1/72 Mil Mi-28 "LSK NVA" (What if)

Diskutiere 1/72 Mil Mi-28 "LSK NVA" (What if) im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; in my mind, the projected replacement for the older Mil Mi.24 Hind kit: Zvezda 1/72 Mil Mi-28 Havoc. decals: TOM Modelbau [IMG] [IMG]...

Moderatoren: AE
  1. #1 40squadron, 18.11.2015
    40squadron

    40squadron Sportflieger

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Oedelem, Belgium
    in my mind, the projected replacement for the older Mil Mi.24 Hind

    kit: Zvezda 1/72 Mil Mi-28 Havoc.
    decals: TOM Modelbau

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Naphets, flightman und Nummi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lupusprimus, 20.11.2015
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    In the NVA never flown an Mi-28. There were no four-digit tactical numbers.
     
  4. #3 Airboss, 21.11.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    1.300
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Good Idea and nice work. :TOP:
    A three digit black number would look better on this helicopter in est german service.
    Well done.
     
  5. #4 lupusprimus, 21.11.2015
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    Du hast die besseren Formulierungen gefunden.
     
  6. #5 koehlerbv, 21.11.2015
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    Breisgau
    This is not correct! With the military renewal program "Ahead 2000!" the 3-digit tactical numbers where replaced with the 4-digit ones like in the other countries of the Warzaw Treaty members. The new numbers where seen for the first time at the new Flankers in summer of 2001 in Laage. :angel:
     
    Taylor Durbon gefällt das.
  7. #6 lupusprimus, 21.11.2015
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    Now it is funny. The NVA heard on 03.10.1990 to exist. The had previously never Mi-28 in their inventory. And never four-digit numbers tactical.
     
  8. #7 F-4phan, 21.11.2015
    F-4phan

    F-4phan Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    2.028
    Beruf:
    Ruhestand
    Ort:
    El Paso, Texas/USA
    Wie der Titel schon sagt - "What if" - "Was wäre gewesen - when!"
     
  9. #8 lupusprimus, 21.11.2015
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    Danke für den Hinweis. Ich halte es im vorbildgetreuen Modellbau aber für Unfug, irgendwelche Möglichkeiten gegenständlich abzubilden. Das ging für mich auch nicht aus dem Text hervor. Lassen wir es bei dieser (Deiner) Erklärung.
     
  10. #9 schwarzmaier777, 08.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2016
    schwarzmaier777

    schwarzmaier777 Testpilot

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    südlich Ulm

    Four-digit tactical numbers on aircraft and helis were "fake" for eastern airforce/ army promotion

    - but really exist for such publications.

    see link below

    @lupusprimus : stimmt bei 4 stelligen Nr. nich ganz und somit auch nicht die Erklärung in #5

    guckst du hier

    https://www.youtube.com/watch?v=TKTKP9ofUNo

    bei der 1447 sieht man deutlich die "schwärzere Farbe " bei der Zahl 1 .

    etc 1403 1406 ....

    Das wurde immer dann gemacht, wenn Aufnahmen für die Öffentlickeit anstanden .

    Auch bei den Flächen - z.B. Fotos MiG 23BN "1"698 im Fliegermagazin / AR

    Er hat vermutlich genau solche Aufnahmen gesehen....

    Ok, daß es die Mi 28 so nie gab, steht auf einem anderen Blatt. Wenn es ihm so gefällt - laßt ihn doch !!!

    Die / Eure kleinen fliegenden Helis finde ich toll !!!!

    Grüßle
    Ingo
     
  11. #10 lupusprimus, 08.01.2016
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    Du hast es ja selbst begründet: Aus sicherheitstechnischen Gründen wurden taktische Nummern bei solchen DDR-Aufnahmen oft gefaked. Ich hatte ja mit meinem Post nur klarstellen wollen, daß es weder vierstellige Nummern noch Mi-28 in der NVA in der Realität gegeben hat.
    Danke für das Lob zu den kleinen RC Helis.
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 niki4703, 08.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2016
    niki4703

    niki4703 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bukarest, Rumaenien
    Das ist gar nicht nett. Das "vorbildgetreu" hast nur Du ins Gespräch gebracht - der Titel gab früh genug Aufklärung daß es sich nicht um so etwas handelt sondern um ein "WHAT IF!?". Ich glaube da war noch niemand der sich über die "nicht vorbildgetreuen" Rotoren Deiner Hubschrauber beschwert und sie dann noch als Unfug bezeichnet hat.



    P.S.: der Kollege mit der NVA Mi-28 baut halt selbst "kleine Hubschrauber (etwas anders)" ...
     
  14. #12 lupusprimus, 09.01.2016
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    Um das mal abzuschließen: Ich habe dieses "What if" anfangs überhaupt nicht zur Kenntnis genommen. Ich wollte nur die Tatsachen klarstellen. Und die sind / waren so wie dargestellt.
    Vielleicht habe ich etwas andere Auffassungen von Modellbau. Im Funktions-Modellbau ist man (technisch) immer eher zu Kompromissen gezwungen. Im Plastmodellbau eher nicht.
     
Moderatoren: AE
Thema: 1/72 Mil Mi-28 "LSK NVA" (What if)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nva mi 28

    ,
  2. mig 15 mit nva decals

Die Seite wird geladen...

1/72 Mil Mi-28 "LSK NVA" (What if) - Ähnliche Themen

  1. W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72

    W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72: Wegen widriger Umstände musste ich den Fertigstellungstermin für das Umbauprojekt "Corsair" ins nächste Jahr legen und mich damit in die...
  2. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  3. 1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

    1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter: Hallo zusammen, da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal...
  4. 1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force)

    1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force): Hallo liebes Forum, das hier ist RS Models' 1/72 Airacobra I, Exportbezeichnung P-400. Die Baureihe ist ident mit der P-39D Serie. Ich habe diesen...
  5. 1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG"

    1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG": Schönen guten Tag liebes Forum. Das hier ist Tamiya's 1/72 P-47D Thunderbolt in Markierungen der 509th FS/405th FG, Lt. James R. Hopkins, Belgien...