1/72 An-26 – Amodel

Diskutiere 1/72 An-26 – Amodel im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hatte ich es nicht schon irgendwo einmal geschrieben? Amodel rollt den Markt der russischen Luftfahrzeugmodelle im Maßstab 1/72 von hinten auf!...

Moderatoren: AE
  1. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Hatte ich es nicht schon irgendwo einmal geschrieben?
    Amodel rollt den Markt der russischen Luftfahrzeugmodelle im Maßstab 1/72 von hinten auf!
    Nach dem Erscheinen der IL-38 und nun der AN-26 wird es in Zukunft jedes Modell geben, das einmal russische oder ukrainische Werkshallen verlassen hat. Amodel hat allen Anschein nach, nun an den größeren 72er Modellen gefallen gefunden.
    An den Abmessungen der Spritzrahmen lässt sich zwar erkennen, das die Spritzautomaten eine bestimmte Größe der Formen nur zulassen, aber mit der richtigen Technologie ist alles machbar. So sind die 178 Bauteile auf 18 Spritzrahmen verteilt. Dazu kommen 30 transparente Bauteile für Cockpit, Blister und Bullaugen die, qualitativ einen Quantensprung zum Besseren gemacht haben. Also da kommt schon mal Freude auf. :) Man muss es immer wieder betonen, für einen Short-Run Kit, kommt die AN-26 mit fein versenkten Gravuren und einer guten Spritzqualität daher. Man hat sich eingefuchst bei Amodel. Wie manch einer schon vermutet oder gewusst hat, die hohe Anzahl der Teile rührt daher, das das Cockpit und der Frachtraum voll detailliert und ausgestattet sind. Dies gestattet einen fasst perfekten Innenausbau. Natürlich hat der Hersteller (bewusst :D ) noch Platz für zusätzliche Feinheiten gelassen, denn, Modellbau soll ja Spass machen! :p Die Heckklappe ist Offen und Geschlossen darstellbar und lässt hier bereits Potential für ein Diorama erkennen. Selbst die Bereifung der Hauptfahrwerksräder wurden im belasteten Zustand modelliert.
    Der Decalbogen, sauber gedruckt, komplett mit Stencils, gestattet vier Bemalungsvarianten. Darunter sind zwei polnische, in grau gehaltene Maschinen. Bei den beiden russischen Transportern ist eine auch Grau und die andere mit einer Tarnbemalung aus dem Afghanistan Einsatz versehen.
    Dem geübten Modellfreund wird es nicht schwer fallen, auch eine NVA oder Luftwaffenmaschine zu bewerkstelligen.
    Die Farbangaben orientieren sich an der Humbrol- Farbtafel.
    Wenn dieser Kit der AN-26 schon mit dem Zusatz „early“ versehen ist, dann kann man davon ausgehen, das noch eine „Späte“ Variante im Anmarsch ist.
    Den Bausatz von Russian Project kann man nun getrost in die gelbe Tonne werfen. Vielleicht kann man die Decals und die Ätzteile noch verwenden, den Rest mit Sicherheit nicht mehr.
    Was fällt mir dazu noch ein?
    Man müsste glatt das OKB(ernhard) ANTONOW wieder reaktivieren! :?! :D
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Rumpfteile
     

    Anhänge:

  4. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Außenflügel
     

    Anhänge:

  5. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Flügelmittelstück und Frachtraumboden
     

    Anhänge:

  6. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Triebwerksteile und Fahrwerksklappen
     

    Anhänge:

  7. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Rumpfinnenteile und Frachtraumklappe
     

    Anhänge:

  8. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Cockpitteile, Fahrwerksbeine, Räder und andere Kleinteile
     

    Anhänge:

  9. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Propeller und "Glasteile"
     

    Anhänge:

  10. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Decalbogen
     

    Anhänge:

  11. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Ein Blick in die Bauanleitung
     

    Anhänge:

  12. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Abschließend, unbedingt zu empfehlen, das Heft 2/2002 Awiacia Wremja. Mit vielen Bildern und einer 1A Zeichnung in 1/72! :TOP:
    Hier ein Farbriss aus dem Heft. Diese Afghanistan Bemalung ist im Decalbogen enthalten.
     

    Anhänge:

  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 HenningOL, 29.06.2004
    HenningOL

    HenningOL Space Cadet

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Wildeshausen
    Na, Flugi, denn mal los! Wir warten auf den Baubericht ! :FFTeufel:
     
  15. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Ich muss erst die alten OKB(ernhard) Mitarbeiter wieder zusammen trommeln. Mal sehen, ob die noch alle zu finden sind? :p
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 An-26 – Amodel

Die Seite wird geladen...

1/72 An-26 – Amodel - Ähnliche Themen

  1. Antonov An-26 der tschechischen Luftwaffe in 1/72 von OKit (A-Model)

    Antonov An-26 der tschechischen Luftwaffe in 1/72 von OKit (A-Model): Hallo liebe Modellbau - Gemeinde, nach fast einem Jahr Bauzeit ist sie nun endlich fertig geworden: die Antonov An-26 der tschechischen...
  2. 1/72 An-26 – Russian Project

    1/72 An-26 – Russian Project: Antonow An-26 „Curl“ Russian Project Spritzguß 1/72 Neuer Hersteller, neues Modell, lange gesucht, endlich da! Russian Project heißt der...
  3. Airfix 1/72 Eighth Air Force set

    Airfix 1/72 Eighth Air Force set: Hier mal eine lehrreiche Seite mit entsprechenden Original-Fotos: Обзор Airfix 1/72 Eighth Air Force set : 1/72 : Статьи
  4. Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72

    Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72: Die P-39 "Airacobra" war ein Jäger und Jagdbomber des Flugzeugherstellers Bell Aircraft Corporation. Das besondere Merkmal war der Mittelmotor mit...
  5. 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe": ---------- Bei Schilhart´s war in der Regel immer Montag Rollout. :whistling: ---------- Nun, da heute Montag ist, und ich die werte...