Spitfire Stammbaum

Diskutiere Spitfire Stammbaum im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hilfeeeeeeeee und Hallo :FFCry: Hat jemand einen Tipp, wo ich den Stammbaum der Spitfire / Seafire, wenn möglich von der Mk.1 bis zur F.47,...

Moderatoren: AE
  1. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Hilfeeeeeeeee und Hallo :FFCry:

    Hat jemand einen Tipp, wo ich den Stammbaum der Spitfire / Seafire, wenn möglich von der Mk.1 bis zur F.47, finden kann. Ich habe noch so dunkel in Erinnerung, das da mal was in der "L+K" gewesen war.

    Wenn die ganze Sache auch noch die Unterschiede zwischen den verschiedenen Flügeln erklären würde, könnte ich mein Glück dann garnicht fassen.
     

    Anhänge:

    • spit.jpg
      Dateigröße:
      46,5 KB
      Aufrufe:
      127
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    269
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Ups, da hast Du Dir aber ein Thema ausgesucht, da wird Dir wohl keiner mal so eben eine kurze Antwort geben können! Die Engländer schreiben ganze Bücher darüber... ;)
    Eins kann ich Dir wärmstens empfehlen:
    Spitfire - The History
    von Eric B. Morgan und Edward Shacklady
    Key Publishing Ltd. 1987, ISBN 0 946219 10 9
    Ist in der Zwischenzeit soviel ich weiß auch in erweiterter Neuauflage erschienen.
     

    Anhänge:

  4. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Danke für den Tipp (z.Z. bei Amazon für 32,22€) :FFCry:

    Was ist den so der Inhalt dieses Buches (Text, Fotos, Zeichnungen, Risse)?
     
  5. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Wenn Du weniger Geld ausgeben willst, rate ich Dir nachfolgendes Squadron Signal Heft an.
    Alles drin, von der Mk.1 bis hin zur F.47/Mk.47 in gewohnter Aufmachung und Qualitaet.
     

    Anhänge:

  6. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Das werde ich mir mal ansehen, beim Modellhändler meines Vertrauens. :D
     
  7. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Uff!:eek: Ausgerechnet die Spit! Das ist gar nicht so einfach mit deren Baureihen. Nur weil dort eine Mk. sowieso der Nummer nach hinter der Mk. soundso kommt, heißt das gar nicht, daß sie deren Nachfolger ist.
    Einen Stammbaum fand ich im Buch "Die großen Luftschlachten des Zweiten Weltkriegs".
     
  8. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    269
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Wenn ich es schaffe, kriegst Du heute abend mal eine kurze Inhaltsangabe!
     
  9. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    269
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Jo, ist noch schlimmer als die Flanker-Familie... :D
     
  10. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Ja ja so ist das mit der Verwandtschaft: "Verwandte hat man, Freunde kann man sich aussuchen":FFTeufel:

    Das hat man nun davon, das man seine eigenen Bücher nicht kennt. "Die großen Luftschlachten des zweiten Weltkriegs" habe ich im Regal stehen, inklusive des darin enthaltenen Stammbaums der Spit.

    Trotzdem werde ich an dem SQ Heft und dem englischen Buch dranbleiben, vielleicht sind die Risszeichnungen da etwas aussagefähiger.
     
  11. Luca

    Luca Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Soz.Päd. (FS)
    Ort:
    Rendsburg - near ETNH
    Es war die Zeitschrift 'Aerospace' die drei Ausgaben der Spitfire und 109 (?) gewidmet hatte. Für beide Typen wunderbare grafische und getextete Stammbäume.

    Luca
     
  12. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Re: Re: Spitfire Stammbaum


    War die hier gemeint?

    Wilson: 'Spitfire' (Sovereign series [unnumbered]; Aerospace Publications [Australia], 1999; 152 pages; US$19.95) -- Various Spitfire multi-view drawings (p. 14, 15, 17, 18, 20, 21); Spitfire prototype cockpit detail (p.59); Spitfire Vb with DB 605A engine (p. 102)
     
  13. Luca

    Luca Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Soz.Päd. (FS)
    Ort:
    Rendsburg - near ETNH
    Re: Re: Re: Spitfire Stammbaum

    Hört sich richtig an. Mir liegt sie in deutscher Sprache vor, der Preis ist auch ziemlich hoch.
    Ich muß mal nachgucken, welche Ausgaben es genau sind.
    Aber ich sag's dir gleich, ich kann's nicht scannen.
    Aber dir 'Aerospace' müsste es eigentlich auch bei ebay geben. Aber du hast es wahrscheinlich eilig, oder?

    Luca
     
  14. #13 Markus_P, 02.04.2003
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2003
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Re: Re: Spitfire Stammbaum

    Das Sammelwerk "Aeroplane" (Aerospace Publishing 88/89) behandelte in den ersten drei Ausgaben den Vergleich Spitfire/Bf109. Dort ist auch der Stammbaum enthalten.

    EDIT: ich könnt es scannen...
     
  15. mirage

    mirage Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    EDVE
    Hallo,

    die Hefte Monografie Lotnicze Spitfire Teil 1 bis 4 ist auch nicht schlecht:cool:
     

    Anhänge:

  16. mirage

    mirage Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    EDVE
    oder die beiden Bücher SAM Modellers Datafile Spitfire Merlin Powered und Teil 2 Griffon Powered.
    Sehr viele Fotos Zeichnungen etc.:TOP:
     

    Anhänge:

  17. Luca

    Luca Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Soz.Päd. (FS)
    Ort:
    Rendsburg - near ETNH
    Re: Re: Re: Spitfire Stammbaum

    Oh pardon, ich krieg diese Namen immer in den Tüddel.
    Natürlich meinte ich dieses Sammelwerk namens 'Aeroplane'.
    Muß ich mir merken, dass du so große formate scannen kannst.:D

    Luca
     
  18. #17 Markus_P, 02.04.2003
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Re: Re: Re: Re: Spitfire Stammbaum

    Na, stückeln müßt ich es auch!!!:D
     
  19. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Also diese Zeichnungen und auch die besagten Stammbäume aus dem Buch "Die großen Luftschlachten..." sehen mir doch sehr danach aus als wären sie ursprünglich aus der Aeroplane. Oder liege ich da so falsch? Die ganze Machart habe ich doch so schonmal in einer Zeitschrift gesehen.:?!
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Den Stammbaum aus den "großen Luftschlachten..." habe ich. Nur sind mir die Zeichnungen natürlich etwas klein geraten.

    Zur Zeit versuche ich es über Aero Detail 8 (mk I-V), 27 (mk VI-XVI) und 30 (Griffon Triebwerke).
     

    Anhänge:

    • capa.jpg
      Dateigröße:
      41,3 KB
      Aufrufe:
      39
  22. #20 christoph2, 03.04.2003
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    @Sören, ich habe das Buch ebenfalls.
    Das mit dem Stammbaum weiß ich nicht, aber das Buch hat unter den letzten Kapiteln eines über die Mistelgespanne - die gleichen Bilder wurden in der Aeroplane benutzt, auch die Zeichnungen. Ist mir beim Durchblättern besonders aufgefallen, da ich mir als kleiner Junge mal eine Ausgabe der Aeroplane gekauft und verschlungen habe und da waren genau die gleichen Bilder drin/Zeichnungen der Mistel drin.
    Kann also gut sein, das der Stammbaum auch aus der Reihe entnommen ist.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Spitfire Stammbaum

Die Seite wird geladen...

Spitfire Stammbaum - Ähnliche Themen

  1. Suche historische Fotos Spitfire

    Suche historische Fotos Spitfire: Für mein aktuelles Modellbauprojekt Supermarine Spitfire MK IX - C 1:32 von Revell suche ich nach historischen Fotos, auf denen man diverse...
  2. Spitfire bei Landung beschädigt

    Spitfire bei Landung beschädigt: Heute ist die Doppelsitzer Spitfire "Elizabeth" bei der Landung beschädigt worden. Offenbar war das Fahrwerk nicht richtig arretiert. Es gab keine...
  3. 11.06.17: Spitfire F-AZJS überschlägt sich beim Start, LFGS Longuyon-Villette (F)

    11.06.17: Spitfire F-AZJS überschlägt sich beim Start, LFGS Longuyon-Villette (F): Pilot scheint ok zu sein und wurde ins Spital eingeliefert. Unfall passierte heute kurz nach 15h. Die Veranstaltung war ein Tag der Offenen Tür...
  4. Supermarine Spitfire PRXIX, Airfix 1:72

    Supermarine Spitfire PRXIX, Airfix 1:72: Heute ist meine Spitfire von Airfix fertig geworden. Gebaut wurde oob und auch die Farben sind von Humbrol und wie in der Anleitung vermerkt....
  5. 1/72 Spitfire Mk XVI late wings – Eduard 70125X/70127X

    1/72 Spitfire Mk XVI late wings – Eduard 70125X/70127X: Hier ein Blick auf die Overtrees zur Eduard Spitfire Mk. XVI late wings; high back und bubble top Die sehr gut abgespritzten Gußäste sind in...