SEAD-Rolle bei Luftwaffe und NATO

Diskutiere SEAD-Rolle bei Luftwaffe und NATO im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Das mit der nuklearen Teilhabe ist IMHO der einzige Grund, mit dem man den Tornado bei der derzeitigen Streichwut überhaupt noch im Rennen halten...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Onkel-TOM, 28.08.2010
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    2.741
    Ort:
    Auenland
    Und welchen Flieger willst dann für die Recce Aufgaben nach Afghanistan schicken oder zum Close Air Support sowie SEAD einsetzen??Der Deutsche Eufi kann ja im moment und auf nicht absehbare Zeit nur IRIS-T spazieren fliegen...
    Der Tornado hat und stellt momentan wenigstens seine Einsatzbereitschaft unter Beweis;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ESSENER, 30.08.2010
    ESSENER

    ESSENER Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Jagel

    In dem Bericht haben die anscheinend (sicher bin ich mir nicht!) die Recce-Tornados außen vor gelassen. Schlußendlich will man ja auf 85(?) Flugzeuge reduzieren, dass lässt dann außer den verbliebenen IDS-Tornados in Büchel noch ein paar Recce in Jagel zu :) die auch andere Aufgaben übernehmen.

    Das man auf SEAD verzichtet kann ich nicht glauben, sind doch die neuesten Maschinen und außer den USA hat keiner diese Fähigkeit in der NATO, oder?

    Gruß aus ESSEN
     
  4. #3 Balu der Bär, 02.09.2010
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
    Die Engländer mit ALARM und die Italiener fliegen doch auch den ECR.....
    Und in eine ganze Menge F 18 der Navy und F 16 der AF sind die Harm integriert, oder täusche ich mich??
    Und die Growler ist für SEAD doch prädestiniert........
     
  5. #4 Praetorian, 02.09.2010
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Die große Frage dabei ist immer, welche Maschinen nur zum Selbstschutz mit HARM oder ALARM ausgestattet werden können (d.h. im Grunde nur auf ihre vergleichsweise einfachen und wenig leistungsfähigen RWR zurückgreifen können), und welche Maschinen über die entsprechende EloKa-Ausstattung verfügen, um tatsächlich SEAD/DEAD fliegen zu können.
     
  6. #5 Scorpion, 02.09.2010
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Berlin
    @Essener,
    inzwischen gibt es doch so einige NATO-Mitglieder die zu SEAD/DEAD befähigt sind. Briten, Franzosen, Griechen, Italiener fallen mir dazu spontan ein.
     
  7. #6 Reinhard, 02.09.2010
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Womit können das die Briten, Franzosen, Griechen?
     
  8. #7 Schorsch, 02.09.2010
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Tornado GR.4?
     
  9. #8 Scorpion, 02.09.2010
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Berlin
    Die Briten nutzen Tornado GR.4 mit ALARMs. Die Franzosen können die Rafale mit AASM in dieser Rolle einsetzen, wie schon mehrfach sehr effektiv in Übungen demonstriert und die Griechen haben ihre F-16 mit HARMs, Türken wenn mich nicht alles täuscht auch. Bei den Spaniern bin ich mir da nicht so ganz sicher, aber auch die besitzen glaube ich HARMs.
     
  10. #9 Praetorian, 02.09.2010
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Wie oben von mir formuliert - sind das echte SEAD/DEAD-Plattformen mit erweiterter EloKa-Ausstattung (ggf. mit entsprechenden Pods), oder können die nur Selbstschutz im Rahmen dessen, was deren Radarwarnempfänger hergeben?
     
  11. #10 ESSENER, 03.09.2010
    ESSENER

    ESSENER Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Selbstschutz oder SEAD/DEAD

    Denke Praetorian bringt es auf den Punkt. Sind das wirkliche SEAD bzw. DEAD-Plattformen? Außer den USA und Deutschland sind mir nur die italienischen Tornados (16 Stk.?) bekannt die Ende der 90er vom IDS auf den ECR-Standard aufgerüstet wurden. Selbst in Deutschland führen die IDS-Tornados in Jagel auch HARM-Raketen für den Selbstschutz mit. Das sind aber längst noch keine ausgewiesenen Plattformen wie der ECR oder die GROWLER.

    Gruß aus ESSEN
     
  12. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Naja, ganz nur zum Selbstschutz werden die HARMS in Jagel nicht mitgeführt. Da gibt es durchaus ein paar Einsatzszenarien, wo auch ein IDS ohne ELS effektiv HARMS einsetzen kann. Man braucht nicht für alles eine spezialisierte SEAD-Komponente.
     
  13. #12 ESSENER, 03.09.2010
    ESSENER

    ESSENER Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    ... im Umkehrschluss, wenn ich dich dann aber richtig verstehe, ist nicht alles wo HARM oder ALARM dran hängt eine gleichwertige SEAD-Komponete ...

    Für welches Einsatzszenario sind die HARMs in Jagel vorgesehen?

    Viele Grüße aus ESSEN
     
  14. #13 Balu der Bär, 03.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2010
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
    Es kommt ja auch auf die Art der Integration des LFKs an das LFZ...

    Die deutschen Tornados die die Harm tragen können sind die ehemaligen Marineflieger- Tornados.
     
  15. #14 Praetorian, 03.09.2010
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Das ändert aber auch nichts an der Tatsache, daß auch ein IDS mit HARM eigenständig nicht mehr bekämpfen kann, als sein Radarwarnempfänger hergibt. Und ein RWR ist im Vergleich zu einer vollwertigen EloKa-Ausstattung mit EloUM- und EloGM-Teil vergleichsweise simpel gestrickt.
    SEAD/DEAD kann man so nicht abbilden - auch wenn es wieder wie eine Herumreiterei auf Definitionen wirkt wie im Falle von CSAR.
     
  16. #15 Onkel-TOM, 03.09.2010
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    2.741
    Ort:
    Auenland
    Die ECR Tornados sind bestimmt keine ehemaligen Marine Tornados und auch jeder andere IDS Tornado kann die Harm problemlos fliegen;)
     
  17. #16 Balu der Bär, 03.09.2010
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
    Die IDS welche das MFG 2 zuletzt flog sollen sich in Teilbereichen von den übrigen IDS unterscheiden.
    Zudem ist auch die Version der Harm entscheidend.
    Und wenn die Fähigkeit sich nicht von anderen LFZs unterscheiden soll, frage ich mich, warum die Integration in Pt. Mugu stattfand??
     
  18. #17 Onkel-TOM, 03.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2010
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    2.741
    Ort:
    Auenland
    und das wäre??die Ex Marine IDS Tornados die zb.nach Lechfeld gingen haben sich in keinster weise von einem anderen IDS Tornado unterschieden..
     
  19. #18 Balu der Bär, 03.09.2010
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
    Nun eben die Fähigkeit, die Harm einzusetzen...oder die Kormoran...
    Die Unterschiede dürften sich in der Avionik verstecken......
    Oder kann man die Harm an jeden Tornado der BW hängen??Die Kormoran auch??
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 phantomas2f4, 03.09.2010
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    446
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    ECR

    ...aber auch die RWR werden weiterentwickelt und neue Generationen erreichen mittlerweile die Leistungsfähigkeiten eines ursprünglichen ELS.

    Klaus
     
  22. #20 Onkel-TOM, 03.09.2010
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    2.741
    Ort:
    Auenland
    Den Harm kann man an jeden Tornado hängen und die Kormoran zumindest an jeden IDS Tornado ebenso;)
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: SEAD-Rolle bei Luftwaffe und NATO
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sead einsatz bundeswehr

Die Seite wird geladen...

SEAD-Rolle bei Luftwaffe und NATO - Ähnliche Themen

  1. Gina in der Luftwaffe

    Gina in der Luftwaffe: Hallo, es soll ein neues Buch über die Fiat G.91 in der Luftwaffe erscheinen. Die Info habe ich hier von einem Facebook Post: Karl Heinz Weiss...
  2. Historisch Luftwaffe Sep39 und Mai 40

    Historisch Luftwaffe Sep39 und Mai 40: Hallo, ist irgendwie bekannt daß neben den Legion-Condor-Einsätzen ob es großräumige Luftwaffenmanöver gab mit rollender Verlegung von Maschinen...
  3. 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe": ---------- Bei Schilhart´s war in der Regel immer Montag Rollout. :whistling: ---------- Nun, da heute Montag ist, und ich die werte...
  4. Luftwaffe im Focus 25

    Luftwaffe im Focus 25: Hallo Leute, hat jemand zufällig dieses Buch? Ich bräuchte für meine Recherche über 14. (Eis)/KG 55 ein Hinweiß Mit schönem Gruß Miro
  5. Belgische Luftwaffe: Nachfolgeplanung F-16 AM

    Belgische Luftwaffe: Nachfolgeplanung F-16 AM: Hat jemand Informationen zum gegenwärtigen Stand der Nachfolgeplanung der F-16 AM?