Fokker D VII 1/32 WNW

Diskutiere Fokker D VII 1/32 WNW im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, Leute! Hier nochmal´n paar Fotos der Fokker D VII von WNW mit den Sonderdecals für die Hantelmann- bzw. Wüsthoff-Maschine. Der Bau war im...

Moderatoren: AE
  1. Jorgo

    Jorgo Sportflieger

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hamburg
    Hallo, Leute!
    Hier nochmal´n paar Fotos der Fokker D VII von WNW mit den Sonderdecals für die Hantelmann- bzw. Wüsthoff-Maschine.
    Der Bau war im Wesentlichen problemlos; man muss sich nur an die Bauanleitung halten und vor dem Verkleben alles trocken anpassen, dann klappt´s. Bei der Farbgebung hab´ich versucht, unter dem Jasta 15 Blau den Lozengetarnstoff duirchscheinen zu lassen. Die WNW-Lozenge-Decals der Flächen erschienen mir auch zu grell, deswegen wurden sie mit einem Fliter aus Klarlack/grau/leinen übersprayed. Bei der Verspannung des Farwerkes wurden die Gaspatch-Turnbuckles eingesetzt.

    Tschüß,
    Jörg
     

    Anhänge:

    • 042.jpg
      Dateigröße:
      38 KB
      Aufrufe:
      15
    • 044.jpg
      Dateigröße:
      45,3 KB
      Aufrufe:
      15
    Albatros D.Va gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jorgo

    Jorgo Sportflieger

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hamburg
    weitere Fotos
     

    Anhänge:

    • 030.jpg
      Dateigröße:
      46,3 KB
      Aufrufe:
      14
    • 021.jpg
      Dateigröße:
      52,4 KB
      Aufrufe:
      13
    Albatros D.Va gefällt das.
  4. Jorgo

    Jorgo Sportflieger

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hamburg
    2 weitere:
     

    Anhänge:

    • 028.jpg
      Dateigröße:
      42,4 KB
      Aufrufe:
      10
    • 029.jpg
      Dateigröße:
      62,4 KB
      Aufrufe:
      8
    Albatros D.Va gefällt das.
  5. Jorgo

    Jorgo Sportflieger

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hamburg
    ........weiter:
     

    Anhänge:

    • 020.jpg
      Dateigröße:
      51,7 KB
      Aufrufe:
      12
    • 009.jpg
      Dateigröße:
      49,1 KB
      Aufrufe:
      13
    Albatros D.Va gefällt das.
  6. Jorgo

    Jorgo Sportflieger

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hamburg
    ...........und noch 2:
     

    Anhänge:

    • 032.jpg
      Dateigröße:
      86,2 KB
      Aufrufe:
      15
    • 041.jpg
      Dateigröße:
      115 KB
      Aufrufe:
      15
    Albatros D.Va gefällt das.
  7. #6 Karacho, 02.05.2013
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    Hallo Jorgo,

    sieht super aus,....und tolles Dio.
    Grüße
    Karacho
     
  8. #7 Hans Trauner, 02.05.2013
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Wunderbar! Sehr überzeugend.
    Was mich interessieren würde: Woher stammt das Automobil?

    H.
     
  9. Jorgo

    Jorgo Sportflieger

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hamburg
    Vielen Dank, Karacho und Hans!
    Das Auto soll ein Mercedes von 1913 sein, aus der Serie "Highway pioneers" von Revell, die es vor Urzeiten mal gab. Faltverdeck und Windschutzscheibe sind Eigenbau. Leider fehlen mir die Scheinwerfer - müssen noch nachgerüstet werden...
    Wäre schön, wenn sich mal der ein oder andere Hersteller um Fahrzeuge in 1/32 aus der WW I Ära kümmern würde!

    Tschüß,
    Jörg
     
  10. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Richtig toll gelungen Deine Fokker. Super finde ich den Effekt der noch durch den blauen Anstrich durchschimmernden Balkenkreuze. :TOP:

    Tja, das ist jammerschade, daß es noch viel zu wenig Zubehör für den Ersten Weltkrieg gibt. Auch wenn sich jetzt einige Hersteller inzwischen mit Figuren beschäftigen, gibt es immer noch viel zu wenige. Naja und Fahrzeuge und Bodenequipment gibt's gar nicht, mal abgesehen von den antiken Bausätzen, die es da mal von Autos gab. Ich hoffe, da findet sich noch ein Hersteller, der diese Marktlücke entdeckt.:headscratch:
     
  11. #10 Hans Trauner, 04.05.2013
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Zum Auto: Eigentlich ein Pyro-Bausatz, vor Jahrhunderten von Revell übernommen. Sehr rar....schade...

    H.
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Rampf63, 11.05.2013
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    1:32ger Autobausätze gibt's für die Zeit vor dem WWI ab und an in der Bucht von Airfix. Baujahre so um die Jahrhunderwende. Aber damals hat man ein Auto ja länger gefahren, müssten also auch zu der ZEit 14-18 passen.
    Oder mal bei oldmodelkits.com schauen.
    Für die 48ger Fraktion sieht's da viel düsterer aus.
     
  14. ANIRAC

    ANIRAC Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    München-Oberwiesenfeld
    Wirklich klasse !

    Dazu das Auto und die Figuren...sehr gefällig. :TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Fokker D VII 1/32 WNW

Die Seite wird geladen...

Fokker D VII 1/32 WNW - Ähnliche Themen

  1. Fokker V.4 - der Prototyp des Dr.I Dreidecker (Roden 1/32)

    Fokker V.4 - der Prototyp des Dr.I Dreidecker (Roden 1/32): Ein gepflegtes "Hallo" an die Liebhaber der Holz,Leinwand und Draht-Komoden. Ab und zu, so beim Durchstöbern alter Bausatzkartons, stoße ich auf...
  2. Fokker D.VII (Fok) Gotthard Sachsenberg WingnutWings 1/32

    Fokker D.VII (Fok) Gotthard Sachsenberg WingnutWings 1/32: Gotthard Sachsenberg wurde am 6. Dezember 1890 in Roßlau an der Elbe geboren. Nach der Volksschule, dem Realgymnasium sowie dem Abitur studierte...
  3. 1/32 Fokker DV.II (OAW) – Wingnut Wings

    1/32 Fokker DV.II (OAW) – Wingnut Wings: Ein Bausatz 32030 der jeden cent wert ist.
  4. Fokker Dr.I (1/32)

    Fokker Dr.I (1/32): Am 2. Mai 1892 wird Manfred Freiherr von Richthofen in Breslau (heute: Wroclaw, Polen) als Sohn eines preußischen Majors geboren. Seine...
  5. Wingnut Wings WNW Fokker E.1 5/15 Kurt Wintgens FFA 6b

    Wingnut Wings WNW Fokker E.1 5/15 Kurt Wintgens FFA 6b: Hallo werte Modellbaukollegen, nachdem ich mich aus den englischsprachigen Foren Zeit - und Fotoplattform-bedingt komplett zurückgezogen habe,...