CH-53 der ISAF abgestürzt

Diskutiere CH-53 der ISAF abgestürzt im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Vor wenigen Minuten kam die Meldung im Inforadio 93.6. Ein CH-53 der ISAF soll laut einem NATO-Sprecher wenige Kilometer vor Kabul abgestürzt...
Tim

Tim

Berufspilot
Dabei seit
04.06.2001
Beiträge
66
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Vor wenigen Minuten kam die Meldung im Inforadio 93.6. Ein CH-53 der ISAF soll laut einem NATO-Sprecher wenige Kilometer vor Kabul abgestürzt sein. Über Überlebende und Tote gibt es noch keine Angaben.
 
Mystic

Mystic

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2002
Beiträge
1.130
Zustimmungen
14
Ort
Bamberg
Was ist da los? Jihad-Offenisve? :?!
 

Thomas Knierim

Berufspilot
Dabei seit
18.06.2001
Beiträge
75
Zustimmungen
0
Ort
nahe Stuttgart
Beim Absturz eines Bundeswehr- Hubschraubers vom Typ CH-53 GS in der Nähe der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach Angaben des afghanischen Verteidigungsministeriums am Samstag sechs Insassen getötet worden.

Über die Ursache des Absturzes, der sich in der Nähe der Straße zum Flughafen Bagram ereignete, war zunächst nichts bekannt. Ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums bestätigte den Absturz, nannte jedoch keine Details. Die Bundeswehr beteiligt sich an den friedensichernden Maßnahmen im Rahmen der ISAF-Friedenstruppe in Kabul und Umgebung.
(Reuters.de)

:(
 
Mystic

Mystic

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2002
Beiträge
1.130
Zustimmungen
14
Ort
Bamberg
Ohje 6 Tote...das ist wirklich schlimm!
 

Rob

Kunstflieger
Dabei seit
08.09.2002
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
nah
Helikopterabsturz bei Kabul
Wahrscheinlich vier Deutsche tot

In der Nähe der afghanischen Hauptstadt Kabul ist ein deutscher Militärhubschrauber der Internationalen Schutztruppe (ISAF) abgestürzt. Sechs Menschen sollen afghanischen Angaben zufolge ums Leben gekommen sein. Unter den Toten befinden sich vermutlich vier Soldaten der Bundeswehr. Bei den beiden anderen Toten soll es sich um Kinder handeln.

Ein Sprecher der ISAF sagte, die Unglücksursache sei noch unklar. Auf den Helikopter, der etwa zwei Kilometer vom Flughafen entfernt abstürzte, sei nicht geschossen worden.

Ein Augenzeuge berichtete, er habe vom Boden aus Feuer an Bord des Hubschraubers beobachtet. Die brennende Maschine sei schließlich aus ihrer Flugbahn weggekippt und zwischen mehrere Gebäude gestürzt.

Das deutsche Verteidigungsministerium in Berlin bestätigte, dass es sich um eine deutsche Maschine handelte. Bei dem Helikopter vom Typ Sikorsky CH-53 handele es sich um einen von zwei Turbinen getriebenen Lastenhubschrauber.

Quelle: n-tv
 

EX-CH Schlosser

Flugschüler
Dabei seit
12.07.2002
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland
CH abgestürzt

Kabul/Berlin - Ein Bundeswehr-Hubschrauber ist am Samstagmittag in der Nähe der afghanischen Hauptstadt Kabul abgestürzt. Es gab Tote, ihre Zahl und Identität war zunächst ungeklärt. In einer Meldung der privaten afghanischen Nachrichtenagentur AIP hatte es zuvor geheißen, alle sechs Menschen an Bord seien ums Leben gekommen.

Schutztruppe kontrolliert Sicherheit

Der Sprecher des deutschen Kontingents der Schutztruppe ISAF sagte in Kabul: "Es ist noch nicht klar, wie viele Menschen an Bord waren, welcher Nation sie angehörten und wie viele ums Leben kamen." Die Maschine gehört zur ISAF. Die Schutztruppe mit Soldaten aus 22 Nationen ist für die Sicherheit in der Hauptstadt Kabul und Umgebung zuständig.

Zwei Afghanen am Boden getötet

AIP meldete, der Helikopter habe zunächst Feuer gefangen und sei dann 25 Kilometer östlich von Kabul abgestürzt. Der Kabuler Sicherheitschef Mohammad Basir Salalngi vermutet, dass die Insassen deutsche Soldaten waren. Am Boden seien zwei Afghanen ums Leben gekommen.

Das Bundesverteidigungsministerium in Berlin bestätigte lediglich den Absturz. Es habe sich um einen Transporthubschrauber vom Typ CH-53 gehandelt. Zu möglichen Opfern machte ein Sprecher zunächst keine Angaben.

Und das vor Weihnachten!
Schöne Scheisse:FFCry:
 
tigerstift

tigerstift

Testpilot
Dabei seit
23.04.2002
Beiträge
997
Zustimmungen
171
Ort
ZRH
^Bundeswehr hubschrauber abgestürzt

Beim absturz eines bundeswehr hubschraubers in der nähe von kabul sind fünf deutsche soldaten ums leben gekommen. das teilte der sprecher der deutschen ISAF truppe in kabul, andreas steffan, mit. außerdem starben am boden zwei kinder :( .
ursache waren offenbar technische probleme. einen schusswechsel habe es zum zeitpumkt des absturzes nicht gegeben, hieß es in kabul. bei der abgestürtzten handelte es sich sich um einen sikorsky CH-52 G der Heeresflieger.

[Quelle: SAT.1 Teletext]
 
Lord_Manhammer

Lord_Manhammer

Space Cadet
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
1.513
Zustimmungen
311
Ort
Hannover
Fünf Bundeswehrsoldaten bei Absturz getötet

Bei einem Hubschrauber-Absturz in der Nähe von Kabul sind fünf Bundeswehrsoldaten getötet worden. Das teilte der Sprecher des deutschen Kontingents der Schutztruppe ISAF mit. Die Gesamtzahl der Todesopfer ist noch unklar.

Kein Raketenangriff
Nach Angaben des Kabuler Sicherheitschefs Mohammad Basir Salalngi kamen auch zwei Afghanen am Boden ums Leben. Das Unglück ereignete sich nahe dem französischen ISAF-Stützpunkt bei Kabul. Die Umstände des Absturzes würden von einem ISAF-Team untersucht, sagte der ISAF-Sprecher. Es habe aber keinen Raketenangriff auf den Helikopter gegeben.

In einer Meldung der privaten afghanischen Nachrichtenagentur AIP hatte es zuvor geheißen, alle sechs Menschen an Bord seien ums Leben gekommen. Der Helikopter habe zunächst Feuer gefangen und sei dann 25 Kilometer östlich von Kabul abgestürzt. Das Bundesverteidigungsministerium in Berlin teilte mit, der Absturz habe sich 15.45 Uhr Ortszeit (12.15 Uhr MEZ) ereignet. Es habe sich um einen Transporthubschrauber vom Typ CH-53 gehandelt. Zu den Opfern machte ein Sprecher zunächst keine Angaben.

Die Bundeswehr ist in Kabul und Umgebung an der ISAF-Friedenstruppe beteiligt. Deutschland wird im kommenden Jahr das Kommando der ISAF übernehmen. Der Hubschrauberabsturz ist der zweite schwere Zwischenfall in Afghanistan, von dem Bundeswehrsoldaten betroffen sind. Am 6. März starben zwei deutsche und drei dänische Soldaten bei der unsachgemäßen Entschärfung einer älteren sowjetischen Flugabwehrrakete.

Der Absturzort nahe Kabul.


Quelle:
http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,2044,OID1394584,00.html
 

Quax200

Flieger-Ass
Dabei seit
04.03.2002
Beiträge
330
Zustimmungen
1
Ort
Schleswig
Absturz

Nach neuesten Berichten ist von 7 getöteten deutschen Soldaten die Rede. Weiterhin sind 2 Kinder am Boden getötet worden. Die Maschine soll in der Luft gebrannt haben. Quelle: Tagesschau.
Meine Gedanken sind bei den Kameraden und ihren Angehörigen. Was für eine Katastrophe.
Quax
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Mein tiefstes Mitgefuehl moechte ich an dieser Stelle den Familien der Betroffenen aussprechen.
Und das so kurz vor den Festtagen... :(
 

Alpha

Testpilot
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
928
Zustimmungen
86
Ort
D
Dem möchte ich mich anschließen. :(
 

EX-CH Schlosser

Flugschüler
Dabei seit
12.07.2002
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland
Auch ich möchte mich dem anschliessen.
Mittlerweile gibt es schon Gerüchte das es sich bei drei Opfern um Laupheimer und weitere vier aus Rheine handelt.

In tiefster Trauer ein ehemaliger Laupheimer Kamerad...............................
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.188
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
Mein Mitgefühl den Angehörigen... :(
 

UeDA

Testpilot
Dabei seit
30.05.2001
Beiträge
579
Zustimmungen
9
Ort
S-H
So ein Scheiß und das so kurz vor Weihnachten!:mad: :FFCry:
 
Thema:

CH-53 der ISAF abgestürzt

CH-53 der ISAF abgestürzt - Ähnliche Themen

  • Drohne behindert Start von Rettungshubschrauber

    Drohne behindert Start von Rettungshubschrauber: Bei einem nächtlichen Einsatz hat der Hubschrauberpilot vor dem Abflug noch bemerkt, dass im Nahbereich des Hubschraubers eine Drohne schwebte...
  • Berlin Paraden der Amerikaner und Allied Forces Day 1945-1994

    Berlin Paraden der Amerikaner und Allied Forces Day 1945-1994: Schon mehr als 25 Jahre ist es nun her, aber einst gab es jahrliche Militarparaden in und uber Berlin. Bekannt sind vor allem die von der NVA...
  • Kein Museum, aber trotzdem interessant: Militärgeschichtliche Sammlung des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 in Neuburg

    Kein Museum, aber trotzdem interessant: Militärgeschichtliche Sammlung des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 in Neuburg: Meiner Meinung nach unbedingt sehenswert ist die militärgeschichtliche Sammlung in Neuburg/Donau. In 2 Hallen stehen bis auf Do 28 und das...
  • Beschädigungen an Ju 88 an der Ostfront

    Beschädigungen an Ju 88 an der Ostfront: Ich habe hier ein Foto einer Ju 88 D-1 der 4.(F)/121 - einer Fernaufklärereinheit - an der Ostfront. In der entsprechenden Unfallmeldung des...
  • Aufkleber der Luftrettung

    Aufkleber der Luftrettung: Hallo, gibt es jemanden unter euch der Aufkleber des HDM, HSD, SAR und der DRF besitzt ? Wenn jemand zum Verkauf bereit ist, würde ich die...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    absturz ch-53 kabul

    ,

    ch53 isaf

    ,

    ch 53 Kabul absturz durch abschuss

    ,
    flugunfall CH 53
    , http:www.flugzeugforum.dethreads7545-CH-53-der-ISAF-abgestuerzt, http:www.flugzeugforum.dethreads7545-CH-53-der-ISAF-abgestuerztpage6, Bundeswehr Afghanistan Ch 53 Absturz , 21.12.2002 ch53, hubschrauber ch 53 unglück, CH53 Absturz Kabul Ursache, ch52 absturz isaf, 21.12. kabul ch53 abschuss
    Oben