16.09.2022: Avro Vulcan XM655 rollt bei "high speed taxi run" über Bahn hinaus (UK)

Diskutiere 16.09.2022: Avro Vulcan XM655 rollt bei "high speed taxi run" über Bahn hinaus (UK) im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Preserved [Non-flyable] Avro Vulcan XM655 suffered Runway Excursion during fast taxi run - The Aviation Geek Club (übersetzt) Laut der...
AT-6

AT-6

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.715
Zustimmungen
1.051
Ort
Mittelhessen
Preserved [Non-flyable] Avro Vulcan XM655 suffered Runway Excursion during fast taxi run - The Aviation Geek Club
(übersetzt)

Laut der Facebook-Seite der Avro Vulcan XM655 erlitt die Vulcan XM655 (die von der XM655 Maintenance and Preservation Society, 655MaPS, einer gemeinnützigen Organisation von Vulcan-Enthusiasten, gewartet wird) am 16. September 2022 auf dem Flugplatz Wellesbourne-Mountford, Großbritannien, während des Probelaufs für die öffentliche Veranstaltung, die für Sonntag, den 18. September, geplant war, eine Startbahnexkursion.
Infolge des Unglücks wurde die Veranstaltung abgesagt.

Die Non-Profit-Organisation erklärte, was passiert ist;
Nachdem das Flugzeug die Lenk- und Bremstests bei niedriger Geschwindigkeit auf der Piste 05/23 zufriedenstellend absolviert hatte, wurde es für einen Probelauf bei hoher Geschwindigkeit auf die Piste 18/36 gebracht. Aufgrund einer Fehlfunktion eines Geräts im Cockpit blieb das Flugzeug etwa zwei Sekunden länger als vorgesehen auf voller Leistung. Dies führte zu einer überhöhten Geschwindigkeit und einem geringeren Abstand zum Anhalten, sodass das Flugzeug über das Ende der Landebahn hinaus auf die landwirtschaftliche Fläche flog und kurz vor der Flugplatzbegrenzung zum Stehen kam. Bei der ausgefallenen Ausrüstung handelte es sich um einen Geschwindigkeitsmesser, der vor sechs Tagen getestet und für zufriedenstellend befunden worden war und der vor dem Ende des Fluges normal zu funktionieren begann. Die Bremsen des Flugzeugs funktionierten einwandfrei, waren aber nicht in der Lage, die Maschine auf dem begrenzten Platz zum Stehen zu bringen.

655MaPS erklärte in einem weiteren Facebook-Post;
Am Freitag lief alles nach Plan, und das Flugzeug wurde für das Crew-Training auf die inaktive Startbahn geschleppt. Der Start verlief gut und unser einziges Problem war der Leistungsverlust während der ersten Checks. Wir vermuten, dass dies darauf zurückzuführen war, dass der Bodenstromstecker nicht vollständig in die Bodenstrombuchse eingesteckt war, so dass das Problem nach einem kurzen Wiedereinstecken behoben war und der normale Betrieb wieder aufgenommen werden konnte. Anschließend führte die Besatzung eine Reihe von Wendemanövern und Achtermanövern innerhalb des inaktiven Bereichs durch, bevor sie sich entschloss, auf dem Rückweg zum Flugplatz ein Schnellabrollmanöver durchzuführen.

Unglücklicherweise ist das ASI, das normalerweise zur Ermittlung der Geschwindigkeit des Flugzeugs verwendet wird, in der P2-Position eingebaut, so dass, wenn P1 auf dem Fahrersitz sitzt, P2 die Geschwindigkeit anzeigt. Das ASI scheint sich festgefahren zu haben, so dass keine Rückmeldung an P1 erfolgt. Wenn die Vulcan erst einmal rollt, bleibt nicht mehr viel Zeit, um das Problem zu lösen, und als der P1 merkte, dass er keine Informationen erhielt, war das Schließen der Drosselklappen schon einige Sekunden zu spät. Das hört sich nicht viel an, aber es reichte aus, dass das Flugzeug am normalen Abdrehpunkt zu viel Geschwindigkeit hatte. Es kam von der Landebahn ab und kam neben der Hecke am Rande des Flugplatzes und kurz vor der Straße nach Stratford zum Liegen. Obwohl sie drei Furchen quer über das Feld zog, wurde sie ohne Verletzungen der Besatzung oder anderer Personen zum Stillstand gebracht, und alle verließen das Flugzeug ohne fremde Hilfe.


Am Samstag war viel Graben und Ziehen nötig, aber am frühen Abend wurde sie sicher in die Pfanne zurückgebracht, wo wir mit einer Reihe von Inspektionen beginnen werden, um den Zustand aller Teile festzustellen. Die ersten visuellen Inspektionen sehen gut aus, aber wir werden noch viele weitere Kontrollen durchführen müssen, bevor wir sicher sein können.

Laut der 655MaPS-Website war die Avro Vulcan XM655 der drittletzte für die Royal Air Force produzierte Vulcan-Bomber, der Ende 1964 ausgeliefert wurde und in den 1960er und 1970er Jahren zur nuklearen Abschreckung des Vereinigten Königreichs diente. Sie befindet sich heute im Besitz des Flugplatzes Wellesbourne.

XM655 ist eine der wenigen am Boden verbliebenen Vulcans und die einzige mit der leistungsstärksten Triebwerksvariante (Bristol Olympus 301), und 655MaPS möchte sie so lange wie möglich in Betrieb halten. Die Systeme des Flugzeugs, die regelmäßig hochgefahren und trainiert werden, stehen für Vorführungen für gebuchte Besuchergruppen zur Verfügung, mehrmals im Jahr werden Triebwerksprobeläufe am Boden durchgeführt, und in den meisten Sommern finden "Fast Taxi"-Veranstaltungen statt, um das Flugzeug zu präsentieren und Mittel für seine Erhaltung zu sammeln.
 
langnase73

langnase73

Astronaut
Dabei seit
27.08.2004
Beiträge
2.929
Zustimmungen
8.020
Ort
Berlin
Bin ja beruhigt, dass sie sicher zurück in die Pfanne gebracht wurde! :biggrin:
 
Killnoizer

Killnoizer

Fluglehrer
Dabei seit
08.05.2020
Beiträge
140
Zustimmungen
111
Gut das nichts ernsthaftes passiert ist.

Wenn jemals wieder eine Vulcan abhebt sind wir sofort reisefertig und dabei.
Sieht aber derzeit noch nicht danach aus.
 
Thema:

16.09.2022: Avro Vulcan XM655 rollt bei "high speed taxi run" über Bahn hinaus (UK)

16.09.2022: Avro Vulcan XM655 rollt bei "high speed taxi run" über Bahn hinaus (UK) - Ähnliche Themen

  • 2.12.2022 MiG-31 abgestürzt

    2.12.2022 MiG-31 abgestürzt: 10:48 02.12.2022 MiG-31-Jäger stürzte in Primorje ab Das Verteidigungsministerium bestätigte den Absturz des MiG-31-Flugzeugs in Primorje während...
  • Fotowettbewerb December 2022

    Fotowettbewerb December 2022: Die Regeln: 1. Jeder Mitspieler darf nur ein Foto einstellen. 2. Den Sieger bestimme ich, welcher dann das neue Thema eröffnet und am Ende des...
  • Euro Scale Modelling 2022, Houten , Niederlande 26.11.2022

    Euro Scale Modelling 2022, Houten , Niederlande 26.11.2022: Euro Scale Modelling 2022, Houten , Niederlande 26.11.2022 Da hier noch nichts geschrieben worden ist, eröffne ich hier mal das Thema: am letzten...
  • WB2022RO - Antonow An-14, Amodel, 1:72

    WB2022RO - Antonow An-14, Amodel, 1:72: Hallo zusammen und herzlich Willkommen beim Rollout meines letzten fertigen Modells im diesjährigen Wettbewerb. Im Maßstab 1:72 entstand die...
  • WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72

    WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72: Um wieder ein Modell bauen und hier im Wettbewerb vorzustellen, habe ich mir die AIR-6 hervorgekramt. Typische Amodel-Qualität und tlw. auch...
  • Ähnliche Themen

    • 2.12.2022 MiG-31 abgestürzt

      2.12.2022 MiG-31 abgestürzt: 10:48 02.12.2022 MiG-31-Jäger stürzte in Primorje ab Das Verteidigungsministerium bestätigte den Absturz des MiG-31-Flugzeugs in Primorje während...
    • Fotowettbewerb December 2022

      Fotowettbewerb December 2022: Die Regeln: 1. Jeder Mitspieler darf nur ein Foto einstellen. 2. Den Sieger bestimme ich, welcher dann das neue Thema eröffnet und am Ende des...
    • Euro Scale Modelling 2022, Houten , Niederlande 26.11.2022

      Euro Scale Modelling 2022, Houten , Niederlande 26.11.2022: Euro Scale Modelling 2022, Houten , Niederlande 26.11.2022 Da hier noch nichts geschrieben worden ist, eröffne ich hier mal das Thema: am letzten...
    • WB2022RO - Antonow An-14, Amodel, 1:72

      WB2022RO - Antonow An-14, Amodel, 1:72: Hallo zusammen und herzlich Willkommen beim Rollout meines letzten fertigen Modells im diesjährigen Wettbewerb. Im Maßstab 1:72 entstand die...
    • WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72

      WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72: Um wieder ein Modell bauen und hier im Wettbewerb vorzustellen, habe ich mir die AIR-6 hervorgekramt. Typische Amodel-Qualität und tlw. auch...
    Oben