10/12 Jahren wurde mir und anderen passieren auch kotz übel obwohl wir einen schönen ruhigen Flug hatten ohne Turbulenzen.. Sommer Richtung Süden übers Mittelmeer..
Nach Kreta..(DUS>HER)
Der Pilot Fing mit einem sehr langen außergewöhnlichen Sinkflug..schon übers Festland.

Er hat es nicht angekündigt..meisten wird man davon informiert.

Da ich die Strecke schon mehrmals geflogen bin (insgesamt waren es 6 mal bis jetzt) war ich doch verwundert warum der Pilot von der Condor Fluggesellschaft, die Maschine einen so langen Sinkflug einleitete.. der Zielflughafen Heraklion war noch gut 1,5 Flugstunden entfernt!!!

Die meisten klagten über Ohren schmerzen und Übelkeit…am Ende.

Anschließend ist die Maschine Prima gelandet… und alle waren auch froh darüber.

Meine Frage…was stimmt nicht mit dem Druckausgleich und wieso funktioniert er nicht richtig.

Derartiges möchte ich nicht noch mal erleben war das einzige mal.. und so soll es auch bleiben.

LG Georg. :wink2:
 

mg218

Testpilot
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
608
Zustimmungen
556
Ort
NUE
Das Ventil, das den Druck steuert, könnte defekt sein.
Vor 10/12 Jahren ? War da Rauchen noch erlaubt ?
Die Dinger verklebten dadurch nämlich oft und waren deswegen defekt.
 
Geo67

Geo67

Space Cadet
Dabei seit
19.06.2011
Beiträge
1.079
Zustimmungen
932
Ort
Dortmund
Ich glaube nicht das rauchen erlaubt war… kann denn der Tabak rauch sowas verstopfen..
Wenn ja.. dann müssen halt die Ventile die du nennst regelmäßig gereinigt werden.
Oder überprüft werden..etc.
Schlechte Luft sammelt sich so glaube ich immer mal mehr mal weniger.
( wie zuletzt den einen Stinker wo sie Rausgeworfen haben)
Ich weiß auch nicht mehr wie alt die Maschine war und wann die letzte Wartung war.
Ist auch egal jetzt…Hauptsache die kommen alle ordentlich runter. :wink2:
 

HB-IDF

Fluglehrer
Dabei seit
19.10.2013
Beiträge
131
Zustimmungen
106
Hier in diesem Fall muss es ja schon ein sehr abrupter Druckverlust gewesen sein, weil regelrechte Barotraumen (Ohr- und Nasenblutungen, Schmerzen der Stirn- und Kieferhöhlen) auftraten. Einige der Reisenden durften nach ihrer KH-Entlassung nicht mehr fliegen (deutet auf Trommelfellschäden hin) und mussten die Reise zum Zielort per Omnibus antreten.

In manchen Artikeln wird auch von einem ungewöhnlichen Geräusch berichtet, das den Druckabfall untermalte.
Sind inzwischen mehr Informationen über Ursachen bekannt geworden?
 
Sentinel R.1

Sentinel R.1

Testpilot
Dabei seit
08.04.2017
Beiträge
955
Zustimmungen
952
Ort
bɛɐ̯ˈliːn
Wie zu erwarten wird jetzt die BFU den Vorfall untersuchen.

Interessant ist durchaus, wie sich die Presse jetzt auf Ryanair "einschießt" – Zitate wie «Wir wollten vom Bordpersonal wissen, was passiert ist. Doch wir bekamen keine Antwort. Die Stewards sagten nur: ,Wir wissen noch nicht, was passiert ist‘“, sagte Minerva Galvañ Domenech aus dem spanischen Alicante „Spiegel Online.» finde ich zumindest merkwürdig, denn direkt nach einem solchen Zwischenfall würde man auch von der Lufthansa oder einer anderen Airline keine andere Antwort bekommen. Der Umgang mit den Passagieren, die im Terminal übernachten mussten, ist natürlich verbesserungswürdig…
 
Thema:

Ryanair - Sicherheitslandung in HHN/EDFH

Ryanair - Sicherheitslandung in HHN/EDFH - Ähnliche Themen

  • Merkwürdiger Flug Ryanair FR6228 am 2. 10.16 - Notlandung in Oujda?

    Merkwürdiger Flug Ryanair FR6228 am 2. 10.16 - Notlandung in Oujda?: hallo allerseits, ich bin neu in diesem Forum begrüsse alle user, besonders die Experten und möchte gleich eine merkwürdige Beobachtung in...
  • Zwei Ryanair Flugzeuge in Dublin leicht kollidiert

    Zwei Ryanair Flugzeuge in Dublin leicht kollidiert: Zwei Ryanair Flugzeuge vom Typ Boeing 737 sind heute morgen auf dem Airport Dublin mit ihren Tragflächen leicht kollidiert...
  • Ryanair: Fast-Kollision bei Hahn

    Ryanair: Fast-Kollision bei Hahn: Hallo, da muss ich mich direkt mal einmischen, das hat mich neugierig gemacht. da steht 185m, kann ich mir gar nicht vortstellen. So genau soll...
  • Ryanair 737-800WL Sonderbemalung !

    Ryanair 737-800WL Sonderbemalung !: Wie findet ihr das Video von Der 737-800 von Ryanair ? Für Tipps und Hilfen währe ich dankbar :) Ryanair 737-800WL Special Paint at Baden...
  • Beinahe Absturz (Ryanair) in Memmingen.......

    Beinahe Absturz (Ryanair) in Memmingen.......: Hallo zusammen, Hat jemand den abgebrochenen Ryanair Anflug vom Sonntag als Außenstehender mitbekommen? Gruß
  • Ähnliche Themen

    Oben