Top Secret-No. 3

Diskutiere Top Secret-No. 3 im Segelflugzeuge Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Fans außergewöhnlicher Flugzeugprojekte.;) Lange mußtet ihr warten, aber Heute zeige ich Euch wieder einen Flieger den ihr in keinem...

Moderatoren: AE
  1. #1 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Hallo Fans außergewöhnlicher Flugzeugprojekte.;)
    Lange mußtet ihr warten, aber Heute zeige ich Euch wieder einen Flieger den ihr in keinem Fachbuch finden werdet.
     

    Anhänge:

    Steven und Luftpirat gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Nicht nur die US-Navy und die Marines, nein auch die USAF versuchte sich an einem Segelflugzeug.
     

    Anhänge:

  4. #3 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Und wie immer ging es den Verantwortlichen darum Geld zu sparen. Man wollte die alten, teuren und mit hohem Wartungsaufwand am laufen gehaltenen E-3 AWACS ersetzten.
     

    Anhänge:

  5. #4 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Die Vorteile sprechen natürlich für den Segler: viel weniger Anschaffungs- u. Unterhaltskosten, leichte Wartung, geringe Radarsingnatur, näher ran an den "Gegner", weniger Personal, usw....
     

    Anhänge:

  6. #5 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Wegen der Gewichtseinsparung verzichtete man auf Bewaffnung. Damit der Pilot bei Kontakt mit dem "Feind" trotzdem eine Chance hat, ersetzte man das Heck durch ein in den Rumpf intergriertes Triebwerk.
     

    Anhänge:

  7. #6 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Damit, wärend der Beschleunigung, dem Fluggerät nicht die Flügel abbrechen, gestalltete man sie schwenkbar.
     

    Anhänge:

  8. #7 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Im normalen Einsatz wurden sie nach vorn geschwenkt und der Pilot konnte seinen Job machen.
     

    Anhänge:

  9. #8 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Das Cockpit wurde mit allem "Erforderlichem" aufgewertet.
     

    Anhänge:

  10. #9 Flugi, 01.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2010
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.268
    Zustimmungen:
    20.036
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ... und wo werden die Spreewälder Gurken untergebracht ? :D
     
  11. #10 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Hinter dem Piloten baute man einen Tank ein.
     

    Anhänge:

  12. #11 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Nein das ist ein Kerosintank und kein Gurkenfaß.:rolleyes:

    Wie bei allen modernen Fliegern, versah man auch dieses mit einer Luftbetankungsmöglichkeit, zur Reichweitenerweiterung.
     

    Anhänge:

  13. #12 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Bei einem großen amerikanischen Flugzeughersteller sah man diese preiswerte Alternative natürlich mit großer Sorge. Also ließ man seine Beziehungen spielen und stopte das Projekt.
     

    Anhänge:

  14. #13 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Dieses "europäische" Flugzeug wollte man auf keinen Fall in Amerika haben. Genau das gleiche geschieht ja gegenwärtig mit dem Tankerprogramm. Die Geschichte wiederholt sich immer.
     

    Anhänge:

  15. #14 Tester U3L, 01.04.2010
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    959
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    Toll, was für ein schwarzes Projekt unsere amerikanischen Brüder da wieder auf die Beine gestellt haben, und dann auch noch mit Raketenantrieb! :TD:
     
  16. #15 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Und das wars`schon wieder von mir. Dank Kumpel Barack gibt es ein Geheimprojekt weniger.
     

    Anhänge:

  17. #16 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Ich hoffe und sehe es schon, es hat Euch etwas Spass gemacht. Und "lernen" tut man im FF ja immer was.
    MfG Unbekannter Nr. 3
     

    Anhänge:

    marmel69 gefällt das.
  18. #17 tschaeff, 01.04.2010
    tschaeff

    tschaeff Testpilot

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    264
    Ort:
    Hoyerswerda
    Komisch, dass Barack immer nur einmal im Jahr (und seit 3 Jahren immer zum selben Termin:confused:) seine Geheimprojekte vorstellt...:FFEEK:

    Hätte ich gewußt was Du mit dem Bausatz machst, hätte ich Dir ihn nicht gegeben.:HOT:
    Welch ein Frevel.:FFTeufel:

    Am Schönsten ist das Radarteil, waren das 2 Ständer vom Segler?:TD:

    Super Leistung, in der kurzen Zeit.:TOP:
     
  19. #18 wernerair, 01.04.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Genau. Schön das Revell die Zubehörteile gleich mitliefert.
    In kurzer Zeit? Seit einem Monat habe ich an dem Schwenkflügelmechanismus rumgebaut. Aber der Spass beim Bau ging nie verloren.
    MfG Unbekannter Nr. 3
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    So 'ne Luftbetankung dürfte eine aufregende Sache gewesen sein. :TD:
     
  22. #20 marmel69, 02.04.2010
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Sehr toller Flieger!:TOP:

    Ich bin schon auf das Projekt Nr. 4 gespannt.
    Was das wohl wird?
    Ein senkrecht startender Überschallgleiter?:?!:D
     
Moderatoren: AE
Thema:

Top Secret-No. 3