Airbus A380 kollidiert mit Gebäude

Diskutiere Airbus A380 kollidiert mit Gebäude im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Ein Airbus A380 hat bei der Flugschau in Le Bourget ein Gebäude gerammt. Er wurde an der Tragfläche beschädigt und der Schauflug musste, laut...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Learjet, 20.06.2011
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.506
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Ein Airbus A380 hat bei der Flugschau in Le Bourget ein Gebäude gerammt. Er wurde an der Tragfläche beschädigt und der Schauflug musste, laut EADS-Sprecher Alexander Reinhardt, abgesagt werden. Dies war nicht der erste Vorfall bei der Flugschau. Der Flug des Militärtransporters A400M musste deswegen ebenfalls abgesagt werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Learjet, 20.06.2011
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.506
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
  4. #3 DerFuchs, 20.06.2011
    DerFuchs

    DerFuchs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    50996 Köln
    Wie ?

    Der A400 darf nicht fliegen, weil der A380 ein Gebäude gerammt hat :confused:
     
  5. #4 Learjet, 20.06.2011
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.506
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Es kam zu einer zeitlichen Verzögerung, deswegen musste der Flug des A400M abgesagt werden. Mehr kann ich auch nicht sagen.
     
  6. #5 Learjet, 20.06.2011
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.506
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Danke für die Belehrung. :TOP:
     
  7. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Langsam wird es nötig an den Tragflächenspitzen irgend ein Kollisionswarngerät einzubauen, so eine Art Einparkhilfe oder sowas... :?!

    :D
     
  8. #7 Spartacus, 20.06.2011
    Spartacus

    Spartacus Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    275
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Braunschweig
    Hat Mercedes nicht einen "Seitenaufprall-Assistenten"? ...

    Und ein Schild muss noch hinten dran: "Überbreiter Schwertransport" ;-)

    Spartacus
     
  9. #8 DDR-TES, 20.06.2011
    DDR-TES

    DDR-TES Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Deutschland
    Weisst Du Xena....so dumm ist Deine Idee garnicht.....irgendso ein 270 Grad Sensor am Flügelende (oben und unten) wo es bei Annäherung af 10-15m laut "wuap, wuap..." im Cockpit macht und auf einem Display n lh or rh Wingtipp eingeblendet wird und ein Paar Balken runterzählen bis es "hoffentlich nicht" kracht.

    Na ja Airbus liest ja mit.......:)

    Obwohl die Crew hat ja noch die SLW Kamera, sieht man da eigentlich die Wingtipps?
     
  10. #9 Learjet, 20.06.2011
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.506
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Wenn du die Tail Kamera meinst, nein da "enden" die Flügel kurz nach dem äußeren Triebwerk.
     
  11. #10 DDR-TES, 20.06.2011
    DDR-TES

    DDR-TES Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Deutschland
    Danke Laerjet,

    ich wusste das nicht!
    Sonst wäre es ja auch wahrscheinlich fast schon Weitwinkeloptik mit Fischaugen-Effekt! :)
     
  12. #11 Philipus II, 20.06.2011
    Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    Ja, Einparksensoren für Flugzeuge sind wohl in Zukunft echt sinnvoll. Zumindest scheinen sich die Parkrempler ohne nicht ausmerzen zu lassen.
     
  13. #12 Learjet, 20.06.2011
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.506
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Kein Problem!
     
  14. #13 Aviador, 20.06.2011
    Aviador

    Aviador Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Designer im Maschinenbau
    Ort:
    Ribatejada
    Moin,Moin.
    Wenn sie schon 'ne Kamera im Leitwerk haben dann wäre es doch eine Überlegung wert auch noch zwei in die Tragflächenenden zu installieren denn das könnte auf die Dauer günstiger sein als ständig instand zu setzen. Und wie wir ja wissen betreffen diese Instandsetzungen ja nicht nur den A 380 selbst oder Gebäude sondern auch andere Flugzeuge :rolleyes:.
    Gruss,

    Holger.
     
  15. #14 Fw 200 Condor, 20.06.2011
    Fw 200 Condor

    Fw 200 Condor Testpilot

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    642
    Beruf:
    EASA Part 66 CAT B1 / C, B737-300 bis 900, A319-3
    Ort:
    bei EDDH
    Flugzeugbewegungen im Gefahrenbereich

    Moin moin,
    Natürlich währe eine Art "Wingtip- Kollisionswarngerät" möglich. Das deckt dann aber nur einen Teilbereich der möglichen "Parkrempler" ab. Es gibt, auch bei hochpreisigeren Autos, immer wieder Beschädigungen auch trotz der Warneinrichtungen - z.B. weil ein Hindernis nicht oder zu spät im Erfassungsbereich der Sensoren auftauchte.
    Beim Flugzeug geschehen ungebetene Berührungen mit Gegenständen aller Art, nicht nur an den Tragflächenenden. Ob B777-200 Triebwerkseinlass gegen Fluggastbrücke, A320 Slat gegen Fluggasttreppe, B757 Cockpitscheibe gegen A320 APU exhaust, Cateringfahrzeug gegen B727 Aileron, B737NG Heck gegen Gebäudewand... die Liste ließe sich noch lange fortsetzen. Und ist nur ein Bruchteil dessen, was ich selbst schon erlebt bzw. anschließend bearbeiten musste. Und zu meinem großen Glück, nicht selber "verbockt" hatte. :cool:
    Diese Kollisionen ereigneten sich sowohl währen das Flugzeug aus eigener Kraft rollte, als auch beim Schleppen mit bemanntem Cockpit (Schlepper mit Schleppstange), und auch beim unbemanntem Schleppen sowie am abgestellten Flugzeug. Ein Kollisions- Warnsystem für die Wingtips würde nur beim Rollen des Flugzeuges aus eigener Kraft wirken - und vielleicht noch, wenn das Cockpit mit einem Bremser besetzt währe. Dann aber auch nur, wenn das Flugzeug entsprechend voll Eingeschaltet währe - was wiederum bei den meissten Flugzeugtypen heutezutage zum Schleppen nicht erforderlich und daher unüblich ist.
    Denkt man nun noch über die Kosten / nutzen Rechnung nach, dürfte so etwas keinen Sinn machen.
     
  16. #15 vossi79, 20.06.2011
    vossi79

    vossi79 Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Q europäische Baumuster
    Ort:
    Norden
    Vermutlich wird es bald kommen. Die Airbusverantwortlichen werden wohl schön in die Luft gegangen sein und in der Haut des Schleppers, bzw Kapitän möchte ich nicht stecken.
    Sieht man mal die andere Seite, die des Airbuschefs, ich glaube die Beteiligten weisen nur noch Passagiere auf den Toiletten ein.
     
  17. #16 phantomas2f4, 20.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.06.2011
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    444
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    Sehe ich auch so.
    Dieses Phänomen ist nicht abhängig von der Spannweite / Größe eines Lfz.
    Das gab es auch schon bei der F 104 oder Mig 21.,das kann man nicht mit Technik auffangen.
    Hier ist "manpower" / sind Einweiser an den Flügelspitzen / Extremitäten des Lfz. mit Funk zum Schlepper notwendig.
    Warum macht man das dann nicht so...??? Lernt man denn nicht dazu ???

    Klaus
     
  18. #17 beistrich, 20.06.2011
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
  19. #18 Intrepid, 20.06.2011
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    2.140
    Der rollt ja mitten auf der Rollbahn. Wer hat ihm denn den Weg zugewiesen, etwa ein von Boeing eingeschleuster Saboteur? Ich dachte immer, es gäbe schlaue Regelwerke mit Klassifikationen, welche Flugzeuggruppen welche Teile des Rollfeldes nutzen dürfen. Peinlich würde ich sagen, aber nicht für Airbus bzw. die Crew. Vielleicht wurde das Gebäude auch über Nacht errichtet und keiner hat es gemerkt. Das wäre eine Entschuldigung.

    Die Flügelspitze würde ich als Mahnung im Gebäude stecken lassen.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Ich schätze da hat jemand die Mitarbeiter optimiert und für mehr ist kein Geld da, weil das den Gewinn schmälert... :rolleyes:
     
  22. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.275
    Zustimmungen:
    3.209
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ich glaube, der Hauptvorwurf wird da weniger dem Schlepperfahrer zu machen sein, als vielmehr dem Routenplaner.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Airbus A380 kollidiert mit Gebäude

Die Seite wird geladen...

Airbus A380 kollidiert mit Gebäude - Ähnliche Themen

  1. Airbus A380 AEROFLOT Revell 1:144

    Airbus A380 AEROFLOT Revell 1:144: Diesmal ist es wieder ein What if geworden aber vieleicht bleibt es kein What if in der Zukunft. Mal sehen ob Aeroflot sich den A380 noch in die...
  2. Gesucht ist die Oberflächengröße des Airbus A380

    Gesucht ist die Oberflächengröße des Airbus A380: Moin Leute, ich brauche für eine Berechnung die Gesamtoberfläche des Airbus A380 und somit dringend eure Hilfe. Im Internet habe ich dazu schon...
  3. CZ346 / CSN346,,Airbus A380-841,,Amsterdam - Beijing

    CZ346 / CSN346,,Airbus A380-841,,Amsterdam - Beijing: Hallo und Moin, Moin ! Habe gerade per Zufall auf "Flightradar24.com" den o.g. Flug entdeckt. Start war in AMS um 14.50 Uhr. Der Airbus A 380...
  4. WB2015/16BB Airbus A380 1/144 Revell

    WB2015/16BB Airbus A380 1/144 Revell: Hallo zusammen, dann will ich mal in der letzten offenen Kategorie den Anfang machen und mit einem Baubericht zum Wettbewerb starten. Worum...
  5. Revell Airbus A380 & Interior

    Revell Airbus A380 & Interior: Hallo zusammen. Nach über einem halben Jahr Mitgliedschaft im Flugzeugforum schreibe ich nun auch mal meinen ersten Beitrag :) Obwohl ich...