Fotos von 370 Gallons Tank Phantom gesucht

Diskutiere Fotos von 370 Gallons Tank Phantom gesucht im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Servus, ich bau ja grad eine F-4F in 1:32 und möchte die beiden 370 Gallons Tanks dran machen. Besonders gefallen mir da Tanks, die teils noch...

Moderatoren: AE
  1. #1 Rocknrollposer, 12.02.2016
    Rocknrollposer

    Rocknrollposer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1.223
    Beruf:
    Fachmann für Explosionsschutz
    Ort:
    Ingolstadt
    Servus,

    ich bau ja grad eine F-4F in 1:32 und möchte die beiden 370 Gallons Tanks dran machen. Besonders gefallen mir da Tanks, die teils noch grün lackierte Stellen haben. Wie z.B. hier zu sehen ist:

    Anhänge:



    Anhänge:



    Wenn hier jemand ein paar Fotos liefern könnte, wäre ich sehr dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rocknrollposer, 13.02.2016
    Rocknrollposer

    Rocknrollposer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1.223
    Beruf:
    Fachmann für Explosionsschutz
    Ort:
    Ingolstadt
    Ok, wenns schon keine Fotos gibt, vielleicht weiß ja einer, warum das so war teilweise? Waren die Tanks den Flugzeugen zugeschrieben, oder hat man den Tank drangeschraubt, der gerade da war?
     
  4. #3 Kehlschinzki, 13.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2016
    Kehlschinzki

    Kehlschinzki Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    2.024
    Ort:
    ETSP
    Also ich für meinen Teil verstehe deine Frage(n) nicht? Was möchtest du denn eigentlich genau?

    Du postest Fotos von Tanks und bittest um Fotos? Dabei hast du doch Fotos? Oder was für Fotos suchst du genau?

    Die von dir gezeigten Tanks erklären sich eigentlich ganz einfach: Die Dinger wurden alle im Norm72 Anstrich geliefert bzw. meine ich sogar im SEA Anstrich der USAF. Dann wurden sie im Laufe der Zeit an die Tarnanstriche der Luftwaffe angepasst. Nun konnte es aber vorkommen, dass auf Grund von Defekten aus mehreren defekten Tanks ein 'heiler' Tank gemacht wurde. So erklärt sich das Beispiel auf deinem Foto.

    Eine feste Tank-Zuordnung gab es nicht. Es gab allerdings früher beim Norm72 Flugzeugkennungen am Tank. Ich hab allerdings noch kein Foto gesehen, wo beide Kennungen übereingestimmt haben --> keine feste Zuordnung!

    Letztendlich handelt es sich um drop tanks, also Abwurftanks. Die wären also im Einsatzfall unter Umständen abgeworfen worden, wenn sie leer sind, um die Performance der Maschine im Gefecht zu erhöhen. Insofern wurden natürlich viel mehr Tanks als Maschinen beschafft.

    Einen 'Mixtank', wie von dir gepostet, habe ich letztmalig 2012 fotografiert in Wittmund. Konnte man also bis zum Ende der Einsatzdauer der F-4F noch durchaus sehen.

    Ergänzung:
    Bezüglich deines Modells solltest du einfach schauen, welche Tanks an deiner konkreten Vorbildmaschine zu sehen waren. Oder aber du hängst so einen Mixtank drunter und betrachtest es als deine künstlerische Freiheit bzw. vertraust darauf, dass die Maschine im Laufe ihrer Einsatzdauer vielleicht irgendwann mal so einen drunter hatte.

    Grüße,
    Kehlschinzki
     
  5. #4 Rocknrollposer, 13.02.2016
    Rocknrollposer

    Rocknrollposer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1.223
    Beruf:
    Fachmann für Explosionsschutz
    Ort:
    Ingolstadt
    Servus,

    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!

    Die Fotos die ich habe, sind ja aus großen Fotos ausgeschnitten und von der Qualität, sowie der Perspektive für mich nicht wirklich gut, um den Tank letztlich so darstellen zu können, wie er tatsächlich aussah. Deshalb frag ich nach besseren Bildern.

    Das heisst dann, dass die Farbe gar nicht Gelboliv ist, sondern eher was amerikanisches. Das ist auch schon mal interessant.

    Welche Maschine es genau werden soll, bin ich grad noch am schauen im Buch The Phinal. Da es eine JG74 Maschine in extrem abgeflogenem Norm 90J sein sollte, muss ich halt auch schaun, wann welche wieder an JG71 versetzt wurde, wann die Grundüberholung gemacht wurde, usw...

    Die zweifarbigen Tanks find ich halt interessant und wollte deswegen solche, oder vielleicht auch nur einen, dran hängen.
     
  6. #5 Rocknrollposer, 13.02.2016
    Rocknrollposer

    Rocknrollposer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1.223
    Beruf:
    Fachmann für Explosionsschutz
    Ort:
    Ingolstadt
    Achja, die 38+29 hab ich grad im Fokus...
     
  7. #6 Kehlschinzki, 13.02.2016
    Kehlschinzki

    Kehlschinzki Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    2.024
    Ort:
    ETSP
    "The auxilary wing tanks were delivered by MACAIR in USAF camouflage consisting of FS 34079 Forrest Green and FS 36622 Light Grey. (...) Luftwaffe decided to keep these colours until all F-4F aircraft received the Norm 81A/B paint scheme."

    Quelle: AirDOC ADM72017 "Luftwafffe F-4F Phantom II - Part 2 Norm 72 Camouflage"

    Da hast du schon mal deine Farben ;)
     
    Harry Hirsch gefällt das.
  8. #7 Kehlschinzki, 13.02.2016
    Kehlschinzki

    Kehlschinzki Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    2.024
    Ort:
    ETSP
    Dazu kann ich jetzt wenig sagen, ich werde nie verstehen, wie man eine Neuburger Phantom bauen kann :tongue::confused::loyal:

    Aber zum JG 71 "R" hätte ich ein perfektes Vorbild für dich... richtig verloddert und sogar nen Tank, wie du ihn suchst.
    Nur quasi "inverted" zu deinem Tank :cool:

    :TOP::TOP::TOP::TOP:

    Bild1
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      115,6 KB
      Aufrufe:
      10
    Harry Hirsch gefällt das.
  9. #8 Kehlschinzki, 13.02.2016
    Kehlschinzki

    Kehlschinzki Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    2.024
    Ort:
    ETSP
    Und hier noch mal von oben
     

    Anhänge:

    • ff4.jpg
      Dateigröße:
      115,7 KB
      Aufrufe:
      9
    Harry Hirsch gefällt das.
  10. #9 Kehlschinzki, 13.02.2016
    Kehlschinzki

    Kehlschinzki Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    2.024
    Ort:
    ETSP
    Und das hier ist der beste Ausschnitt, den ich finden konnte. Da wird sie grad in den Shelter geschoben, deshalb der Schattenwurf.

    Du siehst, dass es da einfach eine ganz harte Farbkante gibt, wo die Teile des Tanks zusammen gesetzt sind. Dafür kannst du im Modell ja einfach die Gravur nutzen?

    Der Übergang zwischen dem FS 34079 Forrest Green und FS 36622 Light Grey war von den Amis gesprüht ohne abzukleben (zumindest bei diesem Exemplar) und der Übergang erscheint deshalb nicht so "hart"...
     

    Anhänge:

    Harry Hirsch gefällt das.
  11. #10 Rocknrollposer, 13.02.2016
    Rocknrollposer

    Rocknrollposer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1.223
    Beruf:
    Fachmann für Explosionsschutz
    Ort:
    Ingolstadt
    Tatsächlich, da stehts! Hab mir das Kleingedruckte auf dem Decalbogen noch nicht angeschaut, weil die erst noch dran kommt!:rolleyes:

    Tja mei, ich bau halt eine Neuburger, weils halt hier um die Ecke ist, die immer über meine Hütte geflogen sind, meine Frau aus ND ist, wir dort geheiratet haben, ich ein paar ehemalige F-4 Piloten aus ND kenne usw usw...

    Ich hab jetzt auf FB ein Foto von der 37+31 bekommen, da sind genau solche Tanks drauf.

    Deine Fotos habe ich übrigens für die Alterung als Vorlage genommen, viele Dank!:loyal:
     
  12. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    2.659
    Ort:
    Bayern
    Hier sieht man ganz gut, dass die Tanks ziemlich "frei Schnauze" lackiert wurden. Die Tanks lagerten bis in die Frühen 2000er übrigens hinter jedem Shelter. Wenn ich mich recht erinnere waren es mindestens 4 oder 6 Stück in Neuburg. Diese waren selten hellgrau lackiert. Die umlackierten kenne ich nur aus dem Inneren der Shelter.

    Die Bildqualität ist mies, aber man kann nicht immer alles haben. :FFTeufel:
     

    Anhänge:

    • Tank.jpg
      Dateigröße:
      888,1 KB
      Aufrufe:
      10
    Zippermech und Rocknrollposer gefällt das.
  13. #12 Scout712, 19.02.2016
    Scout712

    Scout712 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Thüringen
    Wichtig zu wissen ist, dass nur der zentrale Teil der eigentliche Tank war. die vorderen und hinteren Teile sind nur aerodynamische Kappen und könnten leicht gewechselt werden. Was nicht zu vergessen ist, dass die vorderen Kappen quasi immer verbeult waren. Dosenblech, musste leicht und billig sein, war ja WRM material ( war reserve material).
    Gruß
    Michael
     
    Rocknrollposer gefällt das.
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 phantomas2f4, 20.02.2016
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.830
    Zustimmungen:
    442
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    die vorderen und hinteren Teile waren aber auch mit Kraftstoff gefüllt....

    Klaus
     
    Zippermech gefällt das.
  16. #14 Scout712, 21.02.2016
    Scout712

    Scout712 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Thüringen
    Da hab' ich doch was dazu gelernt. Danke
    Michael
     
Moderatoren: AE
Thema:

Fotos von 370 Gallons Tank Phantom gesucht

Die Seite wird geladen...

Fotos von 370 Gallons Tank Phantom gesucht - Ähnliche Themen

  1. Fotos russ. Bomb Cart

    Fotos russ. Bomb Cart: Bei Dukmodell gibt es jetzt diesen Bomb Cart: Advanced modeling Aerial bpmb cart (50-100kg) 1:72 - Dukmodell - Modellbau Versandhandel Leider...
  2. Retina Display und Fotos im Forum... nix ist mehr scharf.

    Retina Display und Fotos im Forum... nix ist mehr scharf.: Hallo! irgendwie logisch aber trotzdem doof. Hat man ein Retina-Display, werden alle Fotos interpoliert angezeigt, da ein Foto in echter...
  3. Suche historische Fotos Spitfire

    Suche historische Fotos Spitfire: Für mein aktuelles Modellbauprojekt Supermarine Spitfire MK IX - C 1:32 von Revell suche ich nach historischen Fotos, auf denen man diverse...
  4. F-86D Cockpitfotos?

    F-86D Cockpitfotos?: Moin allerseits. Für mein neuestes Treiben, eine F-86D, suche ich derzeit Bilder vom Cockpit, also Instrumentenbrett, Konsolen usw.. Ich finde es...
  5. Lisunov Li-2 CCCP-H328 - gibt es davon Fotos?

    Lisunov Li-2 CCCP-H328 - gibt es davon Fotos?: Für ein Modellbauprojekt, das schon recht fortgeschritten ist, such ich Fotos von der Lisunov Li-2T mit der Kennung "CCCP-H328". Ich habe mir...