Fliegerhorst Lüben

Diskutiere Fliegerhorst Lüben im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Ich wurde nach näheren Informationen zum Fliegerhorst Lüben (heute Lubin / Polen; 51°25'36.71"N 16°11'41.08"E) gefragt: Heute nun erhielt ich...

Moderatoren: mcnoch
  1. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Ich wurde nach näheren Informationen zum Fliegerhorst Lüben (heute Lubin / Polen; 51°25'36.71"N 16°11'41.08"E) gefragt:
    Könnte jemand helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Zwischenzeitlich habe ich Fotos vom Schießstand erhalten und würde einen Zusammenhang mit einem Fliegerhorst verneinen.

    In Lüben gab es außerdem bis 1919 eine Dragonerkaserne (von-Bredow-Kaserne), die danach bis zur Nazi-Zeit eine Panzeraufklärungsabteilung beherbergte. Anschließend waren allerdings nur Kradschützen dort untergebracht. Sieht eher nach deren Schießplatz aus.

    Die Anlage liegt zudem genau am anderen (südlichen) Ende der Stadt als der (Segel-) Flugplatz: 51°22'48.33"N 16°11'57.10"E
     

    Anhänge:

  4. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    2.566
    Ort:
    im Norden
    Warum? Nur weil der Schießstand wesentlich älter ist, kann er
    doch trotzdem auch im Zusammenhang mit dem Fliegerhorst
    genutzt worden sein, oder?


    Jedenfalls ist der Schießstand bereits auf dem Meßtischblatt
    4663 Lüben von 1906 eingezeichnet.

    http://greif.uni-greifswald.de/geogreif/geogreif-content/upload/mtbl/4663Lueben.jpg

    Das war auch angesichts des verwendeten Baumaterials zu erwarten.
     
  5. #4 Junkers-Peter, 29.11.2009
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    1.355
    In Lüben befand sich die FFS (C) 18. Also eine Schule für die C- und teilweise Blindflugschulung auf größeren mehrmotorigen Flugzeugen.
    Weiterhin fand ich in meinen Unterlagen einige Flüge von Flugzeugführern der E-Stelle Tarnewitz in Lüben. Leider sind die nur als „Meßflüge“ bezeichnet. Die E-Stelle Tarnewitz diente ja in erster Linie der Bewaffnungs- und Visiererprobung. Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang.

    Viele Grüße
    Peter
     
  6. Nomex

    Nomex Berufspilot

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Cottbus
    Also das mit der FFS kann ich bestätigen, siehe Bild. Vermute mal das der Schießstand zur Ausbildung auch der Flugplatzbesatzung genutzt wird.

    Gruß
     

    Anhänge:

  7. #6 rv1012reini, 01.12.2009
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    253
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Ries / Dierich "Fliegerhorste und Einsatzhäfen der Luftwaffe", Motorbuch Verlag Stuttgart 1993
    Lüben: Einsatzhafen mit Grasnarbe und befestigtem Hallenvorfeld

    Ries "Deutsche Flugzeugführerschulen und ihre Maschinen", Motorbuch Verlag Stuttgart 1988
    FFS (C) 18: Aufstellung Ende 1941 in Lüben/Niederschl. und Verbleib bis zum Einstellen der Schulung im Juli 1944. Hauptplatz Lüben, Arbeitsplatz Schönfeld-Seifersdorf. Kdr.: Oberst Bauer
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Fliegerhorst Lüben

Die Seite wird geladen...

Fliegerhorst Lüben - Ähnliche Themen

  1. Preisreduziert:Fliegerhorst Upjever: Luftwaffenstandort in Friesland 1936-2004 - Jürgen Zapf

    Preisreduziert:Fliegerhorst Upjever: Luftwaffenstandort in Friesland 1936-2004 - Jürgen Zapf: Fliegerhorst Upjever: Luftwaffenstandort in Friesland 1936-2004 - Jürgen Zapf [ATTACH] 464 S., über 1000 teilw. Farbige Abbildungen, Festeinband...
  2. Modellbauausstellung Fliegerhorstmuseum Leipheim, 27.05.2017....Bildreport!!

    Modellbauausstellung Fliegerhorstmuseum Leipheim, 27.05.2017....Bildreport!!: Hallo Bastelgemeinde!! Soeben zurück, erlaube ich mir, den Bildreport zu eröffnen. Wieder einmal war es ein toller Tag im "Museumsshelter" in...
  3. Bilder vom Fliegerhorst Bad Aibling

    Bilder vom Fliegerhorst Bad Aibling: Hallo in die Runde, gibt es Bilder vom Fliegerhorst Bad Aibling aus den Zeiten von 1936 bis 1945 und kurz danach, die US Airforce hat ja den...
  4. Fliegerhorst Hohn / Jagel

    Fliegerhorst Hohn / Jagel: Hallo Mache das Thema neu auf weil ich mich nicht zu recht finde. Welchen Fliegerhorst würdet ihr empfehlen Jagel oder Hohn und warum...
  5. Hopsten Fliegerhorst

    Hopsten Fliegerhorst: Hallo, weiss jemand, was dort für merkwürdige Kästen auf der Runway beim Fliegerhorst Hopsten aufgestellt sind? Habe mal unter Google Earth...