1/32 Aircraft Carrier Flight Deck Diorama – Scratchbau

Diskutiere 1/32 Aircraft Carrier Flight Deck Diorama – Scratchbau im Bauberichte online Forum im Bereich Modellbau; Think Big – Verrückt sein macht glücklich! In der sehr interessanten Zusammenarbeit mit Mirko Opitz „PITZMODELS“ sind bei mir ein paar Synapsen...

Moderatoren: AE
  1. #1 Maverick66, 25.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Think Big – Verrückt sein macht glücklich!

    In der sehr interessanten Zusammenarbeit mit Mirko Opitz „PITZMODELS“ sind bei mir ein paar Synapsen durchgebrannt
    und haben mich in den Baumarkt getrieben, um eine 1,2 x 100 x 150 cm große Multiplex-Birkenholzplatte als Grundlage
    für mein erstes 1/32er Diorama zu kaufen. Dieses dient auch als Übung für das doch sehr aufwendig geplante Deck in 1/48.
    Die Idee gab es wie alles in meinem Kopf schon viel länger, doch als ich mit der Möglichkeit konfrontiert wurde,
    gefräßte und geätzte Teile einsetzen zu können, war plötzlich mehr als eine Hürde genommen, um tatsächlich zu beginnen.
    Vieles ist wie ihr seht noch in der Prototypenphase, aber was lange währt wird gut.
    Leider ist meine Zeit bis einschliesslich August noch sehr eingeschränkt, aber dann geht's wieder richtig mit allen Projekten weiter.

    Um mal eine kleine Vorstellung zu bekommen vom Ausmaß der Platte, hier mal ein paar Bilder,
    welche in einer von mir nicht typischen hektischen Art und Weise fotografiert wurden sind,
    da ich plötzlich schnell weg musste und die Sachen aber schon draussen hatte. Später gibt es dann mehr und bessere Bilder.

    Die Ausschnitts-Auswahl des späteren Flight Deck's-Bereiches wird noch festgelegt, dies dient jetzt nur als Beispiel.

    Gruß Sven

    Anhänge:

     
    bullseye gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Da merkt man erst mal wie groß 1 x 1,5 m ist
    und trotzdem in 1/32 nur ein Miniausschnitt dargestellt werden kann.

    Anhänge:

     
  4. #3 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg

    Anhänge:

     
  5. #4 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Die Catapultschiene von PITZMODELS ist fantastisch.
    Eine detailierte Bausatzbesprechen gibt es später separat,
    wenn der Prototyp in Serie geht und die finalen Korrekturen eingearbeitet sind.

    Anhänge:

     
  6. #5 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg

    Anhänge:

     
  7. #6 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg

    Anhänge:

     
  8. #7 Maverick66, 25.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Als Vorgeschmack gibt es hier aber schon mal ein paar Details.
    Wie gesagt die ist noch ein Prototyp. Schön zu erkennen ist die Startschiene und die Flight Deck Deflectoren.

    Dies ist die große Platine ist aus 0,8 mm Aluminium gefrässt und
    besticht durch ihre absoluten feinen Details.

    Anhänge:

     
  9. #8 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Der Fahrwerks-Justierungsbereich am Anfang der Startschiene.
    Hier werden noch weitere extra Teile eingesetzt.

    Anhänge:

     
  10. #9 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    ...wie z.B. dieses Teil, welches den inneren Bereich darstellt.
    Übrigens sind das echte Sechskantschrauben.

    Anhänge:

     
  11. #10 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Die seitlichen längs am Catapult verlaufenden Wartungsdeckel.

    Anhänge:

     
  12. #11 Maverick66, 25.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt natürlich auch die anderen am Catapult befindlichen Luken.
    Die Oberfläche ist übrigens überall ausgespart um sie später
    dort mit der flammenhemmenden Oberfläche aufzufüllen (wie beim Original).

    Anhänge:

     
  13. #12 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg

    Anhänge:

     
  14. #13 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Super genial ist der Catapultschuh, welche so gut wie echt aussieht.
    Hier mal das Innenteil welches...

    Anhänge:

     
  15. #14 Maverick66, 25.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    ...noch mit dieser Aussenhülle und den Details für Innereien vervollständigt wird.
    Der Schuh ist aber auch schon wieder in der Überarbeitung.

    Anhänge:

     
  16. #15 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Die Tie-Downs sind echt klasse und endlich auch in der richtigen Größe (Durchmesser).
    Die sind viel kleiner als die von Flightpath und entsprechen in ihren Abmessungen eher dem Original.
    Diese werden aber gerade noch mal überarbeitet um sie eventuell noch etwas filigraner zu machen.

    Die Platine besteht aus Neusilber.

    Anhänge:

     
  17. #16 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Wenn klappt werden die 5 Finger in der Mitte noch etwas dünner werden.

    Anhänge:

     
  18. #17 Maverick66, 25.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Der Clou sind aber die Tie-Down-Unterteile. Sie sind ebenfalls als Aluminium gefrässt
    und haben eine realistische Tiefe, welche bei Flightpath ja gerade zu riesig war.

    Aber der Clou ist, man braucht nicht bohren, sondern kann sie einfach auf den Untergrund plazieren/kleben
    und sie haben trotzdem die richtige Tiefe, geil.
    Also ich bin jedenfalls begeistert, für diese Arbeitserleichterung.

    Anhänge:

     
  19. #18 Maverick66, 25.05.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Freut euch auf mehr... ;)

    Anhänge:

     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Maverik, 25.05.2009
    Maverik

    Maverik Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.08.2002
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmännischer Angestellter
    Ort:
    Obergösgen
    na das nenn ich mal ein geiles Projekt :HOT:

    *mal abo hol*

    Freue mich dir zusehen zu dürfen!
     
  22. #20 Delayar, 26.05.2009
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Ui! das sieht geil aus.

    Gibts die Teile auch in 1:48 oder 1:72?

    mfG
    Markus
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/32 Aircraft Carrier Flight Deck Diorama – Scratchbau

Die Seite wird geladen...

1/32 Aircraft Carrier Flight Deck Diorama – Scratchbau - Ähnliche Themen

  1. Royal Aircraft Factory S.E.5a von Roden 1/32

    Royal Aircraft Factory S.E.5a von Roden 1/32: Die S.E.5 war eines der wichtigsten Einsatzmuster der Alliierten im Ersten Weltkrieg. Als im März 1917 die ersten Einsatzverbände die S.E.5...
  2. 1/32 Waffensatz Russian Aircraft – Trumpeter

    1/32 Waffensatz Russian Aircraft – Trumpeter: Hallo ich habe hier ja schon meine SU 27 ,Trumpeter,1:32 vorgestellt und mehrmals darauf hingewiesen das ich den Waffensatz von Tumpeter bestellt...
  3. 1/32 Jeannin Stahltaube (1914) – Wingnut Wings

    1/32 Jeannin Stahltaube (1914) – Wingnut Wings: 1/32 Jeannin Stahltaube (1914) [ATTACH] Modell: Jeannin Stahltaube (1914) Hersteller: Wingnut Wings Maßstab: 1/32 Art. Nr. : 32058 Preis: 119 $...
  4. F-8 J Crusader VF-211 Trumpeter 1/32

    F-8 J Crusader VF-211 Trumpeter 1/32: Nach längerer Bauzeit möchte ich euch heute eine F-8 J Crusader der VF-211 USS Hancock vorstellen. Die "Flying Checkmates" waren durch ein...
  5. Saab J-29B Tunnan, Tigger Models, 1/32

    Saab J-29B Tunnan, Tigger Models, 1/32: Es war ein wunderschöner Tag im schwedischen Karlsborg. Die Saab J-29B der F6 Flygflottilj war für den Start mit Starthilfsraketen ausgestattet...