Cockpit farbe JU-87 G-2

Diskutiere Cockpit farbe JU-87 G-2 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo, hab mich entschieden den Stuka in 1/16 von Hachette zu bauen. Leider kann ich keine Farbangaben zu dem Cockpit finden. Könnt ihr mir...

Moderatoren: AE
  1. #1 Flanker74, 21.08.2010
    Flanker74

    Flanker74 Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich
    Hallo,
    hab mich entschieden den Stuka in 1/16 von Hachette zu bauen.
    Leider kann ich keine Farbangaben zu dem Cockpit finden. Könnt ihr mir helfen?
    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 albatros32, 21.08.2010
    albatros32

    albatros32 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Zw.Rhein und Maas
    Hey!
    Nach "Ullmann - Oberflächenschutzverfahren und Anstrichstoffe......" :

    -1936 erste Festlegung : Innenteile des Flugzeuges RLM Grau 02
    -1938 L.Dv.521/1 : Innen RLM Grau 02, Gerätebrett RLM Schwarz-Grau 66
    -1941 L.Dv.521/1 : Innenanstrich grundsätzlich RLM Grau 02.... Innenwände verglaster Führerräume und Kanzeln sind im Farbton RLM 66 ( entspricht RAL 7021) gegen Blendwirkung zu schützen.

    Da dein Stuka ja aus der späteren Kriegsphase stammt, bietet sich für die "Cockpit-Innenlackierung" also ein "Schwarz-Grauer" Anstrich an.
    Ich nehme dazu entwerder Gunze RLM 66 oder "Panzergrau" von von anderen Herstellern (dann bleibt noch Spielraum für Abdunklungen und Trockenmalen mit helleren Farben).

    Hoffe, du wirst uns dann mit einem Baubericht auf dem laufenden halten !?
     
  4. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Albatros liegt richtig. Die G wurde aus der D entwickelt und erst nach 1941 in Dienst gestellt. Daher war das gesamte Cockpit in RLM 66 gehalten.

    Ich hätte ja auch Lust gehabt, aber mir ist dieses Ding dann doch zu langwierig und zu teuer. Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß dabei und möchte dich ebenfalls bitten, uns auf dem Laufenden zu halten.
     
  5. #4 lippe777, 22.08.2010
    lippe777

    lippe777 Berufspilot

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Hi,

    das Innenanstrich RLM 66 (RAL7021) ist, haben meine Vorredner schon festgestellt. RAL7021 == Revell 09 Anthrazit; Scaleeffekt sollte in dem Maßstab ja nich' wirklich 'ne Rolle spielen:D

    Aber mal was Anderes: 'ne Stuka in 1:16 !!!!
    Du baust doch nicht etwa das Messingteil aus den DeAgostini-Heften. Das dauert 140 Monate bis alle Teile da sind und kostet zusammengenommen über 1100,-€ --inWorten: ELFHUNDERT :eek: Euro!!!!!
    (http://www.modell-bau.org/blog/flugmodellbau/stuka-ju-87-modell-m-116-von-hachette/)

    Scratchbau ist da möglicherweise preiswerter.

    MfG,

    Lippe
     
  6. _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    Wenn man schon aus einer externen Quelle Informationen wiedergeben will, dann bitteschön auch richtig.
    Eine Ausgabe erscheint wöchentlich, also sind es 140 Wochen und der Herausgeber ist Hachette.
    Zu dem Für und Wider der Sammelserie sage ich mal nichts. Das muss eh jeder für sich entscheiden. Ich habe mich dafür entschieden;)
     
  7. #6 Andruscha, 22.08.2010
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.
    @Lippe und Olli: Sprecht Ihr von dem Bausatz, der auf allen Kauf-mich-Kanälen angeboten wird wie sauer Bier???
     
  8. _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    Genau den.
     
  9. #8 Andruscha, 22.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2010
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.
    ...naja....durch mein jahrelanges hiersein im FF habe ich doch schon etliche Kunststücke gesehen, die die verrückte Bande der modellbauer baut.
    Für mich ist dieser Stuka quasi was für Doofe, und nicht der Erwähnung wert. Ich geh jede Wette mit:Made in China.
    Und von den Käufern, die das erwerben, finden 95% diese Art von Stabilo_Baukasten unterm Weihnachtsbaum wieder. Ein Verlegenheitsgeschenk.

    Meinen alten Chef hab ich immer gefragt:'Was gab's denn zu Weihnachten?''
    Antwort:''Enttäuschungen und Rasierwasser!'':D

    Jetzt weiß ich bloss nicht, was besser ist: Rasierwasser oder der Stuka ~ zumindest in diesem Jahr. Mal sehen, was demnächst kommt!! :-)
     
  10. #9 dartharthur, 22.08.2010
    dartharthur

    dartharthur Berufspilot

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 albatros32, 22.08.2010
    albatros32

    albatros32 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Zw.Rhein und Maas
  13. #11 Flanker74, 23.08.2010
    Flanker74

    Flanker74 Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich
    Vielen dank für die Antworten. Ich hätte nicht gedacht, dass ich damit hier so eine Diskussion auslöse. Ich baue das Modell aus Spass, weil es aus Metall ist und wegen der Größe. Ich hoffe natürlich, dass weitere Flieger aus den zweiten Weltkrieg folgen werden...
    Wenn wir hier vom Preis reden, dann sollte keiner von uns mehr Modelle bauen, wenn man bedenkt was wir teilweise für ein bißschen Plastik ausgeben, ohne die Materialien zur Verbesserung der Herstellerfehler dazu zu zählen.
    Sollte ein größeres Interesse bestehen, kann ich gerne einen Baubericht starten.
     
Moderatoren: AE
Thema: Cockpit farbe JU-87 G-2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stuka ju 87 modell ausgaben welche farben

    ,
  2. cockpit ju 87

    ,
  3. cockpit ju87

    ,
  4. stuka farben
Die Seite wird geladen...

Cockpit farbe JU-87 G-2 - Ähnliche Themen

  1. Yak-28 Farben Cockpit/Fahrwerk

    Yak-28 Farben Cockpit/Fahrwerk: Eine Frage an unsere Experten für russische Flugzeuge: Stimmen die Farbangaben in der Bauanleitung der Yak-28 von Bobcat? Sie geben für das...
  2. Cockpitfarbe F-15D Israeli Airforce

    Cockpitfarbe F-15D Israeli Airforce: Ich würde gerne wissen welche Cockpitfarbe die Israelischen F-15D haben. Schwarzes Cockpit oder doch Grau ?
  3. Cockpitfarbe Bo-105

    Cockpitfarbe Bo-105: Hallo, weiß hier jemand, welches Grau die Cockpitfarbe der BO-105 der Heeresflieger ist? Revell 57 erscheint mir zu dunkel...
  4. Cockpitfarbe ME-110E

    Cockpitfarbe ME-110E: Habe heute den Bausatz der Eduard ME-110C/E MTO bekommen. Eduard gibt für das Cockpit RLM66 an. Ist das richtig? Ich finde im Netz Modelle die...
  5. Cockpitfarbe der DDR Po-2 ?

    Cockpitfarbe der DDR Po-2 ?: Hallo zusammen....ich hoffe, ich bin mit meiner Frage hier richtig !? In der DDR flogen ja so einige Po-2 (GST, ASK) und da ich jetzt anfangen...