F-16CJ von Hasegawa 1/72

Diskutiere F-16CJ von Hasegawa 1/72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo zusammen. Nachdem ich schon seit einigen Monaten passiver Leser war und es mich vor einiger Zeit mal wieder reizte (nach ca. 5 Jahren) ein...

Moderatoren: AE
  1. #1 iiMaverick, 11.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen. Nachdem ich schon seit einigen Monaten passiver Leser war und es mich vor einiger Zeit mal wieder reizte (nach ca. 5 Jahren) ein Modell zu bauen, möchte ich nun meinen Fortschritt mit Euch teilen.
    Basis soll der (nicht mehr ganz neue) Bausatz einer F-16C von Hasegawa sein. Zum ersten Mal möchte ich Resinteile (die zwei Sets von CMK) verbauen. Ergänzt wird das ganze dann noch mit Eduard Ätzteilen.

    Das Projekt läuft seit meinem Weihnachtsurlaub. Da die Arbeit jetzt wieder läuft werde ich wohl nur Sonnatgs zum Basteln kommen, von daher erhoffe ich mir eine gewisse Eigenmotivation und einen "sich-selbst-in-den-Arsch-treten-Effekt" davon, wenn ich hier ab und an ein paar Bilder zeige.

    Damit gings los

    Anhänge:

     
    airforce_michi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 iiMaverick, 11.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Zunächst hab ich Klappen und Öffnungs markiert die später geöffnet dargestellt werden sollen

    Anhänge:

     
  4. #3 iiMaverick, 11.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Während der Schleudersitz von CMK wunderschön ist und von Details nur so strotzt....

    Anhänge:

     
  5. #4 iiMaverick, 11.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    habe ich mich beim Cockpit gegen die Resinvariante entschieden, sondern werde die ursprüngliche Wanne mit den vorcolorierten Cockpit-Ätzteilen von Eduard und selbst gezogenen Drähten, Schläuchen und Kabeln aufwerten.

    Anhänge:

     
  6. #5 iiMaverick, 11.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Die ersten Passproben der Resinteile an der Wanne stimmen mich sehr zuversichtlich. Leider ist das Foto unscharf

    Anhänge:

     
  7. #6 iiMaverick, 11.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Die Details der Fahrwerkschächte sind schon sehr gut. Da geht einem trotz des kleinen Maßstabs (oder vielleicht geraden wegen...) das Herz auf

    Anhänge:

     
  8. #7 iiMaverick, 11.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Heute habe ich dann etwas Zeit mit dem Bugfahrwerk verbracht, so als kleine Ablenkung zwischendurch

    Anhänge:

     
  9. #8 iiMaverick, 11.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Das wars fürs erste. Hoffe es fühlt sich niemand wegen einer neuerlichen F-16 gelangweilt. Als nächstes steht der Bau der M-61 Vulcan Bordkanone an, die leider bei der Gunbay des Interior-Zurüstkits nicht mitgeliefert wird. Vor dem Bau ich wegen der kleinen Größe, und weil ich ähnliches noch nie gemacht hab, schon etwas Angst. Da ich sie später aber nicht komplett zu sehen sein wird, hoffe ich, dass ich hingefaked krieg.
    Falls jemand einen Hersteller weiß, der das Ding zufällig einzeln aus Resin liefern könnte, würde ich auch gerne die nehmen. Den einzelnen Gunbay-Zurüstkit von CMK nur wegen der Kanone zu kaufen sehe ich irgendwie nicht, weil ansonsten alle Teile doppelt zu sein scheinen.
     
  10. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ganz im Gegenteil! Einen schön detaillierten Jet in 1/72 schau ich mir gern an - auch/ganz besonders bei der Entstehung.
    Ich werde mal versuchen mir bei dir den ein- odern anderen Kniff abzugucken. :TOP:
     
  11. #10 Motschke, 12.01.2009
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Göttingen
    Das sieht doch schon mal sehr vielversprechend aus! :TOP: Nach 5 Jahren gleich so wieder einzusteigen ist schon was. Nicht irgendwie etwas aus der Box, sonder gleich in die Vollen!
     
  12. #11 iiMaverick, 14.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Danke. Ich denke, wenn ich nicht gleich "in die vollen" gehen würde, wäre die Motivation nicht so groß. Ich denke ein Grund, warum ich damals aufgehört hab, war, dass es mich irgendwann langweilte aus der Box zu bauen.
    Ob man sich aber von mir einen Kniff abgucken kann, wagen ich in Frage zu stellen. Das ganze ist ein einziges rumexperimentieren :p
     
  13. #12 Viper013, 14.01.2009
    Viper013

    Viper013 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    In der schönen Westpfalz

    Hi,

    dann experimentier mal schön weiter.:D

    Das sieht doch schonmal nicht schlecht aus. :TOP:
     
  14. #13 Prowler, 14.01.2009
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Sauerland
    Wahrlich kein schlechter Start.....!:D
     
  15. #14 iiMaverick, 18.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Danke, danke :red:
    Update vom Wochenende:

    Erste Passprobe des vorderen Fahrwerks mit der Klappe

    Anhänge:

     
  16. #15 iiMaverick, 18.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin

    Anhänge:

     
  17. #16 iiMaverick, 18.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Die Fahrwerksklappe mit selbstgebauten, montierten Landing-Lights

    Anhänge:

     
  18. #17 iiMaverick, 18.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Der erste Versuch die M-61 zu bauen. Verwendet hab ich 0,8 mm Plastik Rundstäbe. Leider hab ich bei der Passprobe festgestellt, dass ich mich vermessen hab. Ein paar Milimeter muss das teil noch kürzer werden

    Anhänge:

     
  19. #18 iiMaverick, 22.02.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    So mal wieder ein kleines Update, damit Ihr nicht denk ich hätte aufgegeben ;)

    Die fertige Gunbay plus Bordkanone sind eingebaut
     

    Anhänge:

    • 012.jpg
      Dateigröße:
      82 KB
      Aufrufe:
      240
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 iiMaverick, 22.02.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Um das Cockpit herum habe ich ein paa Modifikationen des Hasegawa-Kits vor. Erste Schritte sind bereits erkennbar.
     

    Anhänge:

    • 013.jpg
      Dateigröße:
      84,2 KB
      Aufrufe:
      238
  22. #20 iiMaverick, 22.02.2009
    iiMaverick

    iiMaverick Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Digital Artist
    Ort:
    Berlin
    Das Cockpit selbst ist bereits lackiert mit den Eduard Ätzteilen und selbstgebauten Details (wie dem Schubregler) versehen.
     

    Anhänge:

    • 014.jpg
      Dateigröße:
      76,1 KB
      Aufrufe:
      238
Moderatoren: AE
Thema:

F-16CJ von Hasegawa 1/72

Die Seite wird geladen...

F-16CJ von Hasegawa 1/72 - Ähnliche Themen

  1. General Dynamics F-16CJ Fighting Falcon

    General Dynamics F-16CJ Fighting Falcon: Hallo Leute. Ich zeig euch heute meine kürzlich fertig gewordene Tamiya F-16:wink:
  2. F-16CJ 9th Air Force (Tamiya)

    F-16CJ 9th Air Force (Tamiya): Hallo! Hier ist endlich das Rollout zu meiner F-16CJ der 9th Air Force (94-0049) Dargestellt ist sie wie bei einem Einsatz im Juni 2008 von...
  3. W2010BB - F-16CJ, 9th Air Force (Tamiya 1:48)

    W2010BB - F-16CJ, 9th Air Force (Tamiya 1:48): So, heute habe ich mit meiner ersten Tamiya F-16 begonnen. Ich stelle den Baubericht mal als Beitrag für den Wettbewerb ein, auch wenn ich bei...
  4. F-16CJ Block 50, Hellenic Air Force, 1:72

    F-16CJ Block 50, Hellenic Air Force, 1:72: Hallo Im neuen Jahr möchte ich euch meine "Griechin" vorstellen. Das Modell stellt eine Block 50 Maschine der 347 Sqdn, 111 CW aus Nea Achialos...
  5. 1:144 F-16CJ 91351 22nd FS Spangdahlem

    1:144 F-16CJ 91351 22nd FS Spangdahlem: Hallo zusammen, Mein nächster Rollout ist zur Abwechslung mal wieder was "kleines" Es handelt sich um eine USAFE F-16CJ des 22nd FS "Stingers"...