Flugverbot für russische Airlines - Vim-Avia, Dagestan, Yakutia Airlines, etc.

Diskutiere Flugverbot für russische Airlines - Vim-Avia, Dagestan, Yakutia Airlines, etc. im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Gleich sechs russische Airlines dürfen nicht mehr in die Europäische Union fliegen. Das Verbot kommt aus Russland selbst. Die russische...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Luzifer-RN, 16.11.2011
    Luzifer-RN

    Luzifer-RN Space Cadet

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    7.661
    Ort:
    bei Rathenow
    Gleich sechs russische Airlines dürfen nicht mehr in die Europäische Union fliegen. Das Verbot kommt aus Russland selbst.

    Die russische Luftfahrtbehörde Rosaviatsia will den Ruf der Luftfahrt des eigenen Landes stärken. Und das scheint sie nur für möglich zu halten, indem sie einigen Fluggesellschaften Flüge in die EU verbietet. Wie der Chef der Behörde, Alexander Neradko, gemäß dem russischen Fernsehsender RT sagte, entsprechen viele der Flieger nicht den europäischen Standards. Sechs Fluggesellschaften erhalten darum von Rosaviatsia nun ein Flugverbot. Vim-Avia, Dagestan Airlines, Yakutia Airlines, Tatarstan, AviastarTU und Utair-cargo.

    Es ist ein präventiver Schritt. Die Behörde will so verhindern, dass die Fluggesellschaften auf die schwarze Liste der EU kommen. Noch befindet sich auf dieser Liste kein Anbieter aus Russland. Damit sie wieder die Erlaubnis für Flüge nach Europa erhalten, müssen die Airlines beweisen, dass sie Sicherheitsstandards einhalten, die mit denen der EU übereinstimmen.

    Der Grund für die Maßnahmen dürfte zum Teil wohl auch in einem Zwist liegen, den es im September zwischen Vim-Avia und den französischen Behörden gab. Ein Charterflieger der Airline hatte damals UNO-Blauhelme nach Beirut transportieren sollen. Am Flughafen Charles de Gaulles untersuchten französische Sicherheitsbeamte den Flieger - und deklarierten ihn als unsicher. Der Jet musste am Boden bleiben. Die Fluggesellschaft warf Frankreich daraufhin rufschädigendes Verhalten vor. Der Streit ging offenbar so weit, dass die Polizei kommen musste, wie die Moscow Times berichtet.

    Von den Sicherheitinspektoren wiederum hieß es, die Airline habe wichtige Sicherheitsabläufe missachtet, das Grounding sei daher gerechtfertigt. Vim Avia ist Russlands größte Charterairline und gehört von den Passagierzahlen her zu den zehn größten des Landes. Die Flotte besteht gemäß eigenen Angaben von Vim Avia aus elf Boeing 757-200. Die Flüge nach Europa würden während des Verbots von der Tochtergesellschaft Bashkortostan Airlines angeboten, heißt es bei der Fluglinie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Luzifer-RN, 16.11.2011
    Luzifer-RN

    Luzifer-RN Space Cadet

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    7.661
    Ort:
    bei Rathenow
  4. #3 Luzifer-RN, 16.11.2011
    Luzifer-RN

    Luzifer-RN Space Cadet

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    7.661
    Ort:
    bei Rathenow
    Das dürfte also auch die Flüge nach LEJ betreffen, die werden doch von DHL - Aviastar TU-214 betrieben? Außerdem natürlich die Charterflüge in der Wintersaison, da waren ja Yakutia und VIM auch oft am Start. :(

    Gruß Lutz
     
  5. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.236
    Zustimmungen:
    12.969
    Ort:
    Dresden
    Die Flüge von Yakutia zwischen VKO und DRS sind ebenfalls betroffen, deshalb kam in letzter Zeit Kuban Airlines bzw. Sky Express!
    Heute ist es die VP-BOT von Sky Express.
     
  6. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    8.754
    Ort:
    Berlin
    Also, in Flugzeuge, die so aussehen, nicht einsteigen ;)

    Anhänge:



    Oben links: VIM
    Unten links: UTAir
    Oben rechts: Tatarstan
    Unten rechts: Dagestan

    Axel
     
  7. #6 flieger28, 17.11.2011
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.986
    Zustimmungen:
    8.286
    Ort:
    Nordholz
    Ist das auf dem Bild eine UTair cargo Maschine?
    Dann werden wohl erstmal keine Küken mehr mit Antonov 26 von UTair cargo geflogen.
    Vielleicht wird dann in Zukunft wieder Pskovavia öfter in Nordholz sein
     
  8. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    8.754
    Ort:
    Berlin
    Ob die Tu-154 der UT Air zur UT Aur Cargo gehört, kann ich Dir leider nicht sagen.
    Allerdings denke ich mal, daß von der Sperrung von UT Air alle Teile der Gesellschaft betroffen sind.

    Axel
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.236
    Zustimmungen:
    12.969
    Ort:
    Dresden
  11. #9 Jens F., 18.11.2011
    Jens F.

    Jens F. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.04.2001
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    bei EDDP oder zuhause
    Richtig. Die Flüge werden derzeit mit B757-200SF von EAT/DHL AIR UK durchgeführt.

    MfG Jens F.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Flugverbot für russische Airlines - Vim-Avia, Dagestan, Yakutia Airlines, etc.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vim airlines bewertung

    ,
  2. fluglinie vim airlines erfahrungen

    ,
  3. vim fluggesellschaft

Die Seite wird geladen...

Flugverbot für russische Airlines - Vim-Avia, Dagestan, Yakutia Airlines, etc. - Ähnliche Themen

  1. Russland droht mit Flugverbot für EU-Airlines

    Russland droht mit Flugverbot für EU-Airlines: Für mehrere europäische Fluggesellschaften könnte demnächst Russlands Luftraum gesperrt sein. Die russische Flugaufsichtsbehörde hat bei der EU...
  2. WM 2006 - Hobbypiloten fürchten Flugverbot

    WM 2006 - Hobbypiloten fürchten Flugverbot: WM 2006: Zur Weltmeisterschaft soll Luftraum gesperrt werden. Freizeitflieger sollen in einem Umkreis von 56 Kilometern rund um die AOL-Arena...
  3. Oktoberfest, 3NM Flugverbotszone.

    Oktoberfest, 3NM Flugverbotszone.: Hallo, jetzt kam in einer NfL die Ankündigung einer 3-NM-Flugverbotszone, ähnlich wie viel größer bei Obamas Besuch in Garmisch. Über die...
  4. Flugverbotszone 35km rund um Hamburg?

    Flugverbotszone 35km rund um Hamburg?: In den Medien ist die Rede von einer Flugverbotszone 35km rund um Hamburg von heute 6Uhr bis Sonntag ... für alle Kleinflugzeuge, Modelle, Drohnen...
  5. Drohnen/UAV mit über Software integrierten Flugverboten

    Drohnen/UAV mit über Software integrierten Flugverboten: Servus liebe Forumsgemeinde, Welche aktuell in Deutschland erhältlichen (zivilen, leistbaren) Drohnen erkennen selbstständig anhand von GPS und...