1:144 REVELL F-14 A auf DRAGON-Trägerdeck

Diskutiere 1:144 REVELL F-14 A auf DRAGON-Trägerdeck im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Tag zusammen, ich war mal wieder im kleinen Maßstab tätig und habe mich mal (aus meiner unmaßgeblichen Sicht) DEM absoluten Klassiker der US...

Moderatoren: AE
  1. #1 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Tag zusammen,

    ich war mal wieder im kleinen Maßstab tätig und habe mich mal (aus meiner unmaßgeblichen Sicht) DEM absoluten Klassiker der US NAVY-Dioramen/Tabletops angenommen: Einer startenden "Turkey"!
     

    Anhänge:

    KSF und TomTom1969 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Mit etwas Glück konnte ich vor Monaten im allseits bekannten Online-Auktionshaus den Trägerdeck-Bausatz von DRAGON ergattern, hier in der Version mit einer F-18. Aber es sollte definitv eine F-14 werden, natürlich jene von der VF-84. Warum, beschreibe ich in einigen Wochen an anderer Stelle...:D
     

    Anhänge:

  4. #3 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Die DRAGON F-14 schied aufgrund des Alters aus, aus meiner Sicht ist die REVELL-Variante aktuell die 1. Wahl auf dem Markt. Zum Bausatz selbst ist ja hier im Forum einiges berichtet worden, so dass ich euch an dieser Stelle nicht langweilen möchte.
     

    Anhänge:

  5. #4 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Nun wäre eine oob gebaute REVELL F-14 ziemlich langweilig, zu oft schon sah man dieses Thema.
     

    Anhänge:

  6. #5 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Es sollte schon etwas Besonderes sein und der startenden Tomcat mit ihren speziellen Aspekten hinsichtlich der Klappen und Vorflügel Rechnung tragen.
     

    Anhänge:

  7. #6 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Nochmal schnell die Unterseite präsentiert...
     

    Anhänge:

  8. #7 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Sicher haben eine menge von euch 1:144er-Bauern die Conversion-Sets von GOFFY MODELS aus Tschechien bereits entdeckt:
     

    Anhänge:

  9. #8 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Na klar, das war's! DIE Geschichte musste ich mir an Land ziehen und für mein Dio verwenden!
     

    Anhänge:

  10. #9 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Komplett neue Flügel, ausgefahrene flaps und slats, das Bugfahrwerk im eingetauchten Zustand plus ein paar neue AIM-54 Phönix-LL-Raketen. Die AIM-54 habe ich jedoch nicht verwendet, obwohl sie sehr schöne, dünne Leitbleche hat. In meinem Kit waren jedoch einige davon beschädigt, so dass ich wieder auf die REVELL-Raketen zurück griff. Soooo schlecht sind die mal auch nicht.

    Die Piloten ließ ich mir aus Japan kommen (Eikoku Zakaten, World Air Model Seats Collection), welche sogar die korrekten Martin Baker MK 84-Sitze unterm Hintern hatten. Sie sind einfach klasse modelliert, aber hinsichtlich der Zollgebühren wird die Fuhre schon recht happig!
     

    Anhänge:

  11. #10 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Ich hab' die kleinen Kerle noch ein wenig verfeinert, indem ich ihnen die Auslösegriffe für den Schleudersitz aus dünner Kupferdrahtlitze spendierte.
     

    Anhänge:

  12. #11 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Das DRAGON-Trägerdeck sieht man häufig in der unbearbeiteten Form, hier sind die einzelnen Deckplatten durch (maßstäblich) treppenstufenhohe Lilnien abgegrenzt! Geht ja gar nicht! Also: Abschleifen! Da verzichte ich lieber auf ein solches "Detail" - Alternative wäre eine Gravur gewesen... hab' ich mir jedoch geschenkt.

    Die Figuren und Traktoren habe ich natürlich dem Trägerdeck-Kit entnommen. Sie wurden auch nochmal abgeformt und abgegossen, um in geklonter/umgebauter Körperhaltung an anderer Stelle aufzutauchen - später mehr davon!
     

    Anhänge:

  13. #12 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Zusätzlich zu den DRAGON-Figuren verwendete ich Ordnance-Personal von CENTURY WINGS, um ein wenig Abwechselung in die Körperhaltungen der Figuren zu bringen.
     

    Anhänge:

  14. #13 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Ganz so überladen wollte ich die Szene ja nicht, schließlich ist der Decksausschnitt recht begrenzt.
     

    Anhänge:

    ayrtonsenna594 gefällt das.
  15. #14 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Die Decksmarkierungen habe ich mir von STARFIGHTER-DECALS aus den USA kommen lassen.
     

    Anhänge:

  16. #15 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Das komplette Dio wurde noch mit einer kleinen Hohlkehlleiste aus dem Baumarkt versehen - sieht einfach netter aus, finde ich. Hier auf dem Bild erkennt man recht gut den selbstgeschnitzten Katapultschlitten...:TD:
     

    Anhänge:

  17. #16 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Ach ja, fast hätte ich's vergessen: Die Tomcat wurde natürlich auch hinsichtlich des Höhenleitwerks an die Startsituation angepasst. Im Bausatz sind die Leitwerke an den Rumpf in neutraler/horizontaler Position angegossen. Also abtrennen, mit einem Messingstift versehen und im negativen Winkel wieder ansetzen.
     

    Anhänge:

  18. #17 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Noch ein paar Detailaufnahmen...
     

    Anhänge:

  19. #18 Matthias23, 27.08.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    ... und noch mal...
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ayrtonsenna594, 27.08.2010
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.247
    Zustimmungen:
    11.026
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Wirklich genial. Und das in dem Maßstab :eek:

    Die vielen Details wissen zu begeistern und auch super fotografiert :TOP:

    Gruß aus Berlin - Sven :)
     
  22. #20 TomTom1969, 27.08.2010
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Vielen Dank für die umfangreiche Vorstellung! :)
    Das Ergebnis ist selbstredend! :TOP:

    Schön, das hier einmal verbaut zu sehen! Da muss ich wohl sündigen (kaufen)... :red:

    TomTom
     
Moderatoren: AE
Thema: 1:144 REVELL F-14 A auf DRAGON-Trägerdeck
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tomcat Century wings

Die Seite wird geladen...

1:144 REVELL F-14 A auf DRAGON-Trägerdeck - Ähnliche Themen

  1. 1144 Fw 190A Nachtjager (DUAL COMBO) 1/48

    1144 Fw 190A Nachtjager (DUAL COMBO) 1/48: Hallo von Eduard würd die Focke Wulf als Nachtjäger im Maßstab 1/48 erscheinen.:HOT::HOT::HOT: Gruß Frank
  2. Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways

    Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways: Das ist jetzt der kleinste Airbus von der Familie und ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat. Jetzt habe ich die ganze a 320 Familie zusammen....
  3. MiG-25 RBT Revell

    MiG-25 RBT Revell: Hallo an´s Forum. Eigentlich wollte ich keinen BB machen, aber es sind doch etliche Fragen im Raum, die ich nicht vernünftig beantworten kann....
  4. Revell Farbkatalog

    Revell Farbkatalog: Gibt es sowas als PDF oder andere Datei ?
  5. Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144

    Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144: So,die Modellbaupause ist vorbei und die Airlinerproduktion geht wieder weiter.:biggrin: Habe ja noch einige zu bauen ( ca. 70Stück). Das ist...