"50 Jahre Blanik" >>> 29.-30.April in Prag-Letnany

Diskutiere "50 Jahre Blanik" >>> 29.-30.April in Prag-Letnany im Privatfliegerei & Flugsport Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo an alle am Segelflug Interessierten, vom 29. bis 30 April wird auf dem Flugplatz in Prag-Letnany das 50-jährige Jubiläum des...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 NichtFlieger, 14.04.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Hallo an alle am Segelflug Interessierten,

    vom 29. bis 30 April wird auf dem Flugplatz in Prag-Letnany das 50-jährige Jubiläum des Blanik-Erstflugs begangen. Dazu wollen die tschechischen Sportfreunde 50 (!!) Blaniks in die Luft bringen (bin gespannt, ob so viele zusammen kommen). Außerdem soll's eine Ausstellung, Meetings zu Segelflugthemen, Autogrammstunde mit den Blanik-Konstrukteuren und ein Treffen europäischer Segelflieger geben. Unter www.aerovka.cz ist eine Powerpoint-Präsentation in Deutsch zu finden. Vielleicht wagt ja der eine oder andere "Blechnik"-Eigner mit seinem Flieger aus Deutschland den Weg bis nach Prag? Das wäre bestimmt eine tolle Sache.

    Zum Glück habe ich an jenem Wochenende frei und werde mir das nicht entgehen lassen. Hoffentlich ist gutes Wetter! :cool:

    Gruß Bernd
     
    Alex gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NichtFlieger, 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Nun ja,

    50 Blanik's waren in Prag leider nicht zu sehen, auf dem Flugfeld waren es zwölf bis dreizehn an der Zahl, im Hangar standen noch vier Ausstellungsstücke, unter anderem auch der Prototyp. Mitschuldig an dem nicht allzu großen "Blechhaufen" war das Wetter. Bis kurz vor Beginn der Veranstaltung hatte es noch Schauer gegeben, die sicher viele Piloten von der Anreise abhielten. Bis auf rund zwei Stunden in der Mittagszeit war der Himmel bedeckt, die Wolkenuntergrenze lag teilweise bei geschätzten 500 Metern - also nicht gerade optimal....Trotzdem war Letnany die Reise wert, die Veranstalter um Herrn Zahradnik hatten sich große Mühe gegeben, den rund 2000 Zuschauern und Gästen diesen Teil der tschechischen Luftfahrtgeschichte näherzubringen.
     
  4. #3 NichtFlieger, 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Die meisten Blanik's reisten auf diese Art und Weise an...
     

    Anhänge:

  5. #4 NichtFlieger, 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Vom Blanik sind seit 1956 mehr als 3500 (!) Stück gebaut worden, die in über 40 Ländern fliegen. Im Laufe der Zeit entstanden viele Versuchsmuster, einige haben es bis zur Sereinreife geschafft. Was mal so als motorisierter Tandemsitzer begann... (man beachte die geringe Bautiefe des Zweizylindermotors!)
     

    Anhänge:

    Flugi gefällt das.
  6. #5 NichtFlieger, 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    ...endete in einem schicken zweisitzigen "side by side"- Motorsegler, der dann Vivat heißt...
     

    Anhänge:

    • vivat.jpg
      Dateigröße:
      102,9 KB
      Aufrufe:
      103
    Barrie gefällt das.
  7. #6 NichtFlieger, 05.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Eine weitere Version ist der seit Ende der 80-er gebaute Super Blanik L-23 mit T-Leitwerk. Im Hintergrund steht ein moderner Vivat. Man könnte meinen daß die Flugzeuge aus GFK gefertigt sind. Neee, is nich, beim Anschauen aus der Nähe sieht man die Nieten... :-)
     

    Anhänge:

  8. #7 NichtFlieger, 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    ...und wenn man mal so richtig Lust auf Kunstflug hat, dann macht man aus dem Doppelsitzer einen Einsitzer, erhöht die Flächenbelastung durch Verringern der Spannweite um runde drei Meter, baue an das Rumpfende ein Kreuzleitwerk, verpasse dem Cockpit eine schöne Haube und nenne es Blanik L-213 A ....
     

    Anhänge:

  9. #8 NichtFlieger, 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Trotz des miesen Wetters hatten sich doch einige Piloten entschieden zu starten. Habe ich zum ersten mal gesehen - Trener schleppt Blanik...
     

    Anhänge:

    • tow.jpg
      Dateigröße:
      83,5 KB
      Aufrufe:
      96
  10. #9 NichtFlieger, 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Es waren aber noch andere Flieger zu Gast, wie dieser SG 38 mit Namen "Erwin" vom Fliegerclub in Rana bei Louny, der auch einmal klassisch mit "Gummiflitsche" gen Himmel befördert wurde. War einfach schön anzusehen..., so muß Fliegenlernen vor laaaanger Zeit mal gewesen sein....:TOP:
     

    Anhänge:

    • sg38.jpg
      Dateigröße:
      90,8 KB
      Aufrufe:
      97
  11. #10 NichtFlieger, 05.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Als moderner Gegensatz dazu - ein Mi-8 (oder ist das ein Mi-17 ?!?) der tschechischen Luftwaffe, der kurz vorbeischaute und einige Vorführungen machte wie Bergung von Personen mit Seilwinde und Absetzen von Fallschirmspringern. Die Geräuschkulisse war fantastisch, man hört's leider viel zu selten! Im Hintergrund sind die Gebäude der Letov-Flugzeugwerke zu erkennen.
     

    Anhänge:

    • mi8.jpg
      Dateigröße:
      78,3 KB
      Aufrufe:
      95
  12. #11 NichtFlieger, 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Der Platz in Letnany atmet regelrecht Geschichte, ein Großteil der Hangars stammt noch aus den 20-er Jahren des vorigen Jahrhunderts, die Tore haben durch Kriegseinwirkung einige Blessuren davongetragen. Viele Geschoß- und Splittereinschläge sind mit aufgesetzten Blechen repariert worden, und in einem Hangar war folgendes zu lesen:
     

    Anhänge:

  13. #12 NichtFlieger, 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Passend dazu steht in einer Ecke, etwas verdeckt von Ultraleichtflugzeugen, ein sehr markantes Fluggerät, das derzeit zur Restauration ansteht..... eine Fi156 !
    Gebaut wurde dieser "Storch" nach 1945 als einer von 123 Stück in den Flugzeugwerken Chozen in Nordböhmen.
     

    Anhänge:

    • Fi156.jpg
      Dateigröße:
      87,5 KB
      Aufrufe:
      86
  14. #13 NichtFlieger, 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    ...und das kommt dabei heraus, wenn Flugzeugbauer ein paar Duralrohre übrig haben und der Radstand vom Dienstfahrrad eh zu klein ist...:p
     

    Anhänge:

    • cycle.jpg
      Dateigröße:
      82,9 KB
      Aufrufe:
      86
  15. #14 NichtFlieger, 05.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Soweit erstmal der kleine Bericht vom Blanik-Jubiläum in Prag-Letnany. Kurz vor unserer Abfahrt gegen 18 Uhr öffnete der Himmel wieder all seine Schleusen und setzte damit den Endpunkt der Veranstaltung. Auf dem Rückweg erwartete uns am Grenzübergang Zinnwald noch eine Überraschung - frisch gefallener Schnee!
    Wir hatten uns vom Wetter zwar etwas mehr erhofft, aber wir hätten etwas verpasst, wenn wir deswegen die Reise nicht gewagt hätten...
     
  16. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.222
    Zustimmungen:
    19.940
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ... wann kommt der großen Bericht? :confused: Ein paar Bilder gibt es doch noch? ;)
     
  17. #16 NichtFlieger, 06.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Na gut, überredet, ein paar Bilder sind noch übrig..., allerdings keine mehr vom Blanik.
    Ich hatte schon geglaubt, endlich mal einen Ogar vor die Linse zu bekommen. Aber je näher der Fotoapparat (mit Mensch hintendran) an die Maschine kam, umso mehr Zweifel kamen auf - die große Spannweite (so um die 18 m), keine Stützräder an den Flächenspitzen, Rumpfgondel und doppelter Leitwerksträger? Nix Ogar, laut Aussage eines Tschechen ein Experimental! Als Antrieb dient ein Rotax, der Schriftzug war durch eine Öffnung der Verkleidung zu lesen.
     

    Anhänge:

  18. #17 NichtFlieger, 06.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    ...dem Kenner nach müßte das eine UL-Zulassung sein. Interessieren würde mich, ob die geringe Spurweite des Hauptfahrwerks nicht Probleme bereitet, etwa beim Rollen auf welligen Pisten oder bei Seitenwind...
     

    Anhänge:

  19. #18 NichtFlieger, 06.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Dieses UL wurde von Studenten des Hochschulzentrums für Luftsport Prag konstruiert und gebaut. Schlicht und einfach, aber - fliegt!!!
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 NichtFlieger, 06.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Die Studenten waren offenbar der Meinung, daß sich nur Kranke mit diesem Flieger in die Luft begeben. Wie sonst soll man denn den Aufkleber an der Tür deuten ?
     

    Anhänge:

  22. #20 NichtFlieger, 06.05.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Und da unser Luftsportverein in Welzow schon seit mehreren Jahren gute Kontakte zu diesem Prager Hochschulzentrum hat, war auch die Charlie-Bravo unseres Vorsitzenden auf einem Aufsteller zu sehen.
     

    Anhänge:

    • cb.jpg
      Dateigröße:
      93,3 KB
      Aufrufe:
      67
Moderatoren: Skysurfer
Thema: "50 Jahre Blanik" >>> 29.-30.April in Prag-Letnany
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blanik Jubiläum

    ,
  2. blanik l23 modellbau

Die Seite wird geladen...

"50 Jahre Blanik" >>> 29.-30.April in Prag-Letnany - Ähnliche Themen

  1. 100 Jahre Spanische Marineflieger in Rota

    100 Jahre Spanische Marineflieger in Rota: Am 15. und 16.9.2017 feierten in Rota die Aeronaves de la Armada, die spanischen Marinefliegern ihr 100 jähriges Bestehen. Am 15.9. gab es eine...
  2. WW2 Spitfire Pilotin Joy Lofthouse stirbt mit 94 Jahre

    WW2 Spitfire Pilotin Joy Lofthouse stirbt mit 94 Jahre: Joy Lofthouse war einer der 156 ATA Frauen aus der Flugplatz White Waltham die nach etwa 10 Flugstunden Flugtraining Kriegsflugzeugen von Werke...
  3. Modellbauausstellung 20 Jahre Modellbauclub Hoyerswerda e.V. vom 17. bis 18. März 2018

    Modellbauausstellung 20 Jahre Modellbauclub Hoyerswerda e.V. vom 17. bis 18. März 2018: Ja, nun sind schon 20 Jahre vergangen, seit dem der Modellbauclub Hoyerswerda e.V. gegründet wurde. Deswegen findet vom 17. bis 18. März 2018 die...
  4. Model Hobby Club du Sud - Jahresausstellung :

    Model Hobby Club du Sud - Jahresausstellung :: Die Jahresausstellung des MHCDS findet wieder an diesem WE (4./5.11.) in Soleuvre/Scheierhaff statt:
  5. Bildband 60 Jahre LTG 61

    Bildband 60 Jahre LTG 61: Anlässlich seiner Außerdienststellung Ende des Jahres gibt es nun einen Bildband. Das Buch kann für 15 Euro erworben werden. Die Einnahmen gehen...