Frage an F4U Corsair Experten

Diskutiere Frage an F4U Corsair Experten im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Moin Kollegen, ich plane demnächtst eine F4U-4 aus dem Koreakrieg zu bauen, 6 MG`s keine 4 Kanonen, wäre dann ja eine F4U-4B. Ich möchte als Basis...
A6Intruder

A6Intruder

Space Cadet
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
1.178
Zustimmungen
1.317
Ort
Hannover
Moin Kollegen,
ich plane demnächtst eine F4U-4 aus dem Koreakrieg zu bauen, 6 MG`s keine 4 Kanonen, wäre dann ja eine F4U-4B.
Ich möchte als Basis den Tamiya Bausatz einer F4U-1D verwenden:

und hätte von Euch gern gewusst ob es außer dem Propeller und einigen Antennen am Rumpf, noch anderen Änderungen zwischen den beiden Typen gibt. Ich glaube die spätere hat z.B. einen anderen Motor. Ist der Unterschied optisch markant?
Und um den unvermeidbaren Hinweisen entgegen zu wirken: Ja ich weiß das es eigentlich den perfekten Bausatz für mein Projekt schon gibt:

Aber den möchte ich, zumindest alleine nicht verwenden. Das hat hauptsächlich mit den 6 Flügel MG zu tun.
Vielen Dank für Eure Hinweise.
Beste Grüße
Stefan
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.805
Zustimmungen
14.635
Ort
Wasseramt
Soviel ich weiss hat die vordere runde Motorhaube unten eine zusätzliche Öffnung = F4U-4 (auch die Kühlklappen um die Motorhaube sind bei der F4U-4 gegenüber der F4U-1 etwas grössser) Tamiya-Basis wäre unbrauchbar!
 
Zuletzt bearbeitet:
A6Intruder

A6Intruder

Space Cadet
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
1.178
Zustimmungen
1.317
Ort
Hannover
Soviel ich weiss hat die vordere runde Motorhaube der F4U-1 unten eine zusätzliche Öffnung = F4U-4 (auch die Lamellen sind bei der F4U-4 gegenüber der F4U-1 etwas grössser) Tamiya-Basis wäre unbrauchbar!
Moin Swordfish,
danke für den Hinweis.
Hier ist die Bauanleitung von Tamiya:
Ich kann da keine Öffnung unten am Motor erkennen. (Bauschritt 6)
Welche Lamellen meinst Du genau? Die in den Flächenwurzeln?
Beste Grüße
Stefan
 
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
3.316
Zustimmungen
3.903
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Anderer Motor, anderer Propeller…
 
Diamond Cutter

Diamond Cutter

Astronaut
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
3.426
Zustimmungen
1.788
Ort
Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
In Bert Kinzey's Detail&Scale Vol.56 F4U Corsair Part 2 (F4U-4 through F4U-7) fand ich noch folgendes Zitat:



Der rot unterstrichene Satz ist natürlich so nicht richtig.
Ansonsten würde ich das so übersetzen: die Dash 1-Varianten der 'Corsair' hatten noch keinen Cockpitboden im eigentlichen Sinne. Der kam erst ab der Dash 4.

Gruß
André
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Diamond Cutter

Diamond Cutter

Astronaut
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
3.426
Zustimmungen
1.788
Ort
Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
Hier wollte übrigens jemand Ähnliches wissen. Wenn Du Seitenrisse im Beitrag #2 anschaust, wedern Dir auch noch die vergrößerten 'Kühlerklappen' an der F4U-4 auffallen. Diese Variante war übrigens ca.4 Zoll (also knapp 10cm) länger als die Dash 1. Das wäre in 1/72 am Modell etwa 1,4mm.
Weiß nicht, ob Dich das stört, Stefan.

Gruß
André
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.805
Zustimmungen
14.635
Ort
Wasseramt
Ich kann da keine Öffnung unten am Motor erkennen. (Bauschritt 6)
Welche Lamellen meinst Du genau? Die in den Flächenwurzeln?
Natürlich nicht, das Tamiya-Modell zeigt ja eine F4U-1, du möchtest daraus aber eine F4U-4 machen, was ich nicht empfehlen kann! Bei Post 4 von "mirage" erkennst du den Unterschied, und mit Lamellen meine ich die Kühlklappen rings um die Motorhaube, sie sind grösser als bei der F4U-1 von Tamiya!
(Habe meinen Text bei post 2 korrigiert) :blush2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Diamond Cutter

Diamond Cutter

Astronaut
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
3.426
Zustimmungen
1.788
Ort
Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
Natürlich nicht, das Tamiya-Modell zeigt ja eine F4U-1, du möchtest daraus aber eine F4U-4 machen, was ich nicht empfehlen kann! Bei Post 4 von "mirage" erkennst du den Unterschied, und mit Lamellen meine ich die Kühlklappen rings um die Motorhaube, sie sind grösser als bei der F4U-1 von Tamiya!
(Habe meinen Text bei post 2 korrigiert) :blush2:
Die Frage ist, ob sich ein erfahrener Modellbauer zutraut, das zu korrigieren. Letztlich geht es doch auch nur um Panel-Lines, die man verschwinden lässt, um sie mit einer anderen Form neu zu gravieren. Das kommt mir jetzt nicht soooo schwierig vor.

Gruß
André
 
A6Intruder

A6Intruder

Space Cadet
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
1.178
Zustimmungen
1.317
Ort
Hannover
Moin Männers,
danke für Eure Hinweise, jetzt habe ich es verstanden.
Vielen Dank!
Beste Grüße
Stefan
 
Thema:

Frage an F4U Corsair Experten

Frage an F4U Corsair Experten - Ähnliche Themen

  • Frage zum Funk.

    Frage zum Funk.: Hallo, ich hab wieder einmal eine Frage zum Funk. Hören eigentlich Verkehrspiloten den gesamten Funkverkehr ? Also auch die Anweisungen der...
  • PPL(A) Theoriefragen - Quiz zum Üben (deutsch)

    PPL(A) Theoriefragen - Quiz zum Üben (deutsch): https://guesswho1234.github.io/pplaquiz/overview.html open source & kostenfrei
  • Frage zu Propeller

    Frage zu Propeller: Hallo! Kann jemand den Propeller zuordnen? Vielen Dank schon mal im Voraus.
  • Frage Vought F4U-1 Kenneth Walsh

    Frage Vought F4U-1 Kenneth Walsh: Hallo, ich möchte gerade eine Corsair fertig machen, es handelt sich um Tamiyas F4U-1 als Maschine von Kenneth A. Walsh, VMF-124. Ich möchte...
  • 3 Fragen zur F4U-1A Corsair

    3 Fragen zur F4U-1A Corsair: Hallo zusammen Ich baue gerade die F4U-1A VF-17 "BIG-HOG" von Lt. Cdr. T. Blackbrun aus dem Jahre 1943 und habe drei Fragen zur Corsair: 1...
  • Ähnliche Themen

    • Frage zum Funk.

      Frage zum Funk.: Hallo, ich hab wieder einmal eine Frage zum Funk. Hören eigentlich Verkehrspiloten den gesamten Funkverkehr ? Also auch die Anweisungen der...
    • PPL(A) Theoriefragen - Quiz zum Üben (deutsch)

      PPL(A) Theoriefragen - Quiz zum Üben (deutsch): https://guesswho1234.github.io/pplaquiz/overview.html open source & kostenfrei
    • Frage zu Propeller

      Frage zu Propeller: Hallo! Kann jemand den Propeller zuordnen? Vielen Dank schon mal im Voraus.
    • Frage Vought F4U-1 Kenneth Walsh

      Frage Vought F4U-1 Kenneth Walsh: Hallo, ich möchte gerade eine Corsair fertig machen, es handelt sich um Tamiyas F4U-1 als Maschine von Kenneth A. Walsh, VMF-124. Ich möchte...
    • 3 Fragen zur F4U-1A Corsair

      3 Fragen zur F4U-1A Corsair: Hallo zusammen Ich baue gerade die F4U-1A VF-17 "BIG-HOG" von Lt. Cdr. T. Blackbrun aus dem Jahre 1943 und habe drei Fragen zur Corsair: 1...
    Oben