Airbus Helicopters (Eurocopter)

Diskutiere Airbus Helicopters (Eurocopter) im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Nun ist die D3 auch von der FAA zertifiziert worden. Anfang 2021 soll die erste Maschine in den USA ausgeliefert werden. Five-bladed Airbus H145...
foefighter

foefighter

Flieger-Ass
Dabei seit
04.03.2010
Beiträge
412
Zustimmungen
227
Ort
bei DTM
Der Rotorkopf und die "Wurzel" der Blätter sieht nun ganz anders aus, als beim 4-blättrigen System. Es ähnelt jetzt sehr dem Rotorsystem der H135. Hier ist noch ein neues Youtube-Video, da sieht man es ganz gut.
 

K.B.

Testpilot
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
529
Zustimmungen
184
Ort
D
"The European Union Aviation Safety Agency (EASA) has certified a new Alternate Gross Weight (AGW) for the latest version of the H135 family of helicopters. The new AGW enables operators to benefit from an increased maximum take-off weight of up to 120 kg (265 lb) and useful load. This increase can also be used to extend the range by up to 75 nm or the endurance by up to 40 minutes under standard conditions. The new AGW is available as an option and can be applied retroactively to all H135s equipped with Helionix.
Additionally, Airbus has recently certified a new single pilot IFR Helionix cockpit for its H135 helicopters."

 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.716
Zustimmungen
4.793
Ort
Germany
Macht dann 3100kg, aber mit Einschränkungen wie z. B. keine Cat A Verfahren in den ersten Flugphasen...

C80
 
GorBO

GorBO

Space Cadet
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
2.256
Zustimmungen
2.448
Ort
Magdeburg
Macht dann 3100kg, aber mit Einschränkungen wie z. B. keine Cat A Verfahren in den ersten Flugphasen...
Warum schreiben sie es dann nicht in den Artikel?
Ich war erst skeptisch, schießlich habe ich erlebt, wie Airbus bei der H145 D3 mit 150kg mehr geworben haben. Erst auf Nachfrage haben sie dann erklärt das sich die 150kg aus 100kg mehr MTOW und 50kg Benefit durch Ausbau des aktiven Vibrationstilgers (LAVCS) ergeben. Da wir bspw. schon eine erweiterte MTOW von 3.800kg für unsere D2 haben, war der Mehrwert für uns plötzlich gar nicht mehr so groß.
Und beim Retrofit auf die T3/P3 hatten sie doch auch so eine komische Mehrwertangabe die sich nicht auf die Vorgängerversion (T2i/P2i) bezog sondern auf die ursprümgliche T2/P2. Also bin bei Airbus-Presseerklärungen vorsichtig.
Aber auf dieser Produktseite zur H135 schreiben sie dann doch mal deutlich 3.100kg.
 
Thone

Thone

Astronaut
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
3.529
Zustimmungen
2.057
Ort
Kreis Cuxhaven
Moin.

War es bei der D3 nicht auch Thema, dass zwar 150kg mehr "Nutzlast" beworben wurden, das Gewicht durch das fünfte Rotorblatt und der neue Hauptrotorkopf aber da noch von abgezogen werden musste?

Thomas
 
GorBO

GorBO

Space Cadet
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
2.256
Zustimmungen
2.448
Ort
Magdeburg
War es bei der D3 nicht auch Thema, dass zwar 150kg mehr "Nutzlast" beworben wurden, das Gewicht durch das fünfte Rotorblatt und der neue Hauptrotorkopf aber da noch von abgezogen werden musste?
Ja, so ähnlich. Die 150kg errechneten sich wirklich stumpf aus den 100kg mehr MTOW und den minus 50kg durch Ausbau von LAVCS und anderen Vibrationstilgern. Wie aber das tatsächliche neue Leergewicht aussieht, erfährt man erst nach der Umrüstung.
Das zusätzliche Rotorblatt müsste aber einigermaßen durch den Wegfall des fetten Rotorkopfes kompensiert werden.
 

K.B.

Testpilot
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
529
Zustimmungen
184
Ort
D
Ich stell´ die Frage mal hier ein:
Weiß jemand, welches MTOW die modernisierten Puma HC.Mk2 der Briten haben?
Im Netz finde ich nur was zu Payload-Steigerung und Leistungsverbesserung der Triebwerke, aber keine Angaben bezüglich MTOW.
 
GorBO

GorBO

Space Cadet
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
2.256
Zustimmungen
2.448
Ort
Magdeburg
ein elektrischer Motor als Notantrieb bei TW-Ausfall steht ebenso auf der Agenda...
Das hatten die doch schon mal als Demonstrator in einer AS350 verbaut. Dann ist es irgendwie eingeschlafen.
Ich vermute die Regularien für den Betrieb von einmotorigen Hubschraubern müssten für sowas Privilegien vorsehen, damit Kunden einen elektrischen Notantrieb mit all seiner zusätzlichen Komplexität und Gewicht auch kaufen.
 
Lämmi

Lämmi

Flieger-Ass
Dabei seit
28.04.2010
Beiträge
372
Zustimmungen
147
Ort
Köln
Was soll der E-Motor denn leistungsmäßig bringen? Verlängerung der Autorotationsstrecke oder kurzfristiges Subsitut für 5 Minuten oder länger? "Hybrid" oder nur aus einer Batterie gespeist? Weiß wer was? :flugzeug-335238:


Gruß

Uwe
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.716
Zustimmungen
4.793
Ort
Germany
Was soll der E-Motor denn leistungsmäßig bringen? Verlängerung der Autorotationsstrecke oder kurzfristiges Subsitut für 5 Minuten oder länger? "Hybrid" oder nur aus einer Batterie gespeist? Weiß wer was? :flugzeug-335238:


Gruß

Uwe
In einer Veröffentlichung von Airbus war von 100kW die Rede und der Motor war quasi in den Rotormast integriert. Also eher eine Drehzahlunterstützung bei der AR.
Ich finde den link aber gerade nicht.

C80
 

K.B.

Testpilot
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
529
Zustimmungen
184
Ort
D
Airbus hat den Jahresüberblick 2020 veröffentlicht:

Es gab 289 neue Bestellungen (netto: 268), das sind 20% weniger als 2019. Davon allerdings nur 4 Super Pumas und kein einziger H175.
Ausgeliefert wurden 300 Hubschrauber, 10% weniger als 2019.


BTW: Wie sieht das eigentlich mit den chinesischen H175 (HAI Z-15) aus? Läuft dort wenigstens die Produktionslinie? Dazu habe ich auf Anhieb nichts gefunden.
 

K.B.

Testpilot
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
529
Zustimmungen
184
Ort
D
Airbus hat für 48 936 371 EUR H145 an die französische Direction générale de la sécurité civile et de la gestion des crises (DGSCGC) verkauft. (--> Sécurité civile)
Der Vertrag vom Oktober wurde erst jetzt veröffentlicht.

Im Forces Operations Blog ist die Rede von zwei Hubschraubern. Das erscheint mir bei der Summe etwas wenig oder da muss schon einiges an Zubehör dabei sein.
 
Thema:

Airbus Helicopters (Eurocopter)

Airbus Helicopters (Eurocopter) - Ähnliche Themen

  • AIRBUS Helicopters Donauwörth 2021

    AIRBUS Helicopters Donauwörth 2021: Nachträglich ein frohes und gesundes Neues Jahr Heute war ein Französischer NH90 zu Besuch:-) es ging spät nachhause
  • Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann

    Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann: An dem Modell habe ich fast ewig gebaut. Da wurde auch viel neu ausprobiert. Der 30 mm Impeller als „Fenestron“-Ersatz ist eine klasse Lösung...
  • Neue Airbus Helicopters H135 (Eurocopter EC135) für P3D/FSX

    Neue Airbus Helicopters H135 (Eurocopter EC135) für P3D/FSX: Zur Zeit befindet sich eine neue H135 in der Entwicklung! https://www.facebook.com/deltahotelsimulations/?fref=ts...
  • Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 665 Tiger in 1:32, der auch fliegen kann

    Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 665 Tiger in 1:32, der auch fliegen kann: Diesmal bestimmt nicht der kleinste Tiger, aber im Maßstab 1:32 garantiert in der Größe der einzige fliegende weltweit. Gebaut habe ich die...
  • Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 145 in 1:32, der auch fliegen kann

    Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 145 in 1:32, der auch fliegen kann: Den EC 135 hätte ich noch lieber gebaut, aber zu der Zeit gab es noch keine praktikable technische Fenestron-Lösung in der Größe (30 mm). Vom EC...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    eurocopter x9

    ,

    h 145 5 blatt rotor

    ,

    airbus helicopters donauwörth

    ,
    "Airbus Helicopters" mail
    , h145 5 blade, fenestron probleme airbus, nh90 wartung ruag, bell 412 EPI Konkurrenz, Eurocopter, puma helicopter with fenestron, airbus helicopters x9 first flight, FSX Lama seite .com, h145m jordanien, d-hadw ec 135, ruag nh90 wartung, airbus helicopters donauwörth leiharbeiter entlassungen, Fsx nördliche halbkugel, ah 145 5 rotor, Eurocopter alle bautypen, airbus helicopter x9 program, ec 135 5 blatt, h145 mit 5 Blatt rotor, airbus helicopter typenbezeichnung, bier bei eurocopter, airbus degradiert leiharbeiter
    Oben