1/72 Curtiss AT-9 Jeep – Pavla Models

Diskutiere 1/72 Curtiss AT-9 Jeep – Pavla Models im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Als letzter der drei neuen Bausätze die Curtiss AT-9 Jeep von Pavla. Auch hier natürlich ein paar kurze Fakten zum Orichinol: Die Curtiss AT-9...

Moderatoren: AE
  1. #1 Black-Box, 05.11.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Als letzter der drei neuen Bausätze die Curtiss AT-9 Jeep von Pavla.
    Auch hier natürlich ein paar kurze Fakten zum Orichinol:

    Die Curtiss AT-9 wurde als Trainer für die amerikanischen Luftstreitkräfte konzipiert, der Prototyp flog 1941, im Jahre ´42 begann die Produktion. Insgesamt wurden 791 Maschinen der Versionen s und As gebaut. In den Staaten existieren noch zwei Überlebende Maschinen. Die Maschine ist wohl nicht leicht zu fliegen gewesen und wurde vor allem zur Schulung für zukünftige Piloten der Martin B-26 und Lockheed P-38 eingesetzt.
    Motorisierung der Jeep waren zwei Lycoming R-680-9 Motoren mit je 220 KW, was eine max. Geschwindigkeit von 317 km/h und eine höchste Reichweite von 1207 KM ermöglichte.
    Länge des Fliegers 9,65 Meter, Spannweite 12,29 Meter.

    Achtung, jetzt kommt ein Karton:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black-Box, 05.11.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Der Bauplan: in Anbetracht der geringen Teilezahl OK aber nicht berauschend. Vor allem die Bemalungshinweise könnten einen Anfänger etwas verwirren undkönnten etwas übersichtlicher dargestellt werden.
     

    Anhänge:

  4. #3 Black-Box, 05.11.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Alle Teile des Flieschers passen auf einen Spritzling. Die Oberflächen der Teile sind sehr gut und glatt, die Gravuren fein und versenkt ausgeführt.

    Sowieso ein Umstand der mich manchmal verwirrt! Bei einigen Modellen aus dem Hause verschiedener Kleinserienhersteller sind die Gravuren absolut Top, dafür hapert es bei der Oberflächengüte!? Naja, man muß ja was zu meckern haben.

    Hier sind ein paar Grate zu entfernen, aber nichts wildes. Wirklich mies fallen nur die Propellerblätter auf, die hätten sie auch gleich handgeschnitzt aus Balsaholz beilegen können. Da muß ich wohl selber ran... Auch die Inneneinrichtung fällt sehr mager aus.
     

    Anhänge:

  5. #4 Black-Box, 05.11.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Licht und Schatten liegen so nah beieinander!!!

    Waren die Spritzgußteile zum Teil nicht so prickelnd, findet man sozusagen als Wiedergutmachung diese kleinen Nettigkeiten im Karton vor. Resinmotoren und - was ich jetzt gerade erst sehe - Propellerblätter aus Resin. Also vergeßt mein Gemotze von eben, hat sich gerade erledigt. Schnell noch ein neues Foto eingefügt...
     

    Anhänge:

  6. #5 Black-Box, 05.11.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Decals ermöglichen zwei Versionen, eine mit Alu-Oberfläche, die zweite in einem Tarnanstrich in Olive Drab/Neutral Gray. Was ich da mache - ick wes et nich. Die Qualität der Decals sieht sehr gut aus - sie kommen von Propagteam, weisen keine Versatz auf und fallen sehr dünn aus, kaum Trägerfilm erkennbar :TOP:
     

    Anhänge:

  7. #6 Black-Box, 05.11.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Und noch ein Goodie!

    Die Haube ist tiefgezogen und sieht sehr ordentlich aus, dazu war sie extra verpackt. Ebenfalls in dieser Extratüte fanden sich dann auch noch dieser Rahmen mit Ätzteilen aus dem Hause Eduard sowie der Fotofilm fürs Cockpit. Das gibt wieder Zusatzpunkte in der B-Note.
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Black-Box, 05.11.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Fazit hier:

    Ein Bausatz mit Stärken und Schwächen, insgesamt aber sehr ordentlich. Über die Passgenauigkeit läßt sich hier wie bei den beiden anderen Bausätzen jetzt noch nichts sagen, aber ich befürchte da keine allzu schlimmen Überraschungen. Insgesamt ein interessanter, nicht so bekannter Flieger, der sich in der Vitrine sicher gut macht. Kostenpunkt hierfür lag bei 15,45 € bei BAM.

    Und jetzt noch: Guts Nächtle allerseits
     
  10. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Stimmt, mit den Resin- und Ätzteilen eine Anschaffung, die sich gelohnt hat. Verspricht ein sehr schönes Modell zu werden. Als Tip, welche Version du bauen könntest: Mir gefällt das Rot-Weisse Seitenruder sehr.
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Curtiss AT-9 Jeep – Pavla Models

Die Seite wird geladen...

1/72 Curtiss AT-9 Jeep – Pavla Models - Ähnliche Themen

  1. Curtiss SB2C-1 'Helldiver' von Academy (Umbau) in 1/72

    Curtiss SB2C-1 'Helldiver' von Academy (Umbau) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Lang, lang ist's her, dass ich ein Rollout gemacht habe und eine 'Helldiver' wurde auch seit geraumer Zeit...
  2. Curtiss-Wright SNC-1 'Falcon' von Execuform in 1/72

    Curtiss-Wright SNC-1 'Falcon' von Execuform in 1/72: Hallo liebe Modellbauer im Flugzeugforum! Nachdem heute vormittag bei uns noch die Sonne lachte, konnte ich die Gelegenheit nutzen, von meinem...
  3. 1/72 Curtiss Hawk II Reihe – RS Models

    1/72 Curtiss Hawk II Reihe – RS Models: Die Firma RS models aus Tschechien hat drei Bausätze der Curtiss Hawk II in fremden Diensten herausgebracht. Insgesamt sind in allen Kartons...
  4. Curtiss H-75A-1 Monogram 1/72

    Curtiss H-75A-1 Monogram 1/72: Noch ein sehr schöner Monogram-Bausatz. Eigentlich P-36.
  5. Curtiss P-40N 1/72

    Curtiss P-40N 1/72: Hallo :) Hasegawa hat vor einiger Zeit den P-40N Kit mit neuen Decals wiederaufgelegt. Zur Auswahl steht nur eine Version, aber die sieht...