Xian MA-60 von Merpati Nusantara abgestürzt

Diskutiere Xian MA-60 von Merpati Nusantara abgestürzt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Eine MA-60 der Merpati Nusantara Airlines ist in der Nähe von Kaimana (West Papua) ins Meer gestürzt. Es werden bislang 15 bis 27 Tote befürchtet....

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 IberiaMD-87, 07.05.2011
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Eine MA-60 der Merpati Nusantara Airlines ist in der Nähe von Kaimana (West Papua) ins Meer gestürzt. Es werden bislang 15 bis 27 Tote befürchtet.

    Meldung der Jakarta Post
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
  4. #3 IberiaMD-87, 08.05.2011
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Nun scheint bestätigt zu sein, dass alle 27 Insassen ums Leben kamen. 21 Passagiere und sechs Crew befanden sich an Bord. Das Flugzeug war von Sorong nach Kaimana unterwegs. Merpati sind aktuell der quantitativ größte Kunde für diesen Flugzeugtyp für 15 Flugzeuge und die meisten Quellen verweisen auf bislang zwölf ausgelieferte MA-60.

    Gruss
     
  5. #4 Learjet, 12.05.2011
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    1.514
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Siehe auch hier.

    Für alle nochmal in der kurzen Zusammenfassung:

    Ein Verkehrsflugzeug des Typs Xian MA60 ist in der Nähe vom Kaimana Airport (KNG), in Indonesien, verunglückt. In der Maschine befanden sich 21 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder. Alle Menschen an Bord sind bei diesem Unglück gestorben.

    Flug Merpati MZ8968 kam aus Sorong (SOQ) und wollte in Kaimana (KNG) landen. Der Anflug wurde aber durch schlechte Sicht, wegen eines Unwetters beeinträchtigt. Im Final, als der Pilot dann die Maschine auf die Runway 01 (Asphalt, Länge 1600m) ausrichten wollte, stürtzte die Maschine dann ins Meer. Sie sank 15 Meter tief auf den Grund.
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Xian MA-60 von Merpati Nusantara abgestürzt

Die Seite wird geladen...

Xian MA-60 von Merpati Nusantara abgestürzt - Ähnliche Themen

  1. Xian JH-7 "Flounder" / FBC-1 "Flying Leopard"

    Xian JH-7 "Flounder" / FBC-1 "Flying Leopard": Sollte es möglich sein, dass es noch keinen Strang für den Vogel gibt? :FFEEK: Falls doch (ich blinder Hahn überseh öfter mal was) bitte...
  2. Chinesische Tu-16 = Xian H-6 ... Versionen ???

    Chinesische Tu-16 = Xian H-6 ... Versionen ???: Mal wieder eine sehr China-spezifische Frage von Deino :FFTeufel: Da ich gerade an der Fertigstellung meines Artikels für Tony Buttler über...
  3. XIAN FBC-1 von Trumpeter in 1:72

    XIAN FBC-1 von Trumpeter in 1:72: Hallo, habe vor kurzem bei mir den "Flying Leopard" von Trumpeter rausgerollt, hier ein paar Bilder! Eine komplette Baubeschreibung gibt es bei...
  4. 1/72 Xian FBC-1 Flying Leopard – Trumpeter

    1/72 Xian FBC-1 Flying Leopard – Trumpeter: Ein etwas „eigenes“ Modell für Fans ausgefallener Flugzeugtypen ! .... auf das ich – offen gestanden – schon einige Jahre gewartet habe, ist nun...
  5. MA-60 - neues chinesisches Passagierflugzeug

    MA-60 - neues chinesisches Passagierflugzeug: Nach dieser Meldung haben die Chinesen nicht nur eine neues Passagierflugzeug entwickelt, die Xinzhou 60, sondern bereits 2 Stück nach Simbabwe...