1/72 Hawker Hurricane Mk.I – AZmodel 1:72

Diskutiere 1/72 Hawker Hurricane Mk.I – AZmodel 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo alle zusammen, ich wollte schon lange mal einen Bausatz hier im Forum vorstellen. Bin ja sonst eher der stille Mitleser und profitiere so...

Moderatoren: AE
  1. #1 Christian1984, 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    Hallo alle zusammen,

    ich wollte schon lange mal einen Bausatz hier im Forum vorstellen. Bin ja sonst eher der stille Mitleser und profitiere so auch oft von den Beiträgen anderer.
    Meine Entscheidung fiel zu Gunsten dieses netten, kleinen Kits des tschechischen Herstellers AZmodel. Die Spritzlinge könnten identisch mit denen des Sword-Bausatzes sein. Diesen kenne ich aber nur von Bildern her und vielleicht können andere hier im Forum ja dazu mehr sagen.

    Beginnen wir erst einmal mit der halbwegs stabilen Faltschachtel. Zugegeben, ein richtiger Karton wäre besser gewesen. Das Titelbild hingegen finde ich äußerst ansprechend.
     

    Anhänge:

    • H1UA.jpg
      Dateigröße:
      45,9 KB
      Aufrufe:
      128
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian1984, 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    Auf der Rückseite der Verpackung werden die drei Markierungsmöglichkeiten gezeigt. Das wären:

    HC 456, LeL v. 32, Finnische Luftwaffe, 1941

    HC 452, Finnische Luftwaffe, 1941

    HC 460, Finnische Luftwaffe, 1942

    Die Farbangabe sind hier jedoch etwas "rudimentär" (z.B.: black oder yellow).
     

    Anhänge:

    • H2UA.jpg
      Dateigröße:
      42,1 KB
      Aufrufe:
      126
  4. #3 Christian1984, 21.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    Ein einzelner grauer Spritzling enthält alle wesentlichen Teile. Das Material scheint ziemlich hart und auch recht spröde zu sein. Bei der Bearbeitung ist also Vorsicht geboten.
    Für einen Short-Run-Bausatz ist der Guß recht gut. Ärgerlich sind aber die schlecht ausgegossenen Prop-Blätter. Da muß man sich eventuell um Ersatz kümmern. Blechstöße sind als fein versenkte Gravuren ausgeführt, die aber teilweise noch einmal nachgezogen werden sollten. Sehr gut gefallen mir die Fahrwerksabdeckungen. Ob sich die Form jedoch mit dem Vorbild absolut stimmig verhält, kann ich nicht sagen.
    Sorry, hab nicht wirklich viel Ahnung vom Fotographieren, geschweige denn von der Fotobearbeitung. Die nächste Bausatzvorstellung wird hoffentlich besser.
     

    Anhänge:

    • H3.jpg
      Dateigröße:
      42,5 KB
      Aufrufe:
      126
  5. #4 Christian1984, 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    Hier der Spritzling noch mal von der Rückseite. Einige Auswerfermarken sollten entfernt werden.
     

    Anhänge:

    • H3R.jpg
      Dateigröße:
      40,1 KB
      Aufrufe:
      125
  6. #5 Christian1984, 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    Eine der Rumpfhälften. Ich hoffe man kann hier ein paar Details besser erkennen.
     

    Anhänge:

    • H4.jpg
      Dateigröße:
      37,2 KB
      Aufrufe:
      125
  7. #6 Christian1984, 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    Das Klarsichtteil für die Kanzelverglasung. Nicht unbedingt dünn, aber klar und schlierenfrei gegossen.
     

    Anhänge:

    • H5.JPG
      Dateigröße:
      54,3 KB
      Aufrufe:
      137
  8. #7 Christian1984, 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    Das Highlight des Bausatzes sind wohl eindeutig die Resinteile. Enthalten sind folgende Baugruppen: Seitenpaneele, Instrumentenbrett (schwierig zu erkennen, ich weiß), Steuerknüppel, Fahrwerksschacht, Kühler- und Ladelufteinlass, Pilotensitz mit Ruderpedalen, sowie die Auspuffanlage. Letztere ist jedoch für die allerersten Hurricanemodelle vorgesehen und kann hier nicht verwendet werden. Was solls, die Restekiste freut sich.
     

    Anhänge:

    • H6.jpg
      Dateigröße:
      30,4 KB
      Aufrufe:
      126
  9. #8 Christian1984, 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    Die Abziehbilder muß man ja leider zensieren, deswegen lohnt sich der Blick kaum. Bloß soviel, sie scheinen ausreichend dünn zu sein und sind vollkommen versatzfrei gedruckt.
    Auch der kleine, weiße Pfeil, der bei der ersten Markierungsoption unter dem Cockpit angebracht wird, ist vorhanden. Leider auf meinem Bild nur schwer erkennbar (rechts neben der HC-456 Markierung).
     

    Anhänge:

    • H7UA.jpg
      Dateigröße:
      24,4 KB
      Aufrufe:
      125
  10. #9 Christian1984, 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    Ein kurzer Blick in die Bauanleitung. Leider geht man hier nicht auf die unterschiedlichen Luftschraubenblätter ein, sondern erwähnt nur die Möglichkeit. Sekundärliteratur ist also wieder erforderlich.
     

    Anhänge:

    • H9.jpg
      Dateigröße:
      49,1 KB
      Aufrufe:
      123
  11. #10 Christian1984, 21.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    Meiner Meinung nach ist der Bausatz von AZmodel eine echte Alternative zu den Airfix- oder Heller-Krücken. AZmodel bietet auch noch einige andere Markierungsvarianten an. Diese sind allerdings schon fast vergriffen. Wer sich dafür interessiert, sollte also jetzt zuschlagen.
    Ich hoffe, euch hat meine erste Bausatzvorstellung hier gefallen. Für Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge, etc. bin ich natürlich dankbar.

    Gruß Christian

    Edit: Den Airfix/Heller-Kit sollte man aufgrund der Tragflächen doch nicht so weit weg legen. Siehe dazu hoovers Aussage auf der nächsten Seite.
     
  12. hoover

    hoover Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Jetzt in Hamburg
    Hallo, erstmal Dankeschön für die Bausatzvorstellung. :TOP:
    Wenn meine Augen mich nicht belügen, sind die tatsächlich identisch, sowohl hinsichtlich der Aufteilung als auch der Qualität.
    Einziger Unterschied ist, daß dem Sword Bausatz zwei Vacuhauben beilagen und diesem hier eben eine gespritzte. Das könnte beim Zusammenbau etwas problematisch werden, da sich der hintere Teil der Haube und und Rumpfrücken ca. 2 mm überlappen (sollten). Mit Vacuhaube kein Problem, mit diesem Klarsichtteil vielleicht schon.

    Dem möchte ich vorsichtig widersprechen, denn die darstellbare Hurricane-Version (Stoffbespannte Tragflächen) ist sozusagen alternativlos, die gibt es in dem Maßstab sonst nicht. Es gab zwar mal eine "Rag Wing Conversion" von Magna (?) für die Airfix-Hurricane, aber das könnte lange her sein.
    Außerdem ist die Airfix/Heller Mk. I (die reine Mk. I, nicht dieses Mk. I/II Crossover) gar nicht mal so schlecht, jedenfalls keine Krücke. Eher eine respektable Gehhilfe.:D

    Grüße

    hoover
     
  13. #12 Christian1984, 21.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    Oh, äh, danke für den Hinweis mit der Mk.I. Also hat der Airfix/Heller-Bausatz doch noch seine Berechtigung. Das mit der "Krücke" war wohl doch etwas hart formuliert.
    Die Haube kann man eventuell ja selber ziehen. Der Form nach sollte eine Kerze und "tiefziehbares Material" reichen. Als Form bietet sich das Klarsichtteil an. Ich hab das schon mal mit der Kanzelverglasung einer frühen I-16 von A-Model gemacht. Habe zwar mehrere Anläufe gebraucht, aber es geht.

    Gruß Christian
     
  14. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Erstmal: Tolle Vorstellung eines schönen Bausatzes. Es ist nun wirklich kein Grund, dich auf den Scheiterhaufen zu stellen, weil du deine Meinung bezüglich Airfix/Heller revidieren mußt. Das kann jedem passieren. Mir jedenfalls gefällt die Vorstellung sehr gut.:TOP: Und wenn ich richtig verstanden habe, sind die finnischen Decals wirklich und wahrhaftig in der richtigen Form enthalten?

    Nun noch ein Tipp und ein Angebot:
    1. wenn alle Stricke reissen, kann man immer noch die tiefgezogene Haube von Aeroclub nehmen, die sehr gut aussieht und sich gut verarbeiten lässt.
    2. wenn du den Fahrwerkschacht darstellen möchtest, wende dich gern an mich. Ich helfe dir gern weiter. Ich habe gerade zwei davon selbst gescratcht.
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Christian1984, 21.07.2009
    Christian1984

    Christian1984 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Steyr
    @Bernd2

    Ja, habe den Bausatz "unzensiert" über die e-Bucht erstanden, die Bilder aber mittels Gimp für die Vorstellung hier bearbeitet. Interessant ist vielleicht der Preisrahmen: um die 15 Euro sollte man rechnen. Habe aber auch schon Angebote über 20 Euro gesehen.
    Danke für das Angebot mit dem Fahrwerksschacht. Dieser liegt aber schon als recht gutes Resinteil bei. Leider komme ich zur Zeit sowieso so gut wie nicht zum bauen, dafür stappeln sich die Bausätze langsam in der Abstellkammer.

    Gruß Christian
     
  17. #15 mosquito, 21.07.2009
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Noch etwas zu den Decals:
    Da der Bausatz die stoffbespannten Flügel hat, schränkt das bei den finnischen Hurricane die Möglichkeiten auf 4 Flugzeuge ein. Leider hat auch hier AZ wieder mal schlecht recherchiert, von den 3 Decaloptionen kann man nur die HC-456 verwenden, die anderen 2 hatten metallbeplankte Flügel....
    Mögliche Markierungen sind die Nummern 451, 455, 456 und 462, wobei die 462 Finnland nie erreichte, da sie auf dem Überführungsflug bei der Landung in Stavanger Bruch machte.
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Hawker Hurricane Mk.I – AZmodel 1:72

Die Seite wird geladen...

1/72 Hawker Hurricane Mk.I – AZmodel 1:72 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Airfix Hawker Typhoon IB

    1/72 Airfix Hawker Typhoon IB: Grüss Gott, ich schon wieder. Seit die Freundin weg ist, bleibt mir viel mehr Zeit am Basteltisch! Somit hat alles seine guten Seiten. Wie auch...
  2. Hawker Hurricane Mk.I Airfix 1/72

    Hawker Hurricane Mk.I Airfix 1/72: Hallo Leute Den Vogel hab ich schon vor ein paar Wochen fertiggestellt und konnte ihn auf der Ausstelung in Andelfingen auch schon zeigen....
  3. Hawker Hurricane Mk. I Airfix 1/72

    Hawker Hurricane Mk. I Airfix 1/72: Nach meinen Postings im „Stammtisch 2014“ und „Unter fremden Flaggen“ kommt hier nun das Rollout meiner Hurricane I aus dem neuen Airfix Bausatz....
  4. 1/72 Hawker Siddeley Harrier GR.1 – Airfix

    1/72 Hawker Siddeley Harrier GR.1 – Airfix: Der Harrier ist der erste einsatzfähige Senkrechtstarter der Geschichte. Die erste Serienversion dieses berühmten Flugzeugs, die GR.1 bzw. ihr...
  5. 1/72 Academy Hawker Typhoon Ib

    1/72 Academy Hawker Typhoon Ib: Teil 2 der 'Typhoon'-Serie (der Airfix Kit folgt in Kürze). Kit: 1/72 Academy Hawker Typhoon Ib 175. Squadron, RAF Extras: CMK Vacu Kanzel,...