Verwaltung der digitalen Bilder

Diskutiere Verwaltung der digitalen Bilder im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Ich wollte gerne mal wissen wie ihr eure Bilder verwaltet. Oder ob ihr es überhaupt macht. Ich habe anfangs einfach einen Ordner für den Monat...
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.445
Zustimmungen
9.944
Ort
Nordholz
Ich wollte gerne mal wissen wie ihr eure Bilder verwaltet. Oder ob ihr es überhaupt macht.
Ich habe anfangs einfach einen Ordner für den Monat gemacht und dann entsprechend Unterordner für die Tage.
Nun habe ich aber inzwischen festgestellt das es ein ziemlicher Aufwand ist aus ca. 3500 Bildern z.B. alle Antlantic Fotos rauszusuchen.

Also habe ich angefangen darüber nachzudenken wie ich es am besten anstelle mit dem Katalogisieren. An Programmen ist ja kein Mangel. Allerdings habe ich dann schnell festgestellt das 99% dieser Verwaltungsprogramme einen, in meinen Augen, entscheidenden Nachteil haben. Meistens werden die Schlüssel bzw. Stichwörter usw. in einem dem Programm eigenen Format gespeichert. Und noch dazu werden die Informationen in einer Datenbank auf dem PC gespeichert. Aber das genau wollte ich eigentlich nicht. Ich hatte vor die Bilder auf eine DVD zu brennen und dann von der Festplatte zu löschen.
Also habe ich mal in ACDSEE geschaut. Dort gibt es unter EXIF ein Feld Kommentar unter dem Eintrag Datei. Dort habe ich dann sachen wie z.B. Gilze F-18C J-5011 reingeschrieben. Nach einigen Stunden habe ich dann festgestellt das offensichtlich nicht alle Programme dieses Feld führen oder wenn dann an anderer Stelle. In Photoshop tauchen meine Kommentare nicht auf, in Fixfoto auch nicht. In Photoshop Album sind sie wieder da und in Thumbs Plus auch. Aber meistens als Kommentar im IPTC Feld und nicht im Register EXIF. Aber das ist ja egal.
ACDSEE kann leider nicht auf CD / DVD nach IPTC/EXIF Daten suchen.
Allerdings kann man Thumbs so einstellen das es aus den Comments Stichwörter erstellt bzw. annotations (Notiz, Stichwort). Dadurch ist es dann möglich auch nach diesen Anmerkungen zu suchen mittels sql querry. Und das beste ist das sie die Datenbank des Programms auch zu MSAcces exportieren lässt.
Somit habe ich dann alles was ich haben möchte. Ich habe eine Datenbank in Access wo ich "offline" nach Bildern suchen kann. Oder ich schmeiße die DVD in das Laufwerk und suche dort dierekt.
Wichtig war mir jedenfalls das die Beschreibungen dierekt in den Bildern gespeichert sind und nicht ausschließlich in einer Datenbank eines Grafikprogramms.

So und nun, wie verwaltet ihr eure Bilder?
 

Dr.Fly

Berufspilot
Dabei seit
18.07.2005
Beiträge
91
Zustimmungen
5
Ort
Deggenhausertal
Ich benutze Thumbs Plus.
Das legt kleine Thumbnails mit Stichworten zu allen Bildern an.
Geht auch wenn die Daten auf CD oder DVD sind. Daqs Programm sagt Dir dann das Bild ist auf Disc 0815.

Gruß Dr.Fly
 
Shaker

Shaker

Testpilot
Dabei seit
17.05.2002
Beiträge
740
Zustimmungen
249
Ort
Dresden-Radebeul
Ich benutze Adobe Elements 3
Legt einen Katalog an, und speichert Vorschauen, Bilder können irgendwo liegen (DVD) will man dann das Bild ansehen, fordert er auf die DVD XY einzulegen.

Das Programm hat natürlich alle gängigen Möglichkeiten (Tags, Diashows, Kataloge etc.) und ein Photoshop light ist auch dabei.
 

Tigerfan

inaktiv
Dabei seit
22.09.2001
Beiträge
4.963
Zustimmungen
231
Ort
CH, nähe LSME Emmen
Bis jetzt konnte mich kein Programm für diese Aufgabe überzeugen. Zuletzt habe ich google picasa ausprobiert. Habe es jedoch aufgegeben weil das Laden der Bilder viel zu lange gedauert hätte.
 
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.576
Zustimmungen
419
Ort
Aachen
Tigerfan schrieb:
Bis jetzt konnte mich kein Programm für diese Aufgabe überzeugen. Zuletzt habe ich google picasa ausprobiert. Habe es jedoch aufgegeben weil das Laden der Bilder viel zu lange gedauert hätte.
Das mußt Du aber doch nur einmal machen, danach geht es mit Picasa recht schnell. Und in der Zwischenzeit gibt es das Programm auch in deutsch...
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.445
Zustimmungen
9.944
Ort
Nordholz
Mich hat halt bei den ganzen genannten Programmen gestört das die Daten meistens extern in einer Datenbank gespeichert werden und nicht als Metadaten.
Oder gebt ihr die Beschreibungen in die Exif/Iptc Felder ein?

Denn sonst ist der Katalog ja nach einem Festplattencrash weg auch wenn die Bilder gesichert sind.
 
Toxic Avenger

Toxic Avenger

Testpilot
Dabei seit
07.04.2004
Beiträge
902
Zustimmungen
919
Ort
Kaufbeuren
Ich hatte eine zeitlang ThumbsPlus und bin dann zu iView Media Pro umgestiegen. Habe mal im Anhang einen Screenshot der Oberfläche hochgeladen; ist in dieser Größe zwar nicht der Hammer, aber immerhin.
Auf der linken Seite sieht man u.a. das Feld "Anmerkungen". Hier kannst Du Deine bildbezogenen Daten (IPTC) eintragen. Weiter unten kommt noch das Feld "Schlüsselwörter" und dann noch das Feld "Kategorien". Alle diese Daten können auch im Batch eingetragen werden d.h. z.B. das Feld Ereignis wird einmal ausgefüllt und dann auf mehrere Bilder gleichzeitig übertragen. Alle diese Eintragungen werden direkt zum Bild abgespeichert, d.h. sie hängen am Bild und gehen z.B. bei einem Softwarewechsel nicht verloren. Andere Programme wie Photoshop können diese Daten ebenfalls lesen.
Später kannst Du nach allen Möglichen und Kombinationen suchen.
Einen Nachteil hat das Programm: Es ist relativ teuer.
So, hoffe ein wenig geholfen zu haben.
 
Anhang anzeigen
Wolzow

Wolzow

Astronaut
Dabei seit
10.02.2003
Beiträge
3.393
Zustimmungen
10.165
Ort
Bernau
Hallo,
ich habe mir eine MS Access DB programiert mit allen Funktionen die ich benötige.
Das sind z.B.:
div. Suchfunktionen, Verknüpfungen zu den Photos(wegen der Größe der DB)und der Sicherheit der zwei Speicherorte,
Export in HTML per Makro und Excel, div. Abfragen z.B. Typ, Gesellschaft,Aufnahmeort, Bemerkungen usw.

Gruß

Wolzow
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.445
Zustimmungen
9.944
Ort
Nordholz
Ich hatte eine zeitlang ThumbsPlus und bin dann zu iView Media Pro umgestiegen. Habe mal im Anhang einen Screenshot der Oberfläche hochgeladen; ist in dieser Größe zwar nicht der Hammer, aber immerhin.
Auf der linken Seite sieht man u.a. das Feld "Anmerkungen". Hier kannst Du Deine bildbezogenen Daten (IPTC) eintragen. Weiter unten kommt noch das Feld "Schlüsselwörter" und dann noch das Feld "Kategorien". Alle diese Daten können auch im Batch eingetragen werden d.h. z.B. das Feld Ereignis wird einmal ausgefüllt und dann auf mehrere Bilder gleichzeitig übertragen. Alle diese Eintragungen werden direkt zum Bild abgespeichert, d.h. sie hängen am Bild und gehen z.B. bei einem Softwarewechsel nicht verloren. Andere Programme wie Photoshop können diese Daten ebenfalls lesen.
Später kannst Du nach allen Möglichen und Kombinationen suchen.
Einen Nachteil hat das Programm: Es ist relativ teuer.
So, hoffe ein wenig geholfen zu haben.


Wenn auch mit 2 Jahren Verspätung...
Irgendwie wusste ich noch das es diesen Thread gibt und habe mal danach gesucht.
Das scheint genau das zu sein was ich gesucht habe... Bis jetzt gefällt mir das Programm jedenfalls..
Also danke nochmal für den Tip!
Gruß
Eike
 
flightman

flightman

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2007
Beiträge
1.993
Zustimmungen
1.080
Ort
Guben
:FFEEK: wow ... klingt ja alles hoch technisiert. Da kann ich mit meiner Methode wohl kaum mithalten. Na egal .... versuch es trotzdem mal zu erklären.

Nutze 2 FP (zur Sicherheit ;) ) .. habe mir Ordner angelegt ... sortiert nach amerikanisch - russisch - international - alt - zivil ... (Beispiel: amerikanisch) ... für die F-16 heißt der Ordner 006 F-16 Falcon ... die Bilder selbst bennene ich wie folgt ... Land/Luftwaffe_takt. Nr. (oder zivile Registrierung)_fortlaufende Nummer ... (Beispiel: Bahrain_111_00.jpg) ... Sonderlacke bekommen dann noch was dazu .... (Beispiel: Belgien_FA-67_SL01_00.jpg bzw. Belgien_FA-67_SL02_00.jpg bei mehreren verschiedenen)

alles in allem sieht das dann so aus: C:\Flugzeuge\006 F-16 Falcon\Belgien_FA-67_SL01_00.jpg und J:\Flugzeuge\006 F-16 Falcon\Belgien_FA-67_SL01_00.jpg

Um sicher zu gehen das ich dann nicht irgendwelche Bilder doppelt habe lasse ich ab und an DoublePics von sihv durchlaufen.
Hat bisher super funktioniert die Methode bei rund 11.000 Bildern. Aber ich bin ja auch kein Computerfachmann :D
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.445
Zustimmungen
9.944
Ort
Nordholz
Ich werde das in den Kommentaren machen mit dem oben beschriebenen Programm. Das gute ist auch das man auch eine Liste mit Bildnamen und Kommentaren erstellen kann und diese dann in Excel oder Acces importieren kann.
4500 Bilder habe ich bis jetzt so beschriftet und es fehlen "nur" noch 7000.
Aber das sind zum Glück nicht alles Flugzeugbilder. Bei den anderen gebe ich mir nicht so die Mühe mit dem beschriften...
 
Fulcrum_fan

Fulcrum_fan

Space Cadet
Dabei seit
25.04.2007
Beiträge
1.145
Zustimmungen
4.189
Ort
wo die Sonne aufgeht
:FFEEK: wow ... klingt ja alles hoch technisiert. Da kann ich mit meiner Methode wohl kaum mithalten. Na egal .... versuch es trotzdem mal zu erklären.

Nutze 2 FP (zur Sicherheit ;) ) .. habe mir Ordner angelegt ... sortiert nach amerikanisch - russisch - international - alt - zivil ... (Beispiel: amerikanisch) ... für die F-16 heißt der Ordner 006 F-16 Falcon ... die Bilder selbst bennene ich wie folgt ... Land/Luftwaffe_takt. Nr. (oder zivile Registrierung)_fortlaufende Nummer ... (Beispiel: Bahrain_111_00.jpg) ... Sonderlacke bekommen dann noch was dazu .... (Beispiel: Belgien_FA-67_SL01_00.jpg bzw. Belgien_FA-67_SL02_00.jpg bei mehreren verschiedenen)

alles in allem sieht das dann so aus: C:\Flugzeuge\006 F-16 Falcon\Belgien_FA-67_SL01_00.jpg und J:\Flugzeuge\006 F-16 Falcon\Belgien_FA-67_SL01_00.jpg

Um sicher zu gehen das ich dann nicht irgendwelche Bilder doppelt habe lasse ich ab und an DoublePics von sihv durchlaufen.
Hat bisher super funktioniert die Methode bei rund 11.000 Bildern. Aber ich bin ja auch kein Computerfachmann :D



so ähnlich mache ich es auch. Allerdings fotografiere ich neben Flugzeugen auch Vögel,LKW,Busse,Ort,Pflanzen.....alles von "Anton bis Zylinder". Hat da jemand einen Tip, mit welchem Programm man die Übersicht behält? Bis jetzt schmeiße ich am Ende eines Tages je nach Kategorie die Fotos in die selbst erstellten Ordner. Ist aber irre aufwendig und wehe man hat es mal für 200-300 Fotos nicht geschafft- da geht man kaputt:confused:
 
Aleks

Aleks

Testpilot
Dabei seit
20.07.2007
Beiträge
553
Zustimmungen
254
Ort
Vom schönen Bodensee
Nachdem ich auch mal die Frage gestellt habe, (siehe Beitrag, vielleicht kann man die zwei Threads zusammenführen), habe ich im Internet gesucht. Habe dann bei einem Engländer eine Software gekauft. Ich nenne jetzt einfach mal die Seite. Bin wirklich sehr zufrieden.

Soll keine Werbung sein. Nur ein Tipp.

http://www.spot2log.com/


Gruß
Aleks
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.445
Zustimmungen
9.944
Ort
Nordholz
So nach vielen Jahren grabe ich diesen Thread noch mal aus...
Inzwischen bin ich dann bei Lightroom gelandet. Und der Großteil meiner Bilder hat auch tatsächlich Stichwörter. Nun, mit 44.000 Bildern in der Datenbank stelle ich fest das hierarchische Stichwörter ja auch recht nett wären. Denke auch für die bestehenden Bilder sollte das auch nachträglich machbar sein. Allerdings stellt sich ja nun die Frage wie ich die Stichwörter aufbaue.
Damit es Sinn macht muss es ja quasi von Groß nach klein geschehen. Also ungefähr so

Flugzeug/Hubschrauber (Top Level)
Hersteller
Betreiber (zum Beispiel Lufthansa/Luftwaffe)
Haupttyp (z.B. P-3)
Untertyp (z.B. P-3C CUP)
Kennzeichen (60+01


Oder habe ich da nun einen groben (Gedanken) Fehler?
Wie macht ihr es? Vielleicht hat ja der ein oder andere ein Beispiel aus der eigenen Praxis!
 
Thema:

Verwaltung der digitalen Bilder

Verwaltung der digitalen Bilder - Ähnliche Themen

  • Literatur zur Soziologie/Psychologie der Luftwaffe gesucht

    Literatur zur Soziologie/Psychologie der Luftwaffe gesucht: Ein freundliches Hallo! Ich suche Literatur darüber, wie das Selbstverständnis der Luftwaffe und ihrer Offiziere im "Dritten Reich" war. Dort...
  • Aero L-60 in der DDR

    Aero L-60 in der DDR: Kann mir jemand sagen, was mit den verbliebenen L-60 der DDR nach der "Außerdienststellung" passierte ? Wurden die verbliebenen Maschinen an...
  • 27.05.2020: Absturz kurz nach Start vom Sonderlandeplatz Blomberg-Borkhausen (EDVF)

    27.05.2020: Absturz kurz nach Start vom Sonderlandeplatz Blomberg-Borkhausen (EDVF): "Nach dem tragischen Flugzeugabsturz in Blomberg laufen die Ermittlungen zur Unglücksursache auf Hochtouren. Die Flieger wurde in eine Halle...
  • Drohne behindert Start von Rettungshubschrauber

    Drohne behindert Start von Rettungshubschrauber: Bei einem nächtlichen Einsatz hat der Hubschrauberpilot vor dem Abflug noch bemerkt, dass im Nahbereich des Hubschraubers eine Drohne schwebte...
  • Berlin Paraden der Amerikaner und Allied Forces Day 1945-1994

    Berlin Paraden der Amerikaner und Allied Forces Day 1945-1994: Schon mehr als 25 Jahre ist es nun her, aber einst gab es jahrliche Militarparaden in und uber Berlin. Bekannt sind vor allem die von der NVA...
  • Ähnliche Themen

    Oben