Die Discovery über meinem Haus

Diskutiere Die Discovery über meinem Haus im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Einfach nur sehenswert! :FFEEK: http://space.epfl.ch/page57916.html

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 LimaIndia, 01.12.2005
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    3.962
    Ort:
    CH
    magic gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SU-47 Berkut, 01.12.2005
    SU-47 Berkut

    SU-47 Berkut Sportflieger

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kunststofftechnologe
    Ort:
    Lucerne
    Hi,
    die Bilder sind super:HOT
    Und sie sind noch besser wenn man bedenkt das dies über uns aufgenommen wurde:TD:

    mfg
     
  4. #3 Airtoair, 01.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2005
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.052
    Ort:
    Schweiz
    Coole Sache! Danke für den Hinweis! :TOP:
    Hey, ich kann ja auf dem einen Bild schon fast mein Haus erkennen! (Betonung auf "fast"!) Naja, jedenfalls konnte ich es sehr genau lokalisieren. :cool:
    Aber zumindest die Flugplätze kann man teilweise erkennen. Zürich und Basel sind realtiv gut zu sehen, Dübendorf und Payerne auch. Bei Emmen, Buochs und Alpnach muss man schon genauer hinschauen um die Pisten erkennen zu können.
     
  5. Raybin

    Raybin Guest

    Mal ne blöde Frage....
    wer macht die Bilder der Raumfahrzeuge im All????
    Die sind ja meist allein da oben und ich kann mir nicht vorstellen dass ein Astronaut sich so weit vom Shuttle entfernt nur um ein Foto zuschiessen.
    Gruss
    Ray
     
  6. #5 Airtoair, 02.12.2005
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.052
    Ort:
    Schweiz
    Diese Bilder wurden bei der letzten Mission der Discovery, STS-114, im Juli dieses Jahres von der Internat. Raumstation ISS aus geschossen.
    Die Discovery ist ja damals zur ISS geflogen. Vor dem Andockmanöver blieb sie in einer Entfernung von ungefähr 200 Metern "stehen" und vollführte einen langsamen "Salto rückwärts", damit die beiden Astronauten der ISS die Hitzeschutzkacheln auf der Unterseite fotografieren und inspizieren konnten. Dabei entstanden diese Fotos. Bei der Auswertung der Fotos hat man ja dann auch verschiedene kleine Schäden am Hitzeschild und die aus den Fugen herausgedrückten Füllstreifen entdeckt.
    Nach dem Abschluss des Saltos hat die Discovery dann schliesslich an der ISS angedockt.

    Die meisten Fotos von Raumfahrzeugen im All sind von Astronauten/Kosmonauten entweder aus anderen Raumfahrzeugen oder bei einer EVA ("Weltraumspaziergang") gemacht worden, manchmal auch von Kameras an Bord von unbemannten Transportern oder auch Sonden/Satelliten. Es fliegen ja alle paar Wochen bemannte oder unbemannte Raumschiffe zur ISS, da bietet sich recht häufig die Gelegenheit für Fotos. Ebenso müssen manchmal die beiden Astronauten der Stammbesatzung der ISS vor der Ankunft eines anderen Raumschiffes ihr Sojus-Schiff "umparken", von einem Andockstutzen zu einem anderen. Auch da bietet sich dann jeweils Gelegenheit, die ISS zu fotografieren.
     
  7. Raybin

    Raybin Guest

    Doch so viel Verkehr da oben?
    Hätt ich nicht gedacht!
    Vielen Dank für die Info.
    Gruss
    Ray
     
  8. Manuc

    Manuc Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Auf den letzten beiden Fotos ist rechts eine schräg von oben nach unten verlaufende, dünne helle Linie zu erkennen. Was ist das? Kondensstreifen eines Flugzeuges?
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Raybin

    Raybin Guest

    Da würd ich auch auf Kondensstreifen tippen.
    Gruss
    Ray
     
  11. #9 Airtoair, 02.12.2005
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.052
    Ort:
    Schweiz
    Ja, diese Linie ist mir auch aufgefallen. Ich habe auch keine andere Erklärung dafür, als dass es ein Kondensstreifen von einem Flugzeug ist. Zumal ja noch mehr solche Kondensstreifen zu sehen sind, auch auf den anderen Bildern. Z.B. auf den Fotos mit Yverdon drauf, sind welche zu sehen. Teilweise sieht man sogar den Schatten auf dem Boden.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Die Discovery über meinem Haus

Die Seite wird geladen...

Die Discovery über meinem Haus - Ähnliche Themen

  1. North American Rockwell Orbiter Vehicle OV-103 "Discovery", Revell, 1:72

    North American Rockwell Orbiter Vehicle OV-103 "Discovery", Revell, 1:72: Nun wieder zur rustikalen Modellbaukunst :) Der Bausatz ist der von Revell in seiner neuesten Widerauflage, erkennbar am abnehmbaren...
  2. STS-133 Discovery Shuttle Mission - Februar 2011

    STS-133 Discovery Shuttle Mission - Februar 2011: Es ist zwar noch etwas hin, aber ich mache schon mal den Thread zu dieser Mission auf. Im Rahmen des ISS-Bauabschnittes ULF5 sollen der vierte...
  3. STS-131 Discovery Shuttle Mission - April 2010

    STS-131 Discovery Shuttle Mission - April 2010: Mit STS-131 wird der Bauabschnitt 19A umgesetzt, der allerdings keine spektakulären Erweiterungen enthält, sondern vor allem den Innenausbau und...
  4. STS-128 Discovery Shuttle Mission - August 2009

    STS-128 Discovery Shuttle Mission - August 2009: Der Endausbau der ISS für die dauerhafte Nutzung mit 6 Personen läuft nun Schlag auf Schlag. STS-128 wird zwar keine so spektakuläre Erweiterungen...
  5. STS-119 Discovery Shuttle Mission - März 2009

    STS-119 Discovery Shuttle Mission - März 2009: Wenn es nicht zu unerwarteten Verzögerungen kommt, steht als nächstes am 12. Februar der Start der Discovery mit der damals nach dem...