Flugplatz Cottbus/Nord

Diskutiere Flugplatz Cottbus/Nord im Alte Flugplätze Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Seit dem 1.04.2010 ist die 100-jährige Geschichte der Fliegerei in Cottbus vorbei. Der ehemalige (bis dato geschlossene) Flugplatz im Nordwesten...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Seit dem 1.04.2010 ist die 100-jährige Geschichte der Fliegerei in Cottbus vorbei. Der ehemalige (bis dato geschlossene) Flugplatz im Nordwesten der Stadt ist entwidmet worden, da sich kein Investor für den weiteren Flugbetrieb gefunden hat.
    Mehrmals hatte die Cottbuser Stadtspitze die entgültige Entscheidung aufgeschoben, nun aber ist definitiv Pumpe.
    1910 hatte der Handwerker Charlett auf dem hiesigen Exerziergelände erste Flugversuche unternommen, in den 1920er-Jahren gab es bereits einen Linienverkehr in´s Riesengebirge, danach wurde der Platz durch die Luftwaffe genutzt, nach dem Krieg durch die NVA und bis 2002 durch die Heeresfliegerkräfte.
    Natürlich gab es jahrelang mächtigen Lärm für die Anwohner, einige Unfälle trugen nicht eben zur Akzeptanz bei den Anwohnern bei.
    das Gelände soll nun einem Industriepark "zum Opfer" fallen, hoffentlich bleibt das Flugplatzmuseum unangetastet.
    die alten Bilder mit freundlicher Unterstützung der Stadt Cottbus
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    solche Hinweise könnten einige leute heute auch gebrauchen :)
     

    Anhänge:

    Flugi gefällt das.
  4. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Das Bild zeigt den Flugplatz aus Richtung Osten, um die Jahrtausenwende. das Vorfeld wurde durch die Bundeswehr teilweise sarniert, die RWY mit einer neuen Bitumendecke ausgestattet, dabei aber verkürzt.
     

    Anhänge:

    Flugi gefällt das.
  5. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Der Tower und die von der Bundeswehr genutzten Abstellhallen, stationiert waren hier bis zu ihrer Verlegung nach Holzdorf BO-105 einer Aufklärungs- und Verbindungsfliegerstaffel.
    Der Baum vor dem Towergebäude soll damals von Piloten der Legion Condor aus Spanien mitgebracht worden sein.
     

    Anhänge:

    Flugi gefällt das.
  6. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Blick aus dem Tower auf das Vorfeld, zivile Flugzeuge waren im Rahmen der Kommandeursregelung öfters zu Besuch, die BO gehört zur eigenen Flotte.
     

    Anhänge:

  7. #6 Funkfeuer02, 03.04.2010
    Funkfeuer02

    Funkfeuer02 Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lausitz
    Oh ja, da werden Erinnerungen wach...!

    Das letzte Bild zeigt meinen alten "Arbeitsplatz" in der damaligen Flugüberwachung des JG-1.

    Kann man schon neidvoll dreinschauen, ob der schicken Technik!

    Zum Vergeich stand Mitte der 1970er Jahre damals - linker Hand - eine Feldvermittlung OB 62/10 für die wichtigsten Verbindungen (u.a. zum GS in Kolkwitz) und rechter Hand eines von den schwarzen, monströsen Telefonen.
    Unterschlagen möchte ich nicht, die aus DDR-Zeiten bekannte Wechselsprechanlage...

    Allerdings gab es damals eine neue, komplette Telefonanlage (wenn ich mich nicht irre, hieß das Pult "Diva" oder so ähnlich). Die stand im Vorraum des Towers. Nur anschließen wollte, oder konnte die bis zum Ende meiner Dienstzeit keiner...


    Ich muß eherlich gestehen, der ist mir damals gar nicht aufgefallen.

    Im Jahre 2005, während eines Rundgangs zum "Tag des Offenen Denkmals" habe ich ihn fotografiert.
    Hat tolle Früchte - irgendwie wie lange Bohnen...

    Gruß FF02
     

    Anhänge:

  8. fresco

    fresco Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Cottbus
    Hallo,Gabi!

    Das Museum bleibt offiziell da,wo es ist. Nur ist für dieses Jahr ,etwas, Zuwachs an LFZ-Technik geplant. Das heißt, es wird langsam eng auf unseren ,Wiesen,.
    Kongrete Aussagen dazu gibt es aber erst nach dem Ende des noch laufenden Papier-Krieges.

    Gruß aus Cottbus

    www.flugplatzmuseumcottbus.de
     
  9. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.129
    Zustimmungen:
    19.689
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    hallo fresco,
    kann Euch die Stadt nicht noch ein Stück Wiese dazu geben? Platz wäre ja noch da. ;)
     

    Anhänge:

  10. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    10.558
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    Du weißt doch wie es ist wenn mancher von seinem Riesen"wiesen"kuchen ein Stück abgeben soll, selbst wenn es noch so klein ist...:(
    Aber auch hier: Alles in Arbeit ;)
     
  11. Helge

    Helge Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.967
    Ort:
    Großräschen
    Luftbild vom 8.August 2009 aus 1800 m Höhe.
     

    Anhänge:

    Flugi gefällt das.
  12. #11 grinch, 04.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2010
    grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Schade um diesen Traditionsplatz :(

    Und schade um das viele Geld was die Bw noch in den Platz gesteckt hat, um ihn nach kurzer Zeit wieder zu schließen.

    Für die Sanierung von Flugbetriebsflächen, Hallen und Gebäuden gingen so einige Millionen drauf. Man war großzügig, denn es war bis zum NATO Beitritt Polens, der östlichste NATO Flugplatz Zentraleuropas.

    Alles Groschengräber unserer Steuermittel und Geld was der Truppe hinten und vorne fehlt. :(

    Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht wurde mir bei einem Tankstopp im Coffeeshop der Heeresfliegerstaffel 400 erzählt, es würde sich um eine Variante eines Affenbrotbaumes handeln und die "Bohnen" sind die Samen. Die Story vom "Mitbringsel" wurde natürlich auch zum Besten gegeben...

    Es gab auch ne direkte Buslinie zur Stadt und das war sehr bequem, wenn man mit Flieger anreiste.

    Schon komisch an was man sich alles so erinnert, wenn plötzlich so ein Thread im FF steht. Danke Gabi!
     
  13. #12 boxkite, 05.04.2010
    boxkite

    boxkite Space Cadet

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    3.757
    Ort:
    Thüringen
    Ich kenne den Baum nicht von eigenem Ansehen, aber das Foto zeigt recht große Blätter, deren Form auch auf einen Trompetenbaum (nicht mit der Engelstrompete verwechseln) hinweist (-> http://www.gartendatenbank.de/wiki/catalpa-bignonioides), der gar nicht so selten in unseren Breiten ist, womit ich aber nicht die Legende antasten will, wonach der Baum in Spanien "geboren" wurde.

    [Ende OT]
     
  14. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Noch ein Nachtrag zum allerersten Bild. Leider sieht man es wegen des fehlenden Kontrastes nicht so deutlich: In der Mitte des Platzes ist ein Kreis mit einem Feuer drin, der aufsteigende Rauch zeigte praktischerweise die Windrichtung und mit ein wenig guten Willen auch die Windstärke :) an.
     
  15. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Im Jahre 2002 veranstaltete die Flugplatzgesellschaft Cottbus/Neuhausen gemeinsam mit der Bundeswehr ein Flugplatzfest (ich weiß gar nicht, ob es das erste, das letzte oder beides auf dem Flugplatz war :)) Das Plakat zeigt auch den "Star" der Airshow, leider fiel der Besuch einer MiG-29 dem schlechten Wetter zum Opfer, der Flieger stand in Holzdorf schon "Gewehr bei Fuß". Auch die "Tante Ju" konnte aus dem gleichen Grund nicht erscheinen. Trotz allem war es eine gelungene Veranstaltung mit vielen Besuchern. Frage mich aber bitte keiner nach dem bürokratischen Aufwand, es war einfach zum Heulen.
     

    Anhänge:

  16. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.129
    Zustimmungen:
    19.689
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ... und im Hintergrund, das ist Cottbus?
    Zeigt der Pfeil auf dem Hallendach nach Cottbus?
    Dann müsste die Halle auf der Südseite gestanden haben. :?!
     
  17. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Dafür gab es Hubis ohne Ende, die Bundeswehr und der damalige Bundesgrenzschutz hatten allerhand fliegendes Gerät angeschleppt.
     

    Anhänge:

  18. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Auch ziviles Fluggerät war am Start, hier eine EC-120, im Hintergrund die beiden anwesenden ANNA´s und die gut gefüllte Flightline.
     

    Anhänge:

  19. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Siehe Bild Nr. 2 - gleiche Halle
     
    Flugi gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Die Extra-300 D-EVVV beim "geht fast nicht mehr tiefer-Überflug" im Hintergrund der Tower mit dem, inzwischen zu einiger Bekanntheit gekommenen, Baum
     

    Anhänge:

  22. fresco

    fresco Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Cottbus
    ...dieser Pfeil zeigt NORDEN an...

    Gruß aus Cottbus

    www.flugplatzmuseumcottbus.de
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Flugplatz Cottbus/Nord
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heinz rühmann cottbus

    ,
  2. heinz rühmann cottbus armee

    ,
  3. focke wulf 190 tagebau

    ,
  4. flugplatz cottbus nord,
  5. heeresfliegerstaffel 400,
  6. flugplatz cottbus nva,
  7. pilzecke cottbus ,
  8. heinz rühmann flugplatz cottbus
Die Seite wird geladen...

Flugplatz Cottbus/Nord - Ähnliche Themen

  1. [Report]Flugplatzfest Cottbus/Nord, 08./09.06.2002

    [Report]Flugplatzfest Cottbus/Nord, 08./09.06.2002: Flugplatzfest Cottbus/Nord Hi, am Wochenende 08./09.06. findet auf dem Heeresflugplatz Cb/Nord ein Flugplatzfest statt. Am Samstag 08.06. ist...
  2. Flugplatzfest Ebern 2017

    Flugplatzfest Ebern 2017: Ich war heuer das erste Mal in EDQR zum Flugplatzfest. Eine kleine, aber feine Veranstaltung. Ein paar historische Flieger und dazu ein paar...
  3. Flugplatz Teruel

    Flugplatz Teruel: Auf Youtube gibt es einen kurzen Bericht zum Flugplatz Teruel in Spanien. [MEDIA]
  4. Tag der offenen Hangartore- Flugplatz Kiel Holtenau 23.09.17

    Tag der offenen Hangartore- Flugplatz Kiel Holtenau 23.09.17: Mehr Infos auf der Homepage.
  5. TdoT Flugplatz Laage 16.9.2017

    TdoT Flugplatz Laage 16.9.2017: Am 16.9.2017 war auf dem Flugplatz Rostock-Laage Tag der offenen Tür. [ATTACH] Es waren zwar keine Flugvorführungen, trotzdem hat sich der Besuch...