F-22 Raptor wird vermisst

Diskutiere F-22 Raptor wird vermisst im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Seit gestern Abend wird ein in Alaska abgehobener F-22 Raptor vermisst. Die USAF hat SAR-Massnahmen eingeleitet. USAF launches search for...

Moderatoren: mcnoch
  1. Ötzi

    Ötzi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Geo-Strategie und Militärexperte in der Sicherheit
    Seit gestern Abend wird ein in Alaska abgehobener F-22 Raptor vermisst.
    Die USAF hat SAR-Massnahmen eingeleitet.

    USAF launches search for missing F-22 Raptor
    By Craig Hoyle

    The US Air Force launched a search operation last night after one of its Lockheed Martin F-22 fighters failed to return to its base following a training mission.

    “An air force F-22 assigned to the 3rd Wing at Joint Base Elmendorf-Richardson lost contact with air traffic control at 7:40pm Alaska time today while on a routine training mission,” the USAF says in a brief statement.

    The service confirms that “a search is underway”, and says: “more information will be released as it becomes available”.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mschschp, 17.11.2010
    mschschp

    mschschp Testpilot

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    2.610
    Ort:
    Südpfalz
  4. #3 Reinhard, 17.11.2010
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Was war das eigentlich für ein Radar, von dem es verschwunden ist?
    Russische Beute-Technik ?
     
  5. #4 dg1000flyer, 17.11.2010
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    Wird wohl irgendeinen militärischen Transponder angehabt haben...
     
  6. #5 Reinhard, 17.11.2010
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Transponder ausschalten oder wegwerfen, ist ja keine Kunst !
     
  7. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Im Norden
    Das Wrack der Maschine wurde mittlerweile gefunden. Nach dem Piloten wird noch gesucht.

    Link
     
  8. sr-71

    sr-71 Testpilot

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2.576
    Ort:
    1 Mile south EDDS
  9. #8 sir_roma, 18.11.2010
    sir_roma

    sir_roma Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schweiz
    Danke für den Link. Interessant geschrieben wie ich finde. "vermutliche Absturzstelle gefunden"? Und leider wurde der Pilot noch immer nicht gefunden. Was ist mit dem "sender" der im Schleudersitz eingebaut ist?

    Das Wetter muss sehr schlecht gewesen sein. Eine andere F22 hat direkt nach dem Nachtanken in der Luft die gecrashte F22 nicht mehr finden können...

    Hoffen wir mal das immerhin der Pilot noch lebt.
     
  10. Ötzi

    Ötzi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Geo-Strategie und Militärexperte in der Sicherheit
    4 Abstürze

    Es handelt sich um den dritten Absturz einer Serienmaschine dieser Art.
    Mit dem Prototypen YF-22 im Jahre 1992 sind es sogar 4 Maschinen.

    Im Übrigen sollen von den 187 bestellten Raptoren 185 bereits hergestellt worden sein.
     
  11. #10 sir_roma, 19.11.2010
    sir_roma

    sir_roma Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schweiz
    Was soll uns das jetzt sagen? :confused:
     
  12. #11 hpstark, 19.11.2010
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Der Pilot ist anscheinend immer noch nicht gefunden.

    Wenn ich mir vorstelle, wie kalt es mittlerweile schon ist, kann ich mir auch vorstellen, dass dieser arme Kerl ein paar Gebete mehr nötig hat.

    Diese Leute sind natürlich gut Ausgebildet und wissen wie man sich in solchen Situationen verhalten soll, aber ein wenig Hilfe von "Oben" kann nicht schaden.

    In diesem Sinne die besten wünsche aus Roth,
     
  13. #12 n/a, 19.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2010
    n/a

    n/a Guest

    Hier ein Foto eines Teilbereichs der Absturzstelle:

    http://onlinenewswebsite.com/air-force-jet-wreckage-found-in-alaska-pilot-missing/104174/

    USAF gibt weitere Infos vom Piloten bekannt. Er gilt noch als vermisst. Es war eine Maschine der 525th Fighter Squadron (ehem. Bitburg):

    http://www.jber.af.mil/news/story.asp?id=123231576

    Es gibt auch ungenaue Informationen, dass der Pilot ausgestiegen sein soll.

    Hier weitere, genauere Informationen zu seiner Person. Er gilt als bester Pilot, der die Ausbildung auf F-22 absolviert hat:

    http://www.mlive.com/news/jackson/index.ssf/2010/11/missing_f-22_pilot_is_capt_jef.html


    Let's hope the best.
     
  14. #13 seltsam, 19.11.2010
    seltsam

    seltsam Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    119
    Beruf:
    Arbeit, nix als Arbeit
    Ort:
    Rhein-Main
  15. #14 sir_roma, 19.11.2010
    sir_roma

    sir_roma Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schweiz
    Danke für die Vielen Links. Habe ich eine falsche Vorstellung von einer absturzstelle oder bin ich der einzige der das Bild irgendwie unglaubwürdig findet?
     
  16. #15 Chopper80, 19.11.2010
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.146
    Zustimmungen:
    1.285
    Ort:
    Germany
    Warum unglaubwürdig?
    Trümmerteile liegen da doch genug herum. Ausserdem soll es sich ja um nur um einen Teilbereich der Absturzstelle handeln.

    C80
     
  17. 007

    007 Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    nähe Frankfurt am Main
    Haben die Piloten normalerweise nicht Peilsender, die sich beim Auslösen des Schleudersitzes aktivieren bzw. sich manuell aktivieren lassen?
     
  18. #17 Edward England, 19.11.2010
    Edward England

    Edward England Sportflieger

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montage-Elektriker
    Ort:
    Schweiz
    Bin zufällig auch auf das gestossen:


    Die US-Fliegerkräfte haben ein Kampfflugzeug fünfter Generation möglicherweise verloren.

    Wie der Luftstützpunkt Elmendorf auf Alaska am Mittwoch auf seiner Internetseite mitteilte, war die Maschine vom Typ F-22 Raptor am Dienstagabend (Ortszeit) plötzlich von Radaren verschwunden. Ein Vertreter der Fliegerkräfte teilte mit, dass der Pilot einen planmäßigen Übungsflug absolviert hatte. Wie der Nachrichtensender CNN unter Berufung auf Oberst Dave Lapan berichtete, geht das Pentagon vom Absturz aus. Über das Schicksal des Piloten und der Maschine ist noch nichts bekannt.

    F-22 Raptor ist das einzige Flugzeug fünfter Generation, das im aktiven Truppendienst steht. Eine Maschine dieser Klasse kostet geschätzt rund 140 Millionen US-Dollar.


    Noch die Quelle

    http://de.rian.ru/security_and_military/20101117/257673940.html
     
  19. #18 Lightning Strike, 19.11.2010
    Lightning Strike

    Lightning Strike Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich halte das Bild für sehr glaubhaft. Vor einigen Jahren sind zwei F-15 bei schlechtem Wetter in Schottland ähnlich verunglückt. Damals waren die Beiden Wracks durch abrutschenden Schnee nahezu nicht zu sehen.

    Ähnlich scheint es auch hier zu sein und bei den Mengen Schnee in Alaska (frier).

    Leider saßen die Piloten noch in den Fliegern.

    Hoffen wir, dass der Pilot mehr glück hatte.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Edward England, 19.11.2010
    Edward England

    Edward England Sportflieger

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montage-Elektriker
    Ort:
    Schweiz
    Das ist so!

    Aber wie ist das möglich???Klar,die Piloten können sich auch überschätzen wie der Absturz in Edwards...


    Es ist auch verdammt schade um das Flugzeug!!!
     
  22. #20 Edward England, 19.11.2010
    Edward England

    Edward England Sportflieger

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montage-Elektriker
    Ort:
    Schweiz
    Irgendwie kann ich mir keinen Material oder Technischer fehler vorstellen! Es ist ja ein recht moderner Kampfjet der immer wieder gewartet und geprüft wird also kann ich mir darum sowas nicht vorstellen.


    Naja brenne darauf was wirklich passiert ist.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

F-22 Raptor wird vermisst

Die Seite wird geladen...

F-22 Raptor wird vermisst - Ähnliche Themen

  1. Lockheed-Martin F-22 Raptor und F-22D, Hasegawa 1/48

    Lockheed-Martin F-22 Raptor und F-22D, Hasegawa 1/48: Hier mal wieder ein rollout von mir. Gebaut habe ich zwei F-22 Raptor - einmal die Standardversion als leichten 'whatwillbe' (mit AIM-9X und...
  2. Leistung Eurofighter und F-22 Raptor

    Leistung Eurofighter und F-22 Raptor: Hallo, mich würde interessieren warum der hochgelobte Eurofighter im Vergleich zum Raptor eine eher "schwache" Triebswerkleistung aufweist?!...
  3. F-22 Raptor

    F-22 Raptor: HI leute ich suche einen Bauplan für einen F-22 Reptor Jet am liebsten orginal finde keine seite dazu und wollte dann euch fragen... vieleicht...
  4. 1/144 F-22A Raptor Trumpeter

    1/144 F-22A Raptor Trumpeter: Hallo liebe Kollegen! Ich melde mich mal wieder mit einem Roll-out. Eigentlich steht mein Raubvogel hier schon seit September fertig rum, aber...
  5. F-22 Raptor

    F-22 Raptor: mein Raptor...