IAI Lavi 1/32

Diskutiere IAI Lavi 1/32 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo Leute :FFTeufel: Es ist Zeit euch mal endlich die Baustufen meiner Lavi zu zeigen. Bitte nicht schrecken,dies ist ein kompletter...

Moderatoren: AE
  1. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Hallo Leute :FFTeufel:

    Es ist Zeit euch mal endlich die Baustufen meiner Lavi zu zeigen.
    Bitte nicht schrecken,dies ist ein kompletter Scratch Umbau aus einer F-16 C von Revell. Das Cockpit ist von CAM und wurde an den Rumpf seitlich angepasst,die hintere Sektion war etwas mehr Aufwand,aber es hat sich gelohnt.
    Das beige Matreial seitlich ist Tamiya epoxy Putty,was sich sehr gut zum scratchen eignet.:TD:
     

    Anhänge:

    Halbgott und airforce_michi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Leider fehlen mit noch einige Bilder wo ich die hintere Cockpitsektion genau sehen kann,falls jemand da etwas hätte wäre ich euch sehr dankbar.
     

    Anhänge:

  4. #3 dg1000flyer, 03.01.2007
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    Juhu, endlich Fortschritte! Super! Mach schnell weiter...
     
  5. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Der Lufteinlauf war vom Revell Bausatz mehr schlecht als recht,und mußte unbedingt modifiziert werden.Hier wurde der Lufteinlauf mit Epoxy Putty angepasst-das war richtig viel Arbeit,vor allem bis ich das Ganze geschliffen habe......
     

    Anhänge:

  6. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    :FFTeufel: :FFTeufel:
    Und jetzt geht es richtig zur Sache- Hauptfahrwekschacht- bisland eines meiner größten Baustellen, ebenfalls von CMK für die Tamiya F-16.Ist ungefähr zu 70% fertig da kommt noch einiges an Verkabelung hinzu......
     

    Anhänge:

  7. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Die Düse der Lavi mußte ich komplett neu kontruieren,da die Lavi das PW1120 Triebwerk hatte.Leider kann ich euch nur das CAD Bild zeigen was ich in 3 Tagen konstruiert habe.Freue mich dann sehr wenn die Düse dann geätzt wird ....:HOT
     

    Anhänge:

  8. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    2.753
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Buxtehude
    Drängt sich die Frage auf:
    "Wo lassen Sie eigentlich ätzen?";)

    radist
     
  9. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Endlich der Baubericht von dir! :HOT :HOT
    Nur eine kleine Anmerkung von mir, versuch doch mal den Weißabgleich deiner Cam umzustellen. Die Bilder haben nen argen Gelbstich :red:
     
  10. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Hallo Radist

    Die Düse wir noch auf 2 D gebracht-die sogenannte Abwicklung und dann wird mittels Belichtung- und Ätzzeit geätzt.Die Teile kommen dann genauso raus wie mann es von den Ätzteilen her kennt.

    Saemann Ätztechnik in Pirmasens - bietet sehr gute Geräte zum Ätzen an,tut preislich etwas weh,aber es lohnt sich auf jeden Fall.
     
  11. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Hier der Lufteinlauf vo der untern Ansicht wo das CMK Teil zum Einsatz kam.:D

    Sorry etwas unscharf....
     

    Anhänge:

  12. TKaner

    TKaner Space Cadet

    Dabei seit:
    21.05.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mandelbachtal
    Na endlich Bekim, sieht ja gut aus, mehr davon.
    TKaner
     
  13. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Hier ist der modifizierte Heckbereich der Lavi zu sehen....Tamiya epoxy Putty sei dank....:TD:
     

    Anhänge:

  14. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Das Seitenleitwerk.......
    Man nehme Seitenleitwerk einer F-16 C und und berechnet die korrekten Dimensionen und baut diese dann nach.....:D
     

    Anhänge:

  15. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Hier eine Detailansicht vom Seitenleitwerk,ist noch nicht fertig,Positionsleuchen ,Grawuren und Nieten fehlen noch......:rolleyes:
     

    Anhänge:

  16. #15 dg1000flyer, 03.01.2007
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    Das wird ja immer besser...:HOT
     
  17. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Sp sieht das Original der Lavi Düse aus.....:FFTeufel: :FFTeufel:
     

    Anhänge:

  18. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    2.753
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Buxtehude

    Finde ich beeindruckend, was man alles im Modellbau "selbst" machen kann.
    Viel Erfolg!:TOP:

    radist
     
  19. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Danke Radist,wird aber noch ne weile dauern bis das dieser Vogel endlich auf seinen Beinen stehen kann.

    Vordere Cockpitsektion seitlich verlängert und angepasst.:)
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bekim, 03.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2007
    Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    IAI Lavi

    Hintere Cockpitsektion......
     

    Anhänge:

  22. Bekim

    Bekim Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Dipl.Ing Entwicklung / Konstruktion
    Ort:
    Gärtringen
    Alle beide Sektionen zusammen......
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: IAI Lavi 1/32
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bekim

    ,
  2. content

    ,
  3. lavi

Die Seite wird geladen...

IAI Lavi 1/32 - Ähnliche Themen

  1. IAI Lavi in 1/32

    IAI Lavi in 1/32: :HOT Hallo Ich bin gerade dabei aus einer F-16C von Revell im Maßstab 1/32 eine IAI LAvi zu scratchen :FFTeufel: Bitte , wer kann mir...
  2. TU 154M " RA-85752 " Dalavia Far East Airways Zvesda 1/144

    TU 154M " RA-85752 " Dalavia Far East Airways Zvesda 1/144: [ATTACH] Dalavia war eine russ. Fluggesellschaft mit Sitz am Flughafen Chabarovsk-Novy. Während ihrer Betriebszeit flog sie in insgesamt 29 TU 154...
  3. Tu-154M Belavia / Zwezda 1:144

    Tu-154M Belavia / Zwezda 1:144: [ATTACH]
  4. Belavia

    Belavia: Wie bestimmt schon bekannt , sollen die Tu-154M dieses Jahr die Flotte verlassen. Ist bekannt , was mit den Maschinen passiert ?? Mittlerweile ist...
  5. Neuer Lavi Trainer

    Neuer Lavi Trainer: http://defense-update.com/20140321_first-m-346-lavie-trainer-israel-air-force-rolls-italy.html Es sieht so aus, als ob die M-346 an die 102....