Fw 190 A-8

Diskutiere Fw 190 A-8 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Leute, was soll man bei dem Wetter nur machen:?! Selber fliegen bei der Suppe ist auch nicht das Wahre:(, naja von heute mal abgesehn....

Moderatoren: AE
  1. #1 Schramm, 25.02.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Hallo Leute, was soll man bei dem Wetter nur machen:?!
    Selber fliegen bei der Suppe ist auch nicht das Wahre:(, naja von heute mal abgesehn.
    Also ab an den Basteltisch;)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schramm, 25.02.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Hier das Ergebnis, Fw 190 A-8/R-11 von Revell
     

    Anhänge:

  4. #3 Schramm, 25.02.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    verwendetes Zubehör kommt von EDUARD (Cockpit, Antennen), MG-Kanülen und Vaku-Haube
     

    Anhänge:

  5. #4 Schramm, 25.02.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Decals sind aus dem Bausatz, Farbe RevellAquaColor mit Airbrush
     

    Anhänge:

  6. #5 Schramm, 25.02.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Vorbild war die Fw 190 A-8/R11 von Ofw Migge 1./NJG10, Werneuchen 1944
     

    Anhänge:

  7. #6 Schramm, 25.02.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    ...
     

    Anhänge:

  8. #7 Schramm, 25.02.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Sicher, es gibt hier Super-Fw`s im Forum;), aber für `ne 72er kann ich sie mir schon in die Vitrine stellen;)

    Tschau und schöne Grüße aus Sachsen, Lutz
     

    Anhänge:

  9. #8 peter2907, 27.02.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Schramm,


    dein Nachtjäger sieht gut aus. Trotzdem habe ich eine Frage.

    Hast du bewußt darauf verzichtet die "Nasenpartie" zu korrigieren?

    Dafür gibt es nämlich einen Korrektursatz von Quickboost. Ich überlege mir meine Revell 190er damit zu verbessern.

    Gruß

    Peter
     
  10. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    532
    Ort:
    Thüringen
    Das bringt m.E. nicht viel, da das Problem schon weiter hinten beginnt.
    Zur Erklärung:
    Schaut man von der Seite auf die Motorverkleidung, so ist das Teil bis zum Frontring ein Zylinder. Revell hat hier in der Linienführung schon einen Radius eingebaut. Die Motorverkleidung verjüngt sich schon im eigentlich zylindrischen Teil. Quickboost ersetzt nur den Frontring.
     
  11. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    532
    Ort:
    Thüringen
    Hasegawa wäre die bessere Alternative (siehe Bild).
     

    Anhänge:

    • toFF.jpg
      Dateigröße:
      83,8 KB
      Aufrufe:
      240
  12. #11 Schramm, 27.02.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Danke neo, für die Erklärung:), ich kann damit leben.

    Tschau und schöne Grüße aus Sachsen, Lutz
     
  13. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    532
    Ort:
    Thüringen
    Das ist das Wichtigste. :)

    Ich wollte nur vermeiden, das Zeug verbaut wird, was letztlich nicht den gewünschen Zweck erfüllt. Meine Posts richteten sich also eher an Peter.

    Um jetzt die Kurve zu kriegen, schickes Modell hast Du auf die Räder gestellt und einen beachtlichen Aufwand für die Szenerie getrieben.
     
    Schramm gefällt das.
  14. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Schönes Modell.

    Frage: worauf steht deinen Fw?:?!
     
  15. #14 Schramm, 27.02.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    gugst du hier
    jetzt noch etwas abgeändert, Abstellfläche jetzt auch als Leichtasphalt
     
  16. #15 fockewings, 27.02.2009
    fockewings

    fockewings Testpilot

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    ...
    Hallo Lutz,

    Glückwunsch zum schönen Modell mit Diorama!:TOP: Gefällt mir und war bestimmt auch nicht "ohne". :engel:

    Ich meine das die Motorverkleidung eigentlich nicht auffällt. Beim Panzerring hat Revell den ein wenig zu klein im Durchmesser und zu spitz werden lassen. Naja bei dem Maßstab auch wohl nicht unbedingt einfach einzufangen so eine Eigenart.

    Aber:

    Was mich ein wenig stören würde wäre das vollkommen gerade angeklebte Fahrwerk - wobei dem nicht so war. Also von vorn geschaut.

    Wenn Du magst kann ich Dir ja für zukünftige FW´s mal die Grad-Angaben schicken.
    Ich will jetzt aber keinesfalls pingelig daherkommen, soll nur ein Hinweis sein.. :engel: aber beim nächsten Modell musst Du es richtig machen :D:D:D
    Grüße aus dem sonnigen Norge

    Danny
     
  17. #16 Schramm, 27.02.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    :FFTeufel: ups :FFTeufel:
    hat´s doch einer gemerkt;) hatte vor dem Rollout leider ein "größeres technisches Problem":FFCry:, besser war´s danach nicht hinzukriegen:(.
    Etwas schräg in die Vitrine gestellt:rolleyes: und es fällt "fast garnicht" auf:FFTeufel:
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 peter2907, 02.03.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke für deinen Hinweis.

    Ich glaube ich werde meine Revell 190er als Übungsobjekt und "just for fun" ohne Mehrinvestitionen aus dem Kasten bauen.

    Für ernstere Projekte habe ich bereits einige Hasegawa 190er und Detail- bzw Ätzteilesätze angesammelt.

    Gruß


    Peter
     
  20. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Schönes Modell! Sieht besser aus als meine, weil sie 1. spritzlackiert ist, und 2. noch in Szene gesetzt wurde.:TOP:

    Als Korrektur: Revell selbst hat zwar die Bezeichnung A-8/R11 aufgedruckt, doch ist das nicht korrekt. Die R11 führte zwei MK108 in den äusseren Tragflächen. Korrekt wäre die Angabe A-8/N oder A-8/R7. Da auch die Gondeln beiliegen, kann auch eine A-8/R1 mit 2x2 Mg151 in Gondeln unter den äusseren Tragflächen erstellt werden.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Fw 190 A-8