Airbus A 321-131 D-AIRX Lufthansa Retro Design "50 Jahre Lufthansa"

Diskutiere Airbus A 321-131 D-AIRX Lufthansa Retro Design "50 Jahre Lufthansa" im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Moin Moin :D Nach recht langer Zeit ´mal wieder ein Rollout von meiner Seite - diesmal wieder etwas Ziviles... Airbus A-321-131 "Weimar"...
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.411
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Moin Moin :D

Nach recht langer Zeit ´mal wieder ein Rollout von meiner Seite - diesmal wieder etwas Ziviles...

Airbus A-321-131 "Weimar" der Deutschen Lufthansa im Retro-Design.
Anlass der Sonderlackierung war der 50te Jahrestag der Wiederaufnahme des regelmäßigen deutschen Flugbetriebes - der A 321 mit dem Kennzeichen D-AIRX flog bzw. fliegt (?) nun seit dem 1. April 2005 im alten Lufthansa-Kleid.

Der Bausatz stammt aus dem Hause Revell und wurde weitgehend aus dem Karton gebaut.

Die kleine Fototour beginnt mit dem Seitenleitwerk, auf dem das traditionelle LH "Spiegelei" prangert:

 
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.411
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Seitenansichen, auf dem Rollfeld ;)

 
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.411
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Die vllt. interessanteste Aufgabe bei diesem Modell ist das Anmischen des Silbertones für die Flugzeugunterseite.
Die Lackierwerkstatt der Lufthansa-Technik in Hamburg verwendete lt. ihren Unterlagen einen als "Mica-Silver CA8000/C06631" bezeichnten Alu-/grauen Farbton, eine RAL-Nr. gibt es dafür aber leider nicht.

Revell gibt in seiner Bauanleitung Nr. 90 (Silber) an, was allerdings ganz klar völliger Blödsinn ist.

Nach einigen bzw. einer ganzen Reihe von Mischversuchen habe ich den Farbton des Originals m.E. ziemlich gut getroffen - zur Verwendung kam eine Mischung aus Revell 99 (Alu) und Hellgrau (371), etwa im Verhältnis 70/30.

 
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.411
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Die Decals passen sehr gut und sind von ausgezeichneter Qualität - die blauen Fensterstreifen liegen wahlweise mit transparenten oder grau gefärbten Fenstern bei, ich habe mich diesmal für die Version mit den grau angedeuteten Fenstern entschieden. Die Kanten des Seitenleitwerkes wurden mit LH-Gelb (hinten) und den Decals entsprechend angemischtem Blau (Vorderkante) bemalt/betupft, so daß optisch ein umlaufendes Farbband entsteht.

Ein paar Details...

 
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.411
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Noch einmal den Blick ein bischen näher in die rechte Schubtrommel (IAE V2500) - die Spinnerspirale liegt als Decal bei, die äußeren Leitbleche wurden etwas höher als von Revell vorgesehen angbracht...

 
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.411
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Problemzone Bug. Die Cockpitverglasung des Bausatzes wurde komplett eingespachtelt und durch die ebenfalls beiliegende Decalversion ersetzt. Leider ist die Kontur des Bugs nicht so richtig stimmig mit dem Original, was leider auch für die Form der einzelnen Cockpitfenster gilt. Das Original sieht irgendwie "knuffiger" aus...

Ich habe die angebrachten Decals nochmals etwas vergrößert mit grau (Fenster) und Alu (Rahmen) übermalt, doch die Optik will mich nach wie vor nicht so richtig überzeugen - es wirkt alles zu schmal und zu spitz...nun werde ich es aber so lassen und nichts weiter "kaputt verbessern".




Beim nächsten kleinen Airbus versuche ich es dann erneut... :TD:
 
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.411
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Der kleine Luftbus ´mal aus der Vogelperspektive - dem Original entsprechend wurde der zweite "Gnubbel" auf dem Dach entfernt...Revell hat es dort zu gut gemeint, zwei "Beulen" gehören m.E. lediglich an den A 320.

 
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.411
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Die diversen Klappen an und auf den Tragflächen wurden durch ein washing hervorgehoben, ansonsten habe ich mich mit einer Alterung eher zurückgehalten - die walkways sind Decalstreifen...

 
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.411
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Zum Abschluss...Lufthansa Impressionen :)

 
Zuletzt bearbeitet:
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.452
Zustimmungen
11.397
Ort
Illingen
A-321

Hallo Air_force Michi,

Dein Airbus ist recht gut gelungen; die Fotos könnten ev. noch etwas schärfer sein. (Nicht ganz so selbstkritisch sein...).

MfG Silverneck
 
Methusalem

Methusalem

Fluglehrer
Dabei seit
26.03.2005
Beiträge
146
Zustimmungen
3
Ort
LL
Schönes Modell, toll gebaut.

Das "Silbergrau" am Bauch finde ich sehr gelungen.

Und mit der Nasenform teile ich deine Meinung: ich finde das Modell geht zu gerade von der Cockpitverglasung zum Radom. Das Original ist einfach "knuffiger"... :p ... dennoch tut das dem Modell nicht wirklich einen Abbruch...
 
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
8.804
Zustimmungen
17.733
Ort
Leipzig
Schick schick:TOP: Hab auch noch eine zu bauen und hab mir schon mal ein Auge und Anregungen holen können;)
Bestens, der Jan
 
Tomcatfreak

Tomcatfreak

Alien
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
7.120
Zustimmungen
6.080
Ort
Шпремберг
Hey Michael,

Dein kleiner Luftbus macht einen sehr guten Eindruck auf mich :TOP: Ich baue ja auch ab und zu zur Abwechslung mal einen Airliner und dieser hier steht auch noch auf meiner (zu) langen Liste :p
Sag mal täuscht das, oder wirkt die graue Farbe am unteren Teil des Fliegers, etwas "körnig"? Es wirkt auf mich, als würden kleine, minimale silberne Partikelchen in der grauen Farbe hervorstechen. Kann aber auch an den Fotos (Pixel) liegen.
Wie hast Du das große blaue Decal um die Nase gemeistert, mit Weichmacher oder lackiert?

Kiel 5 points :TD:
 
cancer33

cancer33

Flieger-Ass
Dabei seit
15.09.2007
Beiträge
316
Zustimmungen
62
Ort
Schlaubetal
Sehr schön, ich freue mich immer wieder hier auch mal ein paar Airliner zu sehen, da ich mich selbst auch auf dieses Gebiet "spezialisiert" habe. Wirklich sehr schön gebaut! Die blödsinnige Farbangabe für den Unterrumpf ist mir wohlbekannt, auch ich habe damals einen Silberton mit Grau 371 gemischt. Den Ton hast du genau richtig getroffen so wie es scheint!

Wirklich toll!
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.411
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Vielen Dank euch allen erst einmal für das positive feedback... :)

die Fotos könnten ev. noch etwas schärfer sein.
Hallo Reinhold,

yepp, da gebe ich Dir Recht. Ich habe die Bilder inzwischen nochmal gegen nicht komprimierte (IMG-Code) ausgetauscht, jetzt sollte es etwas besser aussehen.

[...] mit der Nasenform teile ich deine Meinung: Ich finde das Modell geht zu gerade von der Cockpitverglasung zum Radom.
Genau so ist es, und die Cockpitfenster (besonders die Frontscheiben) sind zu schmal...

täuscht das, oder wirkt die graue Farbe am unteren Teil des Fliegers, etwas "körnig"? Es wirkt auf mich, als würden kleine, minimale silberne Partikelchen in der grauen Farbe hervorstechen. Kann aber auch an den Fotos (Pixel) liegen.
Wie hast Du das große blaue Decal um die Nase gemeistert, mit Weichmacher oder lackiert?
Moin Stefan,

es ist tatsächlich so, daß einige silberne Partikel im Grau zu sehen sind - allerdings sehe ich die nur noch am realen Modell, auf den Bildern nicht so - das ist aber vermutlich eher eine Art "Betriebsblindheit" von mir (...nicht sehen wollen) :D

Das blaue Decal um die Nase habe ich lediglich mit sehr viel Weichmacher angebracht, das funzte recht gut - wenn man gaaaaanz genau hinschaut, sind die leichten Fugen der Einschnitte noch zu sehen.

Übrigens: Im Vergleich mit Originalfotos scheint irgend etwas mit der Höhe der Türdecals nicht zu stimmen, die ragen am Modell weiter in den Lufthansa-Schriftzug hinein...oder die Schriftzüge sitzen zu weit unten?!

Na egal, who cares? Never mind... :cool:

Dankeschön :TOP:
 
Zuletzt bearbeitet:
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.452
Zustimmungen
11.397
Ort
Illingen
A 321

Hallo Airforce michi,

gebe Dir Recht: jetzt sind die Fotos optimal - vielen Dank!

MfG Silverneck
 
Beginner

Beginner

Berufspilot
Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
54
Zustimmungen
3
Ort
NRW
Klasse gemacht! :TOP: Sehr schönes modell... da juckt es mir schon an den Fingern :D
 
Thema:

Airbus A 321-131 D-AIRX Lufthansa Retro Design "50 Jahre Lufthansa"

Airbus A 321-131 D-AIRX Lufthansa Retro Design "50 Jahre Lufthansa" - Ähnliche Themen

  • Fensterplatz beim Airbus A321 Winglets

    Fensterplatz beim Airbus A321 Winglets: Hallo, letztes Jahr bin ich das erste Mal geflogen und durfte die Erfahrung machen, dass man in Flugzeugen Sitzplätze zugewiesen bekommt und...
  • Airbus A 320 / 321

    Airbus A 320 / 321: für die 319 wurde mal ein Treath aufgemacht. Warum dann nicht auch einen für ihre grösseren Schwestern Also fang ich mal an: und gleich mit...
  • Airbus A321 Air France - Hasegawa 1:200

    Airbus A321 Air France - Hasegawa 1:200: Hasegawa hat ein schönes Repertoire an meist gut gemachten Airlinern im ganz kleinen Maßstab. Auch die Airbusfamilie ist vertreten, wenn auch...
  • TAM Airbus A321 nach 45 Minuten Hagel und Blitz

    TAM Airbus A321 nach 45 Minuten Hagel und Blitz: So kann ein Airbus A321 nach 45 Minuten in Hagel und Blitz aussehen...
  • Mal was anderes: Airbus A-321-131 in 1:144

    Mal was anderes: Airbus A-321-131 in 1:144: Haben wir nicht oft hier im Forum aber ab und zu kommt es doch vor - ein Airliner bei den Rollouts. Auf die Verrückte Idee einen Airbus zu bauen...
  • Ähnliche Themen

    • Fensterplatz beim Airbus A321 Winglets

      Fensterplatz beim Airbus A321 Winglets: Hallo, letztes Jahr bin ich das erste Mal geflogen und durfte die Erfahrung machen, dass man in Flugzeugen Sitzplätze zugewiesen bekommt und...
    • Airbus A 320 / 321

      Airbus A 320 / 321: für die 319 wurde mal ein Treath aufgemacht. Warum dann nicht auch einen für ihre grösseren Schwestern Also fang ich mal an: und gleich mit...
    • Airbus A321 Air France - Hasegawa 1:200

      Airbus A321 Air France - Hasegawa 1:200: Hasegawa hat ein schönes Repertoire an meist gut gemachten Airlinern im ganz kleinen Maßstab. Auch die Airbusfamilie ist vertreten, wenn auch...
    • TAM Airbus A321 nach 45 Minuten Hagel und Blitz

      TAM Airbus A321 nach 45 Minuten Hagel und Blitz: So kann ein Airbus A321 nach 45 Minuten in Hagel und Blitz aussehen...
    • Mal was anderes: Airbus A-321-131 in 1:144

      Mal was anderes: Airbus A-321-131 in 1:144: Haben wir nicht oft hier im Forum aber ab und zu kommt es doch vor - ein Airliner bei den Rollouts. Auf die Verrückte Idee einen Airbus zu bauen...

    Sucheingaben

    lufthansa sonderlackierungen

    ,

    airx lufthansa

    Oben