Eine A-10 "81-952" für meinen Shelter

Diskutiere Eine A-10 "81-952" für meinen Shelter im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Soderle, nun ist es tatsächlich soweit, das ich endlich wieder einen Fliescher baue. Nachdem ich die letzten 3 einhalb Jährchen die Flugwerft...
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.052
Zustimmungen
1.258
Ort
Bernkastel-Kues
Soderle, nun ist es tatsächlich soweit, das ich endlich wieder einen Fliescher baue. Nachdem ich die letzten 3 einhalb Jährchen die Flugwerft gegen eine für Schiffe umgewandelt habe, ist es an der Zeit das wieder rückgängig zu machen.
Nachdem ich nun hin und her überlegt habe was ich baue (BlackHawk,Phantom,Tomcat) fiel meine Wahl schlußendlich wieder auf die A-10 von Trumpeter zurück, die ich ja eigentlich nach der Prowler bauen wollte:red:.
Ich habe mir im Laufe von 4 Jahren einiges an Zurüstsätzen angeschafft, wie unschwer zu erkennen ist:D.
Als da wären Cutting Edge Cockpit Set, CE Exterior Detail Set, Die 3 Ätzteilsätze von Eduard, sowie die Abziehbilder von Astra Decal.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.052
Zustimmungen
1.258
Ort
Bernkastel-Kues
Als Informationsquelle verwende ich das Lock On Nr.7 von Verlinden, das WalkAround von Squadron sowie "The Modern Hog Guide" von Jack Melampy, was wohl der absolute Kracher ist, was die Detailbilder angeht. Ich habe mir aber auch noch ein paar Bilder der Originalmaschine aus dem Netz herausgefischt. Ich denke, das ich damit mal vorerst zurecht kommen werde.
 
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.052
Zustimmungen
1.258
Ort
Bernkastel-Kues
Nun wird ja dem Einen oder Anderen im Hinterkopf ein kleines Lämpchen angehen und vermelden, da war doch mal schon ein Baubericht mit Rollout über eine Spang A-10. Genau, das war der hervorragende Baubericht von Christian "FightingFalcon" über dessen Qualität wir gar nicht zu diskutieren brauchen. Seine A-10 (und nicht nur diese) ist eine Klasse für sich.
Warum nun ein doppeltes Hogchen?
Ich habe mittlerweile ein paar Pilotenhelme erstanden und passend dazu möchte ich in den nächsten Jahren die passenden Jets und Hubis bauen.
Vor nicht all zu langer Zeit konnte ich eher zufällig eine passende Heltasche für meinen HGU-55 Helm aus Spang erwerben. Als ich diese Tasche dann erhielt fiel mir auf, das darauf die Kennung der Maschine war, eben jener 81-952. Der Kommandeursmaschine der 81st FS "Panthers".
 
Anhang anzeigen
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.052
Zustimmungen
1.258
Ort
Bernkastel-Kues
Deshalb bitte ich um Nachsicht das es schon wieder dieselbe Hog aus Spang ist, aber ich mag diese Maschine einfach. Sie ist, so finde ich zumindest, was besnderes. Besonders, wenn ich ihr charakteristisches Pfeifen vernehme, wenn sie durch das Moseltal über unser Haus hinwegflegen. Die sind niemals so laut wie die F-16 Jockeys, die machmal wirklich die Sau raus lassen:D.
Ach so, das is tübrigens der HGU-55/P Helm mit einer MBU-12 Sauerstoffmaske.
Der gehörte Col.Dan Shelor, der 1991 Kommandeur in Spangdahlem war und im Golfkrieg Einsätze mit seiner F-4G geflogen ist. Seine Maschine wird auch irgendwann mal gebaut:D. Ich habe einfach das Visorcover gegen ein passendes der A-10 ausgetauscht:D
 
Anhang anzeigen

HSS

Fluglehrer
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
231
Zustimmungen
2
Ort
Erlangen
Klasse,

die gleichen Vorbereitungen hab ich auch getroffen.

Allerdings warte ich noch auf die Set´s von Eduard.

Den Baubericht werd ich mit größtem Interesse verfolgen.
 
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.052
Zustimmungen
1.258
Ort
Bernkastel-Kues
Das wär es nun für´s erste, ich werde mich nun einmal wieder an die Anpassung des CE-Cockpits begeben und versuchen einen Schlachtplan für meine weitere Vorgehensweise zu entwickeln.
Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, welche Veränderungen,bzw. weitere Detailierungsmaßnahmen (zu geschwollen geschrieben:red::D) ich vornehmen werde.
Die Nasenpartie ist aber wirklich, wie Christian schon geschrieben hat, bisserl zu klobig. Die werde ich wohl versuchen zu korregieren. Der Rest wird sich ergeben.
 
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.052
Zustimmungen
1.258
Ort
Bernkastel-Kues
Klasse,

die gleichen Vorbereitungen hab ich auch getroffen.

Allerdings warte ich noch auf die Set´s von Eduard.

Den Baubericht werd ich mit größtem Interesse verfolgen.
Jaja, man(n) ist tief in seinem Innern immer noch der alte Jäger und Sammler :D.
Aber wenn man sich über einen längeren Zeitraum die Sachen besorgt, reißt das nicht so großer Löcher, als wenn alles auf einmal käme.
 
hajo

hajo

Space Cadet
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
1.782
Zustimmungen
1.103
Ort
Lünen / NRW
Hallo Intruder,
ich freue mich auf Deinen Baubericht und wünsche Dir vorab schon einmal gutes gelingen.

Gruß, Hajo
 
Tomcatfreak

Tomcatfreak

Alien
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
7.120
Zustimmungen
6.080
Ort
Шпремберг
Hallo Norbert!,

schön, dass Du Dich nun durchgerungen hast, wieder einen Jet zu bauen :TOP:. Und dann auch noch im richtigen Maßstab :HOT:
Ich werde Dich beobachten :TD:

Viel Erfolg!!!
 
Kampfmolch

Kampfmolch

Space Cadet
Dabei seit
26.08.2005
Beiträge
1.584
Zustimmungen
47
Ort
im schönen Taunus
! FREU ! :HOT::HOT::HOT:
Mein Lieblingsjet.:)
Hau rein, das wird bestimmt klasse.:TOP:
 
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
967
Ort
Spremberg
Hallo.
Ich dachte gerade, den Karton kenn ich doch! Jetzt plagt mich aber mein schlechtes gewissen.:red: Na hoffentlich geht es bei Dir schneller als bei mir. Ich wünsche Dir viel Stehvermögen und Erfolg.
MfG Gerald.
 
Raptor002

Raptor002

Flieger-Ass
Dabei seit
06.08.2006
Beiträge
423
Zustimmungen
24
Ort
Saarland
Hi Intruder,

bin grad über deinen Bericht gestolpert.
Bin gespannt, was du aus dem Vogel rausholst. Auf jeden Fall hast du einiges vor.

Bin gespannt.

MfG Raptor
 
Dondy

Dondy

Astronaut
Dabei seit
14.07.2003
Beiträge
3.515
Zustimmungen
206
Ort
Memmingen
Endlich bist du wieder "richtig" unter uns :TD:
 
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.052
Zustimmungen
1.258
Ort
Bernkastel-Kues
@all danke für die Vorschusslorbeeren. Ich werde mich bemühen, keine zu große Pausen dazwischen ein zulegen. Ich habe schonmal angefangen, das CE-Cockpit ein zupassen. Das Ding passt hervorragend. Nur mit der Nasenpartie habe ich so meine Probleme. Die ist echt zu bullig. Bin noch nicht ganz schlüssig wie ich da vorgehe, aber jetzt am Wochenende habe ich Muße an der Kiste weiter zu arbeiten und dann gibt´s auch wieder Bilder
 
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.052
Zustimmungen
1.258
Ort
Bernkastel-Kues
Heute habe ich mal tagsüber bisserl Muße gehabt, um an meiner Hog die ersten Vorarbeiten zu machen.
Als erstes entfernte ich die Kanten im Rumpfinnern, die als Anschlag für das Bausatzcockpit dienen.
 
Anhang anzeigen
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.052
Zustimmungen
1.258
Ort
Bernkastel-Kues
Die Instrumentenbrettabdeckung mit der Halterung des HUD Säge ich nachher noch ab.
Ich habe mal das CE-Cockpit reingefummelt. Das passt wie die faust auf´s Auge.
 
Anhang anzeigen
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.052
Zustimmungen
1.258
Ort
Bernkastel-Kues
Ich habe ja schon am Anfang geschrieben, das die Nasenspitze wirklich viel zu breit wirkt(oder ist). Aus Ermangelung einer andern Vorgehensweise, hab ich damit begonnen die Nase zu richten, getreu dem alten Modellbauspruch:Was nicht passt, wird passend gemacht.
Ich habe mir zuerst die zu entfernende Partie angezeichnet, um sie mittels Säge und Schlüsselfeile zu bearbeiten.
 
Anhang anzeigen
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.052
Zustimmungen
1.258
Ort
Bernkastel-Kues
Ging eigentlich besser als erwartet. Kurze Zeit später sah das dann schon so aus. Das Teil durch das die Kanonenrohre rausschauen(schreckliche Definition meinerseits,sorry:FFTeufel:) ist auch ab und wird später wieder neu aufgebaut.
 
Anhang anzeigen
Thema:

Eine A-10 "81-952" für meinen Shelter

Eine A-10 "81-952" für meinen Shelter - Ähnliche Themen

  • Noch eine fliegende DC-3/C-47 weniger in Europa: OY-BPB ist gegroundet worden

    Noch eine fliegende DC-3/C-47 weniger in Europa: OY-BPB ist gegroundet worden: In Dänemark hat der Verein DC-3 Vennerne den Betrieb der C-47 OY-BPB (ex RDAF K-682) ab sofort eingestellt. Die Satzung des Vereins soll geändert...
  • Pilatus-PC-12: in South Dakota ist Medienberichten zufolge ein kleines Passagierflugzeug abgestürzt

    Pilatus-PC-12: in South Dakota ist Medienberichten zufolge ein kleines Passagierflugzeug abgestürzt: https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/neun-tote-bei-flugzeugabsturz-in-den-usa/ar-BBXzVhZ?ocid=spartanntp
  • Bilder einer Ausstellung: Plastic Winter @ Bratislava, 30. November 2019

    Bilder einer Ausstellung: Plastic Winter @ Bratislava, 30. November 2019: Liebes Forum, am Samstag den 30. November fand die jährliche Plastik-Abschluss-Party im Dom Kultury Ruzinov in Bratislava statt. Händler und...
  • Jupiter und seine Monde

    Jupiter und seine Monde: da gibt es zunehmend neue Entdeckungen, was einen Sammelthread rechtfertigen dürfte Forscher weisen Wasserdampf auf Jupiter-Mond Europa nach
  • Meine Hog, die 81-952, ist endlich flügge geworden

    Meine Hog, die 81-952, ist endlich flügge geworden: Hallo Brüder der Kunststoff verarbeitenden Freizeitgestaltung, Ihr werdet es nicht für möglich halten, aber meine Hog hat heute endlich ihren...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    a-10 für meinen shelter

    ,

    Kunststoffverarbeitung Hetzerath

    ,

    baubericht intruder

    ,
    a-10 meinem shelter
    Oben