W2011BB Hasegawa F-16 (Block 60) Fighting Falcon

Diskutiere W2011BB Hasegawa F-16 (Block 60) Fighting Falcon im Bauberichte bis 1:48 Forum im Bereich Wettbewerb 2011; Ich hab auch schon über ein Segel nachgedacht, im Sinne der Umweltfreundlichkeit. :TD:

  1. #21 Flojomojo, 02.11.2010
    Flojomojo

    Flojomojo Berufspilot

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MTRA
    Ort:
    Potsdam
    Ich hab auch schon über ein Segel nachgedacht, im Sinne der Umweltfreundlichkeit. :TD:
     
  2. Anzeige

  3. #22 Rocketboy, 02.11.2010
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Hmm wären auch beides nette Ideen.
    Zieh nen Zettel und mach das dann für den Wettbewerb. Meine Stimme hast sicher
     
  4. #23 matho95, 03.11.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Ja, du immer mit deinem "heiligen Zettelorakel". Wie wörs mit nem patent ?
     
  5. #24 Flojomojo, 03.11.2010
    Flojomojo

    Flojomojo Berufspilot

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MTRA
    Ort:
    Potsdam
    Weiter gehts. Heute hab ich diverse Kleinteile angebracht und festgestellt das 1/48 immer noch zu klein ist für meine Wurstfinger. :D
     

    Anhänge:

  6. #25 Flojomojo, 03.11.2010
    Flojomojo

    Flojomojo Berufspilot

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MTRA
    Ort:
    Potsdam
    hinten
     

    Anhänge:

  7. #26 Flojomojo, 03.11.2010
    Flojomojo

    Flojomojo Berufspilot

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MTRA
    Ort:
    Potsdam
    Nase
     

    Anhänge:

  8. #27 Chickasaw, 03.11.2010
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    160
    Soweit, so schnell, aber: Warum nimmst Du dir nicht einfach ein bisschen mehr Zeit und verschleifst zumindest mal die Klebestellen am Rumpf? :confused:
    Das ist nicht schwer, sieht aber definitiv besser aus. :)
     
  9. #28 Flojomojo, 03.11.2010
    Flojomojo

    Flojomojo Berufspilot

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MTRA
    Ort:
    Potsdam
    Hatte ich noch vor. :)
     
  10. #29 Chickasaw, 03.11.2010
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    160
    Gut, aber: Du hast schon so viele Kleinteile am Rumpf befestigt, die dann eigentlich beim Verschleifen nur hinderlich sind, abbrechen und auf nimmerwiedersehen verschwinden. Und das wäre dann doch sehr ärgerlich.
     
  11. #30 Flojomojo, 03.11.2010
    Flojomojo

    Flojomojo Berufspilot

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MTRA
    Ort:
    Potsdam
    Mich reitet nichts aber ich hab halt Ferien und nix zu tun, da alle meine Freunde am arbeiten sind. Is ja nicht so das ich das alles in 5 Min gemacht habe. Ich sitzt ja seit Montag immer so 7h pro Tag am Modell.

    Ich hab jedenfalls jetzt noch ein bisschen geschliffen und gespachtelt. :)
     
  12. #31 Flojomojo, 04.11.2010
    Flojomojo

    Flojomojo Berufspilot

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MTRA
    Ort:
    Potsdam
    Mein erster Versuch in sachen Preshading. :D
     

    Anhänge:

  13. #32 Flojomojo, 18.11.2010
    Flojomojo

    Flojomojo Berufspilot

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MTRA
    Ort:
    Potsdam
    Ich hab mal eine Frage an euch. Bei dem Modell soll eine Tarnung rauf bei der ich keine Ahnung habe, wie ich das hinbekommen soll. Gibt es ein Klebeband welches sehr flexibel ist oder so? Patafix hab ich versucht aber die Farbe reagiert damit...
     

    Anhänge:

  14. #33 hpstark, 18.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2010
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.051
    Zustimmungen:
    787
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
  15. Ptjtz

    Ptjtz Testpilot

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    Bützow / MV
    Auf den Tragflächen und Leitwerken würde ich passende Papiermasken schneiden - einfach die Bemalanleitung auf einem Kopierer vergrößern und dann Masken ausschneiden.

    Für die stark gekrümmten Flächen ist Patafix eigentlich ideal - ich hatte da noch nie Probleme. Wie ragiert es mit deiner Farbe? Welche Farbe verwendest Du?

    Als Alternative zum Patafix bietet sich für die stark gekrümmten Flächen Freihandlackierung an - mit einem Pinsel mit stark verdünnter Farbe vorzeichnen und mit der Airbrush ausfüllen. Das funktioniert aber nur wenn Du die Airbrush gut kontrollieren kannst.
    Andere Alternative Tamiya Tape oder anderes äquivalentes Abklebeband - aber das ist sehr mühsam über dies "hubbeligen" Huckepacktanks und den Rumpfbuckel.
     
  16. #35 Flojomojo, 18.11.2010
    Flojomojo

    Flojomojo Berufspilot

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MTRA
    Ort:
    Potsdam
    Die Farbe ist Acryl von Lifecolor und es sieht so aus als würde ein Fettfilm auf der Farbe bleiben wo das Patafix war.
     
  17. #36 hpstark, 18.11.2010
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.051
    Zustimmungen:
    787
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Kein Sorge, da passiert nix ;)

    Ich hatte damals das erste mal mit Gunze Acryl gearbeitet und das hat gut funktioniert. :TOP:

    Grüße aus Roth
     
  18. Ptjtz

    Ptjtz Testpilot

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    Bützow / MV
    Probier einfach mal aus ob dieser "Fettfilm" noch zu sehen ist wenn Du die lackierte Fläche mit Glanzlack und anschließend mit Mattlack übersprühst.
    Du kannst auch mal probieren die lackierte Fläche mit einem weichen Lappen abzureiben dann wird alles ein klein wenig dunkler
    Bei der Verwendung seidenmatter oder glänzender Farben tritt der "Fettfilm" Effekt nicht auf.
    Vielleicht ist es hilfreich die Patafix Würstchen erstmal einige Zeit auf eine saugende Unterlage (weißes Kopierpapier, sauberes Löschblatt) zu kleben.
    Ich nehme statt Patafix immer Bluetac von Bostick - das ist prinziell das gleiche aber in der Konsistenz ein klein wenig fester und etwas weniger haftend
     

    Anhänge:

  19. #38 hpstark, 18.11.2010
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.051
    Zustimmungen:
    787
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    O.K. da war Ptjtz jetzt etwas schneller, er hat aber recht , bzw. das sehe ich ähnlich.

    Lass mal sehen wie das aussieht :!:
    Man lernt ja schließlich nie aus , und es kann natürlich sein mit dem speckigen Abdruck.
    Das sollte aber der Klarlack egalisieren.

    Grüße
     
  20. Anzeige

  21. #39 Flojomojo, 18.11.2010
    Flojomojo

    Flojomojo Berufspilot

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MTRA
    Ort:
    Potsdam
    Ich werd es mal versuchen. Danke erstmal für die Tipps.
     
  22. #40 Flojomojo, 12.02.2011
    Flojomojo

    Flojomojo Berufspilot

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MTRA
    Ort:
    Potsdam
    soooo ich meld mich auch mal wieder. :)
    leider ohne bilder, ich hab es immer noch nicht geschafft das flugzeug zu bemalen, da ich echt keine zeit habe... ich bemühe mich es noch zu schaffen.:(
     
Thema: W2011BB Hasegawa F-16 (Block 60) Fighting Falcon
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f 16 bewaffnung

Die Seite wird geladen...

W2011BB Hasegawa F-16 (Block 60) Fighting Falcon - Ähnliche Themen

  1. W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72

    W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Sollte sich jemand gewundert haben, warum ich bisher im Wettbewerb 2011 noch nicht weiter in Erscheinung...
  2. W2011BB Hasegawa Bf 109 F-4/Trop 1:32

    W2011BB Hasegawa Bf 109 F-4/Trop 1:32: Durch das FFMC-Projekt Bf 109 G-10 (Museum Bad Wörishofen) erhielt ich einen kleinen Einblick in Qualität und Aufbau des Hasegawa Bf 109 Bausatzes...
  3. W2011BB Hasegawa F-104 C Starfighter 1:32

    W2011BB Hasegawa F-104 C Starfighter 1:32: Für den zweiten Wettbewerb hier im FF habe ich zwar den Maßstab gewechselt, bin aber meiner Leidenschaft für Naturmetall-Jets mit möglichts...
  4. W2011BB F-4J Phantom von Hasegawa

    W2011BB F-4J Phantom von Hasegawa: Hallo zusammen, dann will ich auch mal meinen Handschuh in den Ring werfen...:cool: Hier ist sehr viel Premiere im Spiel: - mein erster...
  5. W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell

    W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell: Hier soll nächste Woche ein Baubericht starten. Deshalb suche Ich noch Detailfotos für die Bomben- und Fahrwerksschächte sowie der Fahrwerke am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden