Beispielfoto Bad Düben

Diskutiere Beispielfoto Bad Düben im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; @Microby Dann waren wir ja gleichzeitig dort.War im 2.Zug bei Ltn.Ulbricht(Mi24). Ich durfte auch nicht bei den LSK bleiben. Ging zur HS-16 der...

Moderatoren: AE
  1. Mi2/420

    Mi2/420 Berufspilot

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    @Microby
    Dann waren wir ja gleichzeitig dort.War im 2.Zug bei Ltn.Ulbricht(Mi24). Ich durfte auch nicht bei den LSK bleiben. Ging zur HS-16 der GT.
    Nebenbei,der Kommandeur der MTS hatte aber nur einen Stern- Genaralmajor!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Beispielfoto Bad Düben. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Microby

    Microby Sportflieger

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Buxtehude
    @ Mi2,
    Ltn. Ulbricht sagt mir auch noch was... 2. Zug... OK. Ich weiß leider nicht mehr welcher Zug wir waren.
    Sind Dir noch andere Namen im Kopf?

    Auf jeden Fall Mi-8 (Hip). Die hatten wir ja im MHG-18. Und die Mi-14 (Haze), welche ja nur die "angeblich" schwimmfähige Version der Mi-8 war.
    Ihr hattet doch im HS-16 aber gar keine Mi-24 (Hind), oder? Lt. HS-16 waren es ja nur die kleine Mi-2 und die Mi-8

    Eine Mi-2 hatten wir doch in Düben auch, oder? Ich hab zumindest irgendwo noch im Hinterkopf in einer mal Kabinentraining gemacht zu haben...

    Das mit der 360. Kompanie hatte ich aus meinem NVA-Kalender, den ich noch gefunden habe. Da hatte ich mir damals das Postfach notiert. Und dies enthielt ja die Kompanie-Nr.

    Ich hab bei meiner gestrigen Suchaktion auch noch ein paar andere Dinge, wie bspw. meine Lehrhefte TW/Z gefunden. Mit hübschen Querschnitten usw.
    Ich werd mal versuchen was ein zu scannen.

    OK, Generalmajor... Hauptsache General... :)

    Ich weiß auch noch das zu unserer Zeit ein Silly-Konzert war und ich, da ich den Tag gerade Dienst (was für einen weiß ich nicht mehr) im Club hatte, die leider viel zu früh von uns gegangene und geniale Tamara Danz kennen lernen durfte. War schon toll... Leider wurde ich dann relativ schnell weggescheucht. Uwe Hassbecker war da etwas lockerer drauf.

    Zu dem Zeitpunkt hätte ja auch keiner gedacht, das aus Tamara mal einer der Großen im Einleiten der Wende wird. Wer weiß ob sie dann hätte bei uns auftreten dürfen... Sicher nicht... Aber vielleicht hat man auch nur vieles nicht mitbekommen.
     
  4. Mi2/420

    Mi2/420 Berufspilot

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    @Microby
    Ihr beim Hptm.Pilz habt den 1.Zug(361.) gebildet,im linken Teil des Flures.Ausbildung Richtung Mi-8. Wir vom 2.Zug wurden Richtung Mi-24 geschult. Angegliedert waren dann noch im 3.Zug die Jungs und Mädels von den Transportfliegern und Rettungsgeräten.
    In der Tat gab es keine Mi-24 bei der HS-16,"nur" 3xMi-8 und 15xMi-2.Bezog mich mit der Mi-24 auf die Ausbildung an der MTS, obwohl das an der MTS wohl eher als Grundlagenausbildung zu verstehen ist. Eine Mi-2 gab es auch auf dem Lehrflugplatz (380?),wurde aber eher selten genutzt,auf Grund der Ausrichtung zur Mi-8/Mi-24.
    Alle die zur Mi-2 kamen wurden einen Monat vor Ende der üblichen Zeit in Bad D. zur "Umschulung" ins HAG-34 versetzt,dort zum Uffz. ernannt und von da in ihre Truppenteile geschickt.
    Silly hab ich in meinem ersten Ausgang nach Ankunft in der HS-16 in Salzwedel gesehen.
     
  5. Microby

    Microby Sportflieger

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Buxtehude
    @Mi2/420
    Donnerwetter... Was Du alles noch so weißt...:!:
    Naja, die Mädels vom 3.ten sind mir auch haften geblieben...
    Da war doch in unserem Jahrgang so eine große Blonde... :wink:

    Naja, die Ausbildung bezog sich ja hauptsächlich auf unsere Lieblingsbeschäftigung...

    Sichern, sichern, sichern... Hauptsächlich die Drahtsicherungen... :blush2:
    Ich hatte es auch eher als Grundlagenforschung angesehen...
    Das eigentliche Wissen gab's erst im Felde...

    Hier nun mal ein paar Scans meiner Aufzeichnungen;
    Triebwerk

    Anhänge:


    und Zelle

    Anhänge:



    Früher alles streng geheim... :tongue:
     
  6. #505 Narkose-Start, 18.02.2013
    Narkose-Start

    Narkose-Start Sportflieger

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FSK 9
    Ich war 85 im sommerdurchgang in Düben, Kc war Kohl.
    Vielleicht ist hier ja jemand der auch zu der zeit dort war.

    send from mobile
     
  7. Kerry

    Kerry Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    BW
    In der letzten Woche habe ich die Gelegenheit genutzt, um mal zu sehen was aus der ehemaligen MTS in Bad Düben geworden ist.
    Neben den Gebäuden, welche von der Bundespolizei genutzt werden, sind viele Gebäude verlassen und dem Verfall preisgegeben.

    In diesem Gebäude waren ehemals die U-Schüler des FID untergebracht.
     

    Anhänge:

  8. #507 Kerry, 12.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2013
    Kerry

    Kerry Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    BW
    In dem Gebäude waren untergebracht die

    310. K. - FID Flugzeugbewaffnung
    320. K. - FID Funk- und Funkmeßausrüstung
    330. K. - FID Elektro- und Spezialausrüstung
    340. K. - FID Zelle/Triebwerk
    360. K. - FID Zelle/Triebwerk
     

    Anhänge:

  9. Kerry

    Kerry Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    BW
    In dem Gebäude, gegenüber vom Eingang des FID-Gebäudes, war Ende der 80er Jahre die oberste Etage mit den Syrern belegt.
     

    Anhänge:

  10. Kerry

    Kerry Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    BW
    Lehrgebäude
     

    Anhänge:

  11. Kerry

    Kerry Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    BW
    Der MED-Punkt
     

    Anhänge:

  12. Kerry

    Kerry Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    BW
    Der Zugang zur Speisesaal der U-Schüler.
     

    Anhänge:

  13. Kerry

    Kerry Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    BW
    Die Reste des Speisesaals der Unteroffiziersschüler
     

    Anhänge:

  14. Kerry

    Kerry Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    BW
    ...
     

    Anhänge:

  15. Kerry

    Kerry Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    BW
    Das Luftbild gibt einen guten „Einblick“ in die ehemalige Küche.
     

    Anhänge:

  16. Kerry

    Kerry Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    BW
    In dem fensterlosen Plattenbau waren Ende der 80er Jahre die Fähnrichschüler untergebracht.
     

    Anhänge:

  17. Kerry

    Kerry Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    BW
    Das ehemalige Gebiet des Schießplatzes und des LFP ist heute Sperrgebiet und wird von der BW genutzt.
     

    Anhänge:

  18. Microby

    Microby Sportflieger

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Buxtehude
    @Kerry, Danke für die tollen Bilder...
    Manno, wenn man das alles so nochmals sieht...
    Böse Erinnerungen kamen da wieder auf... :wink:

    Unser Unterkunftsgebäude... Nachts, alle schliefen und dann Alarm... Alle raus... Mit sämtlicher Ausrüstung...
    Vor den Gebäuden, bei dem Speisesaal alle sammeln...
    Ich glaub es war unser erster nächtlicher, deshalb ist er wohl so intensiv düster hängen geblieben...

    Und der Speisesaal...
    Gern ist man da eigentlich nicht hinmarschiert...
    Essen fassen war ja nur eine bestimmte Zeit. Also für die ganze Kompanie... Und die Zeit zählte ab dann wenn der erste an der Ausgabe sein Essen bekam. Wenn man Pech hatte und einer der letzten war, hatte man sich gerade am Tisch zum ersten Mal die Gabel in den Mund geschoben und es kam: "Kompanie auf..."
    Das war die "Bad-Düben-Diät"... :HOT:

    Naja, und mit dem Med.-Punkt hatte ich ja auch meine Erfahrungen gemacht...
    Es war so toll...:congratulatory:
    Einer der mit mir wartete hatte was mit dem Knie. Es war wohl angeschwollen. Heute würde ich sagen, vielleicht was mit dem Schleimbeuteln...
    Als er vom Doc wieder rauskam hielt er ein paar Hals-Lutschtabletten in den Händen. Medizin a la NVA... :HOT:

    Tja, wenn man die Bilder so sieht... Wie schnell sich die Natur alles zurück holt...
    Damals haben wir gedacht, es sei für die Ewigkeit... :headscratch:

    Irre...
     
  19. Mi2/420

    Mi2/420 Berufspilot

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Nur 4 Kompanien bei 5 Etagen?
    Bin ja fast beleidigt,das du "uns" unterschlagen hast!
    Die 360. war auch mit in dem Gebäude,in der untersten Etage.
    361. Z/TW Mi-8
    362. Z/TW Mi-24
    363. Transportflieger und Rettungsgeräte
     
  20. Anzeige

  21. Yoschy

    Yoschy Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Biberach und Vorarlberg
    In der 340. Kp war noch der Fallschirmdienst - nicht zu vergessen. War ja schließlich auch wichtig.
     
  22. #520 nociafghane, 06.06.2013
    nociafghane

    nociafghane Flugschüler

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Glienicke
    Hallo tolle Bilder, danke fürs Einstellen.
    Bin gerade eher zufällig drauf gestoßen und jetzt ratterts in der Birne und alte Erinnerungen kommen hoch.

    Ich war 1985 da und hab die Funkmeßausbildung mitgenommen, eigentlich wollte ich immer nur ans Flugzeug.

    Konnte ich danach auch....zweieinhalb Jahre in Laage...an der SU22..lang ists her

    Das waren Zeiten, jeden morgen die Treppen runter rasen und Frühsport, mit den Mädchen aus dem gegenüberliegen Block geflirtet uvm. (mehr sag ich nicht)
     
Moderatoren: AE
Thema: Beispielfoto Bad Düben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 820.Kompanie

    ,
  2. blau ist meine waffenfarbe

    ,
  3. unteroffiziersschule bad düben

    ,
  4. Hs16,
  5. flaschenzug an tröger hochziehen,
  6. raketen prüfstation ingul,
  7. generalmajor tröger,
  8. 410 kompanie bad düben,
  9. harry kuhn bad düben,
  10. Strausberg Nord VS-14,
  11. uffz schule bad düben,
  12. unteroffiziersschule harry kuhn bad.-düben,
  13. Raketen Prüfstation khg 5,
  14. Raketen Prüfstation,
  15. storys aus uffz-schule bad düben,
  16. 520 kompanie bad düben,
  17. mts bad düben,
  18. berichte von uffz-schule bad düben nva,
  19. berichte von der mts bad düben,
  20. mts bad düben nva,
  21. uneroffiziersschule bad düben,
  22. MIG-29 fuer JG 2 vorgesehen,
  23. nva kompanie 510,
  24. unteroffiziersschülerinnen düben,
  25. bad düben 313 kompanie
Die Seite wird geladen...

Beispielfoto Bad Düben - Ähnliche Themen

  1. 30 Jahre JU-AIR Dübendorf

    30 Jahre JU-AIR Dübendorf: ... am letzten Samstag feierte man 30 Jahre JU-AIR in Dübendorf ... ... und einige Bilder der "alten Damen" sind entstanden ... ......
  2. Jubiläum 75 Jahre Fliegerabwehrtruppen (Flab) in Dübendorf

    Jubiläum 75 Jahre Fliegerabwehrtruppen (Flab) in Dübendorf: Gestern waren wir beim Training der gesamten Display Teams der Schweizer Luftwaffe in Dübendorf. Morgens , als die Patrouille Swiss flog standen...
  3. Bf-109B Dübendorf (Aeroplast) 1:72

    Bf-109B Dübendorf (Aeroplast) 1:72: Hallo an alle Leser, heute möchte ich die Gelegenheit nutzen, um euch meine 109 B von Aeroplast zu präsentieren. Geschichtlicher...
  4. Militärflugplatz Dübendorf (Schweiz) - Aktueller Flugbetrieb

    Militärflugplatz Dübendorf (Schweiz) - Aktueller Flugbetrieb: Aus der Geschichte: Von den Anfängen der militärischen Fliegerei bis zum Ende des Jetflugbetriebes im Dezember 2005 war Dübendorf einer von den...
  5. Abschied Jetbetrieb Dübendorf

    Abschied Jetbetrieb Dübendorf: Habe 'ne kleine Frage. Habe schon von verschiedenen Seiten gehört, dass am 16. Dezember "ein würdiger Abschied" vom Jetbetrieb in Dübendorf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden