BuPo EC 135 abgestürzt

Diskutiere BuPo EC 135 abgestürzt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; 21:08 Uhr Hubschrauber der Bundespolizei abgestürzt In Bimöhlen in Schleswig-Holstein ist ein Hubschrauber der Bundespolizei abgestürzt. Der...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Alex1204, 25.02.2016
    Alex1204

    Alex1204 Kunstflieger

    Dabei seit:
    29.08.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    58
    21:08 Uhr
    Hubschrauber der Bundespolizei abgestürzt

    In Bimöhlen in Schleswig-Holstein ist ein Hubschrauber der Bundespolizei abgestürzt. Der Hubschrauber vom Typ Eurocopter 135 war mit drei Personen besetzt, wie die Polizei mitteilte. Zum Gesundheitszustand der Insassen gab es bislang keine Informationen. Der Absturz ereignete sich gegen 20 Uhr. Die Rettungsarbeiten vor Ort dauern noch an.

    Wir bleiben dran!

    www.n-tv.de

    Hoffentlich gehts der Besatzung gut.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  4. #3 colonel o´neill, 25.02.2016
    colonel o´neill

    colonel o´neill Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Alpen
    Inzwischen geändert, leider 2 Tote und ein Schwerverletzter.
     
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.302
    Zustimmungen:
    3.229
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  6. #5 Maverick66, 25.02.2016
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Ich bin schockiert. Mein Gedanken sind bei allen Beteiligten und Hinterbliebenen. Das nach Berlin die Bundespolizei schon wieder von einem tödlichen Unglück betroffen ist, ist sehr traurig. Hoffentlich kann die Unfallursache schnell gefunden werden, was allerdings die Verunglückten nicht mehr zurück bringt. Ich kann nur hoffen, daß das schwer verletzte Crew-Mitglied den Unfall überlebt.

    Gruß Sven
     
  7. #6 Augsburg Eagle, 25.02.2016
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.815
    Zustimmungen:
    38.280
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Tragisch :frown:
     
  8. #7 Simon Maier, 26.02.2016
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    286
  9. #8 Chopper80, 26.02.2016
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Germany
    Diese Bilder http://www.nonstopnews.de/galerie/22269 zeigen deutlich, dass der Absturz ohne Vorwärtsfahrt stattfand. Auch scheint der Hauptrotor keine allzu grosse Drehzahl mehr gehabt zu haben. Irgendwie kommen mir da Erinnerungen an den Absturz in Glasgow hoch. Wieder eine missglückte Autorotation, aus welchem Grund auch immer?

    C80
     
  10. #9 Jumo 004, 26.02.2016
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    6.882
    Ort:
    Germany
    Auch ich bin entsetzt, wie sicherlich viele andere hier auch. Es ist wirklich traurig, was da passiert ist.
    Die Maschine war die D-HVBB, ich hatte sie vor einigen Jahren bei der Luftfahrtmesse auf dem Flugplatz Rotenburg (EDXQ) fotografiert. http://www.flugzeugbilder.de/show.php?id=941007
     
  11. bo 108

    bo 108 Kunstflieger

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    26
    Hallo Zusammen,

    mal eine generelle Frage an die EC Fachmänner,
    wurde nach der Ursache des Absturzes in Glasgow mit dem Problem zwischen Haupt und Speisetankanzeige vom Hersteller nicht softwaremässig eine Änderung vorgenommen, die den gleichzeitigen Ausfall beider Triebwerke verhindert, bzw Warnung ?

    Grüsse von der Robinsonfamilie
     
  12. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Magdeburg
    Ein gleichzeitiges Ausfallen beider Triebwerke wegen Treibstoffmangel ist bei der EC-135 nicht möglich. Dafür hat man die beiden Speisetanks unterschiedlich groß gestaltet, damit (glaube ich) das linke TW ca. 20sec vor dem rechten Flame-Out hat. Und das war auch vor Glasgow schon so. Warum Glasgow trotzdem so schief ging, zählt zu den verbliebenen Rätseln.

    Was seit Glasgow wieder präsenter bei den Besatzungen sein müsste (unbekannt war es auch vorher nicht!) ist, dass bei Ausschalten einer Speisepumpe abhängig vom Flugzustand unnutzbarer Kraftstoff im Haupttank verbleibt und somit die Kraftstoffkalkulation durcheinander bringen kann.
     
  13. #12 Cappuccino, 26.02.2016
    Cappuccino

    Cappuccino inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    221
    Da ich selbst nachschauen musste, hier der Link auf den Thread zum Glasgow-Unfall bzw. den aktuell letzten Beitrag von @GorBO.
     
  14. #13 Chopper80, 26.02.2016
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Germany
  15. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Magdeburg
    Ich habe mal an Hand der verfügbaren Informationen und Bilder eine wahrscheinliche Unfallstelle am Rande von Bimöhlen ermittelt.
    Von dort bis zum Landeplatz der BuPol-Fliegerstaffel Nord sind es knapp 2NM bei einem Kurs von 290°. -> siehe Bilder
    Bei der herrschenden westlichen Windrichtung sieht es so aus, als wenn der Hubschrauber kurz vor der Landung stand.

    Anhänge:


    Anhänge:


    Quelle: Google Earth
    Auf Grund auch meiner eigenen Betroffenheit, verzichte ich auf weitere Vermutungen.
     
  16. #15 Intrepid, 26.02.2016
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    2.157
    Ist das nicht eher ein Hinweis auf ein Problem mit dem Heckrotor?
     
    EC-135MBF gefällt das.
  17. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Magdeburg
    Naja, wie glaubwürdig ist ein Augenzeuge, der im Dunkeln die Bewegung eines unbeleuchteten Hubschraubers beurteilen soll?

    Ich bin überzeugt der Zeuge glaubt die kreisende Bewegung gesehen zu haben, würde die Aussage aber nicht überbewerten. Möglicherweise hat sich der Hubschrauber aber auch erst gedreht, nach dem er Boden- oder Hindernisberührung hatte.
     
    EC-135MBF gefällt das.
  18. #17 Chopper80, 26.02.2016
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Germany
    Es wurde ja in verschiedenen Pressemeldungen erwähnt, dass man einen FDR/CVR bergen würde. Weiss jemand, ob die BPol 135 mit einem solchen Gerät ausgerüstet sind bzw. was für ein System dort verbaut ist?
    Bei den neuen T3/P3 ist ja z. B. ein Videoaufzeichnungsgerät serienmäßig verbaut ( Vision 1000, auch als Nachrüstoption )...

    C80
     
  19. #18 marek54, 26.02.2016
    marek54

    marek54 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    61
    Hier steht etwas im Gespräch... Voice G. soll sich befinden.
    https://www.ndr.de/nachrichten/schl...perten-nach-dem-Absturz-ermitteln,bfu106.html
    --
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Acanthurus, 27.02.2016
    Acanthurus

    Acanthurus Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    241
    Beruf:
    Arbeit
    Ort:
    Fest
    Auch ein "Torkeln" (ohne Drehung um die Hochachse) könnte von einem Zeugen als "sich drehend" beschrieben werden, insofern sollte man ohne nähere Angaben da vielleicht keine Rückschlüsse auf den Zustand des Drehmomentausgleichs machen.
    Der Zerstörungsgrad ist beachtlich, das fällt wohl als erstes auf.
    Zudem, wie hier ja schon angedeutet, sieht es nicht nach einem Einschlag mit viel Vorwärtsfahrt aus.
    Diese Kombination finde ich eher ungewöhnlich.

    gruß
    a.p.
     
  22. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Magdeburg
    Ja, das fällt tatsächlich auf und wenn man die Zeugenaussage mit der Drehung des HS außer Acht lässt, könnte man an Wirbelringstadium denken. Mir fehlen jetzt Zahlen, wie hoch die Sinkgeschwindigkeit dabei tatsächlich werden kann, aber die muss auch erheblich sein.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: BuPo EC 135 abgestürzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. EC 135 abgestürzten

    ,
  2. wirbelringstadium am heckrotor der ec 135

    ,
  3. eurocopter 135 absturz 25.2.16

Die Seite wird geladen...

BuPo EC 135 abgestürzt - Ähnliche Themen

  1. Flottenlisten ADAC, DRF, Polizei und BuPol gesucht

    Flottenlisten ADAC, DRF, Polizei und BuPol gesucht: Hallo zusammen, wo kann ich aktuelle Fleetlists von den genannten Betreibern finden? Bei planespotters.net sind die von 2014/2015 Wäre für...
  2. Chef der BuPol Fliegergruppe wurde verabschiedet

    Chef der BuPol Fliegergruppe wurde verabschiedet: Moin... Heute fand zur Verabschiedung des Chefs der Fliegergruppe der Bundespolizei, Herrn Günter Carloff eine kleine Zeremonie statt....
  3. Flugzeug der U.S. Navy in der Phillipinischen See abgestürzt

    Flugzeug der U.S. Navy in der Phillipinischen See abgestürzt: Wie die 7. US Flotte miteilt ist ein Flugzeug der Navy mit insgesmt 11 Personen an Bord in die Phillipinische See gestürzt. Die U.S.S. Ronald...
  4. 26.10.17 Ein russischer Hubschrauber ( Mi-8 ) vor Spitzbergen abgestürzt

    26.10.17 Ein russischer Hubschrauber ( Mi-8 ) vor Spitzbergen abgestürzt: Vor der norwegischen Insel Spitzbergen ist ein russischer Hubschrauber mit 8 Insassen ins Meer gestürzt. Eine gross angelegte Suche hat bislang...
  5. F18 in Spanien abgestürzt.

    F18 in Spanien abgestürzt.: Irgendwie steht die militärische Fliegerei im Moment unter keinem guten Stern. Kampfjet bei Madrid abgestürzt Nahe der spanischen Hauptstadt...