Funkamateure in Flugzeugen - Verbindungen mit sog. Aero-Mobil-Stationen

Diskutiere Funkamateure in Flugzeugen - Verbindungen mit sog. Aero-Mobil-Stationen im Navigation, Flugfunk u. Verfahren Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Ich habe heute mal die QSL-Karten aus meiner aktiven Amateurfunkzeit (1965 bis 2000) gesichtet und dabei einige gefunden, die Funkverbindungen...

Moderatoren: Learjet
  1. A380

    A380 Testpilot

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1.758
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)
    Ich habe heute mal die QSL-Karten aus meiner aktiven Amateurfunkzeit (1965 bis 2000) gesichtet
    und dabei einige gefunden, die Funkverbindungen mit Flugzeugen bestätigen.

    Viele Funkamateure sind Piloten ( ziv. oder mil ) und hier im Forum sollte es auch einige User
    dieser Spezies geben, oder ?

    Falls auch Interesse an /mm-Stationen besteht (maritime mobil), wäre ich auch interessiert.

    Ich fange dann mal mit ein paar Karten an :

    DC6 18000 ft KIAS 220 34 Deg N
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A380

    A380 Testpilot

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1.758
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)
    RAF Sqd 9 FHC 1330

    RAF Sqd 9 FHC 1330
     

    Anhänge:

  4. A380

    A380 Testpilot

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1.758
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)
    PY 1 CJL

    PY 1 CJL (Brasilien)
     

    Anhänge:

  5. A380

    A380 Testpilot

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1.758
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)
    JY 9 DI /am

    JY 9 DI /am from Amman/Jordan
     

    Anhänge:

  6. A380

    A380 Testpilot

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1.758
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)
    EA 6 BI / am.jpg

    EA 6 BI / am

    Frage : Welcher Flugzeugtyp ?
     

    Anhänge:

  7. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Essen
    Ich würde mal sagen Douglas DC-8-52, vielleicht auch DC-8-63?
     
  8. #7 DeltaYankee, 03.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2012
    DeltaYankee

    DeltaYankee Sportflieger

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hochsauerland
    AM / Mobile

    Hallo Dieter DL8HQ
    Leider gibt es von diesen Spezies AM/Mobil Stationen kaum noch welche zu Hören.
    So hin und wieder ist schon mal auf 2m / 70 cm was , aber auf der KW nichts mehr.
    Ich werde mein QSL-Lager Kontrollieren , da sind bei mir auch so einige Karten vorhanden.
    Bestimmt wissen viele nicht , das es auch möglich ist , mit den Astronauten in der ISS zu Sprechen.
    Viele davon sind Funkamateure.
    Auch unsere Deutschen wie T.Reiter ,Messerschmied und der leider durch einen Fluzeugabsturz verunglückte Furrer sind Funkamateure
    vy 73 DeltaYankee
     
  9. A380

    A380 Testpilot

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1.758
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)
    Hallo an alle Poster

    Vielen Dank für die Rückmeldungen,
    hoffentlich werden es noch mehr !!!!!!!:TOP::TOP:


    die /am-Stationen ( meist wurde das Flugzeug-Equipment von COLLINS etc. genutzt )
    befanden sich meist auf Langstrecken-Fliegern und/oder Mil.-Luftfahrzeugen.
    Meine Verbindungen datieren meist auf die Zeit zwischen 1965 und 1980,
    danach gabs dann kaum noch frei abstimmbare KW-Stationen in den Langstreckenflugzeugen,
    weil dann die Frequenz-Synthesizer nur noch rastbare Frequenzen erlaubten, oder es wurde schlicht und einfach verboten.

    Vy 73 Dieter
    ex-DL 8 HQ
     
  10. A380

    A380 Testpilot

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1.758
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)
    Frage an die "Oldtimer" im Forum

    Bis ca. 1970 wurde bei Transatlantic-Flügen Kurzwellenfunk (früher auch Tastfunk) verwendet,
    die Flugzeuge hatten zu diesem Zweck ausfahrbare sog. "Schleppantennen".
    Kann mir da jemand Auskunft geben, welche Flugzeugtypen das waren ?????:headscratch::headscratch:

    Grüße
    Dieter
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Jetcrazy, 03.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2012
    Jetcrazy

    Jetcrazy Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    2.380
    Ort:
    OWL, D
    Tolle Schätze werden hier präsentiert. Ich war mal /am unterwegs (im Ballon), habe aber keine QSL´s bekommen. Leider habe ich auch noch keine Station im Flugzeug erwischt.

    Ich weiß, dass es auf 20m vor ca. 10 Jahren eine Szene mit illegalen Funkern gegeben hat. Und zwar waren das alles Mitarbieter von Airlines und/oder Luftaufsicht (Bodenfunkstellen), die in Pausen oder in der Freizeit das HF-Equipment genutzt haben, um weltweit Funkbetrieb mit anderen Gleichgesinnten zu machen. Die freuten sich auch immer über andere OPs, die sich mal hereingemeldet haben....:FFTeufel:

    Wir könnten mal eine Konferenz via Echolink machen....

    vy73
    Jens
     
  13. #11 A380, 04.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2012
    A380

    A380 Testpilot

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1.758
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)

    Anhänge:

    Flying_Wings gefällt das.
Moderatoren: Learjet
Thema:

Funkamateure in Flugzeugen - Verbindungen mit sog. Aero-Mobil-Stationen

Die Seite wird geladen...

Funkamateure in Flugzeugen - Verbindungen mit sog. Aero-Mobil-Stationen - Ähnliche Themen

  1. Normschrift auf Flugzeugen der Luftstreitkräfte der Nationalen Volksarmee.

    Normschrift auf Flugzeugen der Luftstreitkräfte der Nationalen Volksarmee.: Hat jemand Ahnung welche Schrifttypen an den Flugzeugen der Luftstreitkräfte der Nationalen Volksarmee benutzt wurden. Es muss ja wie bei den...
  2. "Spitznamen" unter Spotter von Flugzeugen

    "Spitznamen" unter Spotter von Flugzeugen: Hallo miteinander, Die 737 ist ja unter uns unter "Bobby" bekannt, oder die Dash-kisten von AirBerlin sind ja bekanntlich die "Heuwender". Meine...
  3. E-Antrieb bei Sport- und Segelflugzeugen

    E-Antrieb bei Sport- und Segelflugzeugen: Ein Bericht über die aktuelle Situation: Vor- und Nachteile, Probleme bei der Zulassung uws....
  4. Zusammenstoß von zwei Kleinflugzeugen in Australien

    Zusammenstoß von zwei Kleinflugzeugen in Australien: Beim Zusammenstoß von zwei Kleinflugzeugen über einem Einkaufszentrum in der Nähe der kanadischen Metropole Montréal ist ein Pilot ums Leben...
  5. Probleme u.a. mit Flugzeugen bei der US Navy

    Probleme u.a. mit Flugzeugen bei der US Navy: Spielgel-Online: Einem Bericht der amerikanischen "Defense News" zufolge muss gut die Hälfte der Fluggeräte der US Navy am Boden bleiben. Rund...